• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 28.11.2014





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






An Silvester und Neujahr war die Grafenauer Bergwacht am Lusen im Dauereinsatz − allein drei Handbrüche waren zu versorgen. "Ein Wunder, dass da nicht mehr passiert ist", so eine Leserin des Grafenauer Anzeigers: Eine Völkerwanderung zum Gipfel, eine Schlittenraserei ins Tal.

"Das hat wirklich keinen Spaß gemacht", man habe nur aufpassen müssen, auf dem Rückweg ins Tal nicht über den Haufen gerodelt zu werden, so die Senioren, die mit ihrem Gatten unterwegs. Viele Rodler hätten zudem ihre Gefährte unterschätzt und hätten nicht mehr bremsen können. Auf den Lusen werden sie und ihr Mann jedenfalls an Silvester nicht mehr gehen.

Ein Problem zu werden scheint auch das alljährliche Anzünden von Feuerwerk um den Gipfel. Obwohl die Nationalparkverwaltung alljährlich immer wieder an die Vernunft appelliert, um die Tiere zu schützen, dröhnt es jedes Jahr schon weit vor Mitternacht ins Tal. − an



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am




article
624391
Neuschönau
Lebensgefährliche Lusen-Rodlerei?
An Silvester und Neujahr war die Grafenauer Bergwacht am Lusen im Dauereinsatz − allein drei Handbrüche waren zu versorgen. "Ein Wunder, dass da nicht mehr passiert ist", so eine Leserin des Grafenauer Anzeigers: Eine Völkerwanderung zum G
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_freyung_grafenau/grafenau/624391_Lebensgefaehrliche-Lusen-Rodlerei.html
2013-01-04 12:27:00
news



Anzeige





ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Autohaus Unrecht
Donau-Moldau-Zeitung




Anzeige











−Symbolbild: dpa

Die Guchachter haben jede Menge Zahlen und Argumente geliefert, um "zur Versachlichung beizutragen...



Großer Erfolg für die Polizeistation Waldkirchen: Die Beamten haben die aufsehenerregenden Einbrüche...



Melissa Höng (l.) trat in Begleitung von Freddy Wilhelm (r.) auf. − Foto: / Talente Südostbayern

Melissa Höng hat es geschafft – in Simbach am Inn sang sich die 14-Jährige ins Finale des...



Stoßen schonmal auf eine besinnliche Weihnachtszeit an: Die Weihnachtsmarkt-Organisatoren Otto Christoph und Melanie Haselberger sowie Werbegemeinschaftsvorsitzender Norbert Kremsreiter. − Fotos: Jahns

Pünktlich zur Adventszeit ist es jetzt auch ganz schön zapfig geworden draußen − die besten...



Bürgermeister Leopold Ritzinger (l.) und Dr. Stephan Vollath am Mikrofon von Antenne Bayern bei der Aufnahme der Zentinger "Heimathymne". − Foto: Fuchs

Zenting hat nun eine Heimathymne – passenderweise gesungen von Bürgermeister Leopold...





Unfälle wie dieser sind am "Problemkreisel" an der B12/B 388 keine Seltenheit. Jetzt wird über eine Alternative nachgedacht. −Archivfoto: Staatliches Bauamt Passau

Für der Staatliche Bauamt Passau ist der Kreisverkehr an B12/B533 bei Freyung zum "Problemkreisel"...



−Symbolbild: dpa

Die Guchachter haben jede Menge Zahlen und Argumente geliefert, um "zur Versachlichung beizutragen...



Ein Sensor an den Baustellenampeln war beschädigt . So warteten die Fahrzeuge im morgendlichen Berufsverkehr am Montag eine halbe Stunde und mehr. − Foto: Ebert-Adeikis

30 Minuten und mehr – anfahren, halten, warten, anfahren, halten, usw...



Unverzichtbar für die wirtschaftliche Entwicklung der ganzen Region seien ausgebaute Straßenanbindungen, versichert der Röhrnbacher Bürgermeister Josef Gutsmiedl (l.) dem MdL Max Gibis. − Foto: PNP

Bürgermeister Josef Gutsmiedl hielt sich nicht lange auf mit Vorgesprächen beim Besuch des...



Die Plätze des neuen Wohnmobilstellplatzes im Kurpark Grafenau blieben im Sommer oft leer. Deshalb kamen nicht so viele Einnahmen aus den Benutzungsentgelten zusammen, wie im Haushaltsansatz für 2014 angenommen. − Foto: Langesee

Fast 13000 Euro fehlen dem Zweckverband Sport und Erholung, in dem die Stadt und der Landkreis...





−Symbolbild: dpa

Die Guchachter haben jede Menge Zahlen und Argumente geliefert, um "zur Versachlichung beizutragen...



− Foto: Holzinger

Anfangs dieser Woche angekündigt, jetzt Realität: Die ersten 100 Flüchtlinge bezogen am...



Leicht vergilbt, aber ansonsten bestens in Schuss: Die "Freyunger Waldpost" aus dem Jahr 1964 hat Franz Müller (rechts) bei den Abrissarbeiten des Ortingerhaus-Nebengebäudes (im Hintergrund) entdeckt und aufgehoben. PNP-Schlossgeist-Schreiber Sepp Meier schmökerte in dem alten Blatt und trug einige interessante und kuriose Meldungen zusammen. − Fotos: Jahns

Da staunte Franz Müller nicht schlecht: Als der Mitarbeiter der Firma Paulik gerade mit den...