• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 28.07.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Loh bei Solla  |  02.02.2013  |  12:53 Uhr

Video von der Schlammschlacht: Das Elefantentreffen ist eröffnet

Lesenswert (12) Lesenswert 3 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken
Fotostrecken Fotostrecke






Mit dem richtigen Gefährt ist auch ein Schlammbad im Hexenkessel von Loh bei Solla das pure Vergnügen für Elefanten. Am Freitag trafen etwas weniger als in den Vorjahren ein, aber vier- bis fünftausend werden es am Schluss doch wieder sein.  − Foto: Haydn

Mit dem richtigen Gefährt ist auch ein Schlammbad im Hexenkessel von Loh bei Solla das pure Vergnügen für Elefanten. Am Freitag trafen etwas weniger als in den Vorjahren ein, aber vier- bis fünftausend werden es am Schluss doch wieder sein.  − Foto: Haydn

Mit dem richtigen Gefährt ist auch ein Schlammbad im Hexenkessel von Loh bei Solla das pure Vergnügen für Elefanten. Am Freitag trafen etwas weniger als in den Vorjahren ein, aber vier- bis fünftausend werden es am Schluss doch wieder sein.  − Foto: Haydn


Die Schlammschlacht ist eröffnet. Statt klirrender Kälte gibt es heuer in Loh bei Solla leider ausgerechnet zum Jubiläumstreffen (25 Jahre Elefantentreffen in Loh) Regen statt Schnee. Die wahren Harten nehmen es gelassen.



Das Elefantentreffen geht in die 25. Runde:


Wer sich auf den Weg gemacht hat, der dreht ohnehin nicht mehr um, wenn er schon von Italien, Spanien oder Russland aus unterwegs ist. Lediglich bei den kurzfristigeren Tagesbesuchern wird heuer mit einer "Besucherdelle" zu rechnen sein. Dabei bewies die wilde Horde am Platz, dass das Treffen auch so jede Menge Spaß macht. Regenfest ist man ohnehin. Dreckig wird man auch. Was soll‘s also. − hpd

Mehr zum Elefantentreffen 2013 gibt es in den Printausgaben der Passauer Neue Presse, per Video und mit Bilderstrecke.








Dokumenten Information
Copyright ┬ę Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
646622
Loh bei Solla
Video von der Schlammschlacht: Das Elefantentreffen ist eröffnet
Die Schlammschlacht ist eröffnet. Statt klirrender Kälte gibt es heuer in Loh bei Solla leider ausgerechnet zum Jubiläumstreffen (25 Jahre Elefantentreffen in Loh) Regen statt Schnee. Die wahren Harten nehmen es gelassen.Das Elefantentreffe
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_freyung_grafenau/grafenau/646622_Video-von-der-Schlammschlacht-Das-Elefantentreffen-in-Loh-ist-eroeffnet.html?em_cnt=646622
2013-02-02 12:53:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/02/01/teaser/130201_1524_29_38943880_img_7186_teaser.jpg
news



Anzeige




Mein Ort








Anzeige


ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Autohaus Unrecht
immo.pnp.de - der re...




Anzeige











In unwegsamen Gelände musste die Frau mit der Gebirgstrage geboren werden. − Foto: Bergwacht

Eine am Fußgelenk verletzte Wanderin hat die Bergwacht Passau/Dreisessel am vergangenen Sonntag im...



Das Internet vergisst nichts: Am 22. Juli wurde der Beitrag oben auf Facebook gepostet – obwohl der Vorfall längst nicht mehr aktuell ist, wird er noch immer geteilt. − Foto: dpa/Screenshot: Seidl

Dieser Beitrag im sozialen Netzwerk Facebook lässt jeden Leser aufschrecken: "Achtung sehr wichtig:...



Familie Fischer mit Gertraud, Josef, Daniel und Kristina (2. u. 3. v.l. und kniend) erhielten den Hofsegen von Kaplan Hermann Schächner (2.v.r.) und einen großen Schlüssel von der Firma Haas, vertreten durch Josef Haas (v.r.), Max Hausleitner, Xaver Haas und Franz Sperl. − Foto: Haydn

Die Neudorfer Feuerwehr hatte alle Kellen voll zu winken, um die Parkplatzsucher rund um den neuen...



Sie stellen gemeinsam aus: Rosemarie Wurm (v.r.), Sylvia Gnatz, Jochen Michel, Hubert Huber, Theresa Zellhuber, Barbara Zehner, Lyriker Karl-Heinz Reimeier, Laudator Dr. Stefan Rammer, Klaus Büchler, Neureichenaus zweiter Bürgermeister Stefan Thür und Gabi Hanner. Im Vordergrund das Objekt "Energierad", ein im Ofen geschmolzenes Glaswerk von Barbara Zehner − Foto: Schreiber

"Begegnungen 2015" ist der Titel einer Ausstellung im "KunsTraum 3Sesselwald" von acht bildenden...



Besonders begehrt: "Klassenfotos" der einzelnen Jahrgänge gemäß dem Motto "Schön war’s am JGG!" − Foto: Wucherpfennig

"Hier könnte die Geschichte eines ganzen Lebens stehen! Schön dass es diese Schule gibt...





Das Internet vergisst nichts: Am 22. Juli wurde der Beitrag oben auf Facebook gepostet – obwohl der Vorfall längst nicht mehr aktuell ist, wird er noch immer geteilt. − Foto: dpa/Screenshot: Seidl

Dieser Beitrag im sozialen Netzwerk Facebook lässt jeden Leser aufschrecken: "Achtung sehr wichtig:...



Sankas vor dem Waldkirchner Krankenhaus – dieses Bild dürfte seltener werden, wenn die akutstationäre Versorgung an die Standorte Freyung und Grafenau verlegt wird. − Foto: Seidl

Die Gespräche über die Zukunft des Krankenhaus-Standorts Waldkirchen sind im vollen Gange: Hinter...



Unterricht ab 9 Uhr? Auch die Schulen im Landkreis (Foto: Grundschule Freyung) haben sich dazu Gedanken gemacht. − Foto: Kronawitter

Der Unterrichtsbeginn soll testweise auf 9 Uhr verschoben werden. Mit dieser Forderung sorgte Simone...



Der Karoli-Sportplatz als Bauplatz: Nach den Plänen des Caritas-Diözesanverbands könnte hier ein Behinderten-Wohnheim entstehen. − Foto: Seidl

Der Sozialhilfeausschuss des Bezirks Niederbayern hat die Weichen für den Neubau von 24...



Familie Fischer mit Gertraud, Josef, Daniel und Kristina (2. u. 3. v.l. und kniend) erhielten den Hofsegen von Kaplan Hermann Schächner (2.v.r.) und einen großen Schlüssel von der Firma Haas, vertreten durch Josef Haas (v.r.), Max Hausleitner, Xaver Haas und Franz Sperl. − Foto: Haydn

Die Neudorfer Feuerwehr hatte alle Kellen voll zu winken, um die Parkplatzsucher rund um den neuen...





Das Internet vergisst nichts: Am 22. Juli wurde der Beitrag oben auf Facebook gepostet – obwohl der Vorfall längst nicht mehr aktuell ist, wird er noch immer geteilt. − Foto: dpa/Screenshot: Seidl

Dieser Beitrag im sozialen Netzwerk Facebook lässt jeden Leser aufschrecken: "Achtung sehr wichtig:...