• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 30.08.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Waldkirchen  |  02.12.2012  |  10:45 Uhr

Ein Ehrenabend für die Waldkirchener Sport-Elite

von Florian Duschl

Lesenswert (3) Lesenswert 2 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Während sich ein Großteil der geehrten Sportler noch zu einem Gruppenfoto zusammenfand, nahm ein anderer Teil zusammen mit den weiteren Besuchern der Sportlerehrung bereits das Angebot des Bürgermeisters zu einem kleinen Umtrunk wahr.  − Foto: Duschl

Während sich ein Großteil der geehrten Sportler noch zu einem Gruppenfoto zusammenfand, nahm ein anderer Teil zusammen mit den weiteren Besuchern der Sportlerehrung bereits das Angebot des Bürgermeisters zu einem kleinen Umtrunk wahr.  − Foto: Duschl

Während sich ein Großteil der geehrten Sportler noch zu einem Gruppenfoto zusammenfand, nahm ein anderer Teil zusammen mit den weiteren Besuchern der Sportlerehrung bereits das Angebot des Bürgermeisters zu einem kleinen Umtrunk wahr.  − Foto: Duschl


Die enge Verbundenheit von Stadt und Sport und die Freude über die großartigen sportlichen Erfolge von Stadtbürgern stellte Bürgermeister Josef Höppler in den Mittelpunkt der alljährlichen Sportlerehrung. Auch heuer konnte das Stadtoberhaupt wieder zahlreiche Athleten und Wettkämpfer der unterschiedlichsten Sportarten mit dem Ehrenbrief bzw. mit einem Ehrengeschenk als Dank und Anerkennung der Stadt für die erbrachten sportlichen Leistungen auszeichnen. Es galt fünf Ehrenbriefe und 37 Ehrengeschenke zu verleihen – viel Lob gab es auch für ehrenamtliche Vereinsarbeit.

Die Mindestanforderung bei den sportlichen Leistungen ist der Niederbayerische Meistertitel. Stolz verwies der Bürgermeister in diesem Zusammenhang auf einen Zahlenvergleich mit den diesjährigen Olympischen Spielen: "Wir können heuer fast so viele Auszeichnungen (42) vergeben, wie es Medaillen (44) für deutsche Sportler gab." Ehrenbriefe für hervorragende Verdienste um die Förderung des Sports erhielten Rosa Maria Kittl (TC 88), Josef Kornexl (Hubertus Böhmzwiesel),Ehrenbriefe für hervorragende sportliche Leistungen bekamen Marco Ascher, Josef Freund jun. (beide Schützenverein Böhmzwiesel) und Alexander Stockinger (MSC Röhrnbach).

Mehr zu diesem Thema lesen Sie am 3. Dezember im Waldkirchner Lokalteil der Passauer Neuen Presse.



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am




article
598915
Waldkirchen
Ein Ehrenabend für die Waldkirchener Sport-Elite
Die enge Verbundenheit von Stadt und Sport und die Freude über die großartigen sportlichen Erfolge von Stadtbürgern stellte Bürgermeister Josef Höppler in den Mittelpunkt der alljährlichen Sportlerehrung. Auch heuer konnte d
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_freyung_grafenau/waldkirchen/598915_Ein-Ehrenabend-fuer-die-Waldkirchener-Sport-Elite.html
2012-12-02 10:45:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/12/02/teaser/121202_1046_29_38390895_sportlerehrung_wk_teaser.jpg
news



Anzeige





ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Donau-Moldau-Zeitung
immo.pnp.de - der re...




Anzeige











 - Wolf

Zum Ende nochmal Vollgas! Unter diesem Motto steht das 20. und letzte Rockfestival im Grafenauer...



Diese Schlägerei hat Nachwirkungen – zum einen bei den Polizeibeamten...



Müssen die Bürger nochmal ihr Kreuzchen setzen? Ob die Wahl in Philippsreut wiederholt werden muss, steht noch nicht fest. Unser Bild zeigt den Gemeinderats-Stimmzettel in Philippsreut der Kommunalwahl im März. − Foto: Jahns

Jetzt wird der Fall also doch vor Gericht verhandelt: Der Verdacht der Fälschung bei der...



Sieben Baustellen stehen von Mitte September bis Mitte Dezember bei der Waldbahn an. (Grafik: Länderbahn)

Umfangreiche Bauarbeiten auf allen drei Waldbahn-Linien kommen von Mitte September bis Mitte...



Josef Süß räumt die restlichen Sachen für seine Ghanareise ein, unter anderem eine umfangreiche Reiseapotheke. − Foto: Kammermeier

Für zwei Monate ist Josef Süß aus Waldkirchen-Schiefweg nach Ananasdorf in Ghana gereist...





 - Montage: PNP

Skispringer Severin Freund und Moderator Florian Silbereisen haben die Nominierung der Zeitung "Am...



Der Blick fürs Kleine erfordern diese Tannenzapfen-Schwammerl aus Haus im Wald. Eine Kleine mit großen Schwammerl ist Magdalena Burghart (kleines Foto) − Foto: Weber/Burghart

Große Schwammerl findet jeder – die kleinen Schwammerl zu finden, ist die wahre Kunst...



Therese Gruber ist 89 Jahre alt. Aber heuer wachsen die Dobernigel einem ja fast in den Mund; zumal, wenn man eine ist, die sie "leicht findet". − Foto: privat

Eigentlich geht Therese Gruber nicht mehr zum Schwammerlsuchen in den Wald. Die Beine wollen mit 89...



− Foto: flickr/emilyvanwormer

Diebe hatten im März 2014 in mehrere Geschäfte im Stadtgebiet von Grafenau eingebrochen und dabei...



Wehrhaft sind die Edelkrebse mit ihren mächtigen Scheren allemal, aber als "Bayerwald-Hummer" auch eine Delikatesse auf der Speisekarte. − Foto: Privat

Ein Bruthaus für Edelkrebse will Rainer Graswald aus Passau in Anzerreut betreiben...





− Foto: Symbolbild / Rottal-Inn-Kliniken

Tragisches Ende eines 18. Geburtstags in Hohenau (Landkreis Freyung-Grafenau): Ein 19-jähriger...



Eine überdimensionale Ölspur hat die Grafenauer Polizei beschäftigt. Und zwar am vergangenen Samstag...



Sieben Baustellen stehen von Mitte September bis Mitte Dezember bei der Waldbahn an. (Grafik: Länderbahn)

Umfangreiche Bauarbeiten auf allen drei Waldbahn-Linien kommen von Mitte September bis Mitte...