• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 27.01.2015





RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





weiterlesen
Artikel Panorama

Schönberg


Wo schon Bonhoeffer Hilfe fand


Es steht so abseits und doch mittendrin. Ein Gebäude mit Geschichte: Das ehemalige Knabenschulhaus soll zu einer "Nachsorgeeinrichtung für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge" werden, wie es auf Beamtendeutsch heißt...



  • Wo schon Bonhoeffer Hilfe fand
    Artikel Panorama




Thannberg  |  23.01.2015  |  11:33 Uhr

Millioneninvest der Firma Fürst

Neben dem Wappen der Gemeinde Thurmansbang, das Bürgermeister Martin Behringer (2.v.li.) im Beisein von 2. Bürgermeister Edmund Sterr (li.) an Geschäfts-führer Herbert Fürst überreichte, prangt auch das Landkreiswappen, das Landrat Sebastian Gruber (2.v.re.) mit Wirtschaftsförderer Ralph Heinrich (v.re.) und Regionalmanager Schuster überbrachte. − Fotos: Thurnreiter

Mit der Ansiedlung der Waldkirchner Firma "PBF-Fürst Pulverbeschichtungen" im Gewerbegebiet "Am Seiderberg" bei Thannberg konnte die dortige Erfolgsgeschichte fortgeschrieben werden. Nachdem nun die Produktion aufgenommen wurde, kam auch Thurmansbangs Bürgermeister Martin Behringer vorbei, um sich zu bedanken...





Thurmansbang  |  23.01.2015  |  09:21 Uhr

Elefantentreffen: Biker müssen heuer hinter Gitter

Wie alle Jahre steht der Bauzaun um den oberen Bereich des Hexenkessels von Loh. Auch im Anschluss daran ist nun großteils abgezäunt. Das Ganze ist Teil eines Sieben-Punkte-Plans, der die Zukunft des weltgrößten Wintertreffens von Motorradfahrern retten soll. − Foto: Nigl

Stolze sieben Punkte sollen es retten, das Elefantentreffen im Hexenkessel von Loh bei Thurmansbang (Landkreis Freyung-Grafenau), das vom 30. Januar bis 1. Februar über die Bühne gehen wird. "Weg vom Volksfest, zurück zu den Wurzeln", das will man. Zu den getroffenen Maßnahmen gehört, dass bereits ab dem Wochenende vor der Veranstaltung...





Thurmansbang  |  23.01.2015  |  08:28 Uhr

Über 300 Stunden im Einsatz

Bei der Versammlung: Bürgermeister Martin Behringer, KBI Thomas Thurnreiter, 1. Kommandant Alexander Heilmaier, 2. Kommandant Michael Bürgermeister, Atemschutzwart Marco Kloiber, 2. Vorstand Stefan Braumandl, Jugendwart Robert Weißhäupl, 1. Vorstand Jürgen Kraus, die "Neuzugänge" Tobias Hoffmann und stellvertretend für seine Kinder Manuel Justen, sowie der ebenfalls neue Kreisjugendwart und KBM Alexander Weber. − Fotos: Thurnreiter

Erstmals in seiner Karriere als 1. Kommandant der Thurmansbanger Wehr erstattete Alexander Heilmaier seinen Tätigkeitsbericht – und der konnte sichs ehen lassen: Bei 21 Einsätzen wurden 317 Arbeitsstunden geleistet, darüber hinaus 36 Übungstermine wahrgenommen. Die Wehr hat eine aktive Jugendgruppe und eine nicht minder rührige...





Neuschönau  |  22.01.2015  |  13:36 Uhr

Ex-Realschüler gerade 33 Jahre alt – und schon Professor

Jung, modern, dynamisch und zudem praktisch erfahren in der Wirtschaft: So sieht Martin Hobelsberger als 33-jähriger Professor aus, der seinen Bildungsweg über die Realschule angepackt hat . − Foto: privat

Es wird zwar immer gesagt, dass die Bildungssysteme in Bayern so durchgängig seien, dass auch nach "verpatztem" Start noch alles drin sein kann, wenn der Knopf mal aufgeht. Aber in der Realität fehlt da oft der Glaube. Dabei bewies nun Martin Hobelsberger aus Neuschönau (Landkreis Freyung-Grafenau), ein ehemaliger Realschüler...





