• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 20.10.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Waldkirchen  |  03.12.2012  |  13:29 Uhr

Kinderkrippe St. Magdalena − ein Standortfaktor für Waldkirchen

Lesenswert (2) Lesenswert ein KommentarKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Und, wie gefällt es Euch in Eurer Krippe? Domkapitular Dr. Michael Bär suchte bei der Einweihung das Gespräch mit Kindern und Eltern.  − Fotos: Poth

Und, wie gefällt es Euch in Eurer Krippe? Domkapitular Dr. Michael Bär suchte bei der Einweihung das Gespräch mit Kindern und Eltern.  − Fotos: Poth

Und, wie gefällt es Euch in Eurer Krippe? Domkapitular Dr. Michael Bär suchte bei der Einweihung das Gespräch mit Kindern und Eltern.  − Fotos: Poth


Freundlich, hell und kindgerecht, so präsentiert sich in der St. Magdalena-Kindertagesstätte die neue Krippe für Mädchen und Jungen unter drei Jahren, die der Vorstand des Diözesan-Caritasverbandes Passau, Domkapitular Monsignore Dr. Michael Bär, im Beisein zahlreicher Festgäste eingeweiht hat. Bereits seit September füllen die Kinder zwischen ein und drei Jahren die Räume mit Leben. Mit der Kinderkrippe hat Waldkirchen noch einmal an Attraktivität dazu gewonnen, unterstrichen stellvertretender Landrat Helmut Behringer und Bürgermeister Josef Höppler beim Festakt in ihren Grußworten.

"Es ist ein wunderschönes Arbeiten in diesen neuen Räumen, auf die wir sehr stolz sind", betonte Daniela Weiß. Die Krippenleiterin hat mit ihrem siebenköpfigen Team bereits im September die Arbeit im neuen Domizil aufgenommen. Das Haus ist mit 40 Kindern voll belegt und verfügt über drei Gruppenräume, drei Waschräume, einem Ruheraum, Bewegungsraum sowie einer Küche mit Essbereich. Die Kinder werden von drei Erzieherinnen, zwei Kinderpflegerinnen, einer Berufspraktikantin und einer Vorpraktikantin betreut.  − poMehr zu diesem Thema lesen Sie am 4. Dezember im Waldkirchner Lokalteil der Passauer Neuen Presse.



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am




article
599786
Waldkirchen
Kinderkrippe St. Magdalena − ein Standortfaktor für Waldkirchen
Freundlich, hell und kindgerecht, so präsentiert sich in der St. Magdalena-Kindertagesstätte die neue Krippe für Mädchen und Jungen unter drei Jahren, die der Vorstand des Diözesan-Caritasverbandes Passau, Domkapitular Monsignore
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_freyung_grafenau/waldkirchen/599786_Kinderkrippe-St.-Magdalena-ein-Standortfaktor-fuer-Waldkirchen.html
2012-12-03 13:29:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/12/03/teaser/121203_1329_29_38403329_segnung_teaser.jpg
news



Anzeige





ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Donau-Moldau-Zeitung
Autohaus Unrecht




Anzeige











Gegen das Vordach und die Hauswand eines Wohn- und Geschäftshauses ist am frühen Samstagabend ein...



Zwei der drei an dem Unfall in der Elsenthaler Leite beteiligten Fahrzeuge. Neun Personen wurden bei dem Zusammenstoß am Freitag Mittag verletzt. − Foto: Langesee

Zwei mittelschwer Verletzte, sieben Leichtverletzte und ca. 38.000 Euro Schaden an den drei...



"Foto-Shooting" im "Goldener Steig"-Museum: Rainer Schüll holte sich Heilige & Co. vor die Kamera – und im neuen Jahreskalender (kl. Bild) sind die Exponate zu sehen. − Foto: Seidel

Die beiden Einrichtungen "Born in Schiefweg – Auswanderermuseum im Emerenz-Meier-Haus...



Am Freitag, 17. Oktober, gegen 19.50 Uhr, kam es auf der B 85 bei Almosenreuth zu einen...



Beraten sich im angemieteten Raum im IGZ über die Entwicklung von Demenz als Volkskrankheit: Peter "Pedro" Stöckle und Renate Cerny, Seniorenbeauftragte der Stadt Waldkirchen. − Foto: Poth

Demenz entwickelt sich weiter zur Volkskrankheit. Jedes Jahr steigt die Zahl der Patienten...





Gemeinsam in die Sprachoffensive? Euregio-Geschäftsführer Kaspar Sammer (von links), Landrat Sebastian Gruber und Kultus-Staatssekretär Bernd Sibler mit Prof. Dr. Wolfgang Dorner und Karl Kreuß vom Technologie-Campus. − Foto: Holzinger

Sprache soll verbinden − gerade in Grenzregionen muss sie das auch. Sprache bildet das...



Total ausgebrannt ist der ältere BMW, dem die Vorfahrt genommen wurde; die Wehrmänner waren schnell zur Stelle, um die Flammen zu löschen. − Foto: Steiml

Dem schnellen Eingreifen von Ersthelfern hat ein 19-Jähriger aus Neureichenau (Landkreis...



Benedikt Öllinger. − Foto: imago

Es ist eine Geschichte, die für manch einen Fragen aufwirft. Am Tag der Deutschen Einheit spielt der...



−Symbolbild: dpa

Gelockerte Radmuttern und die Suche nach dem Täter oder den Tätern beschäftigen die...



Zwei der drei an dem Unfall in der Elsenthaler Leite beteiligten Fahrzeuge. Neun Personen wurden bei dem Zusammenstoß am Freitag Mittag verletzt. − Foto: Langesee

Zwei mittelschwer Verletzte, sieben Leichtverletzte und ca. 38.000 Euro Schaden an den drei...





Vor fünf Jahren war Pfarrer Rupert Wimmer (r.) – im Foto mit Dekan Kajetan Steinbeißer – nach Spiegelau gekommen und wurde von stv. PGR-Vorsitzender Heinrich Scholz begrüßt. Jetzt wird er aus gesundheitlichen Gründen nach Pfarrkirchen versetzt. − Foto: Archiv

Die Gläubigen bei den Gottesdiensten am Wochenende hatte Pfarrer Rupert Wimmer (40) als erste...



Ist jetzt "nur" noch Aufsichtsratsvorsitzender des Diözesan-Caritasverbands: Konrad Niederländer. − Foto: Seidl

Der Pfarrcaritas-Verband Waldkirchen braucht einen neuen Vorsitzenden: Konrad Niederländer...



−Symbolbild: dpa

Gelockerte Radmuttern und die Suche nach dem Täter oder den Tätern beschäftigen die...