• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 21.12.2014





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Rinchnach  |  27.11.2012  |  10:11 Uhr

Sportler und Lehrer machen gemeinsame Sache für starke Kinder

Lesenswert (2) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Die Klassen 4a und 4b mit: (hinten von links) Rektor Bernhard Schell, den Klassenleiterinnen Christa Jakel (4b) und Maria Grünberger (4a), Konrektorin Annette Graf sowie dem Vorsitzenden und Ehrenamtsbeauftragten des FC Rinchnach, Anton Weber.  − Foto: Egner

Die Klassen 4a und 4b mit: (hinten von links) Rektor Bernhard Schell, den Klassenleiterinnen Christa Jakel (4b) und Maria Grünberger (4a), Konrektorin Annette Graf sowie dem Vorsitzenden und Ehrenamtsbeauftragten des FC Rinchnach, Anton Weber.  − Foto: Egner

Die Klassen 4a und 4b mit: (hinten von links) Rektor Bernhard Schell, den Klassenleiterinnen Christa Jakel (4b) und Maria Grünberger (4a), Konrektorin Annette Graf sowie dem Vorsitzenden und Ehrenamtsbeauftragten des FC Rinchnach, Anton Weber.  − Foto: Egner


Schule und Verein sind ein gutes Team. Einmal mehr haben dies die Grund- und Mittelschule Rinchnach unter der Leitung von Rektor Bernhard Schell und der FC Rinchnach unter der Federführung des Vorsitzenden Anton Weber bewiesen − mit einer gemeinschaftlichen Aktion zum Thema Suchtprävention bei Kindern und Jugendlichen. Ins Leben gerufen hat diese Veranstaltung der 1. Vorsitzende des FC Rinchnach Anton Weber. Diese Initiative im Rahmen des Aktionsprogramms "Doppelpass 2020 – Schule und Verein ein starkes Team" des Deutschen Fussball-Bundes und der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung soll Schülerinnen und Schüler altersgerecht in punkto präventiver Suchvorbeugung schulen. Neben den Eltern und den Lehrern sind ebenso die Übungsleiter und Betreuer im Sportverein wichtige Vertrauenspersonen, die Kinder und Jugendliche in ihrer Entwicklung maßgeblich prägen, da ist sich der engagierte Vorsitzende sicher. Wir sind mit rund 670 Mitgliedern der größte Verein im Ort und tragen gerade deshalb auch eine gewisse Verantwortung.

 Rektor Bernhard Schell war von Anfang an überzeugt von Webers Idee. So nahmen insgesamt 31 Schülerinnen und Schüler der Klassen 4a und 4b am ersten Aktionstag teil. Die Veranstaltung stand unter der fachlichen Leitung von Diplom-Sozialpädagogen Matthias Wagner vom Gesundheitsamt am Landratsamt Regen. Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden brachte Wagner in seinem rund dreistündigen Programm den Kindern auf spielerische Art und Weise bei, wie es gelingen kann, auch einmal "Nein" zu sagen. Die aktive Mitarbeit der Schülerinnen und Schüler stand hierbei im Fokus. Wagner zeigte beispielsweise den Kindern, die Hand in Hand einen Kreis bilden mussten, wie schwer es sein kann, aus diesem Kreis zu entfliehen. Mit diesen und vielen weiteren pädagogischen Hilfsmittel gewann der Kursleiter schnell das Vertrauen der Kinder. Die Veranstaltung war ein durchschlagender Erfolg. Ein großes Lob gilt vor allem den Kindern, die stets aktiv und mit großem Eifer mitgearbeitet haben. Klassenleiterin Christa Jackl bedankte sich im Namen des Kollegiums bei Matthias Wagner mit einem kleinen Präsent. Auch Weber dankte dem Kursleiter für seine großartige Arbeit. Weber und Schell wollen diese Aktion auch im kommenden Jahr mit anderen Klassen wiederholen. − egs



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
594570
Rinchnach
Sportler und Lehrer machen gemeinsame Sache für starke Kinder
Schule und Verein sind ein gutes Team. Einmal mehr haben dies die Grund- und Mittelschule Rinchnach unter der Leitung von Rektor Bernhard Schell und der FC Rinchnach unter der Federführung des Vorsitzenden Anton Weber bewiesen − mit einer gemei
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_regen/regen/594570_Sportler-und-Lehrer-machen-gemeinsame-Sache-fuer-starke-Kinder.html
2012-11-27 10:11:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/27/teaser/121127_1710_29_38342590_ri_dfb_f_egner_teaser.jpg
news



Anzeige





ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Donau-Moldau-Zeitung
kfz.pnp.de - der reg...




Anzeige











− Foto: Albrecht

Vermutlich infolge seiner erheblichen Alkoholisierung ist am Donnerstag um 18 Uhr ein Mann mit...



