• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 8.07.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Rinchnach  |  11.11.2012  |  19:46 Uhr

Viel Glück im Unglück: Sechs Verletzte bei Unfall auf B85

Lesenswert (18) Lesenswert 7 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Am Sonntagabend auf der Ellerbacher Kreuzung: Der Motor des mit fünf Personen besetzten Autos wurde beim Zusammenprall herausgerissen. Etwa 50 Meter weiter blieben die beiden Fahrzeug-Wracks liegen.  − Foto: Fuchs

Am Sonntagabend auf der Ellerbacher Kreuzung: Der Motor des mit fünf Personen besetzten Autos wurde beim Zusammenprall herausgerissen. Etwa 50 Meter weiter blieben die beiden Fahrzeug-Wracks liegen.  − Foto: Fuchs

Am Sonntagabend auf der Ellerbacher Kreuzung: Der Motor des mit fünf Personen besetzten Autos wurde beim Zusammenprall herausgerissen. Etwa 50 Meter weiter blieben die beiden Fahrzeug-Wracks liegen.  − Foto: Fuchs


Bei diesem Unfall waren alle Beteiligten mit reichlich Glück gesegnet, da waren sich Feuerwehrler und Polizei einig: Sechs Personen sind bei dem Zusammenstoß am Sonntagabend auf der verletzt worden, ein 18-Jähriger schwer. Angesichts der Zerstörung der beiden Autos, die die Rettungskräfte kurz nach 17.15 Uhr an der "Ellerbacher Kreuzung" der Bundesstraße 85 bei Rinchnach (Landkreis Regen) vorgefunden hatten, befürchteten sie zunächst Schlimmeres.

Der 18-jährige Fahrer eines mit insgesamt fünf Personen besetzten Audi hatte aus Richtung Rinchnach zum Überqueren der Kreuzung angesetzt, obwohl im gleichen Moment ein 24-Jähriger aus dem Landkreis Freyung-Grafenau aus Richtung Passau mit seinem Auto herankam. Er hatte keine Chance mehr, den Zusammenstoß zu verhindern. Der Aufprall war so wuchtig, dass der Motor aus dem Audi herausgerissen wurde.

Kreisbrandrat Hermann Keilhofer und Kreisbrandinspektor Hermann Pledl waren sich am Unfallort einig: Wäre der vollbesetzte Audi einen Meter weiter hinten getroffen worden, wäre der Unfall zur Katastrophe geworden. Der 18-Jährige hatte Beifahrer im Alter zwischen acht und 13 Jahren an Bord, die alle relativ glimpflich davonkamen. Die Verletzten wurden von einem Großaufgebot des BRK versorgt: Im Einsatz waren fünf BRK-Fahrzeuge, dazu drei Notärzte von den Krankenhäusern Zwiesel und Grafenau. Die Verletzten wurden in die Krankenhäuser Deggendorf und Zwiesel gebracht. Die Feuerwehren Rinchnach, Kasberg, Ellerbach und Zwiesel sorgten für die Umleitung des Verkehrs und für die Ausleuchtung der Unfallstelle. Die B85 war mehrere Stunden gesperrt − nicht zuletzt deshalb, weil von der Polizei auch ein Gutachter angefordert worden war.  − jf








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
580669
Rinchnach
Viel Glück im Unglück: Sechs Verletzte bei Unfall auf B85
Bei diesem Unfall waren alle Beteiligten mit reichlich Glück gesegnet, da waren sich Feuerwehrler und Polizei einig: Sechs Personen sind bei dem Zusammenstoß am Sonntagabend auf der verletzt worden, ein 18-Jähriger schwer. Angesichts der Z
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_regen/regen/580669_Viel-Glueck-im-Unglueck-Sechs-Verletzte-bei-Unfall-auf-B85.html?em_cnt=580669
2012-11-11 19:46:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/11/teaser/121111_1945_29_38166530_ri_unfalldsc_0219_teaser.jpg
news



Anzeige




Mein Ort









Anzeige






JobFinder Jobfinder Dingolfing-Landau Rottal-InnJobfinder Deggendorf Regen












−Symbolfoto: dpa

Szenen wie aus einem Film haben sich am Dienstagvormittag in Zwiesel (Landkreis Regen) abgespielt:...



