• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 5.03.2015





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






Die Testschützen (von links) Stadtrat Werner Rankl, Pichelsteiner-Präsident Walter Fritz und Stadtrat Hans Seidl waren mit Feuereifer dabei, zeigten bei ihren Ergebnissen aber eine breite Streuung. Trotzdem waren sie begeistert vom neuen Schützenheim der Regener Schützen.  − F.: Lukaschik

Die Testschützen (von links) Stadtrat Werner Rankl, Pichelsteiner-Präsident Walter Fritz und Stadtrat Hans Seidl waren mit Feuereifer dabei, zeigten bei ihren Ergebnissen aber eine breite Streuung. Trotzdem waren sie begeistert vom neuen Schützenheim der Regener Schützen.  − F.: Lukaschik

Die Testschützen (von links) Stadtrat Werner Rankl, Pichelsteiner-Präsident Walter Fritz und Stadtrat Hans Seidl waren mit Feuereifer dabei, zeigten bei ihren Ergebnissen aber eine breite Streuung. Trotzdem waren sie begeistert vom neuen Schützenheim der Regener Schützen.  − F.: Lukaschik


Am Anfang war es ein Schock: Was wird mit dem Verein? Auflösung des ältesten Vereins Regens, Gründungsjahr 1643? Es herrschte Ratlosigkeit bei den Regener Schützen, als im Frühjahr klar wurde, dass sie ihre angestammte Heimat im "Wieshof" verlieren würden. Pfingsten war Schluss im Wieshof. Kein halbes Jahr später haben die Regener Schützen eine neue Heimat, "die modernste Schießanlage Bayerns", wie Kassier Rudi Stern ganz unbescheiden sagt.

Rund 25 000 Euro haben die Schützen in die Technik des Luftgewehr-Schießstands gesteckt, der acht Schützen Platz bietet, die Gesamt-Investition wird auf 40 000 Euro beziffert. − luk

Lesen Sie mehr in der Dienstagausgabe des Bayerwald-Boten.

Bürgermeisterin Ilse Oswald legt an.  − F.: luk

Bürgermeisterin Ilse Oswald legt an.  − F.: luk

Bürgermeisterin Ilse Oswald legt an.  − F.: luk


Schützenmeister Lothar Denk.  − Foto: luk

Schützenmeister Lothar Denk.  − Foto: luk

Schützenmeister Lothar Denk.  − Foto: luk




Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
593839
Regen
Der Glücksschuss
Am Anfang war es ein Schock: Was wird mit dem Verein? Auflösung des ältesten Vereins Regens, Gründungsjahr 1643? Es herrschte Ratlosigkeit bei den Regener Schützen, als im Frühjahr klar wurde, dass sie ihre angestammte Heimat im "
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_regen/regen/593839_Der-Gluecksschuss.html?em_cnt=593839
2012-11-26 19:21:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/26/teaser/121126_1919_29_38335854_luk_3711_teaser.jpg
news



Anzeige






Mein Ort






ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




EAV in Frauenau
kfz.pnp.de - der reg...




Anzeige











Heimatminister Markus Söder hat am Mittwoch Details zur geplanten Behördenverlagerung vorgestellt. 395 neue Stellen soll Niederbayern bekommen. - Foto: dpa

Die Staatsregierung hat eines ihrer derzeit wichtigsten Projekte beschlossen: die Verlagerung von...



Ein Schaffner der Waldbahn (verdeckt) störte sich daran, dass das Ticket eines dunkelhäutigen Fahrgastes unleserlich unterschrieben war. Schließlich beförderten er und zwei weitere Männer den Schwarzen auf den Bahnsteig. Ein Schüler hielt den Vorgang mit seinem Smartphone fest.

Ein Zugbegleiter der Waldbahn hat einen dunkelhäutigen Fahrgast auf der Strecke von Zwiesel nach...



Wenig begeistert war Bürgermeister Joachim Haller (CSU) von der Ablehnung des Haushalts. − Foto: Archiv/Lukaschik

Unerwarteter Paukenschlag in der Gemeinderatssitzung am Montagabend: Mit 8:8 Stimmen wurden...



Einen herzlichen Empfang in Zwiesel hat man Finanzminister Markus Söder 2013 bei seinem Besuch bei der Firma Keilhofer bereitet. Nach der Entscheidung über die Behördenverlagerung dürfte Söder in der Stadt noch willkommener sein. − Foto: Archiv BBZ

Gehofft hatte man im Zwieseler Winkel ja schon, ein Stück vom Kuchen abzubekommen...



Im jungen Elektronik- und Computer-Club (jecc) programmieren Schüler am Gymnasium Viechtach Roboter; die Ehrengäste staunten und lobten. − Foto: Ober

oboter, die nie die Orientierung verlieren, die selbst das Gleichgewicht halten und Befehle...





Ein Schaffner der Waldbahn (verdeckt) störte sich daran, dass das Ticket eines dunkelhäutigen Fahrgastes unleserlich unterschrieben war. Schließlich beförderten er und zwei weitere Männer den Schwarzen auf den Bahnsteig. Ein Schüler hielt den Vorgang mit seinem Smartphone fest.

Ein Zugbegleiter der Waldbahn hat einen dunkelhäutigen Fahrgast auf der Strecke von Zwiesel nach...



Die Mama Bavaria (Luise Kinseher) hat auch Landwirtschaftsminister Helmut Brunner heuer beim Nockherberg nicht verschont in ihrer Rede. Doch Minister Brunner war am Mittwochabend nicht am Nockherberg , sondern bei einem Termin in Fridolfing. − Fotos: dpa/Rainer Zehentner

Die Fernsehkameras haben ihn genauso vergeblich gesucht wie die Zuschauer zu Hause vorm Bildschirm:...



Große Hoffnungen setzen die Bodenmaiser auf den neuen Tourismuschef Bernhard Mosandl, der am 1. April die Arbeit in Bodenmais aufnimmt. − Foto: Archiv

Die Erwartungshaltung ist groß, alle Hoffnungen ruhen auf dem Neuen. Dieser Anschein wurde...



Heimatminister Markus Söder hat am Mittwoch Details zur geplanten Behördenverlagerung vorgestellt. 395 neue Stellen soll Niederbayern bekommen. - Foto: dpa

Die Staatsregierung hat eines ihrer derzeit wichtigsten Projekte beschlossen: die Verlagerung von...



Das verstehe, wer will: Während das Paket mit der Strickjacke für Heidi Enders einen grünen Aufkleber für zollfreie Behandlung erhielt und per Post zugestellt wurde, musste Alfons Enders das identische Paket mit seiner Strickjacke beim Zoll in Plattling abholen, weil es zu verzollen war. − Foto: Muhr

Sich Artikel aus dem Ausland schicken zu lassen, wird im Zeitalter des Internets immer einfacher und...





Ein Schaffner der Waldbahn (verdeckt) störte sich daran, dass das Ticket eines dunkelhäutigen Fahrgastes unleserlich unterschrieben war. Schließlich beförderten er und zwei weitere Männer den Schwarzen auf den Bahnsteig. Ein Schüler hielt den Vorgang mit seinem Smartphone fest.

Ein Zugbegleiter der Waldbahn hat einen dunkelhäutigen Fahrgast auf der Strecke von Zwiesel nach...