• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 25.10.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Wollaberg  |  07.01.2013  |  15:00 Uhr

Die Rauhnudelsänger in den Künischen Dörfern

Lesenswert (12) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Eine frohgemute Truppe: Diese Rauhnudelsänger, Brautpaare, Diebe und Musikanten machten sich vom Wollaberger Feuerwehrhaus aus auf den Weg und zogen in den Künischen Dörfern umeinander.  − Foto: Schäffl

Eine frohgemute Truppe: Diese Rauhnudelsänger, Brautpaare, Diebe und Musikanten machten sich vom Wollaberger Feuerwehrhaus aus auf den Weg und zogen in den Künischen Dörfern umeinander.  − Foto: Schäffl

Eine frohgemute Truppe: Diese Rauhnudelsänger, Brautpaare, Diebe und Musikanten machten sich vom Wollaberger Feuerwehrhaus aus auf den Weg und zogen in den Künischen Dörfern umeinander.  − Foto: Schäffl


Nicht ganz so spektakulär wie mit den gruseligen Geistern in Waldkirchen oder Altreichenau, aber nicht weniger authentisch verläuft die Rauhnacht in den künischen Dörfern um den Wollaberg: Ein altes Paar, ein junges Paar, ein Musikant und ein Dieb ziehen hier von Haus zu Haus. Dieser alte Brauch wurde bereits in den frühen Siebziger Jahren von Sepp Eibl für "Unter unserem Himmel" des Bayerischen Fernsehens verfilmt.

Ursprünglich hat sich so die ärmere Bevölkerung Lebensmittel in Form von Krapfen, Eiern usw. erbettelt und daher stammt auch noch der alte Rauhnudl-Spruch. Der Männerchor Wollaberg hat sich schon vor Jahrzehnten dieser Tradition angenommen und sammelt nun Geld für die Notenkasse. Auch das leibliche Wohl kommt nicht zu kurz, denn immer wieder werden die Rauhnachtler in die Häuser gebeten, um sich bei einer guten Brotzeit zu stärken, nicht ohne vorher mit den Hausleuten ein Tänzchen zu wagen.

Obwohl es dieses Jahr krankheitsbedingt einige Ausfälle gegeben hat, schaffte es Organisator Josef Altendorfer wieder vier Gruppen zu bilden. Anschließend traf man sich mit der Bevölkerung noch auf dem Wollaberger Dorfplatz. Zum Glühwein-Umtrunk wurde musiziert und getanzt. − pnpMehr zu diesem Thema lesen Sie am 8. Januar im Waldkirchner Lokalteil der Passauer Neuen Presse



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am




article
626200
Wollaberg
Die Rauhnudelsänger in den Künischen Dörfern
Nicht ganz so spektakulär wie mit den gruseligen Geistern in Waldkirchen oder Altreichenau, aber nicht weniger authentisch verläuft die Rauhnacht in den künischen Dörfern um den Wollaberg: Ein altes Paar, ein junges Paar, ein Musikant
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_freyung_grafenau/waldkirchen/626200_Die-Rauhnudelsaenger-in-den-Kuenischen-Doerfern.html
2013-01-07 15:00:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/07/teaser/130107_1353_29_38694885_rauhnacht_wollaberg_1_teaser.jpg
news



Anzeige





ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Donau-Moldau-Zeitung
Autohaus Unrecht




Anzeige











Auf der Straße vor dem Eingang zur Discothek kam es zur Auseinandersetzung. Die Polizei prüft nun, wie weit ein Sicherheitsdienstmitarbeiter vom Geschehen entfernt war und ob er hätte eingreifen können. − Foto: Seidl

"Meinem Sohn hat keiner geholfen." Diesen Vorwurf erhebt ein 49-Jähriger aus der Gemeinde Grainet...



Kult-Kandidatin Beate aus der RTL-Serie "Schwiegertochter gesucht" kommt im Wellness-Studio von Simona Seibold (Mitte) in den Genuss eines Beauty-Programms. Begleitet wird sie von Mutter Irene (rechts) . − Foto: Eyeworks Germany GmbH

Simona Seibold und Hannes Rabenbauer haben es ins Fernsehen geschafft: Die 38-jährige Kosmetikerin...



