• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 2.08.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Viechtach  |  01.03.2013  |  18:07 Uhr

Streit um VIT-Kennzeichen: Nun hat auch Adam seine Studie

Lesenswert (22) Lesenswert 40 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






"Für mich ist die Diskussion damit endgültig vom Tisch." Landrat Michael Adam erteilt der Wiedereinführung des VIT-Kennzeichens eine klare Abfuhr.  − Foto: vbb

"Für mich ist die Diskussion damit endgültig vom Tisch." Landrat Michael Adam erteilt der Wiedereinführung des VIT-Kennzeichens eine klare Abfuhr.  − Foto: vbb

"Für mich ist die Diskussion damit endgültig vom Tisch." Landrat Michael Adam erteilt der Wiedereinführung des VIT-Kennzeichens eine klare Abfuhr.  − Foto: vbb


Landrat Michael Adam hatte es Mitte der Woche auf seinem Facebook-Profil bereits angekündigt. "Wetten, dass ich auch einen Professor finde, der mir in einer Studie genau das Gegenteil rausfindet?", fragte er in Richtung von Viechtachs Rathauschef Georg Bruckner, beruft sich dieser doch in Sachen Wiedereinführung der alten KFZ-Kennzeichen auf die Studie des Heilbronner Wissenschaftlers Prof. Dr. Ralf Bochert. Zwei Drittel der Viechtacher sind demnach für das VIT-Kennzeichen.

Ein Professor ist es bei Adam zwar nicht geworden, dennoch habe er eine nach eigenen Angaben repräsentative Studie des Centrums für Marktforschung der Universität Passau vorliegen, die ihm bescheinigt, was er schon vermutet hat: Der Großteil der Bürger im Landkreis ist nicht für, sondern gegen die Wiedereinführung der alten VIT-Kennzeichen. Die Schlussfolgerung für Adam ist logisch: "Es bleibt beim Nein", ließ der Landkreis-Chef am Freitagnachmittag in einer Pressemeldung verlauten. Durch die Umfrage sieht sich Adam in seiner Meinung bestätigt. Demnach befürworten lediglich 16 Prozent die Wiedereinführung, eine deutliche Mehrheit von 67 Prozent spricht sich − auch im Altlandkreis Viechtach − gegen die Wiedereinführung aus.

"Als Landrat bin ich der Mehrheit der Bevölkerung verpflichtet", übernimmt Adam die Argumentation, die auch Bruckner für sich in Anspruch nimmt. "Ich bin durch und durch Demokrat und hätte sich eine Mehrheit gefunden, die anderer Meinung ist, dann hätte ich meine Entscheidung sicherlich hinterfragt."  − ageMehr dazu lesen Sie in der Samstagsausgabe des Viechtacher Bayerwald-Boten








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
671238
Viechtach
Streit um VIT-Kennzeichen: Nun hat auch Adam seine Studie
Landrat Michael Adam hatte es Mitte der Woche auf seinem Facebook-Profil bereits angekündigt. "Wetten, dass ich auch einen Professor finde, der mir in einer Studie genau das Gegenteil rausfindet?", fragte er in Richtung von Viechtachs Rathauschef Geo
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_regen/viechtach/671238_Streit-um-VIT-Kennzeichen-Nun-hat-auch-Adam-seine-Studie.html?em_cnt=671238
2013-03-01 18:07:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/03/01/teaser/130301_1756_29_39238738_kita_teaser.jpg
news



Anzeige




Mein Ort









Anzeige






JobFinder Jobfinder Dingolfing-Landau Rottal-InnJobfinder Deggendorf Regen












Josefa Schmid und der von ihr beschädigte Porsche. - Fotos: Schmid/Reith

Im Strafverfahren gegen die Kollnburger Bürgermeisterin Josefa Schmid dürfte es demnächst zu einer...



Hier an der Einmündung der B11 in die B85 bei Patersdorf im Landkreis Regen hat sich ein schwerer Lkw-Unfall ereignet. Die Bergungsarbeiten laufen, die Straßen sind gesperrt. − Foto: Lemberger

Zu einem schweren Unfall zwischen einem Kleinwagen und einem Lastwagen ist es am Freitag kurz nach...



Der Landrat als Anschauungsobjekt: Michael Adam mimte in der Schlaganfallstation einen Patienten, den eine Ärztin des Regensburger Uniklinikums (auf dem Bildschirm im Hintergrund zu sehen) via Kamera befragt und untersucht. − Foto: Schlenz

"Qualität? – Ihnen zeigen wir’s!", das war das Motto einer bayernweiten Aktion...



− Foto: Lukaschik

es ist ein grausamer Moment, wenn man am Morgen nach einer Feier in die Küche kommt...



Freuen sich über das Kunstwerk (v.l.): Sigrid Muggenthaler, Marita Haller, Ronald Fischer und Renate Listl. − F.: mh

Richtig aufgeregt waren die Grundschüler der Klassen 3b und 4a am Dienstagnachmittag...





Symbolfoto: dpa

Hoteliers im Bayerischen Wald haben nach dem illegalen Abschuss zweier Luchse mit Stornierungen und...



Das Corpus Delicti: Diesen roten Porsche eines Kollnburger Brautpaares
hat Bürgermeisterin Josefa Schmid mit ihrem alten Mazda vor über einem Jahr gestreift. Ihre Versicherung kam für den Schaden auf, doch das Strafverfahren wegen des Verdachtes der Unfallflucht ist noch immer
nicht beendet. Fotos: Schmid/Reithn

Über ein Jahr ist es her, dass Josefa Schmid, Bürgermeisterin von Kollnburg (Landkreis Regen)...



Josefa Schmid und der von ihr beschädigte Porsche. - Fotos: Schmid/Reith

Im Strafverfahren gegen die Kollnburger Bürgermeisterin Josefa Schmid dürfte es demnächst zu einer...



Die fast schon obligatorische Holzkugel für den Gastreferenten bekam Staatsminister Helmut Brunner (von links) von Kreisbäuerin Katharina Zellner, BBV-Kreisobmann Roland Graf und Josef Steinhuber vom Landwirtschaftsamt überreicht. − Foto: Fuchs

Der bayerische Landwirtschaftsminister als Hauptredner beim Tag der Landwirtschaft auf dem...



Von hier weg bis zum Ortsanfang von Ruhmannsfelden wird die Bundesstraße 11 ab Mitte August für etwa drei Wochen gesperrt. − Foto: Ober

Achtung, Autofahrer! Das Staatliche Bauamt Passau beabsichtigt, die Bundesstraße 11 vom nördlichen...





− Foto: Lukaschik

Nach einem technischen Defekt haben am Dienstag mehrere Dutzend Urlauber bis zu drei Stunden in der...



Bei der Bergung kam auch die Drehleiter der Feuerwehr Bodenmais zum Einsatz. − Foto: Lukaschik

Die Silberbergbahn in Bodenmais (Landkreis Regen) ist am Mittwoch noch nicht wieder in Betrieb...



Eine Parkbahn wird an den Veranstaltungswochenenden im "Museumshof" ihre Runden drehen. − Fotos: Rückschloß

An den ersten drei Ferienwochenenden erweitert der Bayerische Localbahnverein sein Museumsangebot...



Kondition, Muskelkraft und Gleichgewicht kann ab sofort an den verschiedenen Station des Vitalparks in der Nähe des Grenzbahnhofs trainiert werden. − Foto: Winter

Unweit des Eisensteiner Grenzbahnhofes ist am Mittwoch ein Fitness- und Vital-Parcour eröffnet...