• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 1.09.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






Windkraftnutzung und Tourismus - diese Kombination sehen die Rinchnacher Gemeinderäte sehr skeptisch.  − Foto: Flickr

Windkraftnutzung und Tourismus - diese Kombination sehen die Rinchnacher Gemeinderäte sehr skeptisch.  − Foto: Flickr

Windkraftnutzung und Tourismus - diese Kombination sehen die Rinchnacher Gemeinderäte sehr skeptisch.  − Foto: Flickr


Das touristische Gut, die Attraktivität des Bayerischen Waldes soll erhalten bleiben. Mit dieser Begründung haben die Rinchnacher Gemeinderäte gegen die Fortschreibung des Regionalplans Donau-Wald gestimmt, die sich mit der Thematik der Windkraftanlagen befasst. Nach übereinstimmender Auffassung aller Mitglieder solle eine "Verspargelung" des Landschaftsbildes unbedingt vermieden werden.

 Diesen Beschluss fasste der Gemeinderat Rinchnachs in seiner jüngsten Sitzung und einstimmig.

Damit wird die Streichung der Vorranggebiete Hönigsgrub und Kandlbach sowie die Streichung der Vorbehaltsgebiete Gehmannsberg und Stadl gefordert. Nicht nur eine Verschandelung des Landschaftsbildes befürchten die Räte, sondern auch Konflikte mit der Wohnbebauung sollen so vermieden werden. Dennoch wandte sich der Gemeinderat von der Windenergie nicht ganz ab: Anlagen im Vorranggebiet Frauenau, das auch das Gemeidegebiet Rinchnach betrifft, sollen möglich sein.

 Damit verbunden war auch der Beschluss über die Änderung der Verordnung über das Landschaftsschutzgebiet "Bayerischer Wald". Im Zusammenhang mit der geplanten Änderung verweist der Rat auf den vorausgegangenen Beschluss zur Änderung des Regionalplans Donau-Wald. Dieser Beschluss solle auch als Stellungnahme im Verfahren zur Änderung der Verordnung über der Landschaftsgebiet "Bayerischer Wald" gelten.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
583493
Rinchnach
Windkraft: Ja, aber nur am Horizont
Das touristische Gut, die Attraktivität des Bayerischen Waldes soll erhalten bleiben. Mit dieser Begründung haben die Rinchnacher Gemeinderäte gegen die Fortschreibung des Regionalplans Donau-Wald gestimmt, die sich mit der Thematik der Win
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_regen/regen/583493_Windkraft-Ja-aber-nur-am-Horizont.html?em_cnt=583493
2012-11-14 13:02:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/14/teaser/121114_1300_29_38204235_windrad2_teaser.jpg
news



Anzeige




Mein Ort









Anzeige






JobFinder Jobfinder Dingolfing-Landau Rottal-InnJobfinder Deggendorf Regen












Diese Flugblätter fanden viele Autofahrer in Zwiesel auf ihrer Windschutzscheibe. − Foto: Hackl

Flugblätter mit der Überschrift "Landrat ohne Herz. Es geht nur ums Geschäft" haben dieser Tage...



"1300 Mitglieder 15 bauten auf Wo wart ihr alle?" steht auf dem Banner, das von Zuschauern am Sonntag beim Traumspiel hochgehalten wurde, als eine Auswahl des Fanclubs Red Power gegen Spieler des FC Bayern München antrat. Der FC Bayern gewann 5:0. − Foto: Gierl

"1300 Mitglieder 15 bauten auf Wo wart ihr alle?" – mit diesen Worten auf einem Banner haben...



Foto: Hackl

Feierstunde im Gewerbegebiet Fürhaupten bei Zwiesel (Landkreis Regen): Am Dienstagvormittag ist mit...



Als Matthias Sammer schon auf dem Weg zum Bus war, machte er nochmals kehrt...



Frisch asphaltiert ist die B 11 im Abschnitt Mühlen bis Gotteszell bereits. Noch fehlen aber Straßenmarkierungen und Begrenzungspfähle, damit die Straßensperre wegen Bauarbeiten in diesem Bereich wieder aufgehoben werden kann. − Foto: Zweifel

Viele haben gestern gehofft, dass die Bundesstraße 11 nach einer Woche Sperrung im Abschnitt Mühlen...





Kam zwar nicht zum Einsatz, schrieb aber fleißig Autogramm: Robert Lewandowski. - Foto: Manuel Birgmann

Für den FC-Bayern-Fanclub "Red Power Patersdorf/Deggendorf" ist am Sonntag ein Traum endlich in...



Mit Atemschutzmasken und einer Wärmebildkamera durchsuchten die Einsatzkräfte das Mehrfamilienhaus in der Bierfeldstraße in Viechtach. Gefunden haben sie nichts. − Fotos: Ober

Weil die Anwohnerin eines Mehrfamilienhauses in der Bierfeldstraße in Viechtach am Freitag kurz vor...



In der 1000-Seelen-Gemeinde Bayerisch Eisenstein (Landkreis Regen) liegt der Altersdurchschnitt bei über 60 Jahren, die Einwohnerzahl sinkt. "Natürlich ist das besorgniserregend", sagt Bürgermeister Georg Bauer. − Foto: Bietau

Während die großen Städte immer weiter wachsen, schließen auf dem Land die Schulen und Arztpraxen...



Frisch asphaltiert ist die B 11 im Abschnitt Mühlen bis Gotteszell bereits. Noch fehlen aber Straßenmarkierungen und Begrenzungspfähle, damit die Straßensperre wegen Bauarbeiten in diesem Bereich wieder aufgehoben werden kann. − Foto: Zweifel

Viele haben gestern gehofft, dass die Bundesstraße 11 nach einer Woche Sperrung im Abschnitt Mühlen...



Als Matthias Sammer schon auf dem Weg zum Bus war, machte er nochmals kehrt...





Wegen ihrer geschichtlichen Bedeutung und landschaftlichen Wirkung liegt nicht nur dem Staatlichen Bauamt Passau an der Erhaltung der Riedbachbrücke entlang der B85 bei Viechtach. Gleichzeitig erwägt die Behörde auch einen Ersatzneubau als mögliche Lösung. − Fotos: Zweifel

In der Angelegenheit der schadhaften Riedbachbrücke entlang der Bundesstraße 85 bei Viechtach laufen...



In der 1000-Seelen-Gemeinde Bayerisch Eisenstein (Landkreis Regen) liegt der Altersdurchschnitt bei über 60 Jahren, die Einwohnerzahl sinkt. "Natürlich ist das besorgniserregend", sagt Bürgermeister Georg Bauer. − Foto: Bietau

Während die großen Städte immer weiter wachsen, schließen auf dem Land die Schulen und Arztpraxen...