• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 11.02.2016

Nutzer:  Passwort:   Login





RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






Feedback zur Vorlesefunktion.
Feedback bitte an info@pnp.de



Auf dem Gruppenfoto mit Pfarrer Heinrich Erhart und Gemeindereferent Franz Ascher haben sich die neuen Minis in der vorderen Reihe postiert (vorne v.l.n.r.): Maximilian Stadler, Sophia Schreiner, Emily Schwarz, Vanessa Biebl, Anna Reihofer, Amelie Ranzinger und Carmen Weinberger.  − Foto: Biebl

Auf dem Gruppenfoto mit Pfarrer Heinrich Erhart und Gemeindereferent Franz Ascher haben sich die neuen Minis in der vorderen Reihe postiert (vorne v.l.n.r.): Maximilian Stadler, Sophia Schreiner, Emily Schwarz, Vanessa Biebl, Anna Reihofer, Amelie Ranzinger und Carmen Weinberger.  − Foto: Biebl

Auf dem Gruppenfoto mit Pfarrer Heinrich Erhart und Gemeindereferent Franz Ascher haben sich die neuen Minis in der vorderen Reihe postiert (vorne v.l.n.r.): Maximilian Stadler, Sophia Schreiner, Emily Schwarz, Vanessa Biebl, Anna Reihofer, Amelie Ranzinger und Carmen Weinberger.  − Foto: Biebl


Nachdem in den letzten Jahren die "Ausbeute" an neuen Ministrantinnen und Ministranten in der Pfarrei Neuschönau eher gering ausfiel, konnten heuer wieder sechs Mädchen und ein Junge für den Altardienst gewonnen werden. Nach sechsmonatiger Probezeit versprachen Vanessa Biebl, Amelie Ranzinger, Anna Reihofer, Sophia Schreiner, Emily Schwarz, Maximilian Stadler und Carmen Weinberger in einem feierlichen Gottesdienst am vergangenen Jugendbekenntnissonntag, dass sie ihren Ministrantendienst treu und zuverlässig verrichten, sich um einen starken und tiefen Glauben bemühen und diesen in der Welt bezeugen werden. Pfarrer Heinrich Erhart segnete die neuen Messdiener, wünschte ihnen viel Freude in ihrer neuen Aufgabe und hängte ihnen das Ministrantenkreuz um. Die Ministrantengruppe Neuschönau wuchs durch die Aufnahme der neuen Messdiener auf 30 Mitglieder an. − ob








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2016
Dokument erstellt am




article
599691
Neuschönau
Sieben neue Minis
Nachdem in den letzten Jahren die "Ausbeute" an neuen Ministrantinnen und Ministranten in der Pfarrei Neuschönau eher gering ausfiel, konnten heuer wieder sechs Mädchen und ein Junge für den Altardienst gewonnen werden. Nach sechsmonatiger
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_freyung_grafenau/grafenau/599691_Sieben-neue-Minis.html?em_cnt=599691
2012-12-03 10:29:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/12/03/teaser/121203_1030_29_38401276_gruppenfoto_2012_teaser.jpg
news




Anzeige





Mein Ort








Anzeige





Anzeige











Foto: Archiv PNP

Eskaliert ist am Faschingsdienstag in Spiegelau (Landkreis Freyung-Grafenau) ein Beziehungsstreit...



"Heimatliebe statt Multikulti" hieß es auf einem Wagen beim Freyunger Faschingsumzug. − Foto: Jahns

Fasching ist die Zeit, in der auch mal auf Konventionen gepfiffen wird, in der es lockerer zugeht...



Die vorübergehende Produktionsstilllegung des Knauf-AMF-Werks in Elsenthal im November 2015 hat jetzt ein juristisches Nachspiel. Der Grafenauer Deckenhersteller klagt jetzt vor dem Verwaltungsgericht Regensburg gegen das Vorgehen der Regierungen von Niederbayern und Unterfranken. − Foto: Nigl

Das Hin und Her um möglicherweise gesundheitsgefährdende Deckensysteme der Grafenauer Firma AMF hat...



