• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 1.08.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Regen  |  15.11.2012  |  17:20 Uhr

7600 Euro aus dem "Denkmaltopf" des Bezirks

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Das Schwanklhaus in Abtschlag (Gemeinde Kirchdorf) ist mittlerweile saniert − auch mit Geld vom Bezirk. Jetzt fließen wieder gut 7000 Euro für neue Projekte in den Landkreis Regen.  − Foto: Archiv

Das Schwanklhaus in Abtschlag (Gemeinde Kirchdorf) ist mittlerweile saniert − auch mit Geld vom Bezirk. Jetzt fließen wieder gut 7000 Euro für neue Projekte in den Landkreis Regen.  − Foto: Archiv

Das Schwanklhaus in Abtschlag (Gemeinde Kirchdorf) ist mittlerweile saniert − auch mit Geld vom Bezirk. Jetzt fließen wieder gut 7000 Euro für neue Projekte in den Landkreis Regen.  − Foto: Archiv


Insgesamt 600 000 Euro an Zuschüssen stellt der Bezirk Niederbayern heuer aus Mitteln seiner Kulturstiftung für die Sanierung und Renovierung von Bau- und Kunstdenkmälern zur Verfügung. Bereits im Juli wurden Fördermittel in Höhe von 365 000 Euro vergeben, wobei aus dem Landkreis Regen keine Projekte zur Förderung angemeldet waren. In seiner Sitzung am Donnerstag in Mainkofen schüttete der Ausschuss für Kulturförderung des Bezirkstages weitere 211 000 Euro aus dem "Denkmaltopf" aus. Davon gehen 7600 Euro an Bauherrn aus dem Landkreis für insgesamt sechs Vorhaben, deren Gesamtkosten auf 145 000 Euro veranschlagt sind. Der denkmalpflegerische Mehraufwand, der vom Bezirk bezuschusst wird, ist auf rund 60 000 Euro veranschlagt.

Gefördert werden: Sanierung Haus-, Stall- und Scheunendach eines Wohnstallhauses eines Dreiseithofs (Mitte 19. Jahrhundert) in Arnbruck-Hötzelsried, vorbereitende Untersuchungen zur Sanierung eines Austragshauses (Mitte 19. Jahrhundert) in Kollnburg-Kirchaitnach, Sanierung und Umbau des ehemaligen Stalls eines Waldlerhauses mit Giebelschrot (2. Hälfte 17. Jahrhundert) in Kirchdorf, vorbereitende Untersuchungen zur Sanierung eines Waldlerhauses mit Blockbau-Kniestock (19. Jahrhundert) in Zachenberg-Pointmannsgrub, Sanierung Fenster, Terrasse, Balkon eines schlossartigen Landhauses (1916/17) in Spiegelhütte sowie vorbereitende Planungen zur Sanierung der Glasschleife der ehemaligen Glashütte Theresiental in Zwiesel.  − tl








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
584525
Regen
7600 Euro aus dem "Denkmaltopf" des Bezirks
Insgesamt 600 000 Euro an Zuschüssen stellt der Bezirk Niederbayern heuer aus Mitteln seiner Kulturstiftung für die Sanierung und Renovierung von Bau- und Kunstdenkmälern zur Verfügung. Bereits im Juli wurden Fördermittel in H&oum
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_regen/regen/584525_7600-Euro-aus-dem-Denkmaltopf-des-Bezirks.html?em_cnt=584525
2012-11-15 17:20:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/15/teaser/121115_1718_29_38213602_kdabtschlag4_teaser.jpg
news



Anzeige




Mein Ort









Anzeige






JobFinder Jobfinder Dingolfing-Landau Rottal-InnJobfinder Deggendorf Regen












Hier an der Einmündung der B11 in die B85 bei Patersdorf im Landkreis Regen hat sich ein schwerer Lkw-Unfall ereignet. Die Bergungsarbeiten laufen, die Straßen sind gesperrt. − Foto: Lemberger

Wie die Polizei in einer Eilmeldung mitteilt, ist am Freitag kurz nach 13 Uhr ein Lastwagen in...



