• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 26.02.2015





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Kirchberg  |  14.11.2012  |  18:27 Uhr

Gesundheitspreis für die Gemeinschaftspraxis Kirchberg

Lesenswert (1) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Ein ausgezeichnetes Team bilden die Mediziner Dr. Wolfgang Blank (rechts), Dr. Thomas Oldenburg (li.) und Jörg Schüren mit ihren Assistentinnen (vorne v.l.) Irmgard List, Waltraud Mader, Peter Weinmann, (hinten v.l.) Manuela Muhr und Michaela Ulrich.  − Foto: Archiv

Ein ausgezeichnetes Team bilden die Mediziner Dr. Wolfgang Blank (rechts), Dr. Thomas Oldenburg (li.) und Jörg Schüren mit ihren Assistentinnen (vorne v.l.) Irmgard List, Waltraud Mader, Peter Weinmann, (hinten v.l.) Manuela Muhr und Michaela Ulrich.  − Foto: Archiv

Ein ausgezeichnetes Team bilden die Mediziner Dr. Wolfgang Blank (rechts), Dr. Thomas Oldenburg (li.) und Jörg Schüren mit ihren Assistentinnen (vorne v.l.) Irmgard List, Waltraud Mader, Peter Weinmann, (hinten v.l.) Manuela Muhr und Michaela Ulrich.  − Foto: Archiv


Wie in der Hausarztpraxis von Dr. Wolfgang Blank und Kollegen chronisch Kranke betreut werden, das ist beispielhaft und deshalb eine Auszeichnung wert. Davon sind die IKK classic und die Kassenärztliche Vereinigung Bayerns (KVB) überzeugt. Sie zeichnen zum dritten Mal "Leuchtturm-Projekte" in der ambulanten medizinischen Versorgung mit dem Bayerischen Gesundheitspreis aus. Einer der drei Preise des Jahres 2012, die insgesamt mit 12 000 Euro dotiert sind, geht an Dr. Blank, seine Mediziner-Kollegen Dr. Thomas Oldenburg und Jörg Schüren und die fünf Assistentinnen. Diese rührige Truppe darf sich nach 2010 bereits zum zweiten Mal mit dieser Auszeichnung schmücken. Diesmal punktet die Kirchberger Praxis mit "MuBecK", das multiprofessionelle Betreuungskonzept für chronisch kranke Patienten. Um als Landarzt immer mehr ältere und somit oft betreuungsintensivere Patienten versorgen zu können, hat Dr. Wolfgang Blank Versorgungskonzepte entwickelt und mit seinem Praxisteam umgesetzt. Kern dieses Konzeptes ist das Delegieren ärztlicher Leistungen bei Routineaufgaben an geschulte Teammitglieder, um so mehr Zeit für rein ärztlichen Aufgaben zu gewinnen. Dank der intensiven Begleitung von Patienten etwa mit koronarer Herzkrankheit, Diabetes oder Depression durch gezielt geschulte Fachangestellte stellen sich größere Erfolge bei der Therapie ein. Die Einbeziehung des Praxisteams optimiere die Behandlungsziele und bringe Zeitgewinn für ärztliche Problemstellungen. Bei der Preisverleihung am Donnerstag in München übernimmt Schirmherrin Christa Stewens, die ehemalige bayerische Sozialministerin, die Begrüßung. Melanie Huml, Staatssekretärin im Ministerium für Umwelt und Gesundheit wird ein Grußwort sprechen.  − igf



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
583630
Kirchberg
Gesundheitspreis für die Gemeinschaftspraxis Kirchberg
Wie in der Hausarztpraxis von Dr. Wolfgang Blank und Kollegen chronisch Kranke betreut werden, das ist beispielhaft und deshalb eine Auszeichnung wert. Davon sind die IKK classic und die Kassenärztliche Vereinigung Bayerns (KVB) überzeugt. Sie z
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_regen/regen/583630_Gesundheitspreis-fuer-die-Gemeinschaftspraxis-Kirchberg.html
2012-11-14 18:27:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/14/teaser/121114_1826_29_38207848__teaser.jpg
news



Anzeige






Mein Ort






ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Bildungsbörse DEG
Goldankauf




Anzeige











Wette verloren: Miriam Kopp hatte es ihrem Bruder Florian nicht zugetraut, dass dieser an ihrem 18. Geburtstag etliche Hinweistafeln auf diesen wichtigen Tag aufstellen würde. − Foto: Deiser

So mancher Autofahrer wird sich Donnerstagfrüh im Landkreis Regen gewundert haben...



