• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 26.04.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






Rudi Baier (rechts) von der Bergwacht Arnbruck war der erste, die die Ehrenamtskarte aus Händen von Landrat Michael Adam erhielt, mit dabei ar auch Arnbrucks Bürgermeister Hermann Brandl.  − Foto: Lukaschik

Rudi Baier (rechts) von der Bergwacht Arnbruck war der erste, die die Ehrenamtskarte aus Händen von Landrat Michael Adam erhielt, mit dabei ar auch Arnbrucks Bürgermeister Hermann Brandl.  − Foto: Lukaschik

Rudi Baier (rechts) von der Bergwacht Arnbruck war der erste, die die Ehrenamtskarte aus Händen von Landrat Michael Adam erhielt, mit dabei ar auch Arnbrucks Bürgermeister Hermann Brandl.  − Foto: Lukaschik


950 Landkreisbürger haben jetzt die Bayerische Ehrenamtskarte. Bei einem Festakt am Freitagabend in der Realschul-Aula in Regen ist diese Bonus-Karte im Landkreis erstmals verliehen worden.

Bayernweit wurden bisher rund 12 000 Ehrenamtskarten ausgehändigt worden, "wir im Landkreis haben bisher 950 Anträge auf die Karte befürwortet", so Landrat Michael Adam.

Die Karte, deren Einführung von der bayerischen Staatsregierung beschlossen worden ist, gewährt dem Träger Vergünstigungen bei Partnerbetrieben sowie Rabatte auf Eintrittskarten und Tickets für die Schlösser und Schifffahrtslinien der Bayerischen Schlösser- und Seenverwaltung. Auch im Landkreis Regen gibt es etliche Partnerbetriebe, die den Trägern der Ehrenamtskarte Rabatte gewähren. Von der Brauerei bis zu Skiliften und Sportgeschäften. − luk








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
592851
Regen
Fast 1000 Ehrenamtskarten im Landkreis
950 Landkreisbürger haben jetzt die Bayerische Ehrenamtskarte. Bei einem Festakt am Freitagabend in der Realschul-Aula in Regen ist diese Bonus-Karte im Landkreis erstmals verliehen worden.Bayernweit wurden bisher rund 12 000 Ehrenamtskarten aus
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_regen/regen/592851_Fast-1000-Ehrenamtskarten-im-Landkreis.html?em_cnt=592851
2012-11-25 12:46:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/25/teaser/121125_1244_29_38315469_luk_3671_teaser.jpg
news



Anzeige




Mein Ort






ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Frühlingsfest
Presse-Meile - lauf ...




Anzeige











Beim Ladendiebstahl ist am Samstagnachmittag eine 23-jährige Regenerin erwischt worden...



− Foto: dpa

Die Genossenschaft Bürgerenergie Freyung-Grafenau eG möchte im Bereich des Wagensonnriegels auf dem...



mit den Blicken in die Regener Geschichte erfreut Hans Vogl regelmäßig die Leser des Bayerwald-Boten...



Dr. Hans Zellner (rechts) und Bürgermeisterin Ilse Oswald enthüllten die Gedenktafel. − Foto: Fuchs

Der Frieden war schon zum Greifen nah, als der Krieg in die Stadt kam. Allein acht Menschen sind am...



− Foto: Jäger

Im Rahmen des Verkehrssicherheitsprogramms "Bayern mobil – sicher ans Ziel" hat in der...





− Foto: Daniel Ober

Großer Schreck für eine Autofahrerin aus Prackenbach (Landkreis Regen): Gelockerte Radmuttern haben...



Die Verwirklichung des Stundentaktes auf der Bahnstrecke Zwiesel-Grafenau scheint einen großen Schritt näher gerückt zu sein. Die Bahn hat jetzt eine Variante präsentiert, bei der die umstrittene Auflassung des Übergangs Einsiedeleistraße nicht erforderlich ist. − Foto: Langer/LRA

Nach jahrelangem Hin und Her könnte jetzt entscheidende Bewegung kommen in die Pläne...



− Foto: PNP

Am Mittwochabend um 20.40 Uhr fiel Beamten der Polizei Viechtach während der Streife in Teisnach ein...



Sie waren die Redner bei der Hegeschau des Jäger-Kreisverbandes am Sonntag: (von links) BJV-Bezirksvorsitzender Richard Hoffmann, Langdorfs stellv. Bürgermeister Wolfgang Schiller, Bundestagsabgeordneter Alois Rainer, Kreisgruppenvorsitzender Karl-Heinz Schupp und Michael Held, Vorsitzender der Hochwildhegegemeinschaft. − Foto: Neumeier

Bei der diesjährigen Hegeschau der Kreisgruppe Regen-Zwiesel sind die Jäger aus dem Raum...



Frühlingserwachen bei der Suche nach einem geeigneten Recyclinghof-Standort: Der Erweiterung der bestehenden Anlage in der Straße Am Regen steht nichts mehr im Wege. − Foto: Ober

Nun scheint es sicher zu sein: Der Recyclinghof in der Straße Am Regen in Viechtach kann erweitert...





Die Verwirklichung des Stundentaktes auf der Bahnstrecke Zwiesel-Grafenau scheint einen großen Schritt näher gerückt zu sein. Die Bahn hat jetzt eine Variante präsentiert, bei der die umstrittene Auflassung des Übergangs Einsiedeleistraße nicht erforderlich ist. − Foto: Langer/LRA

Nach jahrelangem Hin und Her könnte jetzt entscheidende Bewegung kommen in die Pläne...