• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 19.12.2014





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Kollnburg  |  02.12.2012  |  16:11 Uhr

Kollnburger Schulbuspaten ganz oben auf dem Siegertreppchen

Lesenswert (1) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Schulleiterin Brigitta Schlüter mit Ministerialrat Stefan Graf und Schülern.  − Foto: Wittenzellner

Schulleiterin Brigitta Schlüter mit Ministerialrat Stefan Graf und Schülern.  − Foto: Wittenzellner

Schulleiterin Brigitta Schlüter mit Ministerialrat Stefan Graf und Schülern.  − Foto: Wittenzellner


Ganz oben auf dem Siegertreppchen stand die Grundschule Kollnburg am Freitag. Bei einem Festakt im Turnraum durfte Schulleiterin Brigitta Schlüter mit den Schulbuspaten der 4. Klasse im Beisein zahlreicher Ehrengäste den Förderpreis "Innovative Verkehrserziehung in der Schule" aus der Hand von Stefan Graf, Leitendem Ministerialrat am Kultusministerium, in Empfang nehmen. Ihr Projekt "Mit dem Schulbuspaten sicher unterwegs" hatte beim landesweiten Wettbewerb den größten Anklang gefunden. Dieser Förderpreis wurde erstmals von der Landesverkehrswacht in Zusammenarbeit mit der TÜV-Süd-Stiftung vergeben.

 Als nicht minder pfiffig im Wettbewerb erwiesen sich mit ihren Ideen zur Stärkung der Verkehrssicherheit die beiden weiteren Siegerschulen. Die Volksschule Stockheim (Oberfranken) hatte mit dem Filmprojekt "So kommen wir sicher zur Schule" den zweiten Platz errungen und die Mittelschule Neuburg an der Donau (Oberbayern) war mit Verkehrssicherheits-Aktionstagen in Stadt und Landkreis erfolgreich. Beide Schulen waren mit Abordnungen bei der Preisverleihung zugegen.

 Der Förderpreis ist mit insgesamt 5000 Euro dotiert. Damit sollen die Schüler zu Eigenverantwortlichkeit angeregt werden und einen nachhaltigen Beitrag zur Verringerung von Verkehrsunfällen auf dem Schulweg leisten. Denn allein in Bayern wurden im letzten Jahr wieder 646 Schulwegunfälle polizeilich erfasst mit 719 verletzten und leider auch drei getöteten Kindern. − ewiMehr dazu lesen Sie in der Montagsausgabe des Viechtacher Bayerwald-Boten

Auch auf der Bühne gut: die Viertklässler bei ihrem Schulbuspaten-Rap.  − Fotos: Wittenzellner

Auch auf der Bühne gut: die Viertklässler bei ihrem Schulbuspaten-Rap.  − Fotos: Wittenzellner

Auch auf der Bühne gut: die Viertklässler bei ihrem Schulbuspaten-Rap.  − Fotos: Wittenzellner




Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am




article
599021
Kollnburg
Kollnburger Schulbuspaten ganz oben auf dem Siegertreppchen
Ganz oben auf dem Siegertreppchen stand die Grundschule Kollnburg am Freitag. Bei einem Festakt im Turnraum durfte Schulleiterin Brigitta Schlüter mit den Schulbuspaten der 4. Klasse im Beisein zahlreicher Ehrengäste den Förderpreis "Innova
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_regen/viechtach/599021_Kollnburger-Schulbuspaten-ganz-oben-auf-dem-Siegertreppchen.html
2012-12-02 16:11:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/12/02/teaser/121202_1612_29_38393866_verkehrserziehung1_teaser.jpg
news



Anzeige





ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Kasberger Baustoffe
Donau-Moldau-Zeitung




Anzeige











Mit 51 Ja-Stimmen (bei fünf Nein-Stimmen) hob eine Mehrheit des Kreistages am Montag die Hand für ein Ratsbegehren in Sachen Bahn-Probebetrieb auf der Strecke Gotteszell-Viechtach, damit ist der Bürger am Zug. Abgestimmt wird am 8. Februar 2015. − Foto: Albrecht

Am 8. Februar 2015 entscheiden die Bürger im Landkreis Regen über den Bahn-Probebetrieb zwischen...



Turbulente Szenen haben sich nach einem Ladendiebstahl in einem Geschäft im Regener Einkaufspark...



Vorbei an friedlichen Tieren und menschlichen Bäumen machten sich Maria (Lea Ulrich) und Josef (Lucas Probst) auf den Weg durch den Wald hin zur Krippe. − Foto: Probst

Schulweihnacht einmal anders: Nicht einzelne, ausgewählte Schüler bildeten die alleinigen Akteure...



