• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 27.04.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Viechtach  |  03.12.2012  |  13:21 Uhr

Lichterglanz und Glühweinduft auf dem Stadtplatz

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Liebevoll geschmückte Holzhäuschen und zahlreiche Lichterketten und Feuerstellen hüllen den Stadtplatz vier Tage lang in weihnachtliches Ambiente.  − Foto: Häuslmeier

Liebevoll geschmückte Holzhäuschen und zahlreiche Lichterketten und Feuerstellen hüllen den Stadtplatz vier Tage lang in weihnachtliches Ambiente.  − Foto: Häuslmeier

Liebevoll geschmückte Holzhäuschen und zahlreiche Lichterketten und Feuerstellen hüllen den Stadtplatz vier Tage lang in weihnachtliches Ambiente.  − Foto: Häuslmeier


Der Duft nach Glühwein und frisch gebrannten Mandeln, dazu viele Spezialitäten, die den Gaumen erfreuen sowie ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm − der Viechtacher Weihnachtsmarkt wird auch dieses Jahr wieder zum Erlebnis für die ganze Familie. Liebevoll geschmückte Holzhäuschen und zahlreiche Feuerstellen hüllen den Stadtplatz vier Tage lang in weihnachtliches Ambiente. Am Donnerstag, 6. Dezember, geht’s los, bis einschließlich Sonntag lädt der "Weihnachtsmarkt mit Atmosphäre" zum Verweilen ein.

Der Marktbesucher hat die Qual der Wahl: Ob "Laumer-Punsch", "Heißer Caipi", "Heißer Met", "Wikingerblut" oder "Gipfelstürmer" − für jeden Geschmack ist etwas dabei. Viele gastronomische Schmankerl von "Suppe aus dem Brotlaib" oder "Ente in der Semmel", über "Rauchfleisch mit Kraut" bis hin zur traditionellen "Riesenbratwurst" runden das kulinarische Angebot ab.

Ein Anziehungspunkt an allen Markttagen wird das abwechslungsreiche Programm für Jung und Alt. So hat jeder Tag etwas Besonderes zu bieten. Am Donnerstag ist feierliche Eröffnung des Weihnachtsmarktes ab 16 Uhr mit Bürgermeister Georg Bruckner und dem Viechtacher Christkindl, das wieder seinen Prolog verkünden und anschließend an alle Kinder eine kleine Süßigkeit verteilen wird. − vbbMehr dazu lesen Sie in der Dienstags-Ausgabe Ihres Viechtacher Bayerwald-Boten.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
599781
Viechtach
Lichterglanz und Glühweinduft auf dem Stadtplatz
Der Duft nach Glühwein und frisch gebrannten Mandeln, dazu viele Spezialitäten, die den Gaumen erfreuen sowie ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm − der Viechtacher Weihnachtsmarkt wird auch dieses Jahr wieder zum Erlebnis für die g
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_regen/viechtach/599781_Lichterglanz-und-Gluehweinduft-auf-dem-Stadtplatz.html?em_cnt=599781
2012-12-03 13:21:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/12/03/teaser/121203_1319_29_38400901_weih_vit_teaser.jpg
news



Anzeige




Mein Ort






ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Frühlingsfest
kfz.pnp.de - der reg...




Anzeige











− Foto: dpa

Die Genossenschaft Bürgerenergie Freyung-Grafenau eG möchte im Bereich des Wagensonnriegels auf dem...



Für die Straßensaison gerüstet: Vertreter der Kirche segneten alle Fahrzeuge am Bahnhofsparkplatz. −Fotos: S. Muhr

Nach der Messfeier in der Stadtpfarrkirche am Sonntag sind Kaplan David Golka...



Siegerehrung im Teisnacher Schulzentrum. − Fotos: Hetzenecker

Keine Angst um den Nachwuchs muss sich das Bayerische Rote Kreuz machen. Dies zeigten die 140...



Beim Ladendiebstahl ist am Samstagnachmittag eine 23-jährige Regenerin erwischt worden...



Neupriester Johannes Arweck, dessen Eltern in Böbrach leben und der dort auch teilweise aufwuchs, gab Bischof Gregor Maria Hanke im Eichstätter Dom sein Gehorsamsversprechen. − Fotos: pde/Anika Taiber

Der Eichstätter Bischof Gregor Maria Hanke hat den 28-jährigen Johannes Arweck aus Böbrach am...





− Foto: Daniel Ober

Großer Schreck für eine Autofahrerin aus Prackenbach (Landkreis Regen): Gelockerte Radmuttern haben...



Die Verwirklichung des Stundentaktes auf der Bahnstrecke Zwiesel-Grafenau scheint einen großen Schritt näher gerückt zu sein. Die Bahn hat jetzt eine Variante präsentiert, bei der die umstrittene Auflassung des Übergangs Einsiedeleistraße nicht erforderlich ist. − Foto: Langer/LRA

Nach jahrelangem Hin und Her könnte jetzt entscheidende Bewegung kommen in die Pläne...



− Foto: PNP

Am Mittwochabend um 20.40 Uhr fiel Beamten der Polizei Viechtach während der Streife in Teisnach ein...



− Foto: dpa

Die Genossenschaft Bürgerenergie Freyung-Grafenau eG möchte im Bereich des Wagensonnriegels auf dem...



− Foto: Karin Mertl

Auf den Parkplätzen beim Sattlergassl in Ruhmannsfelden sowie auf dem Kirchplatz in Gotteszell...





Die Verwirklichung des Stundentaktes auf der Bahnstrecke Zwiesel-Grafenau scheint einen großen Schritt näher gerückt zu sein. Die Bahn hat jetzt eine Variante präsentiert, bei der die umstrittene Auflassung des Übergangs Einsiedeleistraße nicht erforderlich ist. − Foto: Langer/LRA

Nach jahrelangem Hin und Her könnte jetzt entscheidende Bewegung kommen in die Pläne...