• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 25.05.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Regen  |  02.12.2012  |  14:29 Uhr

Kolpingfamilie unter neuer Leitung: Karl-Heinz Barth übernimmt das Ruder von Heinz Degen

Lesenswert (1) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Er ist seit Samstag neuer Vorsitzender der Regener Kolpingsfamilie: Karl-Heinz Barth (Mitte). Mit im Bild sind (von links) Regens Bürgermeisterin Ilse Oswald, Otto Gabauer (40 Jahre im Vorstand), Präses Josef Ederer, die neue 2. Vorsitzende Annemarie Eiter, der langjährige Vorsitzende Heinz Degen und Kolping- Diözesanvorsitzender Gerhard Alfranseder.  − Foto: Schiller-Bauer

Er ist seit Samstag neuer Vorsitzender der Regener Kolpingsfamilie: Karl-Heinz Barth (Mitte). Mit im Bild sind (von links) Regens Bürgermeisterin Ilse Oswald, Otto Gabauer (40 Jahre im Vorstand), Präses Josef Ederer, die neue 2. Vorsitzende Annemarie Eiter, der langjährige Vorsitzende Heinz Degen und Kolping- Diözesanvorsitzender Gerhard Alfranseder.  − Foto: Schiller-Bauer

Er ist seit Samstag neuer Vorsitzender der Regener Kolpingsfamilie: Karl-Heinz Barth (Mitte). Mit im Bild sind (von links) Regens Bürgermeisterin Ilse Oswald, Otto Gabauer (40 Jahre im Vorstand), Präses Josef Ederer, die neue 2. Vorsitzende Annemarie Eiter, der langjährige Vorsitzende Heinz Degen und Kolping- Diözesanvorsitzender Gerhard Alfranseder.  − Foto: Schiller-Bauer


Für ihn war es eine besondere Generalversammlung, das merkte man Heinz Degen an, als er am Samstagabend die Mitglieder der Kolpingfamilie Regen begrüßte. Denn er hatte nach 20 Jahren im Amt seinen Rückzug vom Amt des Vorsitzenden angekündigt.

Zum Präses, also zum geistlichen Beistand des Vereins, wurde wieder Stadtpfarrer Josef Ederer gewählt. Zum neuen 1. Vorsitzenden wählten die Anwesenden Karl-Heinz Barth. Und zum ersten Mal in der gut 150-jährigen Geschichte der Regener Kolpingfamilie wurde mit Annemarie Eiter eine Frau zur 2. Vorsitzenden gewählt.

Präses Josef Ederer hatte zuvor in seinem Grußwort Degen für seinen unermüdlichen Einsatz für die Regener Kolpingfamilie gedankt. "35 Jahre hast Du dich im Sinne Kolpings engagiert, das hat oft Nerven und Kraft gekostet, dir aber bestimmt auch viele schöne Momente beschert", so Ederer. Das Berufsbildungszentrum müsse immer auf dem Laufenden sein, das Kolpinghaus brauche einen neuen Pächter, der Verein selbst wieder neuen Schwung, er vertraue darauf dass das gemeinsam geschafft werde, so der Präses, der mit dem Zitat von Adolf Kolping schloss:" Die Zukunft gehört Gott und den Mutigen!"

Die Versammlung hatte wie gewohnt im Kolpinghaus stattgefunden, auch ohne Pächter. Für die Bewirtung mit Getränken sorgten die Kolping-Leute selbst.  − sis








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
598988
Regen
Kolpingfamilie unter neuer Leitung: Karl-Heinz Barth übernimmt das Ruder von Heinz Degen
Für ihn war es eine besondere Generalversammlung, das merkte man Heinz Degen an, als er am Samstagabend die Mitglieder der Kolpingfamilie Regen begrüßte. Denn er hatte nach 20 Jahren im Amt seinen Rückzug vom Amt des Vorsitzenden ange
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_regen/regen/?em_cnt=598988
2012-12-02 14:29:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/12/02/teaser/121202_1428_29_38391562_re_kolping_generalsvers_teaser.jpg
news



Anzeige




Mein Ort






ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




SPD Podiumsdiskussio...
immo.pnp.de - der re...