Auf Freispruch vor Gericht setzt die Kollnburger Bürgermeisterin Josefa Schmid (FDP) in ihrem Verfahren wegen des Verdachts der Unfallflucht. Vor einem Jahr war sie kurz vor einer Trauung, die sie selbst vornahm, gegen das Hochzeitsauto gefahren. Sie sagt, sie habe es nicht bemerkt. Die Staatsanwaltschaft glaubt der 41-Jährigen das aber nicht. − Foto: Albrecht

Im Strafverfahren gegen die Kollnburger Bürgermeisterin Josefa Schmid dürfte es demnächst zu einer...



− Foto: Lukaschik

es ist ein grausamer Moment, wenn man am Morgen nach einer Feier in die Küche kommt...



Der Landrat als Anschauungsobjekt: Michael Adam mimte in der Schlaganfallstation einen Patienten, den eine Ärztin des Regensburger Uniklinikums (auf dem Bildschirm im Hintergrund zu sehen) via Kamera befragt und untersucht. − Foto: Schlenz

"Qualität? – Ihnen zeigen wir’s!", das war das Motto einer bayernweiten Aktion...



Im PNP-Verbreitungsgebiet liegt nur der Kreis Regen mit 20,83 Prozent über dem Bundesschnitt von 9,2 Prozent (grün). In roten Landkreisen gibt es gar keine Bürgermeisterinnen, orange entspricht einer Quote von ein bis fünf Prozent, gelb fünf bis neuen Prozent. Grafik: Fritz Bircheneder

Mehr als die Hälfte der Bevölkerung ist weiblich. Dennoch sind nur 9,2 Prozent der...





Symbolfoto: dpa

Hoteliers im Bayerischen Wald haben nach dem illegalen Abschuss zweier Luchse mit Stornierungen und...



Das Corpus Delicti: Diesen roten Porsche eines Kollnburger Brautpaares 
hat Bürgermeisterin Josefa Schmid mit ihrem alten Mazda vor über einem 
Jahr gestreift. Ihre Versicherung kam für den Schaden auf, doch das 
Strafverfahren wegen des Verdachtes der Unfallflucht ist noch immer 
nicht beendet. Fotos: Schmid/Reithn

Über ein Jahr ist es her, dass Josefa Schmid, Bürgermeisterin von Kollnburg (Landkreis Regen)...



Die fast schon obligatorische Holzkugel für den Gastreferenten bekam Staatsminister Helmut Brunner (von links) von Kreisbäuerin Katharina Zellner, BBV-Kreisobmann Roland Graf und Josef Steinhuber vom Landwirtschaftsamt überreicht. − Foto: Fuchs

Der bayerische Landwirtschaftsminister als Hauptredner beim Tag der Landwirtschaft auf dem...



In der Wohngruppe "Lichtblick", in der demenzkranke Senioren leben, hat sich Gerald Weß schon während seiner Ausbildung wohl gefühlt. Und auch die Bewohner mögen den spätberufenen Altenpfleger. Hier spielt er "Mensch ärgere dich nicht" mit der 92-jährigen Anna Geiger. − F.: Schlenz

Ein Abschlusszeugnis mit neunmal "sehr gut" und einmal "gut", das ist wahrlich eine reife Leistung...



Von hier weg bis zum Ortsanfang von Ruhmannsfelden wird die Bundesstraße 11 ab Mitte August für etwa drei Wochen gesperrt. − Foto: Ober

Achtung, Autofahrer! Das Staatliche Bauamt Passau beabsichtigt, die Bundesstraße 11 vom nördlichen...





− Foto: Lukaschik

Nach einem technischen Defekt haben am Dienstag mehrere Dutzend Urlauber bis zu drei Stunden in der...



Eine Parkbahn wird an den Veranstaltungswochenenden im "Museumshof" ihre Runden drehen. − Fotos: Rückschloß

An den ersten drei Ferienwochenenden erweitert der Bayerische Localbahnverein sein Museumsangebot...



Kondition, Muskelkraft und Gleichgewicht kann ab sofort an den verschiedenen Station des Vitalparks in der Nähe des Grenzbahnhofs trainiert werden. − Foto: Winter

Unweit des Eisensteiner Grenzbahnhofes ist am Mittwoch ein Fitness- und Vital-Parcour eröffnet...