• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 5.05.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Regen  |  03.12.2012  |  17:49 Uhr

Iraner und Regener − Sport und Sprache bringen sie zusammen

Lesenswert (7) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Farida Safarnezhad und Alireza Hirbod Fard mit Dolmetscher Ahmad Golpira. Im Hintergrund links Ludwig Kroner vom FC Bürgerholz und (rechts) Landrat Michael Adam.  − Foto: Fuchs

Farida Safarnezhad und Alireza Hirbod Fard mit Dolmetscher Ahmad Golpira. Im Hintergrund links Ludwig Kroner vom FC Bürgerholz und (rechts) Landrat Michael Adam.  − Foto: Fuchs

Farida Safarnezhad und Alireza Hirbod Fard mit Dolmetscher Ahmad Golpira. Im Hintergrund links Ludwig Kroner vom FC Bürgerholz und (rechts) Landrat Michael Adam.  − Foto: Fuchs


Der Gastraum ist in gemütliches Licht getaucht. Über der Schenke stehen noch Gläser und eine Metaxa-Flasche im Regal. Seit zwei Wochen haben 15 Asylbewerber aus dem Iran ihr Wohnzimmer dort, wo früher einmal die Taverne "Kalimera" Gyros und Ouzo servierte. Am Sonntagabend saßen zahlreiche Gäste in diesem "Wohnzimmer". Bürgermeisterin Ilse Oswald, die Pfarrer Josef Ederer und Matthias Schricker sowie Landrat Michael Adam hatten zu einem Begegnungsabend eingeladen. Mit erfreulicher Resonanz: Recht viel mehr Nachbarn und Interessierte aus der ganzen Stadt hätte der Gastraum nicht mehr verkraftet.

 Ein ganz wichtiger Mann war Ahmad Golpira. Der gebürtige Iraner ist mit einer Regenerin verheiratet, lebt und arbeitet in München − und stellte sich für den Abend als Dolmetscher zur Verfügung. Golpira hatte wesentlichen Anteil daran, dass an dem Abend tatsächlich erste Kontakte zwischen Regenern und Iranern zu Stande kamen. Die werden jetzt vor allem über die Sprache und über den Sport vertieft. Schon am heutigen Montag begann der Deutsch-Unterricht, den sieben Frauen aus Regen für Kinder und Erwachsene organisiert haben. Und weil unter den 15 Iranern Fußballer, eine junge Taekwondo-Meisterin und ein Kickbox-Lehrer sind, haben auch TSV, TV und FC Bürgerholz die Fühler ausgefahren.

 − jf








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
599882
Regen
Iraner und Regener − Sport und Sprache bringen sie zusammen
Der Gastraum ist in gemütliches Licht getaucht. Über der Schenke stehen noch Gläser und eine Metaxa-Flasche im Regal. Seit zwei Wochen haben 15 Asylbewerber aus dem Iran ihr Wohnzimmer dort, wo früher einmal die Taverne "Kalimera" Gyro
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_regen/regen/599882_Iraner-und-Regener-Sport-und-Sprache-bringen-sie-zusammen.html?em_cnt=599882
2012-12-03 17:49:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/12/03/teaser/121203_1748_29_38404490_re_asyl_dsc_2493_teaser.jpg
news



Anzeige




Mein Ort









Anzeige











Freuen sich auf das Fest im September: Die Festausschuss-Mitglieder Benedikt Ebner (von links) und Andy Larisch, 2. Bürgermeister Helmut Fischer, Bürgermeisterin Gaby Wittenzellner, Jubiläums-Pate Paul Johannes Baumgartner und Festausschuss-Mitglied Astrid Jakob. − Foto: Albrecht

Er lebt seit vielen Jahren in München, doch im Herzen ist Paul Johannes Baumgartner...



Der Kurpark-Spielplatz ist seit 2014 verschwunden, demnächst soll an dieser Stelle eine Spiel-Burg errichtet werden. − Foto: Archiv Lukaschik

. Er wird schon vermisst, der Spielplatz auf der Kurpark-Insel, auf der die Stadt Regen im...



Für die neue Bauhofhalle sind noch Restkosten in Höhe von 170000 Euro fällig. Das ist einer der größten Ausgabeposten in diesem Jahr. − F.: Winter

Die Gemeinde Lindberg ist bestrebt, ihren Schuldenstand von 3,6 Millionen Euro (Ende 2014)...



− Foto: PNP

Eine Angestellte des Arnbrucker Glasdorfes beobachtete am Sonntagnachmittag gegen 17 Uhr einen...



− Foto: Jäger

Die Verkehrspolizei Deggendorf führte am Samstagvormittag von 6.48 Uhr bis 11...





Gegen zu hohen Freizeit-Lärm, wie beim Auftritt der AC/DC-Revivalband im Vorjahr, setzt sich die "Interessengemeinschaft Lärmreduzierung Volksfest" ein. − Foto: VBB

Die "Interessengemeinschaft Lärmreduzierung Volksfest", die von den Viechtachern Johann Schötz und...



Hohe Investitionen der Firma Linhardt, wie zum Beispiel in dieses Hochlager, führten dazu, dass nun Veränderungen vorgenommen werden müssen. − Foto: Klotzek

Arbeitsprozesse verbessern und die Unternehmensstruktur optimieren – das ist das Ziel der...



Die Bürgermeister aus dem Landkreis bei der Übergabe der Förderbescheide mit Minister Markus Söder (Mitte), Staatssekretär Albert Füracker (4. v. l.) und Regens stellv. Landrat Helmut Plenk (5. v. r.). − Foto: Ministerium

. Der Ausbau von schnellem Internet läuft in Bayern auf Hochtouren. "83 Gemeinden aus Nord- und...



Im Falle einer Klage könnten dem Volksfest in Viechtach schon bald die Lichter ausgehen. − Foto: Muhr

Über die Aussagen von Bürgermeister Franz Wittmann im Viechtacher Bayerwald-Boten über den zu hohen...



Letzte Arbeiten am Tunnel, am Dienstag soll der Verkehr wieder durch die Röhre und damit an Regen vorbei fließen. − Foto: Lukaschik

Alle Anstrengungen laufen darauf hinaus, dass der Regener Umgehungstunnel nach den...





Erster Polizeihauptkommissar Wolfgang Stiglbauer (li.) geht mit Ablauf des Monats in Ruhestand. Nachfolger für ein halbes Jahr wird Oberkommissar Volker Weber (Mitte), der vom stellvertretenden PI-Chef Horst Fischl (re.) unterstützt wird. − Foto: Schlenz

Nein, ein überbordendes Hurra-Gefühl strahlt Wolfgang Stiglbauer irgendwie nicht aus...