• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 28.04.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Regen  |  31.08.2013  |  19:18 Uhr

Nach Explosion in Autohaus: Mann stirbt in Spezialklinik

Lesenswert (69) Lesenswert ein KommentarKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






 − Foto: Fuchs

 − Foto: Fuchs

 − Foto: Fuchs


Der bei einer Explosion in Regen schwer verletzte 53-jährige Mann ist am Samstag gestorben. Das teilte die Polizei mit. Der Mechaniker hatte sich schwere Verbrennungen zugezogen, als am Freitag bei Reinigungsarbeiten ein Dampfstrahler in einer Autowerkstatt in der Stadt Regen explodierte. Der 49-jährige Geschäftsinhaber, seine 47-jährige Ehefrau sowie ein 31-jähriger Kfz-Meister hatten leichte Verletzungen erlitten.

Der schwer verletzte Mechaniker war mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik nach München gebracht worden. Die Ermittlungen der Polizei zum genauen Hergang der Explosion dauerten am Samstag an. In der Werkstatt entstand ein Sachschaden von etwa 300.000 Euro. − lby/dpa








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
937573
Regen
Nach Explosion in Autohaus: Mann stirbt in Spezialklinik
Der bei einer Explosion in Regen schwer verletzte 53-jährige Mann ist am Samstag gestorben. Das teilte die Polizei mit. Der Mechaniker hatte sich schwere Verbrennungen zugezogen, als am Freitag bei Reinigungsarbeiten ein Dampfstrahler in einer Autowe
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_regen/regen/937573_Nach-Explosion-in-Autohaus-Mann-stirbt-in-Spezialklinik.html?em_cnt=937573
2013-08-31 19:18:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/08/31/teaser/130831_1917_29_41295602_re_explosi_dsc_1234_teaser.jpg
news



Anzeige




Mein Ort









Anzeige











Im Stuhlkreis sprechen die Achtklässler ein Mal wöchentlich über ihre Erfahrungen ohne Handy, Fernseher und Computer. − Fotos: Ober

Wie in längst vergangenen Tagen, ach was Epochen, hat Mathelehrerin Hannelore Goertzen das...



Schwere Gesichtsverletzungen hat sich eine 27-Jährige am Montagabend bei einem Sturz mit dem Fahrrad...



Mit leisem Surren schwenkt die Schranke vor dem Regener Umgehungstunnel zur Seite – diese...



Schnell ausgezählt war am Sonntagabend die Bürgerbefragung in Frauenau. Das Ergebnis fiel eindeutig gegen die Windkraft am Wagensonnriegel aus. − Foto: Hackl

Am Sonntag haben 953 Bürger aus dem Glasmacherort ihre Stimme bei einer Bürgerbefragung zur...



−Symbolfoto: Jäger

Glück im Unglück hatte eine dreiköpfige Familie, die nach einem Fahrfehler der Fahrerin eine steile...





− Foto: dpa

Die Genossenschaft Bürgerenergie Freyung-Grafenau eG möchte im Bereich des Wagensonnriegels auf dem...



− Foto: Daniel Ober

Großer Schreck für eine Autofahrerin aus Prackenbach (Landkreis Regen): Gelockerte Radmuttern haben...



Die Verwirklichung des Stundentaktes auf der Bahnstrecke Zwiesel-Grafenau scheint einen großen Schritt näher gerückt zu sein. Die Bahn hat jetzt eine Variante präsentiert, bei der die umstrittene Auflassung des Übergangs Einsiedeleistraße nicht erforderlich ist. − Foto: Langer/LRA

Nach jahrelangem Hin und Her könnte jetzt entscheidende Bewegung kommen in die Pläne...



− Foto: PNP

Am Mittwochabend um 20.40 Uhr fiel Beamten der Polizei Viechtach während der Streife in Teisnach ein...



Frühlingserwachen bei der Suche nach einem geeigneten Recyclinghof-Standort: Der Erweiterung der bestehenden Anlage in der Straße Am Regen steht nichts mehr im Wege. − Foto: Ober

Nun scheint es sicher zu sein: Der Recyclinghof in der Straße Am Regen in Viechtach kann erweitert...





Die Verwirklichung des Stundentaktes auf der Bahnstrecke Zwiesel-Grafenau scheint einen großen Schritt näher gerückt zu sein. Die Bahn hat jetzt eine Variante präsentiert, bei der die umstrittene Auflassung des Übergangs Einsiedeleistraße nicht erforderlich ist. − Foto: Langer/LRA

Nach jahrelangem Hin und Her könnte jetzt entscheidende Bewegung kommen in die Pläne...