• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 25.05.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






122 Rekruten wurden am Donnerstagabend in Rinchnach vereidigt.  − Foto: Lukaschik

122 Rekruten wurden am Donnerstagabend in Rinchnach vereidigt.  − Foto: Lukaschik

122 Rekruten wurden am Donnerstagabend in Rinchnach vereidigt.  − Foto: Lukaschik


"Na, ein bisschen weiche Knie gehabt?" fragt Major Ronny Setzepfandt, nachdem er Jean Balbach, Marcus Schneider, Philipp Wirth, Caroline Harsch, Steven Knight und Jan Glöckner die Hand gedrückt hat. Man kann schon ein bisschen weiche Knie bekommen, wenn man als junger Soldat aus der anonymen Masse der Kompanie heraustreten muss, wenn man im Gleichschritt vor großem Publikum über einen Fußballplatz marschiert, um sich an der Bataillonsfahne aufzustellen und dort dann die Gelöbnisformel zu sprechen. Leicht nervös wurden die Organisatoren wegen des Wetters. Aber es hielt, nur einen ganz leichten und kurzen Schauer gab es.

122 Rekruten aus dem Panzergrenadierbataillon 112 in Regen, 69 freiwillig Wehrdienstleistende und 53 Sodaten auf Zeit, haben am Donnerstagabend in Rinchnach gelobt, der Bundesrepublik Deutschland treu zu dienen und die Freiheit des deutschen Volkes tapfer zu verteidigen, wie es in der Gelöbnisformel heißt.

Für eine kleine Gemeinde ist es ein großes Ereignis, wenn die Bundeswehr zum Feierlichen Gelöbnis kommt. Das hat sich auch an dem langen Zug mit Vereinen und Bürgern gezeigt, der mit der Blaskapelle Süß in Richtung Sportplatz gezogen ist. Und richtig staatsmännisch wirkte 2. Bürgermeister Markus Kurz, als er mit dem Bataillonsführer Major Ronny Setzepfandt die Front des angetretene Bataillons und des Luftwaffenmusikkorps 1 abschritt.  − luk

Lesen Sie mehr in der Samstagausgabe des Bayerwald-Boten.









Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
968331
Rinchnach
Gelöbnis unter dunklen Wolken
"Na, ein bisschen weiche Knie gehabt?" fragt Major Ronny Setzepfandt, nachdem er Jean Balbach, Marcus Schneider, Philipp Wirth, Caroline Harsch, Steven Knight und Jan Glöckner die Hand gedrückt hat. Man kann schon ein bisschen weiche Knie bekomm
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_regen/regen/968331_Geloebnis-unter-dunklen-Wolken.html?em_cnt=968331&em_gallery_open=1
2013-09-13 14:43:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/09/13/teaser/130913_1441_29_41448295_dsc_0130_teaser.jpg
news



Anzeige




Mein Ort






ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




SPD Podiumsdiskussio...
kfz.pnp.de - der reg...




Anzeige











− Foto: kamera24.tv

Ein spektakulärer Unfall hat in der Nacht auf Sonntag im Landkreis Regen ein tragisches Ende...



−Symbolbild: Rücker

Bei einem Reitunfall hat sich ein Reiter am Samstag bei Bodenmais mittelschwer verletzt...



− Foto: Thomas Gierl

Seit Freitag feiert Geiersthal (Landkreis Regen) eine einzige Party: Das 48...



Die Kötztinger Pfingstreiter sind an der Nikolauskirche in Steinbühl angekommen. − Fotos: Ober

Um 8 Uhr sind am Morgen des heutigen Pfingstmontag hunderte Reiter von Bad Kötzting zur sieben...



Daniel Wastl mit dem Doktorhut. Das Ziel, zu promovieren hat der Zwiesler über Jahre konsequent verfolgt und es trotz vermeintlich ungünstiger Voraussetzungen auch erreicht. − F.: privat

Daniel Wastl aus Zwiesel (Landkreis Regen) hat es allen gezeigt: Dem Berufsberater...





Blick auf die Bundesstraße 11 auf Höhe Ruhmannsfelden: Eine Initiative aus der Wirtschaft will nun den Befürwortern eines bedarfsgerechten Ausbaus eine Plattform bieten und lädt ein zu einer Auftaktveranstaltung am 28. Mai in Teisnach. − Foto: Archiv-Schlamminger

Eine Plattform bieten für alle, die vom mangelhaften Ausbauzustand der Bundesstraße 11 zwischen...



− Foto: Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald

Erstmals seit 1994 wurde im Bayerischen Wald ein frei lebender Wolf nachgewiesen...



Dieses Bild wünschen sich Böbracher Bürger zurück: Das Licht soll wieder angehen in Böbrach. − Foto: Arweck

Seit Anfang 2015 sind im Gemeindegebiet Böbrach (Landkreis Regen) in der Zeit von 1 Uhr bis 5 Uhr...



Wird dicht gemacht: Die Glashütte in Frauenau − Foto: Archiv PNP

Das erhoffte Wunder blieb aus. Es bleibt dabei: Nachtmann wird sich aus Frauenau (Landkreis Regen)...



eine Lösung, mit der alle zufrieden sind? Nein, gibt es in diesem Fall wohl nicht...





− Foto: Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald

Erstmals seit 1994 wurde im Bayerischen Wald ein frei lebender Wolf nachgewiesen...



An das bestehende Produktionsgebäude der Firma Mesutronic rechts werden die neuen Gebäude angebaut. − Foto: Fuchs

Mesutronic, das Metalldetektor-Unternehmen aus Kirchberg, wird sich innerhalb eines Jahres mehr als...



Die Stahlteile der Bahnbrücken, hier die Brücke am Fällenrechen, werden sandgestrahlt und neu beschichtet. Einzelne Teile müssen auch ausgetauscht werden. − Foto: Schlenz

"Das Wetter macht uns Sorgen", sagt Markus Tempel und wirft mit gerunzelter Stirn einen Blick in den...



− Foto: kamera24.tv

Ein spektakulärer Unfall hat in der Nacht auf Sonntag im Landkreis Regen ein tragisches Ende...