• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 31.08.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





weiterlesen
Artikel Panorama

Röhrnbach


Geburtstags-Flohmarkt wird toller Erfolg


Seit 40 Jahren ist der "Röhrnbacher Flohmarkt" eine Institution, die auf Initiative von Altbürgermeister Josef Eder klein begann und mittlerweile weit über die Gemeindegrenze hinaus bekannt ist...



  • Geburtstags-Flohmarkt wird toller Erfolg
    Artikel Panorama




Waldkirchen  |  26.08.2015  |  18:00 Uhr

Künische Bläser geben Auftakt zum Blasmusiksommer-Ende

Konzert neun von zehn im Blasmusiksommer bestritten die "Künischen Bläser" unter Hans Draxinger jun. − Foto: Hiksch

Mit Polkas, Marsch- und Walzerklängen lockten die "Künischen Bläser" unter der Leitung von Hans Draxinger jun. zahlreiche Zuhörer bzw. Zuschauer in Waldkirchens Stadtmitte. Es war das vorletzte von insgesamt zehn Konzerten des heuer erstmalig stattfindenden Blasmusiksommers. Da erklangen die "Bayerische Tanzlmusi" ebenso wie die ...





Bernhardsberg  |  26.08.2015  |  16:00 Uhr

Baubeginn für neues Feuerwehrhaus

Strahlende Gesichter beim Spatenstich für das neue Feuerwehrhaus der FFW Unterhöhenstetten in Bernhardsberg mit großem Gästeaufkommen. An den Spaten (von links): Michael Dirndorfer (Firma Veit-Fröhler), Altbürgermeister Josef Höppler, Stadtrat Christian Zarda, Stadtbaumeister Christian Petzi, Stadtrat Alfons Eisner, Stadtrat Werner Eigenschenk, FFW-Vorstand Ludwig Fruth, Bürgermeister Heinz Pollak, Fahnenmutter Rosa Biebl und Kommandant Gerhard Peschl. − Foto: Fl. Duschl

"Für die Feuerwehr Unterhöhenstetten ist das ein schöner, wichtiger und historischer Tag", leitete FFW-Vorstand Ludwig Fruth seine Ansprache am Bauplatz für das neue Feuerwehrhaus ein, das dort (wo schon bisher die jährlichen Feuerwehrfeste stattgefunden haben) in den nächsten Monaten entstehen soll...





Waldkirchen  |  26.08.2015  |  14:29 Uhr

Ambulante Notfallversorgung am Krankenhaus: Bürgermeister ist optimistisch

Plakativer Protest am Ortseingang: "Solange kein zukunftsfähiges medizinisches Nachfolge-Konzept für das Krankenhaus Waldkirchen beschlossen ist, werden auch die Transparente gegen die Schließung an den Ortseingängen nicht abgebaut", bekräftigt Bürgermeister Heinz Pollak auf Anfrage der PNP. − Foto: Seidl

Welche medizinische Zukunft hat das Krankenhaus Waldkirchen nach dem Abzug der akut-stationären Versorgung? Die zentrale Forderung des Waldkirchner Bürgermeisters ist nach wie vor eine ambulante Notfallversorgung. "Und es zeichnet sich nach vielen Hintergrundgesprächen eine positive Entwicklungen ab", sagt Heinz Pollak...





Außernbrünst  |  25.08.2015  |  18:00 Uhr

Ortsdurchfahrt Anfang September wieder befahrbar

Die Restarbeiten an der Ortsdurchfahrt sind im vollen Gange. − Foto: Rathmann

Zum Abschluss der Arbeiten an der Ortsdurchfahrt Außernbrünst-Deching wurde das letzte Teilstück bis zum Ortsende in Richtung B 12 neu asphaltiert. Damit ist eine weitere große Maßnahme im Rahmen des Dorferneuerungsverfahrens beendet. Insgesamt wurde die gesamte ehemalige Staatsstraße auf das Niveau einer dorfgerechten Gemeindestraße umgebaut...





Grainet  |  25.08.2015  |  16:00 Uhr

Probleme im Vodafone-Netz: Ein Baum ist schuld

−Symbolbild: Vodafone Medien

Kunden des Mobilfunkanbieters Vodafone brauchen in Teilen des Landkreises Freyung-Grafenau derzeit Geduld. Das Unternehmen hat Probleme bei der Funk-Versorgung im Bereich Grainet. Schuld ist ein Baum. "Der ist in die Richtfunkstrecke einer Funkstation gewachsen", berichtet eine Vodafone-Sprecherin auf PNP-Anfrage...





