• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 7.02.2016

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Waldkirchen  |  25.01.2013  |  13:51 Uhr

Waldkirchen steuert wieder der "NaTour" entgegen

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Feedback zur Vorlesefunktion.
Feedback bitte an info@pnp.de



31 Festwägen, 37 Fußgruppen, 36 geschmückte Autos , 20 Pferde und vier Kutschen waren beim ersten Natur-Korso 2009 dabei. Rund 9000 Besucher verfolgten das Spektakel in Waldkirchen.  − Foto: Stadtverwaltung

31 Festwägen, 37 Fußgruppen, 36 geschmückte Autos , 20 Pferde und vier Kutschen waren beim ersten Natur-Korso 2009 dabei. Rund 9000 Besucher verfolgten das Spektakel in Waldkirchen.  − Foto: Stadtverwaltung

31 Festwägen, 37 Fußgruppen, 36 geschmückte Autos , 20 Pferde und vier Kutschen waren beim ersten Natur-Korso 2009 dabei. Rund 9000 Besucher verfolgten das Spektakel in Waldkirchen.  − Foto: Stadtverwaltung


Es war ein Sommermärchen. Rund 9000 Besucher verfolgten den ersten Natur-Korso der Stadt Waldkirchen im Juli 2009. "Wir hatten uns kaum vorgestellt, mit welchen großartigen Ideen die Mitwirkenden den Korso bereicherten", erinnert sich Helga Altendorfer-Kristl. Sie organisiert auch diesmal wieder zusammen mit Klaudia Egger, 1. Vorsitzende des Werberings, und Andrea Lang die NaTour. Geben soll es sie am 13. Juli.

Dass die Waldkirchner Vereine, Verbände, Stammtische, Schulen, Kindergärten und Firmen auch 2013 wieder zahlreich teilnehmen wollen, zeigte sich bei der ersten Vorbesprechung im Bürgerhaus Waldkirchen. Rund 60 Vertreter waren erschienen. "Dabei sein ist alles", ist auch das Motto von Franz Bogner, Kreisfachberater für Gartenbau und Landschaftspflege, der den Anwesenden Anregungen für Natur-Mottos sowie geeignete Materialien und Pflanzen gab.

Bürgermeister Josef Höppler freute sich über das rege Interesse bei der Info-Veranstaltung und begrüßte neben den Vertretern von Waldkirchner Gruppierungen vor allem die Gartenbäuerinnen des Landkreises Freyung-Grafenau sowie den Gartenbauverein Grainet. "Wir möchten diesmal gerne Gäste aus dem Landkreis und darüber hinaus mit aufnehmen", sagte Höppler. Wer dabei sein möchte: Infos und Meldung unter helga.altendorfer-kristl@waldkirchen.de. Um einen Überblick zu erhalten, bitten die Organisatoren um Rückmeldung bis zum 20. Februar.  − sthMehr zu diesem Thema lesen Sie am 26. Januar im Waldkirchner Lokalteil der Passauer Neuen Presse








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2016
Dokument erstellt am




article
640814
Waldkirchen
Waldkirchen steuert wieder der "NaTour" entgegen
Es war ein Sommermärchen. Rund 9000 Besucher verfolgten den ersten Natur-Korso der Stadt Waldkirchen im Juli 2009. "Wir hatten uns kaum vorgestellt, mit welchen großartigen Ideen die Mitwirkenden den Korso bereicherten", erinnert sich Helga Alt
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_freyung_grafenau/waldkirchen/640814_Waldkirchen-steuert-wieder-der-NaTour-entgegen.html?em_cnt=640814
2013-01-25 13:51:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/25/teaser/130125_1351_29_38879458_131_teaser.jpg
news




Anzeige





Anzeige





Anzeige











Die Panzerknacker hätten ihre Finger nach zahlreichen Mäusen ausgestreckt. Nur Dagobert Duck bewachte den Geldspeicher zu Hause. − Foto: Haydn

Was war das wieder für eine Mega-Party. Beim Ball des TSV Grafenau war die "Maskendichte" extrem...