Grafenau  |  22.01.2015  |  11:34 Uhr

Alfons Tanzer führt Theaterverein

Der bisherige Theaterverein-Vorstand Dr. Reinhold Träger (l.) gratuliert seinem Nachfolger Alfons Tanzer zur Wahl. Mit auf dem Bild: stv. Vorsitzender Franz-Josef Bloier (ab 2.v.l.), Kassiererin Maria Stangl, Schriftführer Christian Niegl und stv. Vorsitzende Edeltraud Niegl. − Foto: privat

Der Theaterverein hat einen neuen 1. Vorsitzenden: Alfons Tanzer folgt auf Gründungsvorstand Dr. Reinhold Träger, der nicht mehr kandidiert hatte. Seine Stellvertreter sind Franz-Josef Bloier und Edeltraud Niegl. In ihren Ämtern bestätigt wurden Christian Niegl als Schriftführer und Maria Stangl als Kassiererin...





Eppenschlag  |  22.01.2015  |  08:05 Uhr

Kein Bedarf für pädagogisches Jugend-Personal

Bürgermeister Christian Süß berichtete im Laufe der letzten Sitzung über das Projekt des Ilzer Landes "Pädagogisches Personal in den Gemeinden" (PäPiG). Übergeordnete Ziele des Projekts seien, durch Identifikation mit dem Heimatort junge Menschen in der Region zu halten und ihre aktive Beteiligung an Entwicklungen im Gemeinwesen zu fördern...





Thurmansbang  |  21.01.2015  |  13:50 Uhr

Heilmaier ist jetzt 1. Kommandant der Feuerwehr

Der neuen Führungsriege der Thurmansbanger Wehr, Stefan Braumandl (v.l.) und Jürgen Kraus sowie Alexander Heilmaier und Michael Bürgermeister, gratulierten (v.r.) Bürgermeister Martin Behringer, KBM Alexander Weber, KBI Thomas Thurnreiter und Fahnenmutter Paula Heininger.

Erst wurde er von der Gemeinde zum "Interims-Kommandanten" bestellt – nun ist er auch von der Mannschaft bestätigt: Der bisherige 2. Kommandant Alexander Heilmaier tritt die Nachfolge des 1. Kommandanten Thomas Thurnreiter an, der zum Kreisbrandinspektor bestellt worden ist. Sein Nachfolger als 2...





Haus im Wald  |  21.01.2015  |  10:10 Uhr

Ein Dankeschön für Alle

Stadtpfarrer Erwin Jaindl aus Burghausen, der die Baumaßnahme bis September 2014 begleitet hat, Pfarrgemeinderatsvorsitzende Barbara Kölbl, Kirchenpfleger Franz Greipl und der jetzige Pfarrer im Pfarrverband Haus i. Wald /Preying, Christopher Fuchs. − Foto: Bogner

Der Pfarrgemeinderat Haus i. Wald hatte zu einer Dankefeier ins Pfarrheim Peter und Paul eingeladen. Einzelpersonen wolle man bei dieser Feier nicht unbedingt hervorheben, hatte es im Vorfeld geheißen. Es war ja auch so, dass fast alle, die mit der Pfarrei irgendwie verbunden sind, im vergangene Jahr bei den verschiedensten Feste, Feiern...





Eppenschlag  |  21.01.2015  |  09:51 Uhr

Tanz um den Altar zum 60. Geburtstag

"Wir singen vor Freude, das Fest beginnt", singen die Kindergartenkinder und tanzen mit dem Jubilar Pfarrer Michael Bauer um den Altar. − Foto: Slesiona

"Happy birthday to you" intonierte die Orgel zum großen Einzug des Zelebranten und Jubilars Pfarrer Bauer mit allen Ministranten, Lektor und Kommunionhelfer in die Pfarrkirche St. Katharina. Mesnerin Roswitha Maier stellte für die Pfarrgemeinde ein Blumengebinde in den Kirchenfarben gelb-weiß als Geburtstagsstrauß am Altar nieder...





Spiegelau  |  20.01.2015  |  12:54 Uhr

Neues Schaufenster fürs Rathaus

So sollen Eingangsbereich und Bürgerbüro im Rathaus Spiegelau künftig gestaltet werden. −Entwurf: Architekturbüro Thomas Maier

Offener, transparenter, bürgerfreundlicher – so will sich das Rathaus unter seinem neuen Bürgermeister Karlheinz Roth präsentieren. Bei der Gemeinderatssitzung am Montag wurden zur Umgestaltung des Eingangsbereichs und Schaffung eines Bürgerbüros die Vorschläge von Architekt Thomas Maier aus Grafenau vorgestellt und fanden im gesamten Gremium...





1
2
3




Anzeige



Mein Ort







Aktuell in Ihrer Heimatzeitung




Anzeige











Eine Piratin (l.) ist das jüngste Mitglied der Karolinchen-Familie. − Foto: Seidl

Die Karolinchen-Familie im Badepark hat wieder Zuwachs bekommen: Neuestes Mitglied ist eine Piratin...



