• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 16.09.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Waldkirchen  |  28.11.2012  |  18:00 Uhr

Generationswechsel bei den Ministranten

Lesenswert (12) Lesenswert 4 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Blumengrüße zum Einstand und Abschied: Diakon Konrad Niederländer (vorne v.l.), Paul Seidel, Katharina Aigner, Anna Tausch, Fabian Aigner, Leon Bauer und Pfarrer Bruno Pöppel, (hintenv.l.): Carmen Oberhansl, Michaela Brunner, Anna-Maria Reischl, Bettina Brunner, Sabrina Reischl, Anna-Lisa Gibis und Jasmin Steinmüller.  − Foto: PNP

Blumengrüße zum Einstand und Abschied: Diakon Konrad Niederländer (vorne v.l.), Paul Seidel, Katharina Aigner, Anna Tausch, Fabian Aigner, Leon Bauer und Pfarrer Bruno Pöppel, (hintenv.l.): Carmen Oberhansl, Michaela Brunner, Anna-Maria Reischl, Bettina Brunner, Sabrina Reischl, Anna-Lisa Gibis und Jasmin Steinmüller.  − Foto: PNP

Blumengrüße zum Einstand und Abschied: Diakon Konrad Niederländer (vorne v.l.), Paul Seidel, Katharina Aigner, Anna Tausch, Fabian Aigner, Leon Bauer und Pfarrer Bruno Pöppel, (hintenv.l.): Carmen Oberhansl, Michaela Brunner, Anna-Maria Reischl, Bettina Brunner, Sabrina Reischl, Anna-Lisa Gibis und Jasmin Steinmüller.  − Foto: PNP


Pfarrer Bruno Pöppel hat im Rahmen eines Gottesdienst fünf neue Ministranten aufgenommen und 16 verabschiedet, darunter auch langjährige Gruppenleiterinnen. Indem sie ihren Dienst in all den Jahren ausgeübt hätten, würden sie zeigen, wie wichtig ihnen Gott war und auch weiterhin sein wird. Sie seien dadurch auch ein Zeichen der Hoffnung gewesen, dass auch junge Menschen den Weg zum Glauben finden und diesen auch zeigen. So wie die Neuaufgenommenen mit einer Rose in die Gemeinschaft der Ministranten aufgenommen worden sind, wurden die Gruppenleiter mit einer Rose verabschiedet.

Für Verwunderung unter den Gottesdienstbesuchern hat indes der Umstand gesorgt, dass Kaplan Balàzs Czuczor bei der Feier nicht anwesend war − der Seelsorger betreut die Ministranten im Pfarrverband. "Er hat zu diesem Zeitpunkt die Ministrantenaufnahme in Karlsbach durchgeführt", erklärt Stadtpfarrer Bruno Pöppel, räumt aber zugleich auf Anfrage der PNP ein, dass zuletzt aufgrund von Meinungsverschiedenheiten "die Chemie nicht mehr gestimmt" hat zwischen dem Kaplan und den scheidenden Gruppenleiterinnen. − pnp/chsMehr zu diesem Thema lesen Sie am 29. November im Waldkirchner Lokalteil der Passauer Neuen Presse.



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am




article
595634
Waldkirchen
Generationswechsel bei den Ministranten
Pfarrer Bruno Pöppel hat im Rahmen eines Gottesdienst fünf neue Ministranten aufgenommen und 16 verabschiedet, darunter auch langjährige Gruppenleiterinnen. Indem sie ihren Dienst in all den Jahren ausgeübt hätten, würden sie
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_freyung_grafenau/waldkirchen/595634_Generationswechsel-bei-den-Ministranten.html
2012-11-28 18:00:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/28/teaser/121128_1403_29_38352263_dsc02190_teaser.jpg
news



Anzeige





ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Eichberger Reisen
Autohaus Unrecht
Donau-Moldau-Zeitung
kfz.pnp.de - der reg...




Anzeige











24 Wagemutige ließen sich in den kalten Haidmühler See schleudern. Viele hoffen jetzt auf eine Wiederholung im nächsten Jahr, dann bei besserem Wetter. −Foto: Kammermeier

Die Premiere in Haidmühle (Landkreis Freyung-Grafenau) ist geglückt. Über 150 Zuschauer versammelten...



−Symbolfoto: Jahns

Dass eine Frau trotz vorherigen Alkoholkonsums den kurzen Nachhauseweg mit dem Auto bestreiten...



Oben schaut ein Feuerwehrmann aus dem Fenster, unten steht die Drehleiter und wartet auf ihren Einsatz am Grafenauer Stadtplatz. − Foto: Nigl

Kleine Ursache, große Wirkung. Gegen 11.30 Uhr heulten am Dienstag in Grafenau die Sirenen...



Know-how aus Berchtesgaden ist weltweit gefragt: Dr. Roland Baier auf einer Fortbildungsveranstaltung im Klausbachtal/Nationalpark Berchtesgaden. − Fotos: privat

Dr. Roland Baier (43) ist zufrieden: Die Naturverjüngung auf Herrenroint am Fuße des Watzmanns im...



In die Räume, die einst die Hypobank beherbergte, zieht das Tourismusbüro Anfang 2015 um. − Foto: Seidl

Am Montag wurde der Kaufvertrag notariell beglaubigt, jetzt können die Handwerker anrücken: Die...





Die Muhr-Filiale in Zwiesel ist bereits seit einiger Zeit geschlossen. − Foto: Hackl

"Wir sind in Verhandlungen mit mehreren potenziellen Investoren." Dies hat Muhr-Insolvenzverwalter...



In der sogenannten "Todeskurve" am Ortseingang von Grafenau hat sich am Freitag kurz nach 15 Uhr...



Der zehnjährige Florian Schwarz aus Innernzell mit seinem Flaschen-Steinpilz. − Foto: privat

Eigentlich wollten sie nur Pilze suchen. Pilze haben sie dann auch gefunden...



Besichtigten nach dem Verkehrsunterricht zusammen die Freyunger Polizeiinspektion: die Asylbewerber aus Eritrea mit Polizeihauptkommissar Werner Königseder (li.) und einigen Begleitern. − Foto: PI Freyung

Seit kurzem sind auch im Stadtgebiet Freyung mehrere Asylbewerber untergebracht...



24 Wagemutige ließen sich in den kalten Haidmühler See schleudern. Viele hoffen jetzt auf eine Wiederholung im nächsten Jahr, dann bei besserem Wetter. −Foto: Kammermeier

Die Premiere in Haidmühle (Landkreis Freyung-Grafenau) ist geglückt. Über 150 Zuschauer versammelten...





In der sogenannten "Todeskurve" am Ortseingang von Grafenau hat sich am Freitag kurz nach 15 Uhr...