• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 1.03.2015





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Röhrnbach  |  07.01.2013  |  16:00 Uhr

Rauhnachtssänger für Kinder und Garde unterwegs

Lesenswert (0) Lesenswert ein KommentarKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Kann man diesen Geistern etwas abschlagen. Auch diese kleinen Herrschaften sangen um Rauhnudeln und sagten "Danke".  − Foto: Lorenz

Kann man diesen Geistern etwas abschlagen. Auch diese kleinen Herrschaften sangen um Rauhnudeln und sagten "Danke".  − Foto: Lorenz

Kann man diesen Geistern etwas abschlagen. Auch diese kleinen Herrschaften sangen um Rauhnudeln und sagten "Danke".  − Foto: Lorenz


"Heit is d‘Rauhnacht, wer hods aufbracht?" Das rufen die kleinen Vorsänger Emilia und Hannes vom Kinderhaus St. Michael mutig und ganz laut und ihre "Gefolgen" − bestehend aus Müttern, Vätern und Kindererzieherinnen − wiederholen lautstark die Verszeilen vor den Türen der Röhrnbacher Bürger. Und diese machten gerne zum Brauch der Rauhnacht den schaurigen Gesellen die Tür auf.

Denn "Kropfa heraus, Kropfa heraus, sonst stech ma euch ein Loch ins Haus!" drohen die kleinen Druiden, Bären und Hexen. Krapfen hatte zwar nur noch die Bäckerei Kittl an diesem Spätnachmittag zu verschenken, doch dafür landeten viele andere Süßigkeiten und Geldscheine im Leiterwagen der "Rauhnudelsänger". Auch im Seniorenwohnheim Rosenium zog die große Gruppe mit Glocken scheppernd und laut singend durch die Stationen.

Das hat den Bewohnern sehr gefallen, denn sie kannten diesen Brauch aus ihrer eigenen Jugend und wussten so auch ganz genau den Wortlaut der Verse. Am Abend traf die Gruppe vom Kinderhaus St. Michael dann mit der Gruppe der Burgnarren zusammen. Danach ging es gemeinsam in die Hotels und Gasthäuser, um dort den Urlaubsgästen das Gruseln zu lernen. − leMehr zu diesem Thema lesen Sie am 8. Januar im Waldkirchner Lokalteil der Passauer Neuen Presse



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
626201
Röhrnbach
Rauhnachtssänger für Kinder und Garde unterwegs
"Heit is d‘Rauhnacht, wer hods aufbracht?" Das rufen die kleinen Vorsänger Emilia und Hannes vom Kinderhaus St. Michael mutig und ganz laut und ihre "Gefolgen" − bestehend aus Müttern, Vätern und Kindererzieherinnen − wied
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_freyung_grafenau/waldkirchen/626201_Rauhnachtssaenger-fuer-Kinder-und-Garde-unterwegs.html
2013-01-07 16:00:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/07/teaser/130107_1359_29_38694887_p1040940_teaser.jpg
news



Anzeige





ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




EAV in Frauenau
Presse-Meile - lauf ...




Anzeige











eSeverin Freund zeigte im zweiten Verusch einen riesen Satz – der Waldkirchener flog 143 Meter und damit 7,5 Meter über seinen Schanzenrekord. Den Sprung konnte Freund allerdings nicht stehen. dpa

Die deutschen Skispringer sind im Team-Wettbewerb der 50. Nordischen Ski-Weltmeisterschaften ohne...



Derbleckend, kommentierend, aber auch manchmal mahnend den Zeigefinger in die Höhe streckend – Karl Heinz Reimeier bei seiner Rede. − F.: Nigl

So eine lustige Tauffeier hat es selten gegeben. So eine so hintersinnige noch dazu...



Im Zeitraum zwischen dem 24. und 28. Februar wurden in der Elsenthal-Siedlung in einem...



Pfarrer Christopher Fuchs segnete mit dem Sterbekreuz das Grab und den Toten, der in der Nacht zum vergangenen Montag im 81. Lebensjahr verstorben ist. − Fotos: Egon Binder

Dort, wo vor 60 Jahren das erste Kapitel einer erfolgreichen Lebensgeschichte begonnen hat...



Groß eingeblendet hat das ZDF das Severin Freund-Banner des Vereins Region Zukunft −Screenshot: Seidl

Auch wenn es nichts geworden ist mit der vierten WM-Medaille für Skispringer Severin Freund beim...





An der Einmündung Bahnhofstraße/Bannholzstraße ist laut Gutachter ein kleiner Kreisverkehr denkbar – Alternativen wären Ummarkierungen oder Lichtanlagen. − Foto: Seidl

Der Knotenpunkt an der Waldkirchner Umgehung ist seit langem umstritten: Der Volksmund taufte ihn...



Severin Freund − Foto: dpa

Severin Freund aus Waldkirchen (Landkreis Freyung-Grafenau) hat sich mit einer grandiosen Flugshow...



Das wird ab Juni sein Arbeitsplatz: Der künftige FRG-Tourismusreferent Bernhard Hain (sitzend) mit Sachgebietsleiter Ralph Heinrich (von links), Landrat Sebastian Gruber und Tourismusfachkraft Carina Groß. − Foto: Püschel

Es ist schon etwas kurios: Als Nachfolger des früheren Tourismusreferenten Ernst Kandlbinder...



Ohne Schnellbus gibt es so schnell auch keine Verbesserung für die Schülerverkehre im "Ilzer Land": Gutachter Stephan L. Kroll kann die Pläne nur im Konsens aller Beteiligten umsetzen. − Fotos: Püschel

"Momentan besteht die Gefahr, dass wir die Linie verlieren könnten" − Stephan L...



Braunbärin Luna hat ihre Winterruhe trotz Schnee kurz unterbrochen – jedoch ohne rechte Begeisterung, wie es scheint. − Foto: Rudolf Baier

In wenigen Tagen, am 1. März, ist meteorologischer Frühlingsanfang. Hat dies die Nationalparkbärin...





Braunbärin Luna hat ihre Winterruhe trotz Schnee kurz unterbrochen – jedoch ohne rechte Begeisterung, wie es scheint. − Foto: Rudolf Baier

In wenigen Tagen, am 1. März, ist meteorologischer Frühlingsanfang. Hat dies die Nationalparkbärin...



Primär sollte es nicht ums Geld gehen. Wenn es auch schließlich doch eine gewichtige Rolle spielt...



Einen Förderbescheid über 2,2 Millionen Euro hatten im Reisegepäck: Bürgermeister Max Niedermeier (v.l.), Regionalentwickler Ralph Heinrich und Landrat Sebastian Gruber, der wertvolles Papier überreichte an Gabriela Römer, Herbert Töpfl und Richard Didyk von der AVS Römer GmbH. − Foto: Haydn

Ein wenig ist es wie bei einem neuen Verfahren, das die Firma AVS Römer für einige Bauteile gerade...



Eine schwarze Ledergeldbörse aus der Umkleidekabine der Turnhalle in Schönbrunn am Lusen hat ein...