• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 25.04.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





weiterlesen
Artikel Panorama

Bayerisch Eisenstein


Region Pilsen unterstützt bilinguales Bildungsprojekt


Am Dienstag sind die Bürgermeister Michal Šnebergr aus Železná Ruda und Charly Bauer aus Bayerisch Eisenstein gemeinsam mit Mgr. Ctirad Drahorád von der Schule in Železná Ruda und Edmund Stern nach Pilsen zur Schulinspektion für...



  • Region Pilsen unterstützt bilinguales Bildungsprojekt
    Artikel Panorama




Zwiesel  |  24.04.2015  |  16:33 Uhr

Spatenstich für den Spitzenplatz

Beim Spatenstich (v. li.): Bürgermeister Steininger, Stadtbaumeister Stefan Mader, Hermann Pledl vom Wasserwirtschaftsamt, die Stadträte Hans-Peter Marx und Otto Witzmann, Bauleiter Michael Santl (Firma Strabag) und Maria Lange (Ingenieurbüro Kiendl und Moosbauer). − Foto: Schlenz

Mit dem offiziellen Spatenstich in Glasberg hat die Stadt am Freitag eine geradezu historische Baumaßnahme gestartet: Es wird ihr vermutlich letzter größerer Kanalneubau sein. Und der macht Zwiesel zur Nummer eins im Landkreis, wie Hermann Pledl vom Wasserwirtschaftsamt sagte: "Nach Abschluss dieser Baumaßnahme erreicht die Stadt Zwiesel einen...





Zwiesel  |  24.04.2015  |  15:04 Uhr

Blitzmarathon: 37 Schnellfahrer erwischt

Eine Woche lang haben Josef Stadler und seine Kollegen verstärkt das Einhalten von Tempolimits überwacht. 37 Fahrer wurden beanstandet. − Foto: Schlenz

Die Polizeiinspektion Zwiesel hat am Freitag das Ergebnis des Blitzmarathons und der anschließenden Schwerpunktkontrollwoche in ihrem Einzugsbereich bekannt gegeben. Demnach wurden insgesamt 37 Schnellfahrer erwischt, wovon zwölf eine Anzeige erhielten, während die übrigen 25 mit einer Verwarnung davon kamen...





Frauenau  |  24.04.2015  |  12:08 Uhr

Bürgergarten und Verein wachsen und gedeihen

Eine Säulenkirsche für den Bürgergarten brachten Rita Röhrl und Klaus Eder (2. und 3. v. l.) als Geschenk für Neumitglied Rosemarie Straub (3.v.r.) und den Gartenbauverein um Vroni Kerschbaum und Dr. Manfred Marx mit. Auch 3. Bürgermeister Dengler gratulierte. − Foto: Hackl

Während viele Vereine über Nachwuchsprobleme klagen, setzt der Auerer Gartenbauverein seinen Erfolgskurs weiter fort: Diese Woche konnte mit Rosemarie Straub bereits das 300. Mitglied begrüßt werden. Frauenau baut damit seinen Vorsprung als größter Gartenbauverein im Landkreis Regen weiter aus. Zur Begrüßung des 300...





Zwiesel  |  23.04.2015  |  20:00 Uhr

Geister-Auto rammt geparkten Wagen

Bei einem nicht ganz alltäglichen Unfall sind am Mittwochnachmittag auf dem Jahnparkplatz zwei Autos beschädigt worden. ie die Polizei mitteilt, musste eine Zwieslerin, die ihren Wagen dort abgestellt hatte, bei der Rückkehr auf den Parkplatz hilflos mitansehen, wie ein anderer Pkw rückwärts auf ihr Auto zurollte und gegen dessen rechte Seite stieß...





Frauenau  |  23.04.2015  |  17:00 Uhr

Windkraft: Am Sonntag sind die Bürger gefragt

− Foto: dpa

Die Genossenschaft Bürgerenergie Freyung-Grafenau eG möchte im Bereich des Wagensonnriegels auf dem Gebiet der Bayerischen Staatsforsten drei bis fünf Windräder errichten. Die Bayerischen Staatsforsten werden den Grund nur zur Verfügung stellen, wenn die Gemeinderäte aus Frauenau und Spiegelau mehrheitlich diesem Vorhaben zustimmen...





Zwiesel  |  23.04.2015  |  14:49 Uhr

Fernwärme-Netz wird nicht verkauft

Die Stadtwerke sind das finanzielle Sorgenkind der Stadt. In den Bereichen Bäder, Lift und Fernwärme gibt es regelmäßig hohe Defizite. In Sachen Fernwärme hat auch die jüngste Sitzung des Werkausschusses keine Bewegung gebracht. − Foto: Schlenz

Über ein Jahr ist es her, seit Bürgermeister Franz Xaver Steininger in einer Pressekonferenz das Fernwärme-Projekt der Stadtwerke zum totalen Desaster erklärte. Geändert hat sich bis dato allerdings nicht viel – und so bleibt es vorerst auch. Der Werkausschuss hat es jedenfalls am Mittwochabend abgelehnt, das Netz zum Verkauf auszuschreiben...





