• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 30.03.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Regen  |  07.03.2013  |  09:50 Uhr

Landrat Adam und sein Partner erwägen Adoption eines Kindes

von Roland Holzapfel

Lesenswert (18) Lesenswert 94 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Seit September 2012 sind sie auch vor dem Gesetz ein Paar − als eingetragene Lebenspartnerschaft: Regens Landrat Michael Adam (r.) und Tobias Eckert, der den Nachnamen Adam angenommen hat.  − Foto: Langer

Seit September 2012 sind sie auch vor dem Gesetz ein Paar − als eingetragene Lebenspartnerschaft: Regens Landrat Michael Adam (r.) und Tobias Eckert, der den Nachnamen Adam angenommen hat.  − Foto: Langer

Seit September 2012 sind sie auch vor dem Gesetz ein Paar − als eingetragene Lebenspartnerschaft: Regens Landrat Michael Adam (r.) und Tobias Eckert, der den Nachnamen Adam angenommen hat.  − Foto: Langer


In der laufenden Debatte um die Homo-Ehe und ihre rechtliche Würdigung hat sich nun auch der Regener Landrat Michael Adam (SPD) zu Wort gemeldet. In einem Interview mit dem Bayerischen Rundfunk (BR) erklärte der bekennende Homosexuelle, er denke darüber nach, zusammen mit seinem Lebenspartner ein Kind zu adoptieren.

Nachdem der BR das Interview auf seiner Internetseite veröffentlichte, wurde Adam buchstäblich mit Medien-Anfragen aus ganz Deutschland überschüttet, berichtet Landratsamt-Sprecher Heiko Langer. Aus "Gründen der Gleichbehandlung" habe sich der 28-Jährige daher entschieden, keine weitere Stellungnahme abzugeben − auch nicht gegenüber der Heimatzeitung PNP. "Es ist alles gesagt, das Interview spricht für sich", gab Langer die Position seines Chefs wider.

"Ich lebe in einer eingetragenen Partnerschaft. Wir haben uns grundsätzlich mit der Adoption eines Kindes immer schon beschäftigt", sagt Adam in dem besagten BR-Gespräch. Früher sei es "rechtlich sehr schwierig" gewesen, wenn ein Partner ein Kind adoptiert habe. Denn der andere hatte dann "überhaupt kein Recht", zum Beispiel im Todesfall des Lebensgefährten. Doch das habe das Bundesverfassungsgericht jetzt "kassiert", so Adam. Damit spielt er auf das jüngste Urteil aus Karlsruhe an, in dem das Adoptionsrecht für Schwule und Lesben gelockert wurde.

Mehr zum Thema lesen Sie am Donnerstag, 7. März, in der PNP.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am

article
675862
Regen
Landrat Adam und sein Partner erwägen Adoption eines Kindes
In der laufenden Debatte um die Homo-Ehe und ihre rechtliche Würdigung hat sich nun auch der Regener Landrat Michael Adam (SPD) zu Wort gemeldet. In einem Interview mit dem Bayerischen Rundfunk (BR) erklärte der bekennende Homosexuelle, er denke
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_regen/regen/675862_Landrat-Adam-und-sein-Partner-erwaegen-Adoption-eines-Kindes.html?em_cnt=675862
2013-03-07 09:50:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/03/06/teaser/130306_1542_29_39283839_adam_mit_frau_teaser.jpg
news



Anzeige




Mein Ort









Anzeige











Religionslehrerin Kerstin Huber überreicht die 2111,87 Euro an Alois Kappl im Beisein von Rektor Sigmund Mandl (l.) und Konrektorin Ulrike Ebner (r.) und der engagierten Ruhmannsfeldener Schülerschar. − Foto: Deiser

"Solidarität geht" hieß es beim Hungermarsch der Mittelschule Ruhmannsfelden – mit einem...



Ziemlich dreist ist am Freitagvormittag in einem Zwieseler Verbrauchermarkt ein Ladendieb...



Eine Verbrennung, bei der Temperaturen von über 1000 Grad erreicht werden, gibt es, wenn sich die Rauchgase durch Zugabe von Sauerstoff explosionsartig entzünden. Stellvertretender Kommandant Christian Werner (links) erläuterte den Zuschauern die beeindruckende Vorführung.

Florian Schiller und Henry Muggenthaler hatten es einigermaßen gut gestern Nachmittag...



"Klage von Viechtacher Fischern erfolgreich": So berichtete der Viechtacher Bayerwald-Bote am 14. Februar über die Verhandlung am Verwaltungsgericht Regensburg über den Verkauf eines Fischweihers an der Grenze zum Landkreis Cham. Das damals ergangene Urteil zugunsten des Bezirksfischereivereins Viechtach wird jetzt von der Gemeinde Miltach angefochten.

Der Streit zwischen dem Bezirksfischereiverein Viechtach und dem Landkreis Cham um einen Fischweiher...



Wie eine Fassaden-Neugestaltung und die Aufwertung von Bewirtungsflächen aussehen könnten, zeigt diese Zeichnung der Architekturschmiede Kirchdorf an einem Beispiel.

Bei der Bürgerversammlung hat Architekt Georg Oswald das von der Architekturschmiede Kirchdorf...





Einer der Frischlinge, die am 11. März ins Gatter eingesetzt wurden – und schon am Tag danach ausbrachen. − Foto: Archiv Fuchs

Einen Rückschlag hat Jäger Helmut Kappenberger bei seinem Schwarzwild-Gatter in Fahrnbach (Landkreis...



Zu einem Windrad in der Oberpfalz, wie es auch für Hintberg geplant ist. führte eine Informationsfahrt der Bürgerwind Bayerwald GbR im vergangenen Jahr, zu dem die betroffenen Nachbarn eingeladen waren. − F.: Archiv/Probst

Eine Anliegerin und die Gemeinde Kirchdorf sind am Mittwoch mit einer Klage gegen die geplanten zwei...



− Foto: Lars Halbauer/dpa

Eine nicht alltägliche Geschichte hat sich in der Nacht zum Mittwoch in Zwiesel (Landkreis Regen)...



Lebhaft diskutierte der Gemeinderat mit Bürgermeister Willi Dietl (l.) an der Spitze mit Stefanie Berzl (stehend) vom Staatlichen Bauamt Passau. − Foto: Lemberger

Baurätin Stefanie Berzl vom Staatlichen Bauamt Passau und Planer Thomas Seidl haben die Patersdorfer...



Dieser Lagerraum im Viechtacher Feuerwehrhaus soll mit der Abluft des neuen Kühlsystems im Serverraum, der sich ein Stockwerk darüber befindet, beheizt werden. − Foto: Ober

Bei der Sitzung des Viechtacher Bauausschusses am Montagabend wurde der Installation eines neuen...





Ein tragisches Ende hat am späten Dienstagabend ein Brand im obersten Stockwerk eines...