• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 28.02.2015





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Passau/Grainet  |  27.11.2012  |  12:02 Uhr

Im Auto verbrannt: Opfer hinterlässt einen Sohn (5)

von Wolfgang Lampelsdorfer und Christoph Seidl

Lesenswert (46) Lesenswert 5 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken
Video Video






Bei ihren Löscharbeiten machte die Feuerwehr die furchtbare Entdeckung.  − Foto: Geisler/rogerimages.de

Bei ihren Löscharbeiten machte die Feuerwehr die furchtbare Entdeckung.  − Foto: Geisler/rogerimages.de

Bei ihren Löscharbeiten machte die Feuerwehr die furchtbare Entdeckung.  − Foto: Geisler/rogerimages.de


Die Bestürzung und Betroffenheit ist groß in Grainet: Der 31-jährige Passauer, der am Sonntagabend gegen 18.45 Uhr vor einer Disco in seinem Audi verbrannt ist, stammt aus der Gemeinde Grainet (Landkreis Freyung-Grafenau). Vor wenigen Jahren erst zog der gelernte Zimmerer in die Dreiflüssestadt. Aufgewachsen ist er in Hobelsberg.

"Was für ein schrecklicher Tod", sagt eine Dorfbewohnerin, die den Verstorbenen als einen ruhigen Menschen beschreibt. Er hinterlässt einen kleinen Buben, der etwa fünf Jahre alt sein soll. Die Polizei geht nach Zeugenvernehmungen und Untersuchungen am Brandort davon aus, dass sich der Mann im Auto hatte ausschlafen wollen. Als ihm kalt wurde, schaltete er den Motor ein. Möglicherweise durch einen technischen Defekt sei der Wagen dann in Flammen aufgegangen.

Die Polizei geht derzeit diesen Spuren nach. Ein Brandsachverständiger wird nach Passau kommen, um das Wrack zu untersuchen, berichtet Polizeisprecher Michael Emmer. Da der 22 Jahre alte Wagen aber extrem stark ausgebrannt ist, dürfte das Gutachten mehrere Wochen dauern, wenn sich überhaupt noch Spuren nachvollziehen lassen. "Wir gehen nach wie vor von einem technischen Defekt aus, eine Obduktion gibt es nicht. Auf das Verschulden Dritter haben wir keine Hinweise", so Emmer.





Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
593701
Passau/Grainet
Im Auto verbrannt: Opfer hinterlässt einen Sohn (5)
Die Bestürzung und Betroffenheit ist groß in Grainet: Der 31-jährige Passauer, der am Sonntagabend gegen 18.45 Uhr vor einer Disco in seinem Audi verbrannt ist, stammt aus der Gemeinde Grainet (Landkreis Freyung-Grafenau). Vor wenigen Jahr
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_freyung_grafenau/waldkirchen/593701_Im-Auto-verbrannt-Opfer-hinterlaesst-einen-Sohn-5.html
2012-11-27 12:02:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/26/teaser/121126_1311_29_38325669_ri17_12401_117999_20121125_5945_17_5945_117999_rog_1113_teaser.jpg
news



Anzeige





ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




EAV in Frauenau
immo.pnp.de - der re...




Anzeige











Pfarrer Christopher Fuchs segnete mit dem Sterbekreuz das Grab und den Toten, der in der Nacht zum vergangenen Montag im 81. Lebensjahr verstorben ist. − Fotos: Egon Binder

Dort, wo vor 60 Jahren das erste Kapitel einer erfolgreichen Lebensgeschichte begonnen hat...



Das wird ab Juni sein Arbeitsplatz: Der künftige FRG-Tourismusreferent Bernhard Hain (sitzend) mit Sachgebietsleiter Ralph Heinrich (von links), Landrat Sebastian Gruber und Tourismusfachkraft Carina Groß. − Foto: Püschel

Es ist schon etwas kurios: Als Nachfolger des früheren Tourismusreferenten Ernst Kandlbinder...



Trockenübungen im Sommer: Severin Freund als Skisprung-Lehrling in den Händen von Trainer Alois Uhrmann. − Fotos: Heisl

Nicht nur in Falun, sondern auch daheim im Bayerwald war die Freude über den WM-Titel für Severin...



Die "Ruhestandurkunde" nach 37 Dienstjahren, davon 24 am JGG: Schulleiterin Josefa Stamm verabschiedete Studiendirektor Franz Bayer in der Ruhestand. − Foto: Weishäupl

Große Abschiedsfeier am Johannes-Gutenberg-Gymnasium: Mit Ende des ersten Schulhalbjahres trat...



− Foto: Archiv Klotzek

Im Ortsgebiet von Neuschönau (Landkreis Freyung-Grafenau) ist ein betrunkener Fahrer (63) vor einer...





An der Einmündung Bahnhofstraße/Bannholzstraße ist laut Gutachter ein kleiner Kreisverkehr denkbar – Alternativen wären Ummarkierungen oder Lichtanlagen. − Foto: Seidl

Der Knotenpunkt an der Waldkirchner Umgehung ist seit langem umstritten: Der Volksmund taufte ihn...



Severin Freund − Foto: dpa

Severin Freund aus Waldkirchen (Landkreis Freyung-Grafenau) hat sich mit einer grandiosen Flugshow...



Ohne Schnellbus gibt es so schnell auch keine Verbesserung für die Schülerverkehre im "Ilzer Land": Gutachter Stephan L. Kroll kann die Pläne nur im Konsens aller Beteiligten umsetzen. − Fotos: Püschel

"Momentan besteht die Gefahr, dass wir die Linie verlieren könnten" − Stephan L...



Das wird ab Juni sein Arbeitsplatz: Der künftige FRG-Tourismusreferent Bernhard Hain (sitzend) mit Sachgebietsleiter Ralph Heinrich (von links), Landrat Sebastian Gruber und Tourismusfachkraft Carina Groß. − Foto: Püschel

Es ist schon etwas kurios: Als Nachfolger des früheren Tourismusreferenten Ernst Kandlbinder...



Braunbärin Luna hat ihre Winterruhe trotz Schnee kurz unterbrochen – jedoch ohne rechte Begeisterung, wie es scheint. − Foto: Rudolf Baier

In wenigen Tagen, am 1. März, ist meteorologischer Frühlingsanfang. Hat dies die Nationalparkbärin...





Braunbärin Luna hat ihre Winterruhe trotz Schnee kurz unterbrochen – jedoch ohne rechte Begeisterung, wie es scheint. − Foto: Rudolf Baier

In wenigen Tagen, am 1. März, ist meteorologischer Frühlingsanfang. Hat dies die Nationalparkbärin...



Eine schwarze Ledergeldbörse aus der Umkleidekabine der Turnhalle in Schönbrunn am Lusen hat ein...



Einen Förderbescheid über 2,2 Millionen Euro hatten im Reisegepäck: Bürgermeister Max Niedermeier (v.l.), Regionalentwickler Ralph Heinrich und Landrat Sebastian Gruber, der wertvolles Papier überreichte an Gabriela Römer, Herbert Töpfl und Richard Didyk von der AVS Römer GmbH. − Foto: Haydn

Ein wenig ist es wie bei einem neuen Verfahren, das die Firma AVS Römer für einige Bauteile gerade...