• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 16.04.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Jandelsbrunn  |  23.01.2013  |  16:00 Uhr

Wilk: Sieger-Wohnwagen von Jandelsbrunn in den hohen Norden

Lesenswert (0) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Scheckübergabe an André (3.v.r.) und Thora Säger aus Hamburg durch Markus Pangerl ( Knaus Tabbert GmbH, ganz links), Alessandro Sgaravatti (Präsident der LeadingCampings, 2.v.l.), Eicke Schürmann (Geschäftsführer, 3.v.l.) und Melanie Kapfhammer (Leiterin Marketing).  − Foto: KTG

Scheckübergabe an André (3.v.r.) und Thora Säger aus Hamburg durch Markus Pangerl ( Knaus Tabbert GmbH, ganz links), Alessandro Sgaravatti (Präsident der LeadingCampings, 2.v.l.), Eicke Schürmann (Geschäftsführer, 3.v.l.) und Melanie Kapfhammer (Leiterin Marketing).  − Foto: KTG

Scheckübergabe an André (3.v.r.) und Thora Säger aus Hamburg durch Markus Pangerl ( Knaus Tabbert GmbH, ganz links), Alessandro Sgaravatti (Präsident der LeadingCampings, 2.v.l.), Eicke Schürmann (Geschäftsführer, 3.v.l.) und Melanie Kapfhammer (Leiterin Marketing).  − Foto: KTG


Im Norden Deutschlands gab es am Ende der LeadingCampings Europa Rallye eitel Freude. Thora und André Säger heißen die glücklichen Gewinner, die künftig mit einem Wilk-Caravan "Limited 60" am Haken durch die Welt reisen können. Ohne dafür bezahlen zu müssen.

Denn das edle Sondermodell, zum 60. Geburtstag der Marke Wilk in Jandelsbrunn vom Caravan- und Reisemobilhersteller Knaus Tabbert an seinem Stammwerk produziert, ist der Hauptgewinn der Europa Rallye 2012. Die feierliche Übergabe der Fahrzeugschlüssel durch die Verantwortlichen der beiden Partner LeadingCampings und Knaus Tabbert erfolgte während der Urlaubsmesse CMT in Stuttgart am Stand der Marke Wilk. Zum vierten Mal in Folge hatten die LeadingCampings im vergangenen Jahr ihr Gewinnspiel ausgelobt.

Dabei galt es, im Laufe des Jahres 2012 mindestens drei verschiedene Mitgliedscampingplätze in mindestens zwei verschiedenen Ländern zu besuchen. Dazu mussten die beiden im Teilnahmefolder gestellten Quizfragen richtig beantwortet werden. Über 400 Teilnehmer aus fünf Ländern (Deutschland, Italien, Norwegen, Österreich und Niederlande) hatten schließlich die korrekten Stempel. Eine Glücksfee zog die Sägers aus Hamburg. − pnpMehr zu diesem Thema lesen Sie am 24. Januar im Waldkirchner Lokalteil der Passauer Neuen Presse



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten









Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am 2013-01-23 14:07:13










Anzeige


ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




MUNDING GOLDANKAUF
Donau-Moldau-Zeitung
Wohlfühltherme
Eichberger Reisen




Anzeige




Anzeige











Christopher Fuchs. − F.: Englram

Groß war in den letzten Wochen die Spannung, wer wohl die Nachfolge im Pfarrverband für Pfarrer...



Geschwindigkeitskontrollen führte die Polizei durch. − Foto: Archiv Polizei

Am Dienstagnachmittag führte die Verkehrspolizeiinspektion Passau erneut Radarkontrollen in den...



Besonders dreist sind diese Täter vorgegangen: Wie die Freyunger Polizei nun mitteilte...



Unter dem Vereinsemplem mit dem vierblättrigen Glücks-Kleeblatt stellte sich die alte und neue Vorstandschaft zum Erinnerungsfoto, der Ehrenvorstand Willi Rabbauer (vorne von links) und Platzbesitzerin Berta Breinbauer gratulierten: Günther Rabbauer, Kirsten Simmet, Werner Simmet, Max Wagner, Gerhard Stecher (hinten, v.li.) Marco und Markus Möginger, Georg und Caro Zechmann, Daniela Rabbauer und Simon Ellinger. − Foto: Thurnreiter

Nach 24 Jahren als "Zweiter" und dann sechs Jahre als 1. Vorstand will Günther Rabbauer sein...



Die einen schmökern in ihren Unterlagen und im Ischia-Buch des Waldkirchner Vereins, die andere packt eifrig ihre Koffer: Nina Raab aus Altreichenau (v. r.), Julia Göttl aus Grainet, Michaela Siegfried aus Untermitterdorf und Theresa Meininger aus St. Oswald fliegen nach Ischia. − Foto: Steiml

Bald sitzen sie in München im Flugzeug. Es wird die vier hübschen jungen Damen aus dem Bayerwald...





Die sommerlichen März-Temperaturen haben heuer dazu geführt, dass die unter der Rinde von Fichten überwinternden Borkenkäfer schneller als normal aktiv werden konnten. Experten warnen deswegen vor einer möglichen Massenvermehrung. − Fotos: AELF

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Regen (AELF) warnt eindringlich vor einer...



Am Brotjacklriegel hatte Televersa ein Mitbenutzungsrecht der BR-Anlage. − Foto: Binder

Seit über einer Woche haben die Kunden von Televersa an verschiedenen Standorten in Niederbayern...



Eine der Hauptverbindungsadern im Landkreis ist die B12. Der Garham-Tunnel muss nun ab Montag fünf Tage wegen Wartungsarbeiten gesperrt werden. − Foto: Jahns

Fünf Tage lang müssen die Autofahrer etwas mehr Zeit auf der B12 einplanen: Vom 14. bis 17...



Ein Verkehrsunfall bei dem ein achtjähriger Schüler verletzt wurde, ereignete sich bereits am...



Schulleiter Manfred Gibis (stehend links außen) versammelte das Gros der Ehrengäste zur ersten Besprechung im neu gestalteten Lehrerzimmer der Grund- und Mittelschule "Am Goldenen Steig", darunter Bürgermeister Josef Gutsmiedl (vorne r.) und Architekt Dino Stöger (vorne l.). − Foto: Werner

Das war ein großer Tag für die Marktgemeinde: "Mit diesem Schulprojekt haben wir Weichen gestellt;...





Was für ein schöner Tag! Das gute Frühlingswetter nutzten Tausende für einen Waldkirchen-Besuch - und sie ließen es sich in Waldkirchen am Ostermarkt unter dem erstmals den Marktplatz überragenden Osterbrunnen gut gehen. − Foto: Steiml

Überragt vom Osterbrunnen, den die "Grenzlerbuam" Ratzing so herrlich geschmückt haben...