• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 26.04.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Viechtach  |  01.03.2013  |  18:07 Uhr

Streit um VIT-Kennzeichen: Nun hat auch Adam seine Studie

Lesenswert (22) Lesenswert 40 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






"Für mich ist die Diskussion damit endgültig vom Tisch." Landrat Michael Adam erteilt der Wiedereinführung des VIT-Kennzeichens eine klare Abfuhr.  − Foto: vbb

"Für mich ist die Diskussion damit endgültig vom Tisch." Landrat Michael Adam erteilt der Wiedereinführung des VIT-Kennzeichens eine klare Abfuhr.  − Foto: vbb

"Für mich ist die Diskussion damit endgültig vom Tisch." Landrat Michael Adam erteilt der Wiedereinführung des VIT-Kennzeichens eine klare Abfuhr.  − Foto: vbb


Landrat Michael Adam hatte es Mitte der Woche auf seinem Facebook-Profil bereits angekündigt. "Wetten, dass ich auch einen Professor finde, der mir in einer Studie genau das Gegenteil rausfindet?", fragte er in Richtung von Viechtachs Rathauschef Georg Bruckner, beruft sich dieser doch in Sachen Wiedereinführung der alten KFZ-Kennzeichen auf die Studie des Heilbronner Wissenschaftlers Prof. Dr. Ralf Bochert. Zwei Drittel der Viechtacher sind demnach für das VIT-Kennzeichen.

Ein Professor ist es bei Adam zwar nicht geworden, dennoch habe er eine nach eigenen Angaben repräsentative Studie des Centrums für Marktforschung der Universität Passau vorliegen, die ihm bescheinigt, was er schon vermutet hat: Der Großteil der Bürger im Landkreis ist nicht für, sondern gegen die Wiedereinführung der alten VIT-Kennzeichen. Die Schlussfolgerung für Adam ist logisch: "Es bleibt beim Nein", ließ der Landkreis-Chef am Freitagnachmittag in einer Pressemeldung verlauten. Durch die Umfrage sieht sich Adam in seiner Meinung bestätigt. Demnach befürworten lediglich 16 Prozent die Wiedereinführung, eine deutliche Mehrheit von 67 Prozent spricht sich − auch im Altlandkreis Viechtach − gegen die Wiedereinführung aus.

"Als Landrat bin ich der Mehrheit der Bevölkerung verpflichtet", übernimmt Adam die Argumentation, die auch Bruckner für sich in Anspruch nimmt. "Ich bin durch und durch Demokrat und hätte sich eine Mehrheit gefunden, die anderer Meinung ist, dann hätte ich meine Entscheidung sicherlich hinterfragt."  − ageMehr dazu lesen Sie in der Samstagsausgabe des Viechtacher Bayerwald-Boten








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
671238
Viechtach
Streit um VIT-Kennzeichen: Nun hat auch Adam seine Studie
Landrat Michael Adam hatte es Mitte der Woche auf seinem Facebook-Profil bereits angekündigt. "Wetten, dass ich auch einen Professor finde, der mir in einer Studie genau das Gegenteil rausfindet?", fragte er in Richtung von Viechtachs Rathauschef Geo
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_regen/viechtach/671238_Streit-um-VIT-Kennzeichen-Nun-hat-auch-Adam-seine-Studie.html?em_cnt=671238
2013-03-01 18:07:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/03/01/teaser/130301_1756_29_39238738_kita_teaser.jpg
news



Anzeige




Mein Ort






ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Frühlingsfest
kfz.pnp.de - der reg...




Anzeige











− Foto: dpa

Die Genossenschaft Bürgerenergie Freyung-Grafenau eG möchte im Bereich des Wagensonnriegels auf dem...



Beim Ladendiebstahl ist am Samstagnachmittag eine 23-jährige Regenerin erwischt worden...



Für die Straßensaison gerüstet: Vertreter der Kirche segneten alle Fahrzeuge am Bahnhofsparkplatz. −Fotos: S. Muhr

Nach der Messfeier in der Stadtpfarrkirche am Sonntag sind Kaplan David Golka...



Das ist der Preis: Die gläserne Finken-Trophäe übergab Zwiesels Bürgermeister Franz-Xaver Steininger an seine Regener Kollegin Ilse Oswald. Jasmin und Florian Weiderer haben den renommierten Volksmusikpreis errungen. − Foto: Lukaschik

Es war ein großes Fest der Volksmusik, das am Samstagabend in der Regener Realschulaula gefeiert...



Neupriester Johannes Arweck, dessen Eltern in Böbrach leben und der dort auch teilweise aufwuchs, gab Bischof Gregor Maria Hanke im Eichstätter Dom sein Gehorsamsversprechen. − Fotos: pde/Anika Taiber

Der Eichstätter Bischof Gregor Maria Hanke hat den 28-jährigen Johannes Arweck aus Böbrach am...





− Foto: Daniel Ober

Großer Schreck für eine Autofahrerin aus Prackenbach (Landkreis Regen): Gelockerte Radmuttern haben...



Die Verwirklichung des Stundentaktes auf der Bahnstrecke Zwiesel-Grafenau scheint einen großen Schritt näher gerückt zu sein. Die Bahn hat jetzt eine Variante präsentiert, bei der die umstrittene Auflassung des Übergangs Einsiedeleistraße nicht erforderlich ist. − Foto: Langer/LRA

Nach jahrelangem Hin und Her könnte jetzt entscheidende Bewegung kommen in die Pläne...



− Foto: PNP

Am Mittwochabend um 20.40 Uhr fiel Beamten der Polizei Viechtach während der Streife in Teisnach ein...



− Foto: dpa

Die Genossenschaft Bürgerenergie Freyung-Grafenau eG möchte im Bereich des Wagensonnriegels auf dem...



−Symbolfoto: dpa

Wie am Dienstag berichtet, hatten bislang unbekannte Täter in der Zeit von Donnerstag, 16...





Die Verwirklichung des Stundentaktes auf der Bahnstrecke Zwiesel-Grafenau scheint einen großen Schritt näher gerückt zu sein. Die Bahn hat jetzt eine Variante präsentiert, bei der die umstrittene Auflassung des Übergangs Einsiedeleistraße nicht erforderlich ist. − Foto: Langer/LRA

Nach jahrelangem Hin und Her könnte jetzt entscheidende Bewegung kommen in die Pläne...