• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 11.02.2016

Nutzer:  Passwort:   Login





RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





weiterlesen
Artikel Panorama

Regen


MOMENT MAL,


ein bisschen können wir nachvollziehen, wie sich einige Kollegen des Bayerischen Rundfunks gerade fühlen. Vor allem die Kollegen, die beschlossen haben, dass die Volksmusik im Programm Bayern 1 keinen Platz mehr haben soll und ins Programm "BR...



  • MOMENT MAL,
    Artikel Panorama




Bodenmais  |  11.02.2016  |  17:33 Uhr

Mehr Übernachtungen und viel mehr Gäste

Mitte Januar freuten sich die Feriengäste über Winter-Idylle pur – wie hier auf dem Silberberg. − Foto: Weinberger

Nach November und Dezember 2015 konnte die Bodenmais Tourismus & Marketing GmbH auch im Januar 2016 bei den Übernachtungen punkten. Im November mit einem Plus von fast 33 Prozent, im Dezember plus 3,36 Prozent und im Januar plus 2,47 Prozent. Bei den Gästeankünften stellen sich die Zahlen noch eindrucksvoller dar...





Regen  |  11.02.2016  |  15:26 Uhr

Holzspiele aus der "Schachterlfabrik" haben Tradition

Puppen und Puppenmöbel, wie sie Bettina Holler in Händen hält, sind in den 70-er und 80-er Jahren im Bürgerholz hergestellt worden. Das Sortiment an Holztieren, das Walter Kroner zeigt, ist jünger, es stammt aus den 90-er Jahren. − Foto: Frisch

Holzspielzeug aus dem Erzgebirge - das kennt jeder. Aber Holzspielzeug aus dem Bayerwald? Auch das gab es und gibt es bis heute. Die aktuelle Ausstellung im Landwirtschaftsmuseum nahm Roland Pongratz zum Anlass eine begleitende Exkursion ins Bürgerholz zu organisieren - um Einblicke in einen Handwerksbetrieb zu gewähren...





Regen  |  11.02.2016  |  10:13 Uhr

Auf dem Weg zur "Geburt": Vater ohne Führerschein täuscht Polizei

−Symbolbild: dpa

Die Schwangerschaft war echt, die angeblich unmittelbar bevorstehende Entbindung aber erfunden. Ein Ehepaar aus Regen hat am Mittwoch einer Polizeistreife einen Bären aufgebunden – und konnte so erst einmal im Auto weiterfahren, obwohl der Mann am Steuer keinen Führerschein vorweisen konnte. Gegen 20...





Regen  |  10.02.2016  |  17:39 Uhr

Niederbayern hat jetzt einen Fischotter-Berater

Der neue Fischotter-Berater für Niederbayern, Martin Maschke (3. v. l.) wurde am Mittwoch von Landwirtschaftsminister Helmut Brunner vorgestellt. Mit im Bild sind (von links) stellv. Landrat Willi Killinger und Josef Steinhuber, Chef des Regener Landwirtschaftsamtes. − Foto: Fuchs

Ab sofort hat im Regener Amtsgebäude der erste in Bayern tätige Fischotter-Berater sein Büro. Von Regen aus soll Martin Maschke Ansprechpartner für die Teichwirte in ganz Niederbayern sein, wenn sie Probleme mit dem Fischotter haben. Die Fischotter-Berater gehören zu dem Maßnahmenpaket, mit dem das Landwirtschaftsministerium den gebeutelten...





Weißenstein  |  10.02.2016  |  14:06 Uhr

Ritter und Burgfräulein lagern bei frostigen Temperaturen

Beim Winterlager der Burgfreunde auf der Windschnur nahe Weißenstein: Die Gewandeten freuen sich schon auf den Badezuber, der im Hintergrund vorgeheizt wird. − Foto: Niedermeier

Wie die mittelalterlichen Ritter mit ihrem Gefolge überwintern die Burgfreunde Weißenstein schon seit mehreren Jahren auf der Windschnur, zwischen Weißenstein und Ebertsried. Auch diesmal waren wieder an die 50 Bekannte und Freunde des Burgvereins dabei. Und sie erwischten eins der wenigen richtig frostigen Wochenenden dieses Winters...





Bischofsmais  |  10.02.2016  |  10:45 Uhr

Transporter mit heikler Ladung rutscht in den Graben

Beim Zurückrangieren von den Haus im Hintergrund war der Transporter kurz vor der Straße in den Graben gerutscht. − Foto: Fuchs

Unfall mit biologischem Gefahrgut – diese Meldung der integrierten Leitstelle hat am Mittwoch einen beträchtlichen Einsatz der Rettungskräfte ausgelöst. Der Vorfall stellte sich allerdings schnell als harmlos heraus, einige der alarmierten Feuerwehren konnten noch während der Anfahrt nach Zell wieder umkehren...





Bodenmais  |  09.02.2016  |  17:18 Uhr

Faschingszug: Aliens und der Kini sollen’s richten +++ Fotos

Deutlich länger als in den vergangenen Jahren war der diesjährige Bodenmaiser Faschingszug (Landkreis Regen). Allein aus dem Ortsteil Silberberg, der sich mit der Feuerwehr zusammengetan hatte, wurden am gestrigen Faschingsdienstag zehn Wagen und eine Fußgruppe ins Rennen geschickt. Sie hatten eine ganze Reihe von Märchen auf den Wagen liebevoll in...





