• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 3.07.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






An Silvester und Neujahr war die Grafenauer Bergwacht am Lusen im Dauereinsatz − allein drei Handbrüche waren zu versorgen. "Ein Wunder, dass da nicht mehr passiert ist", so eine Leserin des Grafenauer Anzeigers: Eine Völkerwanderung zum Gipfel, eine Schlittenraserei ins Tal.

"Das hat wirklich keinen Spaß gemacht", man habe nur aufpassen müssen, auf dem Rückweg ins Tal nicht über den Haufen gerodelt zu werden, so die Senioren, die mit ihrem Gatten unterwegs. Viele Rodler hätten zudem ihre Gefährte unterschätzt und hätten nicht mehr bremsen können. Auf den Lusen werden sie und ihr Mann jedenfalls an Silvester nicht mehr gehen.

Ein Problem zu werden scheint auch das alljährliche Anzünden von Feuerwerk um den Gipfel. Obwohl die Nationalparkverwaltung alljährlich immer wieder an die Vernunft appelliert, um die Tiere zu schützen, dröhnt es jedes Jahr schon weit vor Mitternacht ins Tal. − an








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
624391
Neuschönau
Lebensgefährliche Lusen-Rodlerei?
An Silvester und Neujahr war die Grafenauer Bergwacht am Lusen im Dauereinsatz − allein drei Handbrüche waren zu versorgen. "Ein Wunder, dass da nicht mehr passiert ist", so eine Leserin des Grafenauer Anzeigers: Eine Völkerwanderung zum G
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_freyung_grafenau/grafenau/624391_Lebensgefaehrliche-Lusen-Rodlerei.html?em_cnt=624391
2013-01-04 12:27:00
news



Anzeige




Mein Ort








Anzeige





Anzeige











− Foto: Archiv dpa

Eine rekordverdächtige Flucht meldet die Polizeiinspektion Grafenau. Den Angaben der Beamten zufolge...



Zu einer der beliebtesten Kunden-Veranstaltungen im Jahreslauf hat sich der Firmen-Flohmarkt in...



− Foto: Püschel

Ein 41-jähriger Motorradfahrer ist am Mittwoch gegen 15.45 Uhr auf der B12 im Landkreis...



In einem recht desolaten Zustand befindet sich der Getreidekasten. Er soll repariert und beim Schramlhaus neu aufgebaut werden. − Fotos: Jahns

Etwas versteckt steht er hinter einer Scheune in Freyung-Ort. Auch optisch ist er (noch) in einem...



Gstanzl singen und sich dabei mit Händeklatschen rhythmisch begleiten – das gefiel den Drittklässlern der Grundschule Grafenau bei ihrer "Barischen Gesangsstunde" mit Kreisheimatpfleger Karl-Heinz Reimeier (r.). − Fotos: Langesee

Die Reinhold-Koeppel-Grundschule hat zum zweiten Mal beim "Aktionstag Musik in Bayern" mitgemacht...





− Foto: Archiv dpa

Eine rekordverdächtige Flucht meldet die Polizeiinspektion Grafenau. Den Angaben der Beamten zufolge...



Die Trans Bayerwald - ehrgeiziges Radl-Projekt des TVO, das durch sieben Landkreise führen soll. − Foto: Skizze TVO

750 Kilometer durch sieben ostbayerische Landkreise radeln. Abseits des großen Verkehrs die...



Am Donnerstag sind gegen 7.45 Uhr im Bereich Reichenberg-Siedlung in Riedlhütte...



Am Freitag wurde das Volksfest mit einem Festzug eröffnet. − Fotos: Jahns/Kronawitter

Nur zwei Schläge hat am Freitagabend Bürgermeister Dr. Olaf Heinrich gebraucht − dann war das...



Der mögliche Regelbetrieb auf der Ilztalbahn, dessen Potenziale die BEG jetzt prüfen will, hat dagegen aktuell Dynamik in die Diskussion gebracht. − Fotos: Püschel

Eigentlich sollte es im Struktur-, Umwelt- und Verkehrsausschuss des Landkreises "nur" um die...