• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 22.04.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






Sie wollen die Piraten im Bayerwald voranbringen: (von links) Otto Pittner, stellv. Vorsitzender und Bezirksgeneralsekretär, Beisitzer Walter Straßer, Kassier Bernhard Grote, Vorsitzender Florian Straßer und Beisitzer Sebastian Schropp.  − Foto: Piraten

Sie wollen die Piraten im Bayerwald voranbringen: (von links) Otto Pittner, stellv. Vorsitzender und Bezirksgeneralsekretär, Beisitzer Walter Straßer, Kassier Bernhard Grote, Vorsitzender Florian Straßer und Beisitzer Sebastian Schropp.  − Foto: Piraten

Sie wollen die Piraten im Bayerwald voranbringen: (von links) Otto Pittner, stellv. Vorsitzender und Bezirksgeneralsekretär, Beisitzer Walter Straßer, Kassier Bernhard Grote, Vorsitzender Florian Straßer und Beisitzer Sebastian Schropp.  − Foto: Piraten


Der erste Kreisverband der Piratenpartei in Niederbayern ist aktiv: Am vergangenen Sonntag wurde im Brauereigasthof Falter in Regen der gemeinsame Kreisverband für die Landkreise Regen, Deggendorf und Freyung-Grafenau gegründet.

1. Vorsitzender ist Florian Straßer aus Deggendorf. Bei der Wahl zum stellvertretenden Vorsitzenden setzte sich Otto Pittner, der auch im Bezirk Generalsekretär ist, aus dem Bereich Freyung-Grafenau gegen Sebastian Schropp (Deggendorf) durch. Schatzmeister des neuen Kreisverbandes wurde Bernhard Grote aus Regen. Zum Beisitzer wurden Sebastian Schropp und Walter Straßer, ebenfalls aus Deggendorf, gewählt.

Gemeinsam wolle man jetzt verstärkt im Bayerischen Wald konkrete Projekte und Aktionen durchführen und öffentliche Diskussionen zu Piratenthemen in dieser Region anstoßen, um die Präsenz der Piratenpartei in der Öffentlichkeit zu erhöhen, hieß es. Außerdem wollen sich die Piraten auch kommunaler und regionaler Probleme annehmen und nach Lösungen suchen.

Die Kreisversammlungen finden an wechselnden Orten statt. Durch die Kreisverbandsgründung erhoffen sich die Bayerwaldpiraten auch neue Interessenten bei ihren Treffen.  − bb








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
639107
Piraten gründen ersten Kreisverband in Niederbayern
Der erste Kreisverband der Piratenpartei in Niederbayern ist aktiv: Am vergangenen Sonntag wurde im Brauereigasthof Falter in Regen der gemeinsame Kreisverband für die Landkreise Regen, Deggendorf und Freyung-Grafenau gegründet. 1. Vorsitzender
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_regen/regen/639107_Piraten-gruenden-ersten-Kreisverband-in-Niederbayern.html?em_cnt=639107
2013-01-23 18:13:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/23/teaser/130123_1811_29_38860336_re_piraten_kv_gruendung_bayerwald_teaser.jpg
news



Anzeige




Mein Ort









Anzeige











− Foto: Karin Mertl

Auf den Parkplätzen beim Sattlergassl in Ruhmannsfelden sowie auf dem Kirchplatz in Gotteszell...



− Foto: Albrecht

Ein idyllischer Abend auf dem Campingplatz in Schnitzmühle am 4. Oktober 2014 endete für einen...



Frühlingserwachen bei der Suche nach einem geeigneten Recyclinghof-Standort: Der Erweiterung der bestehenden Anlage in der Straße Am Regen steht nichts mehr im Wege. − Foto: Ober

Nun scheint es sicher zu sein: Der Recyclinghof in der Straße Am Regen in Viechtach kann erweitert...