Regen  |  09.02.2016  |  14:11 Uhr

Per Achterbahn auf die Rosenmontagsparty +++ Fotos

Mit ganzem Körpereinsatz inszenierten Wolfgang Preis und Manuel Ertlam ihre Achterbahnfahrt. Mehrere Tage hatten sie an ihrer Kostümierung gearbeitet und gewannen die Maskenprämierung. − Fotos: Neumeier

Jung oder zumindest jung geblieben sind nicht nur die Akteure der Narregenia, sondern auch die Besucher der traditionellen Rosenmontagsparty. Beim Faschingsendspurt feierten die Ballbesucher noch einmal ausgelassen und ausgiebig. Die "Kasplattnrocker" sorgten für gute Stimmung auf der Tanzfläche und die Garde-Mädels zogen während ihrer...





Regen  |  09.02.2016  |  11:23 Uhr

Wenn die Kirchenmusik auf der Drehorgel erklingt

Nach dem Gottesdienst, beim Kirchen-Kaffee, ließ Jürgen Rothe auch Gastspieler an seine Drehorgel, so wie hier Frank Rossel. Er selbst griff zur Ziehharmonika. − Foto: Schricker

Dass der Fasching so manche Blüten treibt, ist ja bekannt. Und so ertönte am vergangenen Sonntag einmal nicht die etatmäßige Orgel in der sehr gut besuchten Auferstehungskirche in Regen. Jürgen Rothe, seit etlichen Jahren Mitglied des Kirchenvorstandes, hatte diesmal seine Drehorgel dabei. Seines Wissens gibt es nur zwei spielbare Exemplare in...







Anzeige



Mein Ort







Aktuell in Ihrer Heimatzeitung




Anzeige











−Symbolbild: dpa

Die Schwangerschaft war echt, die angeblich unmittelbar bevorstehende Entbindung aber erfunden...



Traurige Gewissheit: Der tödliche Unfall bei einer Bergwacht-Übung Ende Oktober 2015 war ein tragischer Unfall. − F.: Archiv/Frisch

Die Staatsanwaltschaft hat die Ermittlungen zum tödlichen Unfall im Rahmen einer Bergrettungsübung...



− Foto: Schlamminger

Anzeige wegen einfacher Körperverletzung hat am Mittwochnachmittag ein Rechtsanwalt im Auftrag...



Dr. Peter Geppert zeigt einem der Oberärzte der Klinik in Malindi , wie man den Hirndruck eines Patienten per Ultraschall bestimmen kann. − Foto: privat

Ende Januar hat sich Dr. med. Peter Geppert auf eine weite Reise gemacht vom Bayerwaldwinter in die...



Die Polizei fahndet nach einem Snowboard-Fahrer, der am Mittwoch einen Unfall im Arber-Skigebiet...





"Freie Meinungsäußerungen werden unterbunden" – Thomas Gierl (FWG) mag nicht mehr Gemeinderat sein. − Foto: Gierl

Das ist ein politischer Paukenschlag in der kleinen Gemeinde Geiersthal (Landkreis Regen): Thomas...



Die weiß eingefärbten Flächen markieren Gebiete, in denen der Kanal 11D des Bayerischen Rundfunks noch nicht empfangen werden kann – etwa in Teilen des Bayerwaldes oder im Berchtesgadener Land. − Foto: BR

Um die Volksmusiksendungen des Bayerischen Rundfunks ab Pfingsten auch weiterhin empfangen zu können...



Geschicklichkeit und Muskelkraft waren beim Zugschlitten-Rennen gefragt. − Foto: Bietau

Die zweite Auflage des historischen Ski- und Schlittenrennens hat am Sonntag wieder zahlreiche...



−Symbolbild: dpa

Die Schwangerschaft war echt, die angeblich unmittelbar bevorstehende Entbindung aber erfunden...



− Foto: Schlamminger

Anzeige wegen einfacher Körperverletzung hat am Mittwochnachmittag ein Rechtsanwalt im Auftrag...





Aus ungeklärter Ursache ist der Fahrer dieses Wagens ins Heck eines Schneepflugs gekracht. Er erlitt schwerste Verletzungen. − Foto: FW/List

Ein 21-jähriger Autofahrer hat am Freitagmorgen schwere Verletzungen bei einem Verkehrsunfall...



Traurige Gewissheit: Der tödliche Unfall bei einer Bergwacht-Übung Ende Oktober 2015 war ein tragischer Unfall. − F.: Archiv/Frisch

Die Staatsanwaltschaft hat die Ermittlungen zum tödlichen Unfall im Rahmen einer Bergrettungsübung...



Die weiß eingefärbten Flächen markieren Gebiete, in denen der Kanal 11D des Bayerischen Rundfunks noch nicht empfangen werden kann – etwa in Teilen des Bayerwaldes oder im Berchtesgadener Land. − Foto: BR

Um die Volksmusiksendungen des Bayerischen Rundfunks ab Pfingsten auch weiterhin empfangen zu können...