• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 25.05.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Viechtach  |  31.08.2013  |  12:00 Uhr

Der neue Stadtpfarrer ist da

von Daniela Albrecht

Lesenswert (5) Lesenswert 4 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Sind gut angekommen in Viechtach: Der neue Stadtpfarrer Dr. Werner Konrad und sein Kater Goliath.  − Foto: Albrecht

Sind gut angekommen in Viechtach: Der neue Stadtpfarrer Dr. Werner Konrad und sein Kater Goliath.  − Foto: Albrecht

Sind gut angekommen in Viechtach: Der neue Stadtpfarrer Dr. Werner Konrad und sein Kater Goliath.  − Foto: Albrecht


Die Handwerker sind noch nicht ganz fertig mit den Schönheitsreparaturen. Gestern waren noch Elektriker am Werk im neuen Pfarrhof. Einiges zu tun hatte auch Dr. Werner Konrad. Der neue Viechtacher Stadtpfarrer packte die ersten Umzugskartons aus.

Die wichtigsten Sachen, so der Geistliche, habe er nach Viechtach bringen lassen – Küchenutensilien, weil er gern koche, seine Schlafzimmermöbel und die Arbeitszimmerausstattung. Der Rest komme in einer Woche. Während Kater Goliath noch etwas nervös die neue Umgebung inspizierte, begann der 52-Jährige, der seit 2000 Pfarrer in Barbing war, sich in seinem neuen Heim einzurichten. Die Wände in den einzelnen Zimmern des Pfarrhofs leuchten bereits in verschiedenen Farben. Welcher Raum in welchem Ton gestrichen werden soll, hat sich Dr. Werner Konrad selbst ausgesucht. "Ich mag es bunt, ich liebe Farben, male selbst Acryl und Aquarell", sagte der Pfarrer im Gespräch mit dem Viechtacher Bayerwald-Boten. Deshalb soll ein Zimmer im Haus auch zu seinem Atelier werden.

Mehr über sich will der neue Stadtpfarrer den Viechtachern bei persönlichen Begegnungen verraten. Er selbst sagt, dass er "neugierig auf die Viechtacher" sei, deshalb hoffe er, dass viele von ihnen am morgigen Sonntag in die Kirche gehen. Den 10-Uhr-Gottesdienst will Dr. Werner Konrad auf alle Fälle selbst halten, gut möglich sei auch, dass er bereits den Gottesdienst um 8 Uhr zelebriert, das müsse er aber noch mit Pfarrvikar Dr. Abraham Nellickal besprechen.

Mehr dazu lesen Sie in der Samstagsausgabe des Viechtacher Bayerwald-Boten.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
935752
Viechtach
Der neue Stadtpfarrer ist da
Die Handwerker sind noch nicht ganz fertig mit den Schönheitsreparaturen. Gestern waren noch Elektriker am Werk im neuen Pfarrhof. Einiges zu tun hatte auch Dr. Werner Konrad. Der neue Viechtacher Stadtpfarrer packte die ersten Umzugskartons aus. Die
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_regen/viechtach/935752_Der-neue-Stadtpfarrer-ist-da.html?em_cnt=935752&ref=lf
2013-08-31 12:00:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/08/30/teaser/130830_1700_29_41289016_konrad1_teaser.jpg
news



Anzeige




Mein Ort






ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




SPD Podiumsdiskussio...
Presse-Meile - lauf ...




Anzeige











− Foto: kamera24.tv

Ein spektakulärer Unfall hat in der Nacht auf Sonntag im Landkreis Regen ein tragisches Ende...



Mit Totalschaden blieb in der Nacht zum Pfingstmontag das Auto des Unfallfahrers in einem Bachbett auf dem Dach liegen. − Foto: PNP

Am Pfingstmontag, gegen 1.10Uhr, ereignete sich ein Unfall in der Gemeinde Zachenberg (Landkreis...



− Foto: Ober

Gegen 13 Uhr am Pfingstmontag ereignete sich auf Höhe der Brauerei bei Böbrach ein weiterer schwerer...



−Symbolbild: Rücker

Bei einem Reitunfall hat sich ein Reiter am Samstag bei Bodenmais mittelschwer verletzt...



− Foto: Thomas Gierl

Seit Freitag feiert Geiersthal (Landkreis Regen) eine einzige Party: Das 48...





Blick auf die Bundesstraße 11 auf Höhe Ruhmannsfelden: Eine Initiative aus der Wirtschaft will nun den Befürwortern eines bedarfsgerechten Ausbaus eine Plattform bieten und lädt ein zu einer Auftaktveranstaltung am 28. Mai in Teisnach. − Foto: Archiv-Schlamminger

Eine Plattform bieten für alle, die vom mangelhaften Ausbauzustand der Bundesstraße 11 zwischen...



− Foto: Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald

Erstmals seit 1994 wurde im Bayerischen Wald ein frei lebender Wolf nachgewiesen...



Dieses Bild wünschen sich Böbracher Bürger zurück: Das Licht soll wieder angehen in Böbrach. − Foto: Arweck

Seit Anfang 2015 sind im Gemeindegebiet Böbrach (Landkreis Regen) in der Zeit von 1 Uhr bis 5 Uhr...



Wird dicht gemacht: Die Glashütte in Frauenau − Foto: Archiv PNP

Das erhoffte Wunder blieb aus. Es bleibt dabei: Nachtmann wird sich aus Frauenau (Landkreis Regen)...



eine Lösung, mit der alle zufrieden sind? Nein, gibt es in diesem Fall wohl nicht...





− Foto: Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald

Erstmals seit 1994 wurde im Bayerischen Wald ein frei lebender Wolf nachgewiesen...



An das bestehende Produktionsgebäude der Firma Mesutronic rechts werden die neuen Gebäude angebaut. − Foto: Fuchs

Mesutronic, das Metalldetektor-Unternehmen aus Kirchberg, wird sich innerhalb eines Jahres mehr als...



Die Stahlteile der Bahnbrücken, hier die Brücke am Fällenrechen, werden sandgestrahlt und neu beschichtet. Einzelne Teile müssen auch ausgetauscht werden. − Foto: Schlenz

"Das Wetter macht uns Sorgen", sagt Markus Tempel und wirft mit gerunzelter Stirn einen Blick in den...



− Foto: kamera24.tv

Ein spektakulärer Unfall hat in der Nacht auf Sonntag im Landkreis Regen ein tragisches Ende...