• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 30.09.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Wollaberg  |  07.01.2013  |  15:00 Uhr

Die Rauhnudelsänger in den Künischen Dörfern

Lesenswert (12) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Eine frohgemute Truppe: Diese Rauhnudelsänger, Brautpaare, Diebe und Musikanten machten sich vom Wollaberger Feuerwehrhaus aus auf den Weg und zogen in den Künischen Dörfern umeinander.  − Foto: Schäffl

Eine frohgemute Truppe: Diese Rauhnudelsänger, Brautpaare, Diebe und Musikanten machten sich vom Wollaberger Feuerwehrhaus aus auf den Weg und zogen in den Künischen Dörfern umeinander.  − Foto: Schäffl

Eine frohgemute Truppe: Diese Rauhnudelsänger, Brautpaare, Diebe und Musikanten machten sich vom Wollaberger Feuerwehrhaus aus auf den Weg und zogen in den Künischen Dörfern umeinander.  − Foto: Schäffl


Nicht ganz so spektakulär wie mit den gruseligen Geistern in Waldkirchen oder Altreichenau, aber nicht weniger authentisch verläuft die Rauhnacht in den künischen Dörfern um den Wollaberg: Ein altes Paar, ein junges Paar, ein Musikant und ein Dieb ziehen hier von Haus zu Haus. Dieser alte Brauch wurde bereits in den frühen Siebziger Jahren von Sepp Eibl für "Unter unserem Himmel" des Bayerischen Fernsehens verfilmt.

Ursprünglich hat sich so die ärmere Bevölkerung Lebensmittel in Form von Krapfen, Eiern usw. erbettelt und daher stammt auch noch der alte Rauhnudl-Spruch. Der Männerchor Wollaberg hat sich schon vor Jahrzehnten dieser Tradition angenommen und sammelt nun Geld für die Notenkasse. Auch das leibliche Wohl kommt nicht zu kurz, denn immer wieder werden die Rauhnachtler in die Häuser gebeten, um sich bei einer guten Brotzeit zu stärken, nicht ohne vorher mit den Hausleuten ein Tänzchen zu wagen.

Obwohl es dieses Jahr krankheitsbedingt einige Ausfälle gegeben hat, schaffte es Organisator Josef Altendorfer wieder vier Gruppen zu bilden. Anschließend traf man sich mit der Bevölkerung noch auf dem Wollaberger Dorfplatz. Zum Glühwein-Umtrunk wurde musiziert und getanzt. − pnpMehr zu diesem Thema lesen Sie am 8. Januar im Waldkirchner Lokalteil der Passauer Neuen Presse



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am




article
626200
Wollaberg
Die Rauhnudelsänger in den Künischen Dörfern
Nicht ganz so spektakulär wie mit den gruseligen Geistern in Waldkirchen oder Altreichenau, aber nicht weniger authentisch verläuft die Rauhnacht in den künischen Dörfern um den Wollaberg: Ein altes Paar, ein junges Paar, ein Musikant
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_freyung_grafenau/waldkirchen/626200_Die-Rauhnudelsaenger-in-den-Kuenischen-Doerfern.html
2013-01-07 15:00:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/07/teaser/130107_1353_29_38694885_rauhnacht_wollaberg_1_teaser.jpg
news



Anzeige





ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Eichberger Reisen
Autohaus Unrecht
Donau-Moldau-Zeitung
Presse-Meile - lauf ...




Anzeige











Seit 1. September ist der ehemalige Kämmerer von Hauzenberg als Stellvertreter des Geschäftsleiters in der Freyunger Stadtverwaltung tätig. − Foto: Jahns

Diese Personalie in der Freyunger Stadtverwaltung dürfte vor allem in Hauzenberg für Aufsehen...



Campingplatz-Betreiber Rando Heidner (l.) und Bürgermeister Karlheinz Roth warfen am Eröffnungstag einen Blick in ein Schlaffass. − Foto: Haydn

Ein europaweit einzigartiges Erlebnis gibt es ab 1. Oktober im ersten Schlaffass-Dorf in...



Ein gutes Team: Ausbilder Manfred Kern (li.) mit seinem Kochlehrling Robert Binder. − Foto: Weber

Auch im Landkreis Freyung-Grafenau herrscht Lehrlingsmangel. Wie eine Statistik der Agentur für...



Am Montagmorgen gegen 7.45 Uhr ereignete sich auf der Umfahrung von Schönberg ein Verkehrsunfall mit...



Zeigen die Prospekte für den SonnYtag sowie die Freikarten fürs Kinderkino: Norbert Kremsreiter (von links, Werbegemeinschaft), Raimund Pauli (Stadt Freyung, organisiert Tag der Regionen) und Herbert Schiller (Wirtegemeinschaft). Die Drei haben schonmal im Cineplex-Kino Platz genommen. − Foto: Jahns

An diesem Tag dürfte sicherlich für jeden etwas dabei sein: Am kommenden Sonntag, 5...





Alois Klinginger, alias der "FC Bayern-Lois" (l.), scheiterte an den Unwegbarkeiten der 200-Kilometer-"Tor-Tour", berichtete sein Freund Rupert Wick (r.) der PNP. − Foto: Seidl

Er war so nah dran, doch kurz vor der Allianz Arena musste der "FC-Bayern-Lois" aufgeben: Nach einer...



Landrat Sebastian Gruber (links) mit Nationalpark-Chef Dr. Franz Leibl − Foto: Landratsamt

In der aktuellen öffentlichen Debatte um die Naturzonen-Ausweisung im Nationalpark Bayerischer Wald...



Geschlossen stellte sich die Feuerwehr Karlsbach der "Ice Bucket Challenge" und ließ sich besprenkeln. −Screenshot: PNP

Ganz unterschiedlich reagierten die Feuerwehren der Region in letzter Zeit, wenn sie für die...



− Foto: Polizeistation Waldkirchen

Ein ganzes Waffenarsenal hat die Polizei Waldkirchen (Landkreis Freyung-Grafenau) bei einer...



Ein gutes Team: Ausbilder Manfred Kern (li.) mit seinem Kochlehrling Robert Binder. − Foto: Weber

Auch im Landkreis Freyung-Grafenau herrscht Lehrlingsmangel. Wie eine Statistik der Agentur für...





Ist es besser, gemeinsame Sache mit einer ILE-Neugründung zu machen, mit Kommunen den Sonnenwald...



Ein gutes Team: Ausbilder Manfred Kern (li.) mit seinem Kochlehrling Robert Binder. − Foto: Weber

Auch im Landkreis Freyung-Grafenau herrscht Lehrlingsmangel. Wie eine Statistik der Agentur für...