− Foto: Jens Kalaene /dpa

Ein bislang unbekannter Mann hat am Montag in Zwiesel (Landkreis Regen) zwei Schülerinnen belästigt...



Licht im Tunnel, aber kein Verkehr – so wird es noch einige Wochen aussehen, spätestens Mitte August soll aber wirklich alles fertig sein. − Foto: Lukaschik

Maximal sechs Wochen noch müssen die Regener in der Bahnhofstraße und in der Zwieseler Straße mit...



Die Sperrung des B85-Viadukts über den Riedbach für Schwerverkehr hat den Stadtrat beschäftigt; der Bauamtsleiter soll dazu zu einem Gespräch eingeladen werden. − Fotos: Schlamminger/Ober

In seinem Bericht über aktuelle Angelegenheiten in der Stadtratssitzung am Montagabend ging...



Glimpflich endete ein Verkehrsunfall am Montagvormittag, bei dem ein 18-Jähriger mit seinem Pkw...





Im Rampenlicht fühlte sich Josefa Schmid am Samstagabend auf dem Bürgerfest sichtlich wohl, obwohl ihr Bürgermeister Franz Wittmann einen Auftritt untersagt hatte. − Foto: Ober

Viechtachs Bürgermeister Franz Wittmann hat am Samstagabend gerade ein Konzert von Helene Fischer in...



Vor hunderten Zuhörern gab Kollnburgs Bürgermeisterin und Schlager-Newcomer Josefa Schmid ihren Song "Tiziano - ti amo" zum Besten, obwohl Viechtachs Bürgermeister Franz Wittmann strikt dagegen war. − Fotos: Ober

+++ Update +++ Am Sonntag hat Bürgermeister Wittmann Konsequenzen angekündigt In der Abwesenheit des...



Johannes Matt aus Jandelsbrunn ist der neue Arbergebietsbetreuer beim Naturpark Bayerischer Wald. − Foto: Löfflmann

Seit 1. Juli gibt es einen neuen Arbergebietsbetreuer beim Naturpark Bayerischer Wald: Er heißt...



Für Verkehr über 7,5 Tonnen ist die Riedbachbrücke auf der B85 bei Viechtach seit Mittwoch gesperrt. − Foto: Schlamminger

Der Landkreis Regen wird von Baustellen übersät– im Sommer steht eine Sperre der Bundesstraße...



Die Stadt Zwiesel (Landkreis Regen) gibt den Don Quijote: Auf juristischem Weg will die Kommune...





In bester AC/DC-Manier begeisterte die Revival Band am letzten Abend des Viechtacher Bürgerfests. − Fotos: Ober

Mit einer versöhnlichen Geste hat Viechtachs Bürgermeister Franz Wittmann am Sonntagabend das Finale...



Für Verkehr über 7,5 Tonnen ist die Riedbachbrücke auf der B85 bei Viechtach seit Mittwoch gesperrt. − Foto: Schlamminger

Der Landkreis Regen wird von Baustellen übersät– im Sommer steht eine Sperre der Bundesstraße...



Zum Startschuss für das Bürgerfest ließ Bürgermeister Franz Wittmann (Mitte) weiße Tauben in den Himmel steigen- − Foto: Ober

Mit einem lauten Knall ist am Freitagabend das 34. Viechtacher Bürgerfest eröffnet worden...



Beste Stimmung bei guter Musik: "Saxndi heizte den Besuchern vor der Hauptbühne am Viechtacher Stadtplatz ordentlich ein. − Foto: Ober

Das Bürgerfest hat am Freitagabend zwar zunächst mit eher wenigen Besuchern begonnen...



Im Rampenlicht fühlte sich Josefa Schmid am Samstagabend auf dem Bürgerfest sichtlich wohl, obwohl ihr Bürgermeister Franz Wittmann einen Auftritt untersagt hatte. − Foto: Ober

Viechtachs Bürgermeister Franz Wittmann hat am Samstagabend gerade ein Konzert von Helene Fischer in...