Waldkirchen  |  25.08.2015  |  12:52 Uhr

So soll sich Waldkirchen bis 2025 entwickeln

Der Waldkirchner Marktplatz ist einer der attraktivsten Einzelhandelsstandorte weitum – doch am Horizont ziehen dunkle Wolken auf. Viele Inhaber im Zentrum sind über 60 Jahre alt. Es droht eine Nachfolge-Problematik. − Foto: Seidl

Um den Standort Waldkirchen auch in Zukunft attraktiv zu halten, hat der Ausschuss für Wirtschaft und Stadtentwicklung in seiner jüngsten Sitzung einstimmig die BBE Handelsberatungs GmbH aus München beauftragt, ein Einzelhandels- und Tourismuskonzepts zu erstellen. Der Titel: "Waldkirchen 2025". Aufbauen wird die Studie auf einer Strukturanalyse...





Röhrnbach  |  24.08.2015  |  18:00 Uhr

Spatenstich für 16 neue "Premium"-Bauplätze

Auch mit zehn Spaten ist auf dem großen Gelände von "Sonnleithen II" nicht viel auszurichten. Deshalb steht schon der Bagger bereit. Den symbolischen Spatenstich führten aus (v.l.): Leo Meier (3. Bürgermeister), Armin Uhrmann (Bauüberwachungsbüro Wolf), Katharina Kurz (Bauamt Röhrnbach), Hans Dieter Bauer (Bauleitung, Fa. Bachl), Manfred Hösl (Fa. KFB), die Marktgemeinderäte Elfriede Kittl und Thomas Mitterbauer, Josef Scholler (2. Bürgermeister), Armin Schmid (Marktgemeinderat), Robert Grübl (Fa. Bachl), Josef Gutsmiedl (1. Bürgermeister), Alois Haberl (Marktgemeinderat), Robert Rüger (Chef der Fa. KFB), Fritz Jakob (Prokurist, Fa. Bachl), Alfred Brunner (Ing.-Büro Wolf) und Maximilian Thaller (Architekt). − F.: Fl. Duschl

Bürgermeister Josef Gutsmiedl war die Erleichterung ins Gesicht geschrieben: Nach dem Spatenstich für "Sonnleithen II" kann er jetzt endlich die vielen Anfragen zu Bauplätzen in seiner Marktgemeinde positiv beantworten und braucht Bauwerber nicht länger zu vertrösten. 16 Parzellen im Nordosten des Marktes...





Waldkirchen  |  24.08.2015  |  16:00 Uhr

Hagebaumarkt will Standort nach Manzing verlagern

Begutachten die Neubau-Pläne mit Wohlwollen: (v.l.) Bezirksrat Josef Heisl, Waldkirchens Bürgermeister Heinz Pollak, die Geschäftsführer Karl Segl jun. und Karl Segl sen., MdL Dr. Gerhard Waschler und Filialleiter Walter Mosinger. − Foto: Starke

Die Unternehmerfamilie Segl plant den Neubau eines Hagebaumarkts im Gewerbegebiet Manzing. Das gaben die Geschäftsführer bei einer Betriebsbesichtigung am jetzigen Standort im Bannholz bekannt. "Das Gebäude ist zu klein und schlichtweg nicht mehr zeitgemäß", so Geschäftsführer Karl Segl jun..Vor allem mit dem Neubau in Hauzenberg habe man neue...






Anzeige




Anzeige


ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Autohaus Unrecht
immo.pnp.de - der re...


Aktuell in Ihrer Heimatzeitung




Anzeige











Als 2004 die Tschechische Republik EU-Mitglied wurde, hatten viele Angst vor einer Flut billiger Arbeitskräfte aus dem Nachbarland. Dazu ist es nie gekommen – im Gegenteil: Viele Firmen und Institutionen setzen auf tschechische Mitarbeiter, wegen ihrer Sprachkenntnisse oder weil sie keine deutschen Arbeiter finden. Stepanka Labajova, Jan Vandlicek, Jana Folvarska und Jitka und Jiri Rebenda sind Beispiele grenzenlosen Arbeitens in Waldkirchen. Folvarska und Vandlicek pendeln jeden Tag aus Prachatitz, die anderen leben bereits in Deutschland. In ihrer neuen Serie stellt die PNP die "Grenzgänger" in den nächsten Tagen vor. −Grafik: Bircheneder/F.: Ebert-Adeikis

2004 wurde Tschechien, das einst hinter dem eisernen Vorhang lag, Mitglied der EU...



Unser Bild zeigt die Mütter der Nachtschwärmer: Verena Gubisch, Annette Lankl, Andrea Nigl, Monika Osmanski, Melanie Eckmüller und Kathrin Selwitschka-Liebl. − Foto: KDFB

Seit über 30 Jahren gibt es innerhalb des Katholischen Frauenbundes Röhrnbach "Mutter-Kind-Gruppen"...



Mittlerweile kennt Ghirmay Tewalde (30) die Krankenhausstationen in- und auswendig.