Weil es in dieser Grafenauer Turnhalle (das Foto zeigt die Vorbereitungsarbeiten vor dem Erstbezug der Halle) zu kalt sei, haben jetzt zirka 40 Flüchtlinge bei der Grafenauer Polizei demonstriert. Sie waren einen Tag zuvor aus brandschutztechnischen Gründen von einem Neuschönauer Hotel dorthin verlegt worden. − Foto: Nigl

Zirka 40 Asylbewerber haben am Mittwoch gegen 10 Uhr vor dem Gebäude der Polizeiinspektion...



Auch nach dem "offiziellen" Gaudiwurm wurde auf dem Freyunger Stadtplatz noch lange weitergefeiert. Dabei kam es zu Auseinandersetzungen und einen Angriff auf eine Polizistin. − Foto: Jahns

Unschöne Szenen hatte es nach dem Freyunger Faschingsumzug am Dienstag gegeben...





"Heimatliebe statt Multikulti" hieß es auf einem Wagen beim Freyunger Faschingsumzug. − Foto: Jahns

Fasching ist die Zeit, in der auch mal auf Konventionen gepfiffen wird, in der es lockerer zugeht...



Einer der beklagten Ärzte im Münchner Gerichtssaal. Foto: dpa

Das Oberlandesgericht München hat eine Klage von Eltern aus dem Landkreis Freyung-Grafenau auf...



Provisorisch eingezeichnet hat Georg Kinadeter seine Idee eines Kreisverkehrs bei Freyung-Ort. −Repro: jj

Nicht überall sorgt die Info über den neuen 8er-Knoten bei Freyung-Ort für Begeisterung...



Der Waldkirchner Bahnhof im Winterschlaf: Die ITB will auf der Strecke Passau-Freyung den Regelbetrieb einführen – die Stadt Waldkirchen unterstützt sie dabei. Allerdings mit Einschränkungen. − Foto: Seidl

Der Stadtrat hat eine wichtige Weiche für den Regelbetrieb der Ilztalbahn gestellt –...



Unschöne Bekanntschaft machte Edna Kinadeter am Freyunger Stadtplatz. Die Hundekot-Tütchen, die es auch im Langgarten gibt, kamen hier ganz offensichtlich nicht zum Einsatz. − Foto: Jahns

"Das darf doch nicht wahr sein!" Ganz schön geärgert hat sich die Freyungerin Edna Kinadeter...





Foto: Archiv PNP

Eskaliert ist am Faschingsdienstag in Spiegelau (Landkreis Freyung-Grafenau) ein Beziehungsstreit...



Wie ersetzt man das stationäre Krankenhaus in Waldkirchen? Der Vorschlag der Dorfgemeinschaft Kronwinkel: mit einem mobilen Krankenhaus! − Fotos: Josef Schinagl

Es war der Höhepunkt der "fünften Jahreszeit" in der Gemeinde Jandelsbrunn: Ein närrischer Gaudiwurm...



Selfmade-Achterbahn: Die Wolfstoana Buam legten sich so richtig in die Kurve. − Foto: Jahns

Das Wetter hatte es gut gemeint mit den Freyunger Faschingsfreunden: Kein Tropfen Regen und schon...



Hotelbesitzer Josef Haberstroh spricht von "behördlicher Schikane". Landratsamt, Regierung von Niederbayern und Gemeinde haben zwei Etagen seiner Asylbewerberunterkunft geschlossen. − Foto: Nigl

Aufregung um die Asylbewerberunterkunft in Neuschönau. Wegen Mängeln in Sachen Brandschutz haben die...



Weil es in dieser Grafenauer Turnhalle (das Foto zeigt die Vorbereitungsarbeiten vor dem Erstbezug der Halle) zu kalt sei, haben jetzt zirka 40 Flüchtlinge bei der Grafenauer Polizei demonstriert. Sie waren einen Tag zuvor aus brandschutztechnischen Gründen von einem Neuschönauer Hotel dorthin verlegt worden. − Foto: Nigl

Zirka 40 Asylbewerber haben am Mittwoch gegen 10 Uhr vor dem Gebäude der Polizeiinspektion...