• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 1.04.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Regen  |  07.01.2013  |  17:39 Uhr

Stadtbücherei-Bilanz für 2012: Kasse stimmt, Ausleihzahlen schwächeln

Lesenswert (0) Lesenswert 4 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Die Roman-Auswahl ist riesig in der Regener Stadtbücherei, aber auf Bestseller musste man oft lange warten. Die Büchereileiterin will jetzt mit kürzeren Ausleihfristen gegensteuern. Und so auch die Ausleihzahlen wieder in die Höhe bringen.  − Foto: Fuchs

Die Roman-Auswahl ist riesig in der Regener Stadtbücherei, aber auf Bestseller musste man oft lange warten. Die Büchereileiterin will jetzt mit kürzeren Ausleihfristen gegensteuern. Und so auch die Ausleihzahlen wieder in die Höhe bringen.  − Foto: Fuchs

Die Roman-Auswahl ist riesig in der Regener Stadtbücherei, aber auf Bestseller musste man oft lange warten. Die Büchereileiterin will jetzt mit kürzeren Ausleihfristen gegensteuern. Und so auch die Ausleihzahlen wieder in die Höhe bringen.  − Foto: Fuchs


Seit einem Jahr arbeitet die Regener Stadtbücherei mit einer neuen Gebührenstruktur. Die einzelne Ausleihe wird nicht mehr berechnet, statt dessen zahlen alle Nutzer eine Jahresgebühr. Die Umstellung war nicht ohne Bedenken erfolgt: Die Viel-Ausleiher freuen sich und sparen, die Gelegenheits-Nutzer bleiben weg, so lautete die Befürchtung. Nach einem Jahr hat Bücherei-Leiterin Dr. Marianne Hagengruber Bilanz gezogen. Und festgestellt: Die Einnahmen der Bücherei sind in Vergleich zu den Vorjahren nahezu unverändert geblieben, die Ausleihzahlen aber deutlich gesunken.

5125 Euro sind 2012 in die Bücherei-Kassen geflossen. Im Jahr zuvor waren es 5233 Euro gewesen. Dabei hatte Hagengruber einen geringen Rückgang ohnehin erwartet, weil seit 2012 keine Gebühren mehr für die Internet-Nutzung in der Bücherei erhoben werden. Dieser Service lockt vor allem Urlaubsgäste in die Bücherei.

4255 Euro kamen aus dem Verkauf der Jahreskarten herein. Zurückgegangen sind die Einnahmen aus Mahngebühren, nach 600 Euro im Jahr 2011 waren es im vergangenen Jahr nur mehr 340 Euro. Geld erwirtschaftet hat die Bücherei auch mit dem laufenden Umbau des Bestandes. Vor allem Musik-CDs und Sachbücher wurden immer wieder im Rahmen von "Flohmärkten" verkauft, diese Medien werden kaum mehr ausgeliehen. "Wir behalten nur noch ausgefallene CDs, einen Grundstock an Nachschlagewerken", sagt Marianne Hagengruber, "ebenso Biografien und lebenskundliche Ratgeber, die sind sehr gefragt". Auch leicht ramponierte Romane und Kinderbücher wurden ausgemustert. 650 Euro hat das eingebracht, 1170 Medien wurden im vergangenen Jahr aus dem Inventar gelöscht.

Warum bei den Ausleihzahlen die Bücherei im Jahr 2012 mit 27 704 Medien bei weitem nicht an das Vorjahr (33 875) herankommt? Diese Frage muss offen bleiben.  − jf








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
626312
Regen
Stadtbücherei-Bilanz für 2012: Kasse stimmt, Ausleihzahlen schwächeln
Seit einem Jahr arbeitet die Regener Stadtbücherei mit einer neuen Gebührenstruktur. Die einzelne Ausleihe wird nicht mehr berechnet, statt dessen zahlen alle Nutzer eine Jahresgebühr. Die Umstellung war nicht ohne Bedenken erfolgt: Die Vie
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_regen/regen/626312_Stadtbuecherei-Bilanz-fuer-2012-Kasse-stimmt-Ausleihzahlen-schwaecheln.html?em_cnt=626312
2013-01-07 17:39:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/07/teaser/130107_1737_29_38696519_re_buecherei_dsc_2686_teaser.jpg
news



Anzeige




Mein Ort






ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




EAV in Frauenau
Presse-Meile - lauf ...