Er nennt sie liebevoll "Mama". Wenn er mit Anneliese Kern spricht, entspannt sich Ghirmay Tewaldes...



Zum Tag der offenen Tür der Eisenbahnfreunde kamen sehr viele Interessierte. − Foto: Eisenbahnfreunde

Mit Begeisterung besuchten zahlreiche Gäste die Modellbahnausstellung der Eisenbahnfreunde Grafenau...



Philipp Eder hat sich für eine Ausbildung zum Koch im Gasthaus Kleblmühle entschieden und ist sehr glücklich mit seiner Wahl. − Foto: Brandtner

Der Nachwuchsmangel im Gastronomiegewerbe ist ein Problem, das momentan der ganzen Branche zu...





Hier befinden sich ca. 80 Prozent der im Raum Passau sichergestellten Schleuser-Autos: Das ehemalige Munitionslager der Bundeswehrkaserne in Freyung. − Foto: Hackl

Die Bundespolizei stellt momentan zahlreiche sichergestellte Schleuser-Autos auf dem Gelände der...



Auch mit zehn Spaten ist auf dem großen Gelände von "Sonnleithen II" nicht viel auszurichten. Deshalb steht schon der Bagger bereit. Den symbolischen Spatenstich führten aus (v.l.): Leo Meier (3. Bürgermeister), Armin Uhrmann (Bauüberwachungsbüro Wolf), Katharina Kurz (Bauamt Röhrnbach), Hans Dieter Bauer (Bauleitung, Fa. Bachl), Manfred Hösl (Fa. KFB), die Marktgemeinderäte Elfriede Kittl und Thomas Mitterbauer, Josef Scholler (2. Bürgermeister), Armin Schmid (Marktgemeinderat), Robert Grübl (Fa. Bachl), Josef Gutsmiedl (1. Bürgermeister), Alois Haberl (Marktgemeinderat), Robert Rüger (Chef der Fa. KFB), Fritz Jakob (Prokurist, Fa. Bachl), Alfred Brunner (Ing.-Büro Wolf) und Maximilian Thaller (Architekt). − F.: Fl. Duschl

Bürgermeister Josef Gutsmiedl war die Erleichterung ins Gesicht geschrieben: Nach dem Spatenstich...



Winteridylle pur am Kurparksee – hier soll von 4. bis 6. Dezember der Waldkirchner Weihnachtmarkt stattfinden. − Foto: Stadt Waldkirchen

Alle Jahre wieder ist der Waldkirchner Marktplatz ein Treffpunkt für Weihnachtsmarktfreunde –...



Josef "Simei" Bauer (l.) ist der älteste und dienstälteste Stadtrat – in unserem Bild nimmt er Bürgermeister Heinz Pollak den Amtseid ab. − Foto: Seidl

Deutliche Kritik hat BP-Stadtrat Josef Bauer in der jüngsten Stadtratssitzung an der Initiative des...



Als 2004 die Tschechische Republik EU-Mitglied wurde, hatten viele Angst vor einer Flut billiger Arbeitskräfte aus dem Nachbarland. Dazu ist es nie gekommen – im Gegenteil: Viele Firmen und Institutionen setzen auf tschechische Mitarbeiter, wegen ihrer Sprachkenntnisse oder weil sie keine deutschen Arbeiter finden. Stepanka Labajova, Jan Vandlicek, Jana Folvarska und Jitka und Jiri Rebenda sind Beispiele grenzenlosen Arbeitens in Waldkirchen. Folvarska und Vandlicek pendeln jeden Tag aus Prachatitz, die anderen leben bereits in Deutschland. In ihrer neuen Serie stellt die PNP die "Grenzgänger" in den nächsten Tagen vor. −Grafik: Bircheneder/F.: Ebert-Adeikis

2004 wurde Tschechien, das einst hinter dem eisernen Vorhang lag, Mitglied der EU...





Die Gisekestraße zwischen Kindergarten und Parkplatz soll tiefer gelegt werden, statt des großen Parkplatzes kann eine "Arena" gebaut werden, eine geringe Anzahl von Parkplätzen soll erhalten bleiben.

Bürger in den Entscheidungsprozess einzubinden, sie mitberaten und mitentscheiden zu lassen: Das war...







Freuen Sie sich mit den Eltern über


Sarah Anna-Theresa Feicht

Sarah Anna-Theresa Feicht

17.08.2015 - 00:10 Uhr
3820 Gramm - 51 cm


Dominik Wolfgang Schwankl

Dominik Wolfgang Schwankl

15.08.2015 - 18:18 Uhr
2830 Gramm - 49 cm


Ludwig Michael Fuchs

Ludwig Michael Fuchs

14.08.2015 - 02:37 Uhr
3750 Gramm - 53 cm


Zur Baby-Galerie