Auf ein Klassenfoto aus der gemeinsamen Grundschulzeit blickt der Freund des Neureichenauer Bankräubers – die Tat hätte er dem 59-Jährigen niemals zugetraut. − Foto: Seidl

Eins betont der Schulkamerad und Freund vorweg: "Er hat es verbockt, da gibt's nichts zu beschönigen...



Vor dem Haus, das bereits Kindergarten, Schule und Unterkunft für SS-Sippenhäftlinge war, trafen sich Eigentümer Mario Sigl (v.l.), Bürgermeister Martin Pichler, Kreiscaritas-Geschäftsführer Josef Bauer, Pfarrer Michael Bauer und Anneliese Simmet vom Schönberger Sozialamt zum Gespräch über die geplante Einrichtung. − Foto: Haydn

Es steht so abseits und doch mittendrin. Ein Gebäude mit Geschichte: Das ehemalige Knabenschulhaus...



Bayerische Gemütlichkeit trifft auf französisches "Savoir vivre": Die Schüler hatten sichtlich Spaß beim deutsch-französischen Tag. − Foto: Weishäupl

Durch das gesamte Schulhaus zog der Duft frisch gebackener Crêpes, die Farben blau-weiß-rot...



Bei den persönlichen Gratulanten reihten sich (h.v.l.) Dekan Kajetan Steinbeißer, Bürgermeister Helmut Vogl, Landrat Sebastian Gruber und Kaplan Hermann Schächner zum Händeschütteln ein. Auch die Familie schaute gerne bei Luise und Paul Wiesmann vorbei. Jüngster Spross ist die kleine Ida Luise, die mit ihren drei Monaten einen Vornamen mit der Uroma teilt und fast ein ganzes Jahrhundert Zeit vor sich hat, um auch so viel zu (er)leben, wie der Uropa. − Foto: Haydn

Von den Bundespräsidenten hat er dank mehrerer besonderer Jubiläen schon diverse Gratulationen; aber...





Ein friedvolles Fest soll es wieder werden, deshalb hat der Veranstalter jetzt die Vorgaben für das Elefanantentreffen im Hexenkessel von Loh verschärft. − Foto: Haydn

Vom 31.Januar bis 1. Februar ist es wieder soweit – dann ist das Elefantentreffen im...



Auf ein Klassenfoto aus der gemeinsamen Grundschulzeit blickt der Freund des Neureichenauer Bankräubers – die Tat hätte er dem 59-Jährigen niemals zugetraut. − Foto: Seidl

Eins betont der Schulkamerad und Freund vorweg: "Er hat es verbockt, da gibt's nichts zu beschönigen...



Wie alle Jahre steht der Bauzaun um den oberen Bereich des Hexenkessels von Loh. Auch im Anschluss daran ist nun großteils abgezäunt. Das Ganze ist Teil eines Sieben-Punkte-Plans, der die Zukunft des weltgrößten Wintertreffens von Motorradfahrern retten soll. − Foto: Nigl

Stolze sieben Punkte sollen es retten, das Elefantentreffen im Hexenkessel von Loh bei Thurmansbang...



Die Philippsreuter müssen erneut ihren Gemeinderat wählen. − Foto: Jahns

Es ist doch keine Wahlwiederholung − also mit Verwendung der Kandidatenlisten der Wahl vom...



Düstere Aussichten für Böhmzwiesel: Das Dorf und die umliegenden Weiler bleiben beim zweiten Breitband-Ausbau außen vor. Das empört viele Betroffene – es hat sich sogar schon eine Bürgerinitiative gegründet, die Unterschriften sammelt. − Foto: Seidl

Viele Gemeinden im Landkreis beteiligen sich an der zweiten Auflage der sogenannten...





Bis zu 12 unbegleitete Jugendliche werden nun auch im Markt Schönberg Platz und Betreuung finden...



Der Grund für den enormen Anstieg des Volumens des Verwaltungshaushalts: die Klinik Wolfstein in Geyersberg.

Der Finanzausschuss der Stadt Freyung tagte zum ersten Mal im neuen Jahr − und beschloss...







Freuen Sie sich mit den Eltern über


Christoph Lentner

Christoph Lentner

10.01.2015 - 22:55 Uhr
3330 Gramm - 51 cm


Benedikt Madl

Benedikt Madl

03.01.2015 - 06:42 Uhr
3530 Gramm - 53 cm


Franziska Brunner

Franziska Brunner

01.01.2015 - 09:11 Uhr
3380 Gramm - 49 cm


Zur Baby-Galerie