• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 29.08.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Zenting  |  07.01.2013  |  12:00 Uhr

Die Wehr bestätigt ihren Kommandanten

Lesenswert (1) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Zufriedene gesichter bei der FF Zenting: v. l.: Bürgermeister Leopold Ritzinger, Fahnenmutter Petra Graf, 2. Kommandant Alois Graf, 1. Kommandant Konrad Ehrnböck und Kreisbrandinspektor Michael Fleck.  − Foto: Reichl

Zufriedene gesichter bei der FF Zenting: v. l.: Bürgermeister Leopold Ritzinger, Fahnenmutter Petra Graf, 2. Kommandant Alois Graf, 1. Kommandant Konrad Ehrnböck und Kreisbrandinspektor Michael Fleck.  − Foto: Reichl

Zufriedene gesichter bei der FF Zenting: v. l.: Bürgermeister Leopold Ritzinger, Fahnenmutter Petra Graf, 2. Kommandant Alois Graf, 1. Kommandant Konrad Ehrnböck und Kreisbrandinspektor Michael Fleck.  − Foto: Reichl


Zu ihrer Dienst- und Generalversammlung für das Jahr 2012 trafen sich die Mitglieder der FW Zenting im Gasthof Alter Wirt in Zenting. Konrad Ehrnböck geht als 1. Kommandant in seine fünfte Amtszeit

In seinem Jahresbericht zur Arbeit der Feuerwehr verdeutlichte Konrad Ehrnböck, der in Personalunion auch der 1. Kommandant der Feuerwehr Zenting ist, dass sich neben dem Übungsaufwand und kleineren Einsätzen das Jahr für die Feuerwehr Zenting relativ ruhig gestaltet habe. Besonders freue ihn, dass die Kameraden Christian Pfeffer und Sebastian Reichl erfolgreich die Führerscheinprüfung abgelegt hätten und somit nun neben dem Mehrzweckfahrzeug auch das Einsatzfahrzeug lenken dürften. Um die Einsatzbereitschaft weiter zu sichern, bat er um weiterhin aktive Teilnahme bei den einzelnen Übungsterminen. Da nun seine aktuelle Amtszeit zu Ende gehe, gab er auch einen durch Bilder unterstützten Rückblick auf seine bisher 24-jährige Amtszeit als 1. Kommandant der FF Zenting.

Nach Ablauf der sechsjährigen Amtszeit von Kommandant Konrad Ehrnböck wurden Neuwahlen zum 1. Kommandanten nötig. Die Wahlberechtigten brachten als einzigen Wahlvorschlag Konrad Ehrnböck als wählbaren Kandidaten. Alle abgegebenen 16 Stimmen waren gültig, alle entfielen auf den Kandidaten, sodass Konrad Ehrnböck für eine weitere Amtszeit von sechs Jahren einstimmig zum 1. Kommandanten der FF Zenting gewählt ist. Konrad Ehrnböck nahm die Wahl an. Die Ernennung zum Kommandanten bedarf nun noch der Zustimmung des Zentinger Gemeinderates, was Formsache sein dürfte.

 − mr



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am




article
626099
Zenting
Die Wehr bestätigt ihren Kommandanten
Zu ihrer Dienst- und Generalversammlung für das Jahr 2012 trafen sich die Mitglieder der FW Zenting im Gasthof Alter Wirt in Zenting. Konrad Ehrnböck geht als 1. Kommandant in seine fünfte Amtszeit In seinem Jahresbericht zur Arbeit der Feu
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_freyung_grafenau/grafenau/626099_Die-Wehr-bestaetigt-ihren-Kommandanten.html
2013-01-07 12:00:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/07/teaser/130107_0905_29_38690398_dienstgenvers_2012_001_teaser.jpg
news



Anzeige





ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Donau-Moldau-Zeitung
kfz.pnp.de - der reg...




Anzeige











Wehrhaft sind die Edelkrebse mit ihren mächtigen Scheren allemal, aber als "Bayerwald-Hummer" auch eine Delikatesse auf der Speisekarte. − Foto: Privat

Ein Bruthaus für Edelkrebse will Rainer Graswald aus Passau in Anzerreut betreiben...



Auch wenn der Regenschirm schon wieder zu aller Sicherheit bereit lag und sich die vielen Zuhörer durchaus mal wieder in diesem August warm anziehen mussten: Im zweiten Anlauf klappte es bestens mit dem "Abraham"-Genuss im Stadtpark. − Foto: Heim

Waldkirchen. Wir schreiben den 25. Juni 2014. 19.30 Uhr. Die Musikgruppe Abraham aus Jandelsbrunn...



Bisher unbekannte Täter sind in der Nacht zum Montag in eine Grafenauer Kfz-Werkstätte gewaltsam...



Sieben Baustellen stehen von Mitte September bis Mitte Dezember bei der Waldbahn an. (Grafik: Länderbahn)

Umfangreiche Bauarbeiten auf allen drei Waldbahn-Linien kommen von Mitte September bis Mitte...



Sonnentanken beim Wandervergnügen: Diese beiden Ehepaare haben es sich auf einer Ruhebank nahe Leopoldsreut, dem verlassenen Dorf zwischen Bischofsreut und Haidel, bequem gemacht. Der gemeinsame Urlaub im Bayerwald gehört schon zum Jahreslauf. − Foto: Steiml

Hamburg, Berlin, München, Köln, dazu viele niederländische, österreichische und tschechische...





 - Montage: PNP

Skispringer Severin Freund und Moderator Florian Silbereisen haben die Nominierung der Zeitung "Am...



Der Blick fürs Kleine erfordern diese Tannenzapfen-Schwammerl aus Haus im Wald. Eine Kleine mit großen Schwammerl ist Magdalena Burghart (kleines Foto) − Foto: Weber/Burghart

Große Schwammerl findet jeder – die kleinen Schwammerl zu finden, ist die wahre Kunst...



Therese Gruber ist 89 Jahre alt. Aber heuer wachsen die Dobernigel einem ja fast in den Mund; zumal, wenn man eine ist, die sie "leicht findet". − Foto: privat

Eigentlich geht Therese Gruber nicht mehr zum Schwammerlsuchen in den Wald. Die Beine wollen mit 89...



Wird vielleicht mal ein ganz Großer in der Volksmusikszene: Tobias Königseder. − Foto: PNP

Er redet, wie es in seiner Heimat gang und gäbe ist. 14 Jahre ist Tobias Königseder alt...



− Foto: flickr/emilyvanwormer

Diebe hatten im März 2014 in mehrere Geschäfte im Stadtgebiet von Grafenau eingebrochen und dabei...





− Foto: Symbolbild / Rottal-Inn-Kliniken

Tragisches Ende eines 18. Geburtstags in Hohenau (Landkreis Freyung-Grafenau): Ein 19-jähriger...



Eine überdimensionale Ölspur hat die Grafenauer Polizei beschäftigt. Und zwar am vergangenen Samstag...