Das Elefantentreffen im Hexenkessel von Loh/Gemeinde Thurmansbang ist das weltweit größte Wintermotorradtreffen. Aber es hat schon die Auswüchse eines großes Volksfestes angenommen. 2015 soll es in einem 7-Punkte-Plan wieder zurück zum Ursprünglichen gehen. − F.: Archiv

Die Botschaft ist klar: "Wir bleiben hier, aber...". Für die 27. Auflage des "Elefantentreffens" im...



Hilft den Asylbewerber bei Anträgen: Stephan Rogmann im Gemeinschaftsraum der Asylbewerberunterkunft.

In Freyung bewohnen seit wenigen Wochen 24 Eritreer eine Unterkunft im Stadtkern − und sind...



Eltern und Lehrer lassen sich das "Kennenlern-Frühstück" schmecken. − Foto: Reichl

"Propst Seyberer ist ‘ne coole, ‘ne affenstarke Schule. Lernen kannst du hier sehr gut...





Das Beweisfoto – etwas unscharf zwar und verwackelt, doch Alois Klinginger (kl. Foto), der "FC Bayern-Lois", samt Roller vor der Alllianz-Arena sind zu erkennen. − Fotos: Simon/Seidl

Diese Schmach wollte der "FC-Bayern-Lois" nicht auf sich sitzen lassen: Wie berichtet ist der...



Waldkirchen ist ein zentraler Ort im Dreiländereck – und damit ein perfekter Standort für die Mautbehörde. Findet Bürgermeister Heinz Pollak. −Luftbild: Seidl

Wenn es nach Finanzminister Markus Söder geht, dann soll die Behörde, die künftig die Ausländer-Maut...



Nach Neuschönau kommt eine ausgelagerte Erstaufnahmeeinrichtung für Asylbewerber. − Foto: Archiv PNP

Die Regierung von Niederbayern errichtet eine ausgelagerte Erstaufnahmeeinrichtung in der Gemeinde...



Das Elefantentreffen im Hexenkessel von Loh/Gemeinde Thurmansbang ist das weltweit größte Wintermotorradtreffen. Aber es hat schon die Auswüchse eines großes Volksfestes angenommen. 2015 soll es in einem 7-Punkte-Plan wieder zurück zum Ursprünglichen gehen. − F.: Archiv

Die Botschaft ist klar: "Wir bleiben hier, aber...". Für die 27. Auflage des "Elefantentreffens" im...



Aus dieser kleinen Luke im Dach der Waldkirchner Stadtpfarrkirche lässt sich Landrat Sebastian Gruber am kommenden Sonntag abseilen. − Fotos: Seidl/PNP - Montage: Bircheneder

36 Jahre ist es schon her − aber viele Waldkirchner haben das Spektakel bis heute noch nicht...





Das Beweisfoto – etwas unscharf zwar und verwackelt, doch Alois Klinginger (kl. Foto), der "FC Bayern-Lois", samt Roller vor der Alllianz-Arena sind zu erkennen. − Fotos: Simon/Seidl

Diese Schmach wollte der "FC-Bayern-Lois" nicht auf sich sitzen lassen: Wie berichtet ist der...



Nach Neuschönau kommt eine ausgelagerte Erstaufnahmeeinrichtung für Asylbewerber. − Foto: Archiv PNP

Die Regierung von Niederbayern errichtet eine ausgelagerte Erstaufnahmeeinrichtung in der Gemeinde...



Die Begegnungsstätte Forsthaus Pürstling liegt idyllisch im Hochtal des Pürstling- und Lusenbachs zum Maderbach". Der Künstler Gunther Fruth (kl. Bild) kritisiert die nicht nachvollziehbare Schließung des Hauses.

Eine der Kulturbegegnungsstätten zwischen Bayern und Tschechien, das Parkgasthaus im Forsthaus...



Bei einer groß angelegten Durchsuchungsaktion in der niederbayerischen Rockerszene wurden am...



Das Elefantentreffen im Hexenkessel von Loh/Gemeinde Thurmansbang ist das weltweit größte Wintermotorradtreffen. Aber es hat schon die Auswüchse eines großes Volksfestes angenommen. 2015 soll es in einem 7-Punkte-Plan wieder zurück zum Ursprünglichen gehen. − F.: Archiv

Die Botschaft ist klar: "Wir bleiben hier, aber...". Für die 27. Auflage des "Elefantentreffens" im...