Anzeige











Das aufgewickelte Bitumendach, das der Sturm angehoben hat, hängt über der Fassade des ehemaligen Kunsstoff-Fertigungsgebäudes. − Foto: Bietau

Der Sturm, der am Dienstag über den Bayerwald hinweggefegt hat, hat nicht nur Dutzende von Bäumen...



Spektakulär wie das Konzerthaus in Blaibach oder eher klassisch – noch ist unklar, wie die neue Kulturstätte aussehen wird, die in Viechtach entstehen soll. − Foto: Ober/Weber/Montage: Bircheneder

In der Gerüchteküche brodelt es seit Längerem. Was baut Unternehmer Günther Karl auf dem Areal auf...



Die Feuerwehr ist heute im Dauereinsatz - nicht alle Bäume halten dem Wind stand und blockieren ganze Straßen. − Foto: Josef Saller

Achtung, Autofahrer! Wegen des Orkans über dem Bayerischen Wald sind zahlreiche Bäume geknickt...



Hermann Hupf und Ingrid Kolmer gehörten zu den Stars beim Bischofsmaiser Starkbierfest, in dessen Rahmen Hermann seiner Ingrid einen Heiratsantrag machte. − Foto: Ebner

Das gibt es nicht alle Tage: Auf der Bühne des Starkbierfests der Bischofsmaiser CSU machte Musikant...



Bayerische Barfuß-Barden: Die Blasmusik-Truppe um Frontmann Stefan Dettl wird im August für die inoffizielle Eröffnung des Viechtacher Volksfests sorgen. Karten für LaBrassBanda sind ab sofort beim Viechtacher Bayerwald-Boten erhältlich. − Foto: Daniel Ober

Nein, das hier ist tatsächlich kein Aprilscherz. Auch wenn die Ankündigung des Zappelbude-Teams...





Zu einem Windrad in der Oberpfalz, wie es auch für Hintberg geplant ist. führte eine Informationsfahrt der Bürgerwind Bayerwald GbR im vergangenen Jahr, zu dem die betroffenen Nachbarn eingeladen waren. − F.: Archiv/Probst

Eine Anliegerin und die Gemeinde Kirchdorf sind am Mittwoch mit einer Klage gegen die geplanten zwei...



− Foto: Lars Halbauer/dpa

Eine nicht alltägliche Geschichte hat sich in der Nacht zum Mittwoch in Zwiesel (Landkreis Regen)...



Lebhaft diskutierte der Gemeinderat mit Bürgermeister Willi Dietl (l.) an der Spitze mit Stefanie Berzl (stehend) vom Staatlichen Bauamt Passau. − Foto: Lemberger

Baurätin Stefanie Berzl vom Staatlichen Bauamt Passau und Planer Thomas Seidl haben die Patersdorfer...



Medizinstudentin Jana Leonhards macht ihre Doktorarbeit an der Harvard-Uni. − Foto: Hackl

US-Präsident Barack Obama, Microsoft-Chef Bill Gates, Facebook-Gründer Mark Zuckerberg oder...



Bei der Vorbereitung des Afghanistan-Einsatzes der Regener Panzergrenadiere geschah das Unglück, bei dem ein 28-jähriger Soldat starb. − Foto: Archiv/Lukaschik

Der Prozess um den tragischen Tod eines 28 Jahre alten Oberfeldwebels des Panzergrenadierbataillons...





Ein tragisches Ende hat am späten Dienstagabend ein Brand im obersten Stockwerk eines...



Mit der Facebook-Seite "Wir wollen einen Subway in Viechtach" will ein Nutzer die Sandwich-Kette nach Viechtach locken. Mit seiner Idee stößt er nun auf offene Ohren. − Foto: vbb

Bereits Anfang des Jahres gab es einen Vorgeschmack darauf, dass Viechtachs Speisekarten bald neue...



Das aufgewickelte Bitumendach, das der Sturm angehoben hat, hängt über der Fassade des ehemaligen Kunsstoff-Fertigungsgebäudes. − Foto: Bietau

Der Sturm, der am Dienstag über den Bayerwald hinweggefegt hat, hat nicht nur Dutzende von Bäumen...