Anzeige











− Foto: kamera24.tv

Ein spektakulärer Unfall hat in der Nacht auf Sonntag im Landkreis Regen ein tragisches Ende...



− Foto: Thomas Gierl

Seit Freitag feiert Geiersthal (Landkreis Regen) eine einzige Party: Das 48...



− Foto: Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald

Erstmals seit 1994 wurde im Bayerischen Wald ein frei lebender Wolf nachgewiesen...



Auch das kann der Job des Panzergrenadiers sein: Regener Soldaten übten im Gefechtsübungszentrum Altmark, wie man mit Demonstrationen und gewaltbereiten Menschenmengen umgeht. − Fotos: Bundeswehr

Beim Blick auf die Ausbildungsstätten im Gefechtsübungszentrum des Heeres, am Truppenübungsplatz...



Daniel Wastl mit dem Doktorhut. Das Ziel, zu promovieren hat der Zwiesler über Jahre konsequent verfolgt und es trotz vermeintlich ungünstiger Voraussetzungen auch erreicht. − F.: privat

Daniel Wastl aus Zwiesel (Landkreis Regen) hat es allen gezeigt: Dem Berufsberater...





Blick auf die Bundesstraße 11 auf Höhe Ruhmannsfelden: Eine Initiative aus der Wirtschaft will nun den Befürwortern eines bedarfsgerechten Ausbaus eine Plattform bieten und lädt ein zu einer Auftaktveranstaltung am 28. Mai in Teisnach. − Foto: Archiv-Schlamminger

Eine Plattform bieten für alle, die vom mangelhaften Ausbauzustand der Bundesstraße 11 zwischen...



− Foto: Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald

Erstmals seit 1994 wurde im Bayerischen Wald ein frei lebender Wolf nachgewiesen...



Dieses Bild wünschen sich Böbracher Bürger zurück: Das Licht soll wieder angehen in Böbrach. − Foto: Arweck

Seit Anfang 2015 sind im Gemeindegebiet Böbrach (Landkreis Regen) in der Zeit von 1 Uhr bis 5 Uhr...



Auf Kontrollen an ausgewiesenen Unfallschwerpunkten setzt Timo Payer, Präsident des Bayerischen Polizeiverwaltungsamt. "Dadurch kann die Verkehrssicherheit am effizientesten erhöht werden", sagt er. − Foto: dpa

Rasen, Alkohol am Steuer und zu geringer Abstand: Die Zahl der Verkehrsdelikte auf Bayerns Straßen...



Wird dicht gemacht: Die Glashütte in Frauenau − Foto: Archiv PNP

Das erhoffte Wunder blieb aus. Es bleibt dabei: Nachtmann wird sich aus Frauenau (Landkreis Regen)...





− Foto: Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald

Erstmals seit 1994 wurde im Bayerischen Wald ein frei lebender Wolf nachgewiesen...



An das bestehende Produktionsgebäude der Firma Mesutronic rechts werden die neuen Gebäude angebaut. − Foto: Fuchs

Mesutronic, das Metalldetektor-Unternehmen aus Kirchberg, wird sich innerhalb eines Jahres mehr als...



Die Stahlteile der Bahnbrücken, hier die Brücke am Fällenrechen, werden sandgestrahlt und neu beschichtet. Einzelne Teile müssen auch ausgetauscht werden. − Foto: Schlenz

"Das Wetter macht uns Sorgen", sagt Markus Tempel und wirft mit gerunzelter Stirn einen Blick in den...



− Foto: kamera24.tv

Ein spektakulärer Unfall hat in der Nacht auf Sonntag im Landkreis Regen ein tragisches Ende...