Stolz waren die Schüler auf ihre Wachsmalereien, die sie zusammen mit Fachoberlehrerin Cornelia Stix anfertigten und auch Bürgermeister Heinz Binder präsentieren konnten. − Fotos: Hurzlmeier

Bereits zum elften Mal fand der Musische Tag an der Grund- und Mittelschule Perlesreut statt und die...



Einbrecher haben sich vergangenen Sonntag in Neidberg nicht nur wertvolles Diebesgut ausgesucht – sie leerten kurzerhand auch den Kühlschrank der Hausbesitzer. − Foto: Symbolbild dpa

Diese Einbrecher hatten wohl gehörig Kohldampf: Bisher unbekannte Täter waren am frühen Sonntagabend...



Die Ortstaferl müssen nicht umgeschrieben werden: Die Stadtrats-Fraktionen stehen voll zum Landkreis Freyung-Grafenau – für die Abspaltungs-Petition dürfte es keine Mehrheit geben. − F.: Seidl

Einen Beschluss zur Online-Petition über die geforderte Abspaltung der Stadt Waldkirchen vom...



Wird Seniorenbeauftragte des Landkreises Freyung-Grafenau: Anna Mitterdorfer hat gegenüber Landrat Sebastian Gruber ihre Bereitschaft zur Übernahme dieses Ehrenamtes erklärt. − Foto: Püschel

Der Landkreis Freyung-Grafenau hatte geladen und zahlreiche Senioren- und Behindertenbeauftragte aus...





Die Kreuzung bei Ort: Wenn das Aufstellen eines Bebauungsplans durch die Stadt Freyung wie geplant klappt, könnte der neue Knoten (Grafik oben) schon 2017 fertiggestellt sein. − Foto: Löw

Ein Kreisel für Ort − diese Forderung stand seit Jahren immer wieder im Raum...



Einer der beklagten Ärzte im Münchner Gerichtssaal. Foto: dpa

Das Oberlandesgericht München hat eine Klage von Eltern aus dem Landkreis Freyung-Grafenau auf...



Der Waldkirchner Bahnhof im Winterschlaf: Die ITB will auf der Strecke Passau-Freyung den Regelbetrieb einführen – die Stadt Waldkirchen unterstützt sie dabei. Allerdings mit Einschränkungen. − Foto: Seidl

Der Stadtrat hat eine wichtige Weiche für den Regelbetrieb der Ilztalbahn gestellt –...



Unschöne Bekanntschaft machte Edna Kinadeter am Freyunger Stadtplatz. Die Hundekot-Tütchen, die es auch im Langgarten gibt, kamen hier ganz offensichtlich nicht zum Einsatz. − Foto: Jahns

"Das darf doch nicht wahr sein!" Ganz schön geärgert hat sich die Freyungerin Edna Kinadeter...



Die Ortstaferl müssen nicht umgeschrieben werden: Die Stadtrats-Fraktionen stehen voll zum Landkreis Freyung-Grafenau – für die Abspaltungs-Petition dürfte es keine Mehrheit geben. − F.: Seidl

Einen Beschluss zur Online-Petition über die geforderte Abspaltung der Stadt Waldkirchen vom...





− Foto: Daniel Ober

Am Tag der Abreise kommt der Winter plötzlich wieder: Bei Schnee reisen am Sonntag Tausende...



Sonja Wandl und Franz-Josef Vogl. − Foto: Haydn

Seien wir doch ehrlich: Einen Blick riskieren wir ja doch, wenn am Donnerstag in Wien das große...



−Archivbild: BR

Im Fall des am 29. Dezember in einem Straßengraben bei Schönberg (Landkreis Freyung-Grafenau) tot...



Der Waldkirchner Bahnhof im Winterschlaf: Die ITB will auf der Strecke Passau-Freyung den Regelbetrieb einführen – die Stadt Waldkirchen unterstützt sie dabei. Allerdings mit Einschränkungen. − Foto: Seidl

Der Stadtrat hat eine wichtige Weiche für den Regelbetrieb der Ilztalbahn gestellt –...