Bescherung vorm Einkaufspark-Christbaum: Center-Manager Werner Stahl (3. v. r.) und Werner Eisenreich (links) überreichten die Spendenschecks an die sechs Kindergärten. Den Siegerscheck konnte Sylvia Winner-Schönberger (4. v. r.) vom Kindergarten Sankt Anna in Regen im Empfang nehmen. − Foto: Zens

Die Premiere der Christbaum-Schmückaktion im Einkaufspark begann an und für sich etwas holprig...



Seit einem Jahr leiten Gabi Wunner (rechts), Karola Wach und ihre Vorstandskolleginnen den Kreistierschutzverein. Das Verhältnis zwischen der Fraktion des früheren Vorsitzenden und dem neuen Vorstand bleibt angespannt. − Fotos: Archiv Deiser

Positive Schlagzeilen machen – das ist eins der wesentlichen Ziele der neuen Tierheim-Führung...



Voller Elan und Liebe zur Musik: 17 Mitglieder wurden für fünf und zehn Jahre Vereinstreue geehrt.

Der erste Vorsitzende des Spielmannszugs Viechtach, Max Kern, hat am Samstag einen Rückblick auf das...



− Foto: Lukaschik

war früher wirklich alles besser? Nein, zumindest in der jüngeren Vergangenheit war wirklich nicht...





Sollen von und nach Viechtach wieder regelmäßig Züge fahren? Darüber sollen bald die Bürger des gesamten Landkreises Regen befinden. − Foto: Archiv/Schlamminger

Der Kreistag von Regen hat am Montag beschlossen, über die geplante Reaktivierung der Bahnlinie...



Mit 51 Ja-Stimmen (bei fünf Nein-Stimmen) hob eine Mehrheit des Kreistages am Montag die Hand für ein Ratsbegehren in Sachen Bahn-Probebetrieb auf der Strecke Gotteszell-Viechtach, damit ist der Bürger am Zug. Abgestimmt wird am 8. Februar 2015. − Foto: Albrecht

Am 8. Februar 2015 entscheiden die Bürger im Landkreis Regen über den Bahn-Probebetrieb zwischen...



Im Streit um den Probebetrieb hat sich Teisnachs Bürgermeisterin Rita Röhrl nochmals zu Wort gemeldet. − Foto: Archiv-Schlamminger

Wie berichtet, überlässt der Kreistagt die Entscheidung über einen Bahn-Probebetrieb in einem...



Unmittelbar am Schwarzen Regen entlang verläuft ein Teilstück der Bahnstrecke Gotteszell-Viechtach. Heute berät der Kreistag darüber, ob ein Probebetrieb stattfindet und ob zuvor ein Bürgerentscheid organisiert wird. − Foto: Schlamminger

Ein gehöriger Menschenauflauf ist zu erwarten, wenn sich der Kreistag Regen heute Nachmittag um...



Matsch statt Schnee: Am Langlaufzentrum Bretterschachten geht noch nix für Sportler und Urlauber. − Foto: Lukaschik

Drei Langläufer aus Tschechien stapften gestern Mittag durch den Matsch vor dem Funktionsgebäude am...





Unmittelbar am Schwarzen Regen entlang verläuft ein Teilstück der Bahnstrecke Gotteszell-Viechtach. Heute berät der Kreistag darüber, ob ein Probebetrieb stattfindet und ob zuvor ein Bürgerentscheid organisiert wird. − Foto: Schlamminger

Ein gehöriger Menschenauflauf ist zu erwarten, wenn sich der Kreistag Regen heute Nachmittag um...



Mit Urkunden wurden die Nachwuchs-Techniker des Gymnasiums ausgezeichnet. − Foto: Gym

Richtig stolz und mit breiter Brust haben 18 Schüler an sechs Nachmittagen den Biologiesaal des...



Sollen von und nach Viechtach wieder regelmäßig Züge fahren? Darüber sollen bald die Bürger des gesamten Landkreises Regen befinden. − Foto: Archiv/Schlamminger

Der Kreistag von Regen hat am Montag beschlossen, über die geplante Reaktivierung der Bahnlinie...



Rund 10000 Kubikmeter Bauschutt sind durch den Abriss des Stenzer-Komplexes entstanden. Blickt man von der Karl-Gareis-Straße aus auf die Baustelle, lässt sich diese enorme Masse erahnen. − Foto: Ober

Auch die Abrissarbeiten am Stenzer-Komplex gehen nun langsam in die weihnachtliche Ruhephase über...



Ein Lithographie-Zyklus der Ausstellung widmet sich einem Thema der antiken Mythologie. Zu sehen sind Chagalls Grafiken zu den Abenteuern des griechischen Helden Odysseus.

Nach Salvador Dalí im vergangenen Winter ist nun wieder Weltkunst zu Gast in den Kuns(t)räume...