• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 2.04.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Viechtach  |  06.01.2013  |  20:00 Uhr

Neuer Rekord: 218 Einsätze für die Feuerwehr im Jahr 2012

von Daniela Albrecht

Lesenswert (3) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Für die Zukunft gut gerüstet ist die Feuerwehr Viechtach − auch dank neuer Mitglieder: Kommandant Thomas Penzkofer (von links), sein Stellvertreter Christian Hauner und Vorsitzender Walter Weihmann begrüßten Regina Boxhorn, Alexander Bielmeier, Manuel Gehr und Marco Rotkopf in der Feuerwehr.  − Foto: Albrecht

Für die Zukunft gut gerüstet ist die Feuerwehr Viechtach − auch dank neuer Mitglieder: Kommandant Thomas Penzkofer (von links), sein Stellvertreter Christian Hauner und Vorsitzender Walter Weihmann begrüßten Regina Boxhorn, Alexander Bielmeier, Manuel Gehr und Marco Rotkopf in der Feuerwehr.  − Foto: Albrecht

Für die Zukunft gut gerüstet ist die Feuerwehr Viechtach − auch dank neuer Mitglieder: Kommandant Thomas Penzkofer (von links), sein Stellvertreter Christian Hauner und Vorsitzender Walter Weihmann begrüßten Regina Boxhorn, Alexander Bielmeier, Manuel Gehr und Marco Rotkopf in der Feuerwehr.  − Foto: Albrecht


Mit beeindruckenden Zahlen hat Kommandant Thomas Penzkofer in der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Viechtach am Sonntag deutlich gemacht, wie sehr die Aktiven im Jahr 2012 gefordert waren. 218 Einsätze hatten die Kameraden in den vergangenen zwölf Monaten bewältigt. An manchen Tagen sind sie bis zu fünf Mal ausgerückt, um Brände zu löschen, technische Hilfe bei Unfällen zu leisten, Vermisste zu suchen, Ölsperren einzubringen, Wohnungstüren zu öffnen und vollgelaufene Keller leer zu pumpen.

Dabei waren die Feuerwehrleute nicht nur im Stadtgebiet und im gesamten Landkreis im Einsatz. Von der Integrierten Leitstelle in Straubing wurde die Feuerwehr Viechtach auch zu Unfällen, Bränden oder zur Bergung von Verunglückten in die Nachbarlandkreise Cham und Straubing-Bogen beordert.

Kommandant Penzkofer berichtete von 22 Bränden, 142 technische Hilfeleistungen, 39 sonstige Einsätze wie Vermisstensuchen und Türöffnungen, vier Fehlalarmierungen und elf Alarmierungen durch Brandmeldeanlagen. Zugleich betonte er, dass neben den Einsätzen auch Übungen, Schulungen, Ausbildung, Geräte- und Fahrzeugpflege einen breiten Raum im Alltag der ehrenamtlich engagierten Feuerwehrleuten einnahmen.

Mehr dazu lesen Sie in der Montagsausgabe des Viechtacher Bayerwald-Boten.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
625546
Viechtach
Neuer Rekord: 218 Einsätze für die Feuerwehr im Jahr 2012
Mit beeindruckenden Zahlen hat Kommandant Thomas Penzkofer in der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Viechtach am Sonntag deutlich gemacht, wie sehr die Aktiven im Jahr 2012 gefordert waren. 218 Einsätze hatten die Kameraden in den vergangenen zw&o
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_regen/viechtach/625546_Neuer-Rekord-218-Einsaetze-fuer-die-Feuerwehr-im-Jahr-2012.html?em_cnt=625546
2013-01-06 20:00:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/06/teaser/130106_1806_29_38686709_feuerwehr_vit_1_teaser.jpg
news



Anzeige




Mein Ort






ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




EAV in Frauenau
immo.pnp.de - der re...




Anzeige











Der Wind in Orkanstärke richtete im Großraum Viechtach allerhand an. Unter anderem wurden Verkehrsschilder umgeworfen oder geknickt. In Viechtach stürzte ein Verkaufsstand um. − Foto: Klotzek

Am Tag nach dem Orkan kam der Winter zurück. Im Gefolge der Windmassen hat sich am Mittwoch ein...



Diesen gestohlenen 7er BMW hat die Polizei am Brennes sichergestellt. − Foto: PI

Einen in England gestohlenen Oberklasse-BMW haben die Schleierfahnder der Polizeiinspektion Zwiesel...



Rita Koller hat für die Kolpingsfamilie ein Leihgroßeltern-Angebot auf die Beine gestellt, unterstützt vom Kolping-Vorsitzenden Karl-Heinz Barth. − Foto: Lukaschik

So genau hat Rita Koller nicht gewusst, was sie erwartet. Eine fremde Familie...



Spektakulär wie das Konzerthaus in Blaibach oder eher klassisch – noch ist unklar, wie die neue Kulturstätte aussehen wird, die in Viechtach entstehen soll. − Foto: Ober/Weber/Montage: Bircheneder

In der Gerüchteküche brodelt es seit Längerem. Was baut Unternehmer Günther Karl auf dem Areal auf...



− Foto: Rücker

Die Verkehrspolizei Deggendorf führte am Dienstag im Zeitraum von 7.20 Uhr bis 12...





Lebhaft diskutierte der Gemeinderat mit Bürgermeister Willi Dietl (l.) an der Spitze mit Stefanie Berzl (stehend) vom Staatlichen Bauamt Passau. − Foto: Lemberger

Baurätin Stefanie Berzl vom Staatlichen Bauamt Passau und Planer Thomas Seidl haben die Patersdorfer...



Medizinstudentin Jana Leonhards macht ihre Doktorarbeit an der Harvard-Uni. − Foto: Hackl

US-Präsident Barack Obama, Microsoft-Chef Bill Gates, Facebook-Gründer Mark Zuckerberg oder...



Spektakulär wie das Konzerthaus in Blaibach oder eher klassisch – noch ist unklar, wie die neue Kulturstätte aussehen wird, die in Viechtach entstehen soll. − Foto: Ober/Weber/Montage: Bircheneder

In der Gerüchteküche brodelt es seit Längerem. Was baut Unternehmer Günther Karl auf dem Areal auf...



Ein Mann aus der Gemeinde Lindberg hat Anzeige wegen versuchter Erpressung erstattet...



Anstatt beim TÜV, sollte der Bus künftig in der Schmidstraße stehen bleiben. Die Planung dazu stand schon. Doch der Stadtrat entschied sich zunächst dagegen. − Foto: Ober

Viechtach. Der Viechtacher Stadtrat hat am Montagabend über eine angedachte...





Mit der Facebook-Seite "Wir wollen einen Subway in Viechtach" will ein Nutzer die Sandwich-Kette nach Viechtach locken. Mit seiner Idee stößt er nun auf offene Ohren. − Foto: vbb

Bereits Anfang des Jahres gab es einen Vorgeschmack darauf, dass Viechtachs Speisekarten bald neue...



Das aufgewickelte Bitumendach, das der Sturm angehoben hat, hängt über der Fassade des ehemaligen Kunsstoff-Fertigungsgebäudes. − Foto: Bietau

Der Sturm, der am Dienstag über den Bayerwald hinweggefegt hat, hat nicht nur Dutzende von Bäumen...