• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 21.09.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Passau/Grainet  |  27.11.2012  |  12:02 Uhr

Im Auto verbrannt: Opfer hinterlässt einen Sohn (5)

von Wolfgang Lampelsdorfer und Christoph Seidl

Lesenswert (46) Lesenswert 5 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Video Video






Bei ihren Löscharbeiten machte die Feuerwehr die furchtbare Entdeckung.  − Foto: Geisler/rogerimages.de

Bei ihren Löscharbeiten machte die Feuerwehr die furchtbare Entdeckung.  − Foto: Geisler/rogerimages.de

Bei ihren Löscharbeiten machte die Feuerwehr die furchtbare Entdeckung.  − Foto: Geisler/rogerimages.de


Die Bestürzung und Betroffenheit ist groß in Grainet: Der 31-jährige Passauer, der am Sonntagabend gegen 18.45 Uhr vor einer Disco in seinem Audi verbrannt ist, stammt aus der Gemeinde Grainet (Landkreis Freyung-Grafenau). Vor wenigen Jahren erst zog der gelernte Zimmerer in die Dreiflüssestadt. Aufgewachsen ist er in Hobelsberg.

"Was für ein schrecklicher Tod", sagt eine Dorfbewohnerin, die den Verstorbenen als einen ruhigen Menschen beschreibt. Er hinterlässt einen kleinen Buben, der etwa fünf Jahre alt sein soll. Die Polizei geht nach Zeugenvernehmungen und Untersuchungen am Brandort davon aus, dass sich der Mann im Auto hatte ausschlafen wollen. Als ihm kalt wurde, schaltete er den Motor ein. Möglicherweise durch einen technischen Defekt sei der Wagen dann in Flammen aufgegangen.

Die Polizei geht derzeit diesen Spuren nach. Ein Brandsachverständiger wird nach Passau kommen, um das Wrack zu untersuchen, berichtet Polizeisprecher Michael Emmer. Da der 22 Jahre alte Wagen aber extrem stark ausgebrannt ist, dürfte das Gutachten mehrere Wochen dauern, wenn sich überhaupt noch Spuren nachvollziehen lassen. "Wir gehen nach wie vor von einem technischen Defekt aus, eine Obduktion gibt es nicht. Auf das Verschulden Dritter haben wir keine Hinweise", so Emmer.





Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
593701
Passau/Grainet
Im Auto verbrannt: Opfer hinterlässt einen Sohn (5)
Die Bestürzung und Betroffenheit ist groß in Grainet: Der 31-jährige Passauer, der am Sonntagabend gegen 18.45 Uhr vor einer Disco in seinem Audi verbrannt ist, stammt aus der Gemeinde Grainet (Landkreis Freyung-Grafenau). Vor wenigen Jahr
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_freyung_grafenau/waldkirchen/593701_Im-Auto-verbrannt-Opfer-hinterlaesst-einen-Sohn-5.html
2012-11-27 12:02:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/26/teaser/121126_1311_29_38325669_ri17_12401_117999_20121125_5945_17_5945_117999_rog_1113_teaser.jpg
news



Anzeige





ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Kasberger Baustoffe
Kasberger Baustoffe
Donau-Moldau-Zeitung
Autohaus Unrecht




Anzeige











−Symbolfoto: Jahns

Zwei Verletzte − die jeweiligen Fahrzeugführer − musste die Polizei verzeichnen: Am...



Seinen Ausklang fand das AMF-Golfturnier bei einem Galadinner im Forum AMF in Grafenau. Geschäftsführer Karl Wenig (2.v.l.) unterhielt sich angeregt mit den Gästen. − Foto: AMF

"It’s Knauf AMF TEE-Time"! Unter diesem Motto fand jetzt das jährliche Golfturnier von Knauf...



An die hundert Gäste begrüßte Bürgermeister Walter Bermann (r.) zum Festakt. − Foto: Süß

"Es wird das einzige Stifter Museum Deutschlands sein", schrieb Nicola Paulson in ihrem Konzept für...



Michael Simon Reis beherrscht sein Handwerkszeug. − Foto: Modehaus Garhammer

Vor einem Jahr erst hat das Modehaus Garhammer sein Restaurant Johanns eröffnet – und...



Zur TeamCoaching-Konferenz hatte VHS-Geschäftsführer Klaus Hippmann (3.von rechts) seine Kollegen von der Volkshochschule und Vertreter von europäischen Projektpartnern versammelt. − Foto: Weber

Zu einer Informationsveranstaltung über das von ihr initiierten Leonardo-Projekt TeamCoaching hat...





Der B12-Abschnitt mit der Abfahrt in Richtung Freyung-Ort ist einer der Unfallschwerpunkte im Landkreis Freyung-Grafenau. Das Bild zeigt einen Unfall vom November 2012. − Foto: Jahns

Es ist einer der Unfallschwerpunkte im Landkreis Freyung-Grafenau. Und es ist auch immer wieder in...



Michael Simon Reis beherrscht sein Handwerkszeug. − Foto: Modehaus Garhammer

Vor einem Jahr erst hat das Modehaus Garhammer sein Restaurant Johanns eröffnet – und...



Besichtigten nach dem Verkehrsunterricht zusammen die Freyunger Polizeiinspektion: die Asylbewerber aus Eritrea mit Polizeihauptkommissar Werner Königseder (li.) und einigen Begleitern. − Foto: PI Freyung

Seit kurzem sind auch im Stadtgebiet Freyung mehrere Asylbewerber untergebracht...



24 Wagemutige ließen sich in den kalten Haidmühler See schleudern. Viele hoffen jetzt auf eine Wiederholung im nächsten Jahr, dann bei besserem Wetter. −Foto: Kammermeier

Die Premiere in Haidmühle (Landkreis Freyung-Grafenau) ist geglückt. Über 150 Zuschauer versammelten...



Das Wirtshaus zum Dreisessel in Neureichenaus Ortsmitte. − Foto: Süß

Der Gemeinderat hat am 21. Juli 2014 auf Antrag der beiden Fraktionen CSU und CWU/FW beschlossen...





Michael Simon Reis beherrscht sein Handwerkszeug. − Foto: Modehaus Garhammer

Vor einem Jahr erst hat das Modehaus Garhammer sein Restaurant Johanns eröffnet – und...



Gleicher Name, gleiche Klasse: Für die drei Freunde Fabian Frauenauer (von links), Fabian Biebl und Fabian Kroiß startete am Dienstag die Schulzeit. Ob sie in der Klasse dann schon wissen, welcher der drei Fabians gerade aufgerufen wurde? "Des is’ goa koa Problem", sind sich die Drei sicher, die in der Klasse 1a der Freyunger Grundschule eingeschult wurden. − Foto: Jahns

Da wird sich Klassenlehrerin Claudia Evenari etwas einfallen lassen müssen: Gleich drei Schüler mit...