• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 22.04.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Kirchdorf  |  29.03.2013  |  10:56 Uhr

Stefan Binder nimmt Abschied von der Jugendblaskapelle

Lesenswert (7) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Die Kirchdorfer Jugendblaskapelle bei ihrem Jahreskonzert − es war zugleich Abschiedskonzert für den langjährigen Dirigenten Stefan Binder.  − Foto: Stockinger

Die Kirchdorfer Jugendblaskapelle bei ihrem Jahreskonzert − es war zugleich Abschiedskonzert für den langjährigen Dirigenten Stefan Binder.  − Foto: Stockinger

Die Kirchdorfer Jugendblaskapelle bei ihrem Jahreskonzert − es war zugleich Abschiedskonzert für den langjährigen Dirigenten Stefan Binder.  − Foto: Stockinger


Beim diesjährigen Jahreskonzert hat Stefan Binder zum letzten Mal am Pult der Jugendblaskapelle Kirchdorf gestanden. Der Kirchenwirt-Saal war voll besetzt, mit stehenden Ovationen wurden die insgesamt 42 Musiker und der langjährige Kapellleiter vom Publikum gefeiert.

Der Musikvereinsvorsitzende Georg Kenk freute sich über den mehr als zahlreichen Besuch des Konzerts mit rund 320 Zuhörern. Unter den Gästen konnten zahlreiche Abordnungen von befreundeten Blaskapellen, örtlichen Vereinen und eine ansehnliche Anzahl von Ehrengästen begrüßt werden.

Mit einem perfekt dargebotenen Mix aus konzertanter Blasmusik begeisterte die Jugendblaskapelle das Publikum. Von blasmusiktypischen Märschen wie "Gablonzer Perlen", "Mein Glücksstern" und "Herbstfest" über swingende Medleys von "Glenn Miller" und "Udo Jürgens" bis hin zu Film- und Musicalmusik von "Gladiator", "Winnetou und Old Shatterhand" und "Mama Mia" wurde alles geboten was das Herz der Liebhaber von Blasmusik begehrt.

Bei den Stücken "Andalucia" mit Solist Martin Schweighofer an der Trompete und "Erinnerungen an Zirkus Renz" mit Solist Christian Süß am Xylophon zeigte die Kappelle Blasmusik auf allerhöchstem Niveau.

Auch für die Zukunft ist schon bestens vorgesorgt, wie das Nachwuchsorchester unter der Leitung von Sabrina Schiller bewies. Mit dem Titel "Also sprach Zarathustra" brachten die 15 Musiker die Zuhörer in Ihren banne und mit der Ballade "You´ll Be In My Heart" aus dem Musical Tarzan berührten die Jungmusiker das Publikum.

Auch in diesem Jahr hatte der Vereinsvorstand Georg Kenk die Ehre, drei Musiker für zehnjährige aktive Mitgliedschaft auszuzeichnen. Ausgezeichnet wurden Veronika Weiß, Franziska Ulrich und Gerd Pöschl.

Zur Verabschiedung von Stefan Binder, der nach zwölf Jahren sein Amt als Dirigent der Jugendblaskapelle aus zeitlichen Gründen aufgibt, wurden Erinnerungsgeschenke überreicht. Musikalisch verabschiedeten sich seine Musiker mit dem Stück "You raise me up". Rockig ging das Konzert mit einem Medley der größten Hits von der Band "Toto" zu Ende.

Das Publikum erklatschte sich zwei Zugaben, darunter eine gemeinsame Zugabe der Jugendblaskapelle und des Nachwuchsorchesters mit dem Marsch "Crans Montana" und eine Zugabe der Jugendblaskapelle mit dem "Deutschmeister-Regiments-Marsch". Durch das Programm führte Rudolf Wagner. − bb








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
698518
Kirchdorf
Stefan Binder nimmt Abschied von der Jugendblaskapelle
Beim diesjährigen Jahreskonzert hat Stefan Binder zum letzten Mal am Pult der Jugendblaskapelle Kirchdorf gestanden. Der Kirchenwirt-Saal war voll besetzt, mit stehenden Ovationen wurden die insgesamt 42 Musiker und der langjährige Kapellleiter
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_regen/regen/698518_Stefan-Binder-nimmt-Abschied-von-der-Jugendblaskapelle.html?em_cnt=698518
2013-03-29 10:56:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/03/29/teaser/130329_1055_29_39533908_kd_jahreskonzert_f_stockinger_teaser.jpg
news



Anzeige




Mein Ort









Anzeige











− Foto: Karin Mertl

Auf den Parkplätzen beim Sattlergassl in Ruhmannsfelden sowie auf dem Kirchplatz in Gotteszell...



