• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 30.03.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Geiersthal  |  01.02.2013  |  18:00 Uhr

Schnelles Internet für die Gewerbegebiete in Linden und angrenzende Ortschaften

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Mittels eines Verteilers bei der Tankstelle in Hartmannsgrub sollen die Gewerbegebiete mit schnellem Internet versorgt werden. Das versprachen Christof Englmeier (r.) und Andreas Kilger (l.) dem Geiersthaler Bürgermeister Alfons Fleischmann.  − F.: Lemberger

Mittels eines Verteilers bei der Tankstelle in Hartmannsgrub sollen die Gewerbegebiete mit schnellem Internet versorgt werden. Das versprachen Christof Englmeier (r.) und Andreas Kilger (l.) dem Geiersthaler Bürgermeister Alfons Fleischmann.  − F.: Lemberger

Mittels eines Verteilers bei der Tankstelle in Hartmannsgrub sollen die Gewerbegebiete mit schnellem Internet versorgt werden. Das versprachen Christof Englmeier (r.) und Andreas Kilger (l.) dem Geiersthaler Bürgermeister Alfons Fleischmann.  − F.: Lemberger


Das von der Gemeinde Geiersthal in Linden nördlich der Bundesstraße 85 neu ausgewiesene Gewerbegebiet hat eine erste Aufwertung erhalten: schnelles Internet über Glasfaser. Bürgermeister Alfons Fleischmann freute sich über die schnelle Verwirklichung.

Die Firma Amplus investiert nach Angaben des Bürgermeisters mehr als 100 000 Euro, um im Gewerbegebiet Linden sowie in den Orten Hartmannsgrub, Linden, Grünbach und in der Deponie Fernsdorf moderne Internetanbindungen anbieten zu können.

Dazu wird ein Funkmast am Gasthof Gierl in Hartmannsgrub in nächster Zeit per Richtfunk aus der Firmenzentrale im Teisnacher Campus versorgt. Von dort führt ein Glasfaserkabel zu einem Verteilerkasten. Damit können neue Betriebe umgehend die volle Bandbreite des Internets über Glasfaser nutzen, verspricht das Unternehmen. − leMehr dazu lesen Sie in der Samstagsausgabe des Viechtacher Bayerwald-Boten








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
646650
Geiersthal
Schnelles Internet für die Gewerbegebiete in Linden und angrenzende Ortschaften
Das von der Gemeinde Geiersthal in Linden nördlich der Bundesstraße 85 neu ausgewiesene Gewerbegebiet hat eine erste Aufwertung erhalten: schnelles Internet über Glasfaser. Bürgermeister Alfons Fleischmann freute sich über die sc
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_regen/viechtach/646650_Schnelles-Internet-fuer-die-Gewerbegebiete-in-Linden-und-angrenzende-Ortschaften.html?em_cnt=646650
2013-02-01 18:00:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/02/01/teaser/130201_1604_29_38946023_highspeed_teaser.jpg
news



Anzeige




Mein Ort









Anzeige











Eine Verbrennung, bei der Temperaturen von über 1000 Grad erreicht werden, gibt es, wenn sich die Rauchgase durch Zugabe von Sauerstoff explosionsartig entzünden. Stellvertretender Kommandant Christian Werner (links) erläuterte den Zuschauern die beeindruckende Vorführung.

Florian Schiller und Henry Muggenthaler hatten es einigermaßen gut gestern Nachmittag...



Ziemlich dreist ist am Freitagvormittag in einem Zwieseler Verbrauchermarkt ein Ladendieb...



Religionslehrerin Kerstin Huber überreicht die 2111,87 Euro an Alois Kappl im Beisein von Rektor Sigmund Mandl (l.) und Konrektorin Ulrike Ebner (r.) und der engagierten Ruhmannsfeldener Schülerschar. − Foto: Deiser

"Solidarität geht" hieß es beim Hungermarsch der Mittelschule Ruhmannsfelden – mit einem...



"Klage von Viechtacher Fischern erfolgreich": So berichtete der Viechtacher Bayerwald-Bote am 14. Februar über die Verhandlung am Verwaltungsgericht Regensburg über den Verkauf eines Fischweihers an der Grenze zum Landkreis Cham. Das damals ergangene Urteil zugunsten des Bezirksfischereivereins Viechtach wird jetzt von der Gemeinde Miltach angefochten.

Der Streit zwischen dem Bezirksfischereiverein Viechtach und dem Landkreis Cham um einen Fischweiher...



Der Esel Max, geritten von Jakob Wittenzellner, führte gestern den Kirchenzug nach der Palmweihe am Regener Stadtplatz an. − Foto: Lukaschik

Mit dem Palmsonntag hat die Karwoche begonnen, Stadtpfarrer Ludwig Limbrunner weihte am Stadtplatz...





Einer der Frischlinge, die am 11. März ins Gatter eingesetzt wurden – und schon am Tag danach ausbrachen. − Foto: Archiv Fuchs

Einen Rückschlag hat Jäger Helmut Kappenberger bei seinem Schwarzwild-Gatter in Fahrnbach (Landkreis...



Zu einem Windrad in der Oberpfalz, wie es auch für Hintberg geplant ist. führte eine Informationsfahrt der Bürgerwind Bayerwald GbR im vergangenen Jahr, zu dem die betroffenen Nachbarn eingeladen waren. − F.: Archiv/Probst

Eine Anliegerin und die Gemeinde Kirchdorf sind am Mittwoch mit einer Klage gegen die geplanten zwei...



− Foto: Lars Halbauer/dpa

Eine nicht alltägliche Geschichte hat sich in der Nacht zum Mittwoch in Zwiesel (Landkreis Regen)...



Lebhaft diskutierte der Gemeinderat mit Bürgermeister Willi Dietl (l.) an der Spitze mit Stefanie Berzl (stehend) vom Staatlichen Bauamt Passau. − Foto: Lemberger

Baurätin Stefanie Berzl vom Staatlichen Bauamt Passau und Planer Thomas Seidl haben die Patersdorfer...



Dieser Lagerraum im Viechtacher Feuerwehrhaus soll mit der Abluft des neuen Kühlsystems im Serverraum, der sich ein Stockwerk darüber befindet, beheizt werden. − Foto: Ober

Bei der Sitzung des Viechtacher Bauausschusses am Montagabend wurde der Installation eines neuen...





Ein tragisches Ende hat am späten Dienstagabend ein Brand im obersten Stockwerk eines...