Zwiesel  |  23.04.2015  |  06:00 Uhr

"Mit einem Buch ist einfach alles schöner"

Im "Leseparadies" der Zwieseler Grundschule haben es sich Charlota Melicharova (l.) und Janina Ludwig gemütlich gemacht. Die beiden sind die amtierenden Leseköniginnen an der Schule. − Foto: Hackl

Seit dem Jahr 1995 ist der 23. April der Welttag des Buches. Die UNESCO hat diesen weltweiten Feiertag für das Lesen, für Bücher, für die Kultur des geschriebenen Wortes und auch für die Rechte von Autoren eingeführt. Der Bayerwald-Bote hat den Welttag des Buches zum Anlass genommen, um einige Menschen aus dem Zwieseler Winkel nach ihrer...





Zwiesel  |  22.04.2015  |  20:00 Uhr

Ferienregion: Steininger behält Geld ein

Im Internet ist die Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald in leuchtenden Farben vertreten. Düster sieht es dagegen weiterhin aus, was das Verhältnis des Zwieseler Bürgermeisters zur Tourismus-GmbH angeht. − F.: Archiv FNBW

Die Tourismus-GmbH, in der sich 13 Gemeinden aus der Nationalparkregion zusammengeschlossen haben (FNBW), hat weiter mit internen Problemen zu kämpfen: Die Stadt Zwiesel hat den Jahresbeitrag an den Verein Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald nur mit Verspätung und auch nur zum Teil bezahlt. Über den Verein wird die gleichnamige...





Lindberg  |  22.04.2015  |  14:39 Uhr

Bauernhausmuseum: Wiedereröffnung Anfang Mai

Nur gute Nachrichten hat es bei der Jahreshauptversammlung des vor einem Jahr gegründeten Fördervereins Bauerhausmuseum Lindberg zu vermelden gegeben. Die Mitglieder gaben grünes Licht für einen Pachtvertrag mit dem neuen Eigentümer und schmiedeten Pläne für den künftigen Betrieb. Vorsitzender Josef Winter konnte zahlreiche Mitglieder im Wirtshaus ...






Anzeige


ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Frühlingsfest
Presse-Meile - lauf ...


Aktuell in Ihrer Heimatzeitung




Anzeige











− Foto: Daniel Ober

Großer Schreck für eine Autofahrerin aus Prackenbach (Landkreis Regen): Gelockerte Radmuttern haben...



mit den Blicken in die Regener Geschichte erfreut Hans Vogl regelmäßig die Leser des Bayerwald-Boten...



Dr. Hans Zellner (rechts) und Bürgermeisterin Ilse Oswald enthüllten die Gedenktafel. − Foto: Fuchs

Der Frieden war schon zum Greifen nah, als der Krieg in die Stadt kam. Allein acht Menschen sind am...



− Foto: Jäger

Im Rahmen des Verkehrssicherheitsprogramms "Bayern mobil – sicher ans Ziel" hat in der...



So sah es heute vor 70 Jahren in der Mönchshofstraße aus: US-Armeefahrzeuge fahren von oben kommend am Gasthof Iglhaut vorbei. Die beiden Tore, das Böhmerl-Tor und das Winter-Tor, versperrten ihnen am Anfang die direkte Durchfahrt durch den Markt. − Foto: Urheber unbekannt, Archiv-Spitzenberger

Am 24. April 1945 sind die ersten amerikanischen Kampftruppen, Einheiten der 11...





− Foto: Daniel Ober

Großer Schreck für eine Autofahrerin aus Prackenbach (Landkreis Regen): Gelockerte Radmuttern haben...



Die Verwirklichung des Stundentaktes auf der Bahnstrecke Zwiesel-Grafenau scheint einen großen Schritt näher gerückt zu sein. Die Bahn hat jetzt eine Variante präsentiert, bei der die umstrittene Auflassung des Übergangs Einsiedeleistraße nicht erforderlich ist. − Foto: Langer/LRA

Nach jahrelangem Hin und Her könnte jetzt entscheidende Bewegung kommen in die Pläne...



Die Referenten des Abends riefen die Frauenauer Bürger dazu auf, am 26. April gegen den geplanten Windpark am Wagensonnriegel zu stimmen. Von links: Stefan Hannes, Edith Meindl, Hennes Straub, Erhard Dick und Alois Fuggenthaler. − Foto: M. Zens

Eine Woche vor der Bürgerbefragung am 26. April versucht die "Bürgerinitiative gegen den Bau von...



− Foto: Klotzek

Da haben nicht wenige (ehemalige) Viechtacher gestutzt, als ihnen vor vier Wochen Post aus dem...



Frühlingserwachen bei der Suche nach einem geeigneten Recyclinghof-Standort: Der Erweiterung der bestehenden Anlage in der Straße Am Regen steht nichts mehr im Wege. − Foto: Ober

Nun scheint es sicher zu sein: Der Recyclinghof in der Straße Am Regen in Viechtach kann erweitert...





Die Verwirklichung des Stundentaktes auf der Bahnstrecke Zwiesel-Grafenau scheint einen großen Schritt näher gerückt zu sein. Die Bahn hat jetzt eine Variante präsentiert, bei der die umstrittene Auflassung des Übergangs Einsiedeleistraße nicht erforderlich ist. − Foto: Langer/LRA

Nach jahrelangem Hin und Her könnte jetzt entscheidende Bewegung kommen in die Pläne...



− Foto: Klotzek

Da haben nicht wenige (ehemalige) Viechtacher gestutzt, als ihnen vor vier Wochen Post aus dem...



Gegen 14.30 Uhr erreichten die Wallfahrer Marktl am Inn. Von dort sind es noch ca. drei Stunden Fußmarsch bis nach Altötting. - Foto: Christoph Kleiner

Beten, damit ein Wunsch in Erfüllung geht, Danke sagen oder einfach mal sehen...