Nach 26 Jahren will Helmut Brunner den Vorsitz der CSU im Landkreis Regen abgeben. − Foto: Lukaschik

Seit 26 Jahren ist Minister Helmut Brunner (60) Vorsitzender des CSU-Kreisverbands Regen...



Ortstermin bei Althütte: Vertreter der Regierung von Niederbayern, des Nationalparks, der Bürgerinitiative gegen Windräder am Wagensonnriegel und anderer Interessengruppen begleiteten Olivier Biber und Tatiana State Masson (7. und 5. v. re.) vom Europarat. − F.: NPV Bayer. Wald

Der Widerstand gegen die geplanten Windkraftanlagen am Wagensonnriegel wächst: Neben der...



In der Nacht zum Mittwoch ist ein Unbekannter im Bereich des Talüberganges in ein Firmengebäude...



− Foto: flickr/Publick Domain Photos

Die aktuelle Schuldenstandstatistik der Gemeinden im Landkreis Regen liegt vor...





Ortstermin bei Althütte: Vertreter der Regierung von Niederbayern, des Nationalparks, der Bürgerinitiative gegen Windräder am Wagensonnriegel und anderer Interessengruppen begleiteten Olivier Biber und Tatiana State Masson (7. und 5. v. re.) vom Europarat. − F.: NPV Bayer. Wald

Der Widerstand gegen die geplanten Windkraftanlagen am Wagensonnriegel wächst: Neben der...



Auch für Kinder und Jugendliche soll der Eintritt ins Viechtacher Freibad teurer werden. Zudem werden die Öffnungszeiten reduziert. − F.: Klotzek

Der Kassensturz nach den Wahlen im Frühsommer 2014 hatte ergeben, dass die Stadt Viechtach Schulden...



Nach 26 Jahren will Helmut Brunner den Vorsitz der CSU im Landkreis Regen abgeben. − Foto: Lukaschik

Seit 26 Jahren ist Minister Helmut Brunner (60) Vorsitzender des CSU-Kreisverbands Regen...



Mehrere stark geschädigte Bäume sind im Stadtpark bereits gefällt worden. Kommende Woche werden im gesamten Stadtgebiet weitere folgen. − Foto: Stadt

Eine umfangreiche Baumfällaktion steht der Stadt im Lauf der kommenden Woche ins Haus...



Noch viele offene Fragen gibt es zur Zukunft des Gerätehauses der Feuerwehr Kirchberg. Sanierung oder Neubau am jetzigen oder einem anderen Standort – über diese Alternativen wird der Gemeinderat informiert. − Foto: Kramhöller

Das Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Kirchberg ist in die Jahre gekommen...





Insgesamt 171 Temposünder wurden von Freitag bis Montag im Altlandkreis Viechtach von der Polizei erwischt. − Foto: Jäher

Die Verkehrspolizei Deggendorf hat im Zuständigkeitsbereich der Polizei Viechtach von vergangenen...



Dieses Wohnhaus in der Bahnhofsstraße haben die Investoren im Blick. 50 bis 60 Flüchtlinge könnten hier ihrer Meinung nach untergebracht werden. − Foto: Hollerung

Drei Privatpersonen möchten im Grenzort eine leer stehende Immobilie kaufen und dort bis zu 60...



Die Bahnbrücke am Fällenrechen wird derzeit eingerüstet. Ab April sollen das Stahlbauwerk und die Steinpfeiler, auf denen es ruht, saniert werden. − Foto: Schlenz

Jetzt ist endgültig klar, dass die Bahn Ernst macht mit der Sanierung mehrerer schon arg...



Bei einem Elternabend gab es kürzlich ausführliche Infos zum Übertritt von Mittlere-Reife-Absolventen an eine besondere Klasse des Gymnasiums. Nun beginnt bald die Anmeldemöglichkeit zu diesem im Landkreis Regen einmaligen Angebot für Spätstarter. − Foto: Wensauer

Viechtach. Im kommenden Schuljahr soll am Gymnasium Viechtach eine neue "Einführungsklasse"...