Die Verwirklichung des Stundentaktes auf der Bahnstrecke Zwiesel-Grafenau scheint einen großen Schritt näher gerückt zu sein. Die Bahn hat jetzt eine Variante präsentiert, bei der die umstrittene Auflassung des Übergangs Einsiedeleistraße nicht erforderlich ist. − Foto: Langer/LRA

Nach jahrelangem Hin und Her könnte jetzt entscheidende Bewegung kommen in die Pläne...



Als Rumpelkammer wurde der Gistl-Saal in den letzten Jahren genutzt: Zum bevorstehenden 90. Geburtstag des denkmalgeschützten Gebäudes wurde der Saal jetzt von Bauhof-Mitarbeitern und freiwilligen Helfern ausgeräumt. − Foto: Hackl

Am 2. und 3. Mai 1925 ist die Kristallglasmanufaktur Gistl in Frauenau eröffnet worden...





Ein Eurofighter im Tiefflug, im Hintergrund das Dorf Kohlnberg (Gemeinde Langdorf). − Foto: Andreas Friesl

Eigentlich war der Langdorfer Fotograf Andreas Friesl zwischen Brandtner Riegel und Silberberg...



− Foto: Lukaschik

Stadtkämmerer Klaus Wittenzellner konnte in der Stadtratssitzung die Schlussabrechnung des...



Das Lehrschwimmbecken im Sporttrakt der Grund- und Mittelschule Regen ist außer Betrieb. Beim Neubau des Sporttrakts wird auf einen Schwimmhallenbau verzichtet, wie der Stadtrat beschlossen hat. − Foto: Archiv/Lukaschik

Der Sporttrakt der Grund- und Mittelschule Regen bekommt kein Lehrschwimmbecken...



Das Hotel Deutscher Rhein ist das markanteste Gebäude am Stadtplatz. Die Stadt will es kaufen, um die weitere Entwicklung aktiv gestalten zu können. − Foto: Schlenz

Es ist das Gesprächsthema seit dem vergangenen Wochenende: Die Stadt will den seit Jahren leer...



Ab in die schwarze Kiste: Der Reihe nach entledigten sich die Schüler ihrer Handys, die nun im Tresor aufbewahrt werden. − Fotos: Ober

Der Schulgong am Viechtacher Dominicus-von-Linprun-Gymnasium am Donnerstagmorgen läutete nicht nur...





Die Schule in Železná Ruda: Werden hier in den nächsten Jahren auch Kinder aus Bayerisch Eisenstein die Schulbank drücken? Platzmangel dürfte in dem riesigen Gebäude nicht herrschen. − Foto: Hackl

Die Grenze zwischen Bayern und Böhmen ist weg: Es gibt keinen Stacheldraht mehr...



− Foto: Klotzek

Da haben nicht wenige (ehemalige) Viechtacher gestutzt, als ihnen vor vier Wochen Post aus dem...



Gegen 14.30 Uhr erreichten die Wallfahrer Marktl am Inn. Von dort sind es noch ca. drei Stunden Fußmarsch bis nach Altötting. - Foto: Christoph Kleiner

Beten, damit ein Wunsch in Erfüllung geht, Danke sagen oder einfach mal sehen...



Die Verwirklichung des Stundentaktes auf der Bahnstrecke Zwiesel-Grafenau scheint einen großen Schritt näher gerückt zu sein. Die Bahn hat jetzt eine Variante präsentiert, bei der die umstrittene Auflassung des Übergangs Einsiedeleistraße nicht erforderlich ist. − Foto: Langer/LRA

Nach jahrelangem Hin und Her könnte jetzt entscheidende Bewegung kommen in die Pläne...



Ein Eurofighter im Tiefflug, im Hintergrund das Dorf Kohlnberg (Gemeinde Langdorf). − Foto: Andreas Friesl

Eigentlich war der Langdorfer Fotograf Andreas Friesl zwischen Brandtner Riegel und Silberberg...