• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 24.04.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






Nicht ganz so harmonisch wie bei der Tanzgruppe des TV Regen geht es zurzeit im Vorstand zu. Ein Ausschlussverfahren gegen den TV-Gründer Oscar Simon läuft.  − Foto: Archiv/Hagengruber

Nicht ganz so harmonisch wie bei der Tanzgruppe des TV Regen geht es zurzeit im Vorstand zu. Ein Ausschlussverfahren gegen den TV-Gründer Oscar Simon läuft.  − Foto: Archiv/Hagengruber

Nicht ganz so harmonisch wie bei der Tanzgruppe des TV Regen geht es zurzeit im Vorstand zu. Ein Ausschlussverfahren gegen den TV-Gründer Oscar Simon läuft.  − Foto: Archiv/Hagengruber


Im Bayerwald-Boten hat der TV Regen per Anzeige seine nächste Mitgliederversammlung angekündigt. Tagesordnungspunkt 1: "Ausschlussverfahren gegen ein Mitglied". Auf der Seite des TV Regen im Internet die nächste Besonderheit: "Zum 31.12. 2012 treten folgende Vorstandsmitglieder von ihrem Amt zurück: 1. Vorsitzender Wolfgang Grünbeck; Geschäftsführerin Brigitte Grünbeck; Sportwartin Fitness/Gesundheitssport Aloisia Berndl."

Indizien, dass es wohl einige Unruhe in einem der größten Sportvereine des Landkreises gibt. Über 600 Mitglieder hat der TV Regen, der sich vor allem dem Breitensport widmet und viele Fitness-Angebote im Programm hat.

Es gebe im Verein eine Person, die dem Vorstand die Arbeit schwer mache, die mit übergroßer Kritik und mit Unterstellungen die Lust am Ehrenamt verleiden würde, sagt der amtierende Vorsitzende Helmut Katzdobler. Der Vorstand habe den Ausschluss aus dem Verein wegen vereinsschädigenden Verhaltens beschlossen, wolle sich diese Entscheidung noch von der Mitgliederversammlung bestätigen lassen.

Es ist kein "normales" Mitglied, das ausgeschlossen wurde, es ist der Gründer des Turnvereins und der TV-Ehrenvorsitzende Oscar Simon. Simon sieht sich als Opfer einer Kampagne, weil es dem Vorstand unangenehm gewesen sei, dass er kritisch nachgefragt und dem Vorstand auch dreingeredet habe. − luk

Lesen Sie mehr in der Dienstag-Ausgabe des Bayerwald-Boten.



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten









Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am 2013-01-07 17:53:46
Letzte Änderung am 2013-01-07 17:58:51








ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Wohlfühltherme
Donau-Moldau-Zeitung




Anzeige




Anzeige











−Symbolfoto: PNP

Eigentlich wollte ein 75-jähriger Zwiesler nur einen Ameisenhaufen in seinem Garten loswerden - nun...



Einsatz mit der Wärmebildkamera: Nachdem der Brand gelöscht war, kontrollierten Feuerwehrleute, ob es unter der Holzverschalung noch Glutnester gibt. − Foto: Albrecht

Das hätte böse enden können: Eine Hausbewohnerin hat in der Nacht zum Donnerstag kurz vor 3 Uhr...



Das frisch sanierte Gebäude der Sparkasse Regen ist gut geworden. Nicht besonders gut ist das Verhältnis zwischen der Sparkassen-Führung und der Vorsitzenden der Mitarbeitervertretung. Jetzt haben sie sich vor Gericht getroffen. − Foto: Archiv/Fuchs

Rechtsanwalt Tobias Schwartz spricht von einem "abschmelzenden Vertrauensverhältnis"...



− Foto: Archiv Jäger

Bei Geschwindigkeitskontrollen in der Nacht auf Mittwoch wurden bei Laserkontrollen in Viechtach und...



−Symbolfoto: Polizei

Mehrere Wochen hat die Polizei bundesweit nach einem flüchtigen Räuber-Duo gesucht - am...





− Foto: Archiv Jäger

Bei Geschwindigkeitskontrollen in der Nacht auf Mittwoch wurden bei Laserkontrollen in Viechtach und...



Waldentwicklung und Tourismus waren die zentralen Themen bei der Jahreshauptversammlung der...



Zum ersten Mal seit langer Zeit ist es an der einst gefährlichen Rehau-Einmündung bei Viechtach zu...



− Foto: Fuchs

Das werden die Regener gestern gerne gehört haben: "Das passende Ereignis für eine stolze Stadt"...



Der Zugang vom Tunnel: Bei der Abnahme zeigten sich (v.l.) Michael Augustin, Max Drexler, Ulrich Henke und Susanne Hopfner zufrieden. − Fotos: Kramhöller

Dass in der Endphase nicht mehr gesprengt wurde, ist nicht zu übersehen. Der Fels präsentiert sich...





Die Unfallstelle auf der Bundesstraße 85 bei Ayrhof am frühen Montagabend: Gleich neben der Fahrbahn landete der Rettungshubschrauber mit dem der bei dem Zusammenstoß schwerst verletzte Motorradfahrer ins Klinkum Straubing geflogen wurde. Feuerwehrleute übernahmen während der mehrstündigen Sperrung die Verkehrslenkung. − Foto: Stiedl

Betroffenheit herrscht auch am Dienstag, einen Tag nach dem schweren Unfall auf der Ayrhof-Kreuzung...