• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 29.08.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Grafenau  |  06.01.2013  |  14:00 Uhr

Manuel Wagners progressives Akkordeon

Lesenswert (1) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Was mit dem Akkordeon auch in moderner Literatur alles möglich ist, stellte der Grafenauer Akkordeonstudent Manuel Wagner einem großen Publikum im Grafenauer Pfarrsaal vor.  − Foto: privat

Was mit dem Akkordeon auch in moderner Literatur alles möglich ist, stellte der Grafenauer Akkordeonstudent Manuel Wagner einem großen Publikum im Grafenauer Pfarrsaal vor.  − Foto: privat

Was mit dem Akkordeon auch in moderner Literatur alles möglich ist, stellte der Grafenauer Akkordeonstudent Manuel Wagner einem großen Publikum im Grafenauer Pfarrsaal vor.  − Foto: privat


Bei einem Konzert im Pfarrsaal stellte Akkordeonstudent Manuel Wagner aus Grafenau sein neues Programm vor. In Grafenau kennt man Manuel Wagner als jungen und zugleich altbekannten Musiker. Akkordeonfreunde aus der Region begleiten die Karriere des einstigen Jugendmusikpreisträgers und heutigen Akkordeonstudenten von Kindesbeinen an – und doch war beim Konzert im Pfarrsaal alles anders als gewohnt. Erstmals war er nicht mit Volksmusik zu hören, sondern zeigte, dass er sich enorm weiterentwickelt hat, seit er an der Musikhochschule Trossingen Akkordeon studiert. Ernste Musik stand auf dem Programm, sowohl barocke und klassische als auch moderne Literatur.Für einige im Publikum war das eine große Überraschung, denn so kennen sie das Akkordeon und besonders den Akkordeonisten noch nicht. So war es auch nur zu verständlich, dass manch einer Zeit brauchte, sich einzuhören, sich einzufühlen, sich einzulassen auf die Stücke (mehr dazu lesen Sie in der Montagausgabe des Grafenauer Anzeiger). − eb



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am




article
625458
Grafenau
Manuel Wagners progressives Akkordeon
Bei einem Konzert im Pfarrsaal stellte Akkordeonstudent Manuel Wagner aus Grafenau sein neues Programm vor. In Grafenau kennt man Manuel Wagner als jungen und zugleich altbekannten Musiker. Akkordeonfreunde aus der Region begleiten die Karriere des einsti
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_freyung_grafenau/grafenau/625458_Manuel-Wagners-progressives-Akkordeon.html
2013-01-06 14:00:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/06/teaser/130106_1318_29_38684416_manuel_wagner_akkproggraf_teaser.jpg
news



article
625458
Grafenau
Manuel Wagners progressives Akkordeon
Bei einem Konzert im Pfarrsaal stellte Akkordeonstudent Manuel Wagner aus Grafenau sein neues Programm vor. In Grafenau kennt man Manuel Wagner als jungen und zugleich altbekannten Musiker. Akkordeonfreunde aus der Region begleiten die Karriere des einsti
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_freyung_grafenau/grafenau/625458_Manuel-Wagners-progressives-Akkordeon.html
2013-01-06 14:00:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/06/teaser/130106_1318_29_38684416_manuel_wagner_akkproggraf_teaser.jpg
news



Anzeige





ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Donau-Moldau-Zeitung
immo.pnp.de - der re...




Anzeige











Wehrhaft sind die Edelkrebse mit ihren mächtigen Scheren allemal, aber als "Bayerwald-Hummer" auch eine Delikatesse auf der Speisekarte. − Foto: Privat

Ein Bruthaus für Edelkrebse will Rainer Graswald aus Passau in Anzerreut betreiben...



Sonnentanken beim Wandervergnügen: Diese beiden Ehepaare haben es sich auf einer Ruhebank nahe Leopoldsreut, dem verlassenen Dorf zwischen Bischofsreut und Haidel, bequem gemacht. Der gemeinsame Urlaub im Bayerwald gehört schon zum Jahreslauf. − Foto: Steiml

Hamburg, Berlin, München, Köln, dazu viele niederländische, österreichische und tschechische...



Archivfoto: Wolf

Nach einem schweren Verkehrsunfall am frühen Mittwochmorgen auf der Staatsstraße 2132 zwischen...



Bisher unbekannte Täter sind in der Nacht zum Montag in eine Grafenauer Kfz-Werkstätte gewaltsam...



Ganz in Pink (aber auch in Rot, Hellblau, Grün, Gelb . . .) waren bei der LichtZeitReise in den Vorjahren die Marktplatzhäuser illuminiert. Heuer wird am 12. September der Turm der Stadtpfarrkirche im farbigen Mittelpunkt stehen. − Foto: Draxinger

Erwachende Steinfiguren, ein strahlender Kirchturm, Aktionen rund ums abendliche Shoppen...





 - Montage: PNP

Skispringer Severin Freund und Moderator Florian Silbereisen haben die Nominierung der Zeitung "Am...



Der Blick fürs Kleine erfordern diese Tannenzapfen-Schwammerl aus Haus im Wald. Eine Kleine mit großen Schwammerl ist Magdalena Burghart (kleines Foto) − Foto: Weber/Burghart

Große Schwammerl findet jeder – die kleinen Schwammerl zu finden, ist die wahre Kunst...



Insgesamt eine runde Sache mit kleineren Stimmungsturbulenzen am Rande war das Grafenauer Volksfest auch heuer, befanden die Spezialisten der "Pannensitzung". − Foto: Haydn

Nach dem Volksfest ist vor dem Volksfest. Deshalb trafen sich traditionell die Organisatoren und...



Therese Gruber ist 89 Jahre alt. Aber heuer wachsen die Dobernigel einem ja fast in den Mund; zumal, wenn man eine ist, die sie "leicht findet". − Foto: privat

Eigentlich geht Therese Gruber nicht mehr zum Schwammerlsuchen in den Wald. Die Beine wollen mit 89...



Wird vielleicht mal ein ganz Großer in der Volksmusikszene: Tobias Königseder. − Foto: PNP

Er redet, wie es in seiner Heimat gang und gäbe ist. 14 Jahre ist Tobias Königseder alt...





− Foto: Symbolbild / Rottal-Inn-Kliniken

Tragisches Ende eines 18. Geburtstags in Hohenau (Landkreis Freyung-Grafenau): Ein 19-jähriger...



Eine überdimensionale Ölspur hat die Grafenauer Polizei beschäftigt. Und zwar am vergangenen Samstag...