• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 5.07.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Sankt Englmar  |  02.12.2012  |  17:53 Uhr

Haibacher Bürgermeister wird Hinsken-Nachfolger

Lesenswert (7) Lesenswert 3 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Der Vorgänger und sein Nachfolger: MdB Ernst Hinsken (l.) mit Alois Rainer, der sich um das Direktmandat bewirbt.  − Foto: Haas

Der Vorgänger und sein Nachfolger: MdB Ernst Hinsken (l.) mit Alois Rainer, der sich um das Direktmandat bewirbt.  − Foto: Haas

Der Vorgänger und sein Nachfolger: MdB Ernst Hinsken (l.) mit Alois Rainer, der sich um das Direktmandat bewirbt.  − Foto: Haas


Wenn der CSU-Abgeordnete Ernst Hinsken 2013 aus dem Bundestag ausscheidet, tritt der Haibacher Bürgermeister Alois Rainer dessen Nachfolge als CSU-Direktkandidat im Bundeswahlkreises 231 (Stadt Straubing, Landkreise Straubing-Bogen und Regen) an. Rainer setzte sich am Wochenende bei der Delegiertenversammlung in einer Kampfabstimmung durch. Für den 2200-Einwohner-Ort Haibach stehen damit die Chance gut, zum dritten Mal einen Bundestagsabgeordneten nach Berlin zu schicken.

Unterlegen war Ewald Seifert, Bürgermeister von Oberschneiding und Fraktionsvorsitzende der CSU im Kreistag Straubing-Bogen, der mit 69 Stimmen 19 Delegierte weniger als Rainer von sich überzeugen konnte. Als Seiteneinsteiger wurde Rainer 1996 in seiner Heimatgemeinde Haibach zum Bürgermeister gewählt. Er gehört seit 2002 dem Kreistag an und ist zudem Kreisvorsitzender der Mittelstandsunion Straubing Stadt und Land.

Sollte es Rainer gelingen, im Herbst kommenden Jahres in den Reichstag einzuziehen, kann er auf ein gutes Netzwerk zurückgreifen. Denn mit Gerda Hasselfeldt, Vorsitzende der CSU-Landesgruppe, sitzt bereits seine Schwester im Bundestag. − pnp/jhMehr dazu lesen Sie in Ihrer Ausgabe der Passauer Neuen Presse vom 3. Dezember.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
599059
Sankt Englmar
Haibacher Bürgermeister wird Hinsken-Nachfolger
Wenn der CSU-Abgeordnete Ernst Hinsken 2013 aus dem Bundestag ausscheidet, tritt der Haibacher Bürgermeister Alois Rainer dessen Nachfolge als CSU-Direktkandidat im Bundeswahlkreises 231 (Stadt Straubing, Landkreise Straubing-Bogen und Regen) an. Rai
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_regen/viechtach/599059_Haibacher-Buergermeister-wird-Hinsken-Nachfolger.html?em_cnt=599059
2012-12-02 17:53:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/12/02/teaser/121202_1753_29_38392961_csu_hinsken_rainer_teaser.jpg
news



Anzeige




Mein Ort









Anzeige











Vor hunderten Zuhörern gab Kollnburgs Bürgermeisterin und Schlager-Newcomer Josefa Schmid ihren Song "Tiziano - ti amo" zum Besten, obwohl Viechtachs Bürgermeister Franz Wittmann strikt dagegen war. − Fotos: Ober

In der Abwesenheit des Viechtacher Bürgermeisters Franz Wittmann hat sich Josefa Schmid nun doch...



Der Samstag auf dem Bürgerfest hatte für jeden was parat: Spielstraße, Auftritte von Vereinen und...



Trainer Erich Rutemöller, Hitzlsperger, Hinkel, Feulner und Andreas Ismair mit dem DFB-Tross auf Länderspielreise in Frankreich. − F.: Privat

Als Jugendlicher kickte Andreas Ismair aus Bodenmais (Landkreis Regen) beim FC Bayern und in der...



Ausreichend Sonnenschirme waren nicht vorhanden, aber dennoch waren alle Biertische am Samstag auf dem Viechtacher Bürgerfest besetzt. − Foto: Ober

Ob für Groß oder Klein, der Samstag auf dem Bürgerfest hatte für jeden was parat: Spielstraße...



Trotz der Sperrung für Verkehr über 7,5 Tonnen musste die Polizeibeamtin Karin Simmet am gestrigen Vormittag zehn Lastwagen aus dem Verkehr ziehen. − Fotos: Ober

Mehrere Schilder deuten auf die Sperrung der Riedbachbrücke auf der Bundesstraße 85 für Verkehr über...





Für Verkehr über 7,5 Tonnen ist die Riedbachbrücke auf der B85 bei Viechtach seit Mittwoch gesperrt. − Foto: Schlamminger

Der Landkreis Regen wird von Baustellen übersät– im Sommer steht eine Sperre der Bundesstraße...



Johannes Matt aus Jandelsbrunn ist der neue Arbergebietsbetreuer beim Naturpark Bayerischer Wald. − Foto: Löfflmann

Seit 1. Juli gibt es einen neuen Arbergebietsbetreuer beim Naturpark Bayerischer Wald: Er heißt...



Die Stadt Zwiesel (Landkreis Regen) gibt den Don Quijote: Auf juristischem Weg will die Kommune...



Deutlich seltener als bislang wird die Kollnburger Bürgermeisterin Josefa Schmid im Rathaus anzutreffen sein. Sie arbeitet jetzt als Beamtin in einer Bundesbehörde in Deggendorf. Bürgermeisterin bleibt sie nebenher im Ehrenamt, ebenso Kreisrätin für die FDP. − Foto: Albrecht

Bürgermeisterin, Kreisrätin, Schlagersängerin – und ab sofort Beamtin des gehobenen Dienstes...



Nicht nur räumlich verändern sich die Kreiskrankenhäuser im Landkreis Regen (im Archiv-Bild das Krankenhaus in Viechtach) ständig. Zum Anfang nächsten Jahres sollen sie auch neue Namen bekommen: Es gibt dann eine Arberlandklinik Viechtach und eine Arberlandklinik Zwiesel.

Der korrekte und komplette Name ist ein echter Zungenbrecher: "Selbstständiges Kommunalunternehmen...





Volksmusik für jeden Geschmack boten die Mitwirkenden beim Musikantentag. − Fotos: Ebner

Musik an drei Standorten, engagierte Sänger, Sprecher und Musikanten, verschiedenste Facetten der...



Firmenchef Dr. Thomas Koy (l.) war zu Gast im Bauausschuss, um die Neubau-Pläne zu erläutern. − Foto: Hackl

Die Holzmanufaktur Liebich aus Regen zieht um: Das Unternehmen verlagert seinen Sitz und seine...



Ab Mittwoch wird die sanierungsbedürftige Riedbachbrücke bei Viechtach für den Verkehr über 7,5 Tonnen gesperrt. − Foto: Klotzek

Das Staatliche Bauamt Passau teilt mit, dass die Riedbach-Brücke auf der Bundesstraße 85 bei...



Für Verkehr über 7,5 Tonnen ist die Riedbachbrücke auf der B85 bei Viechtach seit Mittwoch gesperrt. − Foto: Schlamminger

Der Landkreis Regen wird von Baustellen übersät– im Sommer steht eine Sperre der Bundesstraße...



Zum Startschuss für das Bürgerfest ließ Bürgermeister Franz Wittmann (Mitte) weiße Tauben in den Himmel steigen- − Foto: Ober

Mit einem lauten Knall ist am Freitagabend das 34. Viechtacher Bürgerfest eröffnet worden...