• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 26.05.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Jandelsbrunn  |  23.01.2013  |  16:00 Uhr

Wilk: Sieger-Wohnwagen von Jandelsbrunn in den hohen Norden

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Scheckübergabe an André (3.v.r.) und Thora Säger aus Hamburg durch Markus Pangerl ( Knaus Tabbert GmbH, ganz links), Alessandro Sgaravatti (Präsident der LeadingCampings, 2.v.l.), Eicke Schürmann (Geschäftsführer, 3.v.l.) und Melanie Kapfhammer (Leiterin Marketing).  − Foto: KTG

Scheckübergabe an André (3.v.r.) und Thora Säger aus Hamburg durch Markus Pangerl ( Knaus Tabbert GmbH, ganz links), Alessandro Sgaravatti (Präsident der LeadingCampings, 2.v.l.), Eicke Schürmann (Geschäftsführer, 3.v.l.) und Melanie Kapfhammer (Leiterin Marketing).  − Foto: KTG

Scheckübergabe an André (3.v.r.) und Thora Säger aus Hamburg durch Markus Pangerl ( Knaus Tabbert GmbH, ganz links), Alessandro Sgaravatti (Präsident der LeadingCampings, 2.v.l.), Eicke Schürmann (Geschäftsführer, 3.v.l.) und Melanie Kapfhammer (Leiterin Marketing).  − Foto: KTG


Im Norden Deutschlands gab es am Ende der LeadingCampings Europa Rallye eitel Freude. Thora und André Säger heißen die glücklichen Gewinner, die künftig mit einem Wilk-Caravan "Limited 60" am Haken durch die Welt reisen können. Ohne dafür bezahlen zu müssen.

Denn das edle Sondermodell, zum 60. Geburtstag der Marke Wilk in Jandelsbrunn vom Caravan- und Reisemobilhersteller Knaus Tabbert an seinem Stammwerk produziert, ist der Hauptgewinn der Europa Rallye 2012. Die feierliche Übergabe der Fahrzeugschlüssel durch die Verantwortlichen der beiden Partner LeadingCampings und Knaus Tabbert erfolgte während der Urlaubsmesse CMT in Stuttgart am Stand der Marke Wilk. Zum vierten Mal in Folge hatten die LeadingCampings im vergangenen Jahr ihr Gewinnspiel ausgelobt.

Dabei galt es, im Laufe des Jahres 2012 mindestens drei verschiedene Mitgliedscampingplätze in mindestens zwei verschiedenen Ländern zu besuchen. Dazu mussten die beiden im Teilnahmefolder gestellten Quizfragen richtig beantwortet werden. Über 400 Teilnehmer aus fünf Ländern (Deutschland, Italien, Norwegen, Österreich und Niederlande) hatten schließlich die korrekten Stempel. Eine Glücksfee zog die Sägers aus Hamburg. − pnpMehr zu diesem Thema lesen Sie am 24. Januar im Waldkirchner Lokalteil der Passauer Neuen Presse








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
638977
Jandelsbrunn
Wilk: Sieger-Wohnwagen von Jandelsbrunn in den hohen Norden
Im Norden Deutschlands gab es am Ende der LeadingCampings Europa Rallye eitel Freude. Thora und André Säger heißen die glücklichen Gewinner, die künftig mit einem Wilk-Caravan "Limited 60" am Haken durch die Welt reisen kö
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_freyung_grafenau/waldkirchen/638977_Wilk-Sieger-Wohnwagen-von-Jandelsbrunn-in-den-hohen-Norden.html?em_cnt=638977
2013-01-23 16:00:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/23/teaser/130123_1407_29_38857307_knaus_teaser.jpg
news



Anzeige





Anzeige





Anzeige











Böses Erwachen für die Bewohner eines Anwesens in der Böhmerwaldstraße: Während sie im oberen...



Die HvO mit ihrem Leiter Werner Kloiber (2.v.l.), dem stellvertretenden Diözesanleiter der Malteser und Kreisbeauftragten Ludwig Berger (l.), dem stellvertretenden Bereitschaftsleiter Claus Berger (3.v.l.), Schirmherr und Bürgermeister Kaspar Vogl (5.v.l.), Pater Witold Kuman (6.v.r.) und Hans Kloiber (r.), Gruppenführer der Malteser Fürholz. − Foto: Malteser

Ein großer Tag für die Fürholzer Malteser: Die "Helfer vor Ort"-Gruppe konnte ihr 15-jähriges...



Die "Hermänner" in Großarmschlag mit Kaplan Hermann Schächner (l.), der die Idee zur Feier des Namenspatrons hatte. Zwei davon heißen etwas modischer "Sebastian" und "nur" mit zweitem Vornamen "Hermann". − Foto: privat

Er ist etwas aus der Mode gekommen: Dabei war der Vorname Hermann mal einer der beliebtesten...



Bei der Übergabe des Schecks an die Empfänger durch Christine Joachimstaller von der Sparkasse (3.v.r.) und Stiftungsrat-Vorsitzenden Bgm. Alfons Schinabeck (5.v.r.). Mit dabei auch von der Sparkasse FRG Klaus Pleintinger, Dietmar Attenbrunner, Johann Küblböck . − Foto: Höf-Keim

Eine "außergewöhnlich spendenfreudige Bürgerstiftung, die er immer wieder als Vorbild heraushebe"...



Nach Angaben der Polizei kam es am Samstag, 23. Mai, gegen 10.30 Uhr auf der Kreisstraße 22 zwischen...





Die Marktrichtertage – noch ein Fest der Bürger oder veraltet? Das fragte sich Vereinsvorsitzender Andreas Pietzsch (Mitte) bei der heutigen Jahresversammlung, denn zwar stimmen die Zuschauerzahlen beim Schauspiel, das bunte Markttreiben rundherum werde aber kaum mehr angenommen. Hier ist der Vorsitzende bei der Eröffnung des Historienspiels im Jahre 2012 zu sehen.

Im Jahr 1993 wurde der Marktrichterverein Waldkirchen gegründet. Mittlerweile findet das...



Ein Dankeschönessen gab es von dem Günzburger Rentner (Mitte) für die Freyunger Feuerwehrler. − Foto: Wagner

Es war ein schrecklicher Unfall, der sich vor ziemlich genau vier Jahren am 12...



Geschafft! Bischof Dr. Stefan Oster und BR-Moderator Werner Schmidbauer unter Gipfelkreuz am Lusen. − Foto: BR

"Da braucht es schon einen Bischof, dass wir nach 13 Jahren Gipfeltreffen das erste Mal in den...



Die B12-Ausfahrt bei Freyung-Ort. − Foto: Archiv Jahns

Zu einem Auffahrunfall ist es am Donnerstag gegen 14.50 Uhr bei Freyung-Ort gekommen...



Gratulation zum Ehrenzeichen in Silber: Verbandsvorsitzender KBI Thomas Thurnreiter (von links), stellv. Vorsitzender Werner Gollis, die Geehrten Fritz Krinninger, Helmut Beckert sowie Franz Simmel, Landrat Sebastian Gruber, Kreisbrandrat Norbert Süß und stellv. Vorsitzender Herbert Heidinger. − Foto: Stadler

Der Kreisfeuerwehrverband hat sein erstes Jahr unter neuer Führung gut hinter sich gebracht...