Nicht nur ein schönes Urlaubsziel, sondern auch ein guter Wirtschaftsstandort – dieses Bild vom Landkreis Regen vermitteln vhs-Geschäftsleiter Herbert Unnasch (ganz links) und sein Team den kroatischen Schülern. − Foto: Ebner

"Ich könnte mir schon vorstellen, hier zu arbeiten oder eine Ausbildung zu machen...



Vorsichtig mit dem wertvollen Preis: Jasmin und Florian Weiderer übergeben den Jugendfink-Pokal an Bürgermeisterin Ilse Oswald, die die Trophäe im Rathaus aufbewahren wird. Bei der Übergabe assistiert Vater Walter Weiderer. − Foto: Lukaschik

Sie sind eine der jüngsten Jugendfinken-Preisträger, Jasmin und Florian Weiderer...





Sollen von und nach Viechtach wieder regelmäßig Züge fahren? Darüber sollen bald die Bürger des gesamten Landkreises Regen befinden. − Foto: Archiv/Schlamminger

Der Kreistag von Regen hat am Montag beschlossen, über die geplante Reaktivierung der Bahnlinie...



Im Streit um den Probebetrieb hat sich Teisnachs Bürgermeisterin Rita Röhrl nochmals zu Wort gemeldet. − Foto: Archiv-Schlamminger

Wie berichtet, überlässt der Kreistagt die Entscheidung über einen Bahn-Probebetrieb in einem...



Unmittelbar am Schwarzen Regen entlang verläuft ein Teilstück der Bahnstrecke Gotteszell-Viechtach. Heute berät der Kreistag darüber, ob ein Probebetrieb stattfindet und ob zuvor ein Bürgerentscheid organisiert wird. − Foto: Schlamminger

Ein gehöriger Menschenauflauf ist zu erwarten, wenn sich der Kreistag Regen heute Nachmittag um...



Bei zahlreichen Veranstaltungen sind die Waldführer von Pro Nationalpark unter anderem mit Schulklassen unterwegs. Jetzt sehen sie sich in ein schlechtes Licht gerückt. − Foto: privat

Hohe Wellen hat die Berichterstattung der PNP über die geheimen Anfragen der SPD-Landtagsfraktion...



Matsch statt Schnee: Am Langlaufzentrum Bretterschachten geht noch nix für Sportler und Urlauber. − Foto: Lukaschik

Drei Langläufer aus Tschechien stapften gestern Mittag durch den Matsch vor dem Funktionsgebäude am...





Erstaunlich viel freie Sicht hat man plötzlich an der Westseite des Viechtacher Stadtplatzes. Auch das historische und denkmalgeschützte Linprunhaus gehört nun der Vergangenheit an und hinterlässt einen großen Schuttberg. − Foto: Daniel Ober

Es geht schneller als noch Anfang der Woche gedacht: Auch das lange Zeit unter Denkmalschutz...



Unmittelbar am Schwarzen Regen entlang verläuft ein Teilstück der Bahnstrecke Gotteszell-Viechtach. Heute berät der Kreistag darüber, ob ein Probebetrieb stattfindet und ob zuvor ein Bürgerentscheid organisiert wird. − Foto: Schlamminger

Ein gehöriger Menschenauflauf ist zu erwarten, wenn sich der Kreistag Regen heute Nachmittag um...



Rund 10000 Kubikmeter Bauschutt sind durch den Abriss des Stenzer-Komplexes entstanden. Blickt man von der Karl-Gareis-Straße aus auf die Baustelle, lässt sich diese enorme Masse erahnen. − Foto: Ober

Auch die Abrissarbeiten am Stenzer-Komplex gehen nun langsam in die weihnachtliche Ruhephase über...



Ein Lithographie-Zyklus der Ausstellung widmet sich einem Thema der antiken Mythologie. Zu sehen sind Chagalls Grafiken zu den Abenteuern des griechischen Helden Odysseus.

Nach Salvador Dalí im vergangenen Winter ist nun wieder Weltkunst zu Gast in den Kuns(t)räume...



Mehr als zehn Millionen Euro haben die Investoren nach eigenen Angaben in den Casino-Neubau wenige hundert Meter hinter der Eisensteiner Grenze gesteckt. − Foto: Bietau

Auch diesseits der Grenze haben viele von diesem Großprojekt Notiz genommen: Während deutsche...