− Foto: Albrecht

Ein idyllischer Abend auf dem Campingplatz in Schnitzmühle am 4. Oktober 2014 endete für einen...



Frühlingserwachen bei der Suche nach einem geeigneten Recyclinghof-Standort: Der Erweiterung der bestehenden Anlage in der Straße Am Regen steht nichts mehr im Wege. − Foto: Ober

Nun scheint es sicher zu sein: Der Recyclinghof in der Straße Am Regen in Viechtach kann erweitert...



Die Verwirklichung des Stundentaktes auf der Bahnstrecke Zwiesel-Grafenau scheint einen großen Schritt näher gerückt zu sein. Die Bahn hat jetzt eine Variante präsentiert, bei der die umstrittene Auflassung des Übergangs Einsiedeleistraße nicht erforderlich ist. − Foto: Langer/LRA

Nach jahrelangem Hin und Her könnte jetzt entscheidende Bewegung kommen in die Pläne...



Als Rumpelkammer wurde der Gistl-Saal in den letzten Jahren genutzt: Zum bevorstehenden 90. Geburtstag des denkmalgeschützten Gebäudes wurde der Saal jetzt von Bauhof-Mitarbeitern und freiwilligen Helfern ausgeräumt. − Foto: Hackl

Am 2. und 3. Mai 1925 ist die Kristallglasmanufaktur Gistl in Frauenau eröffnet worden...





Ein Eurofighter im Tiefflug, im Hintergrund das Dorf Kohlnberg (Gemeinde Langdorf). − Foto: Andreas Friesl

Eigentlich war der Langdorfer Fotograf Andreas Friesl zwischen Brandtner Riegel und Silberberg...



− Foto: Lukaschik

Stadtkämmerer Klaus Wittenzellner konnte in der Stadtratssitzung die Schlussabrechnung des...



Das Lehrschwimmbecken im Sporttrakt der Grund- und Mittelschule Regen ist außer Betrieb. Beim Neubau des Sporttrakts wird auf einen Schwimmhallenbau verzichtet, wie der Stadtrat beschlossen hat. − Foto: Archiv/Lukaschik

Der Sporttrakt der Grund- und Mittelschule Regen bekommt kein Lehrschwimmbecken...



Das Hotel Deutscher Rhein ist das markanteste Gebäude am Stadtplatz. Die Stadt will es kaufen, um die weitere Entwicklung aktiv gestalten zu können. − Foto: Schlenz

Es ist das Gesprächsthema seit dem vergangenen Wochenende: Die Stadt will den seit Jahren leer...



Ab in die schwarze Kiste: Der Reihe nach entledigten sich die Schüler ihrer Handys, die nun im Tresor aufbewahrt werden. − Fotos: Ober

Der Schulgong am Viechtacher Dominicus-von-Linprun-Gymnasium am Donnerstagmorgen läutete nicht nur...





Die Schule in Železná Ruda: Werden hier in den nächsten Jahren auch Kinder aus Bayerisch Eisenstein die Schulbank drücken? Platzmangel dürfte in dem riesigen Gebäude nicht herrschen. − Foto: Hackl

Die Grenze zwischen Bayern und Böhmen ist weg: Es gibt keinen Stacheldraht mehr...



− Foto: Klotzek

Da haben nicht wenige (ehemalige) Viechtacher gestutzt, als ihnen vor vier Wochen Post aus dem...



Gegen 14.30 Uhr erreichten die Wallfahrer Marktl am Inn. Von dort sind es noch ca. drei Stunden Fußmarsch bis nach Altötting. - Foto: Christoph Kleiner

Beten, damit ein Wunsch in Erfüllung geht, Danke sagen oder einfach mal sehen...



Die Verwirklichung des Stundentaktes auf der Bahnstrecke Zwiesel-Grafenau scheint einen großen Schritt näher gerückt zu sein. Die Bahn hat jetzt eine Variante präsentiert, bei der die umstrittene Auflassung des Übergangs Einsiedeleistraße nicht erforderlich ist. − Foto: Langer/LRA

Nach jahrelangem Hin und Her könnte jetzt entscheidende Bewegung kommen in die Pläne...



Ein Eurofighter im Tiefflug, im Hintergrund das Dorf Kohlnberg (Gemeinde Langdorf). − Foto: Andreas Friesl

Eigentlich war der Langdorfer Fotograf Andreas Friesl zwischen Brandtner Riegel und Silberberg...