• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 5.05.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






122 Rekruten wurden am Donnerstagabend in Rinchnach vereidigt.  − Foto: Lukaschik

122 Rekruten wurden am Donnerstagabend in Rinchnach vereidigt.  − Foto: Lukaschik

122 Rekruten wurden am Donnerstagabend in Rinchnach vereidigt.  − Foto: Lukaschik


"Na, ein bisschen weiche Knie gehabt?" fragt Major Ronny Setzepfandt, nachdem er Jean Balbach, Marcus Schneider, Philipp Wirth, Caroline Harsch, Steven Knight und Jan Glöckner die Hand gedrückt hat. Man kann schon ein bisschen weiche Knie bekommen, wenn man als junger Soldat aus der anonymen Masse der Kompanie heraustreten muss, wenn man im Gleichschritt vor großem Publikum über einen Fußballplatz marschiert, um sich an der Bataillonsfahne aufzustellen und dort dann die Gelöbnisformel zu sprechen. Leicht nervös wurden die Organisatoren wegen des Wetters. Aber es hielt, nur einen ganz leichten und kurzen Schauer gab es.

122 Rekruten aus dem Panzergrenadierbataillon 112 in Regen, 69 freiwillig Wehrdienstleistende und 53 Sodaten auf Zeit, haben am Donnerstagabend in Rinchnach gelobt, der Bundesrepublik Deutschland treu zu dienen und die Freiheit des deutschen Volkes tapfer zu verteidigen, wie es in der Gelöbnisformel heißt.

Für eine kleine Gemeinde ist es ein großes Ereignis, wenn die Bundeswehr zum Feierlichen Gelöbnis kommt. Das hat sich auch an dem langen Zug mit Vereinen und Bürgern gezeigt, der mit der Blaskapelle Süß in Richtung Sportplatz gezogen ist. Und richtig staatsmännisch wirkte 2. Bürgermeister Markus Kurz, als er mit dem Bataillonsführer Major Ronny Setzepfandt die Front des angetretene Bataillons und des Luftwaffenmusikkorps 1 abschritt.  − luk

Lesen Sie mehr in der Samstagausgabe des Bayerwald-Boten.









Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
968331
Rinchnach
Gelöbnis unter dunklen Wolken
"Na, ein bisschen weiche Knie gehabt?" fragt Major Ronny Setzepfandt, nachdem er Jean Balbach, Marcus Schneider, Philipp Wirth, Caroline Harsch, Steven Knight und Jan Glöckner die Hand gedrückt hat. Man kann schon ein bisschen weiche Knie bekomm
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_regen/regen/968331_Geloebnis-unter-dunklen-Wolken.html?em_cnt=968331&em_gallery_open=1
2013-09-13 14:43:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/09/13/teaser/130913_1441_29_41448295_dsc_0130_teaser.jpg
news



Anzeige




Mein Ort









Anzeige











Freuen sich auf das Fest im September: Die Festausschuss-Mitglieder Benedikt Ebner (von links) und Andy Larisch, 2. Bürgermeister Helmut Fischer, Bürgermeisterin Gaby Wittenzellner, Jubiläums-Pate Paul Johannes Baumgartner und Festausschuss-Mitglied Astrid Jakob. − Foto: Albrecht

Er lebt seit vielen Jahren in München, doch im Herzen ist Paul Johannes Baumgartner...



Der Kurpark-Spielplatz ist seit 2014 verschwunden, demnächst soll an dieser Stelle eine Spiel-Burg errichtet werden. − Foto: Archiv Lukaschik

. Er wird schon vermisst, der Spielplatz auf der Kurpark-Insel, auf der die Stadt Regen im...



Hohe Investitionen der Firma Linhardt, wie zum Beispiel in dieses Hochlager, führten dazu, dass nun Veränderungen vorgenommen werden müssen. − Foto: Klotzek

Arbeitsprozesse verbessern und die Unternehmensstruktur optimieren – das ist das Ziel der...



Für die neue Bauhofhalle sind noch Restkosten in Höhe von 170000 Euro fällig. Das ist einer der größten Ausgabeposten in diesem Jahr. − F.: Winter

Die Gemeinde Lindberg ist bestrebt, ihren Schuldenstand von 3,6 Millionen Euro (Ende 2014)...



− Foto: PNP

Eine Angestellte des Arnbrucker Glasdorfes beobachtete am Sonntagnachmittag gegen 17 Uhr einen...





Gegen zu hohen Freizeit-Lärm, wie beim Auftritt der AC/DC-Revivalband im Vorjahr, setzt sich die "Interessengemeinschaft Lärmreduzierung Volksfest" ein. − Foto: VBB

Die "Interessengemeinschaft Lärmreduzierung Volksfest", die von den Viechtachern Johann Schötz und...



Hohe Investitionen der Firma Linhardt, wie zum Beispiel in dieses Hochlager, führten dazu, dass nun Veränderungen vorgenommen werden müssen. − Foto: Klotzek

Arbeitsprozesse verbessern und die Unternehmensstruktur optimieren – das ist das Ziel der...



Die Bürgermeister aus dem Landkreis bei der Übergabe der Förderbescheide mit Minister Markus Söder (Mitte), Staatssekretär Albert Füracker (4. v. l.) und Regens stellv. Landrat Helmut Plenk (5. v. r.). − Foto: Ministerium

. Der Ausbau von schnellem Internet läuft in Bayern auf Hochtouren. "83 Gemeinden aus Nord- und...



Im Falle einer Klage könnten dem Volksfest in Viechtach schon bald die Lichter ausgehen. − Foto: Muhr

Über die Aussagen von Bürgermeister Franz Wittmann im Viechtacher Bayerwald-Boten über den zu hohen...



Letzte Arbeiten am Tunnel, am Dienstag soll der Verkehr wieder durch die Röhre und damit an Regen vorbei fließen. − Foto: Lukaschik

Alle Anstrengungen laufen darauf hinaus, dass der Regener Umgehungstunnel nach den...





Erster Polizeihauptkommissar Wolfgang Stiglbauer (li.) geht mit Ablauf des Monats in Ruhestand. Nachfolger für ein halbes Jahr wird Oberkommissar Volker Weber (Mitte), der vom stellvertretenden PI-Chef Horst Fischl (re.) unterstützt wird. − Foto: Schlenz

Nein, ein überbordendes Hurra-Gefühl strahlt Wolfgang Stiglbauer irgendwie nicht aus...