• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 23.05.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Lichteneck/Grafenau  |  30.11.2012  |  12:24 Uhr

Eine echte Seltenheit: Drei Babys auf einen Streich

Lesenswert (31) Lesenswert 4 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Paul ist der große Bruder. Und der ist noch klein. Bei Sandra Weber-Hazoth und Karlheinz Weber sind mit Valentin, Emma Viktoria und Leni Maria gleich drei Babys in zwei Minuten zum perfekten Familienglück dazu gekommen.  − Foto: Haydn

Paul ist der große Bruder. Und der ist noch klein. Bei Sandra Weber-Hazoth und Karlheinz Weber sind mit Valentin, Emma Viktoria und Leni Maria gleich drei Babys in zwei Minuten zum perfekten Familienglück dazu gekommen.  − Foto: Haydn

Paul ist der große Bruder. Und der ist noch klein. Bei Sandra Weber-Hazoth und Karlheinz Weber sind mit Valentin, Emma Viktoria und Leni Maria gleich drei Babys in zwei Minuten zum perfekten Familienglück dazu gekommen.  − Foto: Haydn


"Menschenskinder" heißt es sonst in der PNP, wenn es frische Erdenbürger zu begrüßen gilt. Dreifache Anerkennung dieser Art hat sich Familie Weber in Lichteneck verdient. Am 1. Oktober bekamen sie Drillinge in Passau. Per Kaiserschnitt kamen um 22.34 Uhr Valentin und Emma Viktoria zur Welt, gefolgt von Leni Maria als "kleiner Schwester" um 22.35 Uhr. Ein 18-köpfiges Team umsorgte Eltern und Kinder. Drillinge sind auch in Passau eine echte Seltenheit.



Information


Jetzt ist die Zeit ins Land gegangen, die nötig war, um das Leben wieder so stabil zu bekommen, wie es mit drei Säuglingen eben möglich ist. Aber es klappt ganz gut, wie bei einem Besuch am Gitterbett festzustellen war. Die Ruhe, die man ausstrahlt, die überträgt sich auch auf die Kinder, ist sich Karlheinz Weber sicher. Zu tun gibt es dennoch immer genug und noch mehr davon. Die Nächte sind trotz regelmäßigem Rhythmus kurz, die Wäscheberge hoch und was gefüttert wird, bläht dennoch gerne mal und muss auch mit etwa 20 Windeln täglich wieder verräumt werden. Wie das Leben für Sandra Weber-Hazoth und Karlheinz Weber so läuft mit "Stretsch-Baby-Limousine" und jeder Menge Arbeit zu einem gigantischen Glücksgefühl, darüber berichtet der Grafenauer Anzeiger in seiner Samstagsausgabe. − hpd








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
597585
Lichteneck/Grafenau
Eine echte Seltenheit: Drei Babys auf einen Streich
"Menschenskinder" heißt es sonst in der PNP, wenn es frische Erdenbürger zu begrüßen gilt. Dreifache Anerkennung dieser Art hat sich Familie Weber in Lichteneck verdient. Am 1. Oktober bekamen sie Drillinge in Passau. Per Kaiserschni
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_freyung_grafenau/grafenau/597585_Eine-echte-Seltenheit-Drei-Babys-auf-einen-Streich.html?em_cnt=597585
2012-11-30 12:24:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/30/teaser/121130_0925_29_38374477_img_5146_teaser.jpg
news



Anzeige




Mein Ort








Anzeige


ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Autohaus Unrecht
SPD Podiumsdiskussio...




Anzeige











Der Kißlingerhang im Skizentrum Mitterdorf − hier soll eine Flutlichtanlage installiert werden, um die Trainingsbedingungen zu verbessern. − Foto: Archiv pnp

Die lange geplante Flutlichtanlage am Kißlingerlift im Skizentrum Mitterdorf (Landkreis...



Ein Dankeschönessen gab es von dem Günzburger Rentner (Mitte) für die Freyunger Feuerwehrler. − Foto: Wagner

Es war ein schrecklicher Unfall, der sich vor ziemlich genau vier Jahren am 12...



Auf ein gutes Gelingen haben die Verantwortlichen der Feuerwehr Oberndorf mit Bürgermeister Josef Gutsmiedl (6. von rechts) und den Brauereivertretern sowie der smarten Fahnenmutter Gertraud Wilhelm (rechts neben dem Gemeindeoberhaupt) angestoßen. − Foto: Steiml

"Ozapft is!" in Oberndorf. Das 40., das Jubiläums-Dorffest, veranstaltet von der Feuerwehr...



Die B12-Ausfahrt bei Freyung-Ort. − Foto: Archiv Jahns

Zu einem Auffahrunfall ist es am Donnerstag gegen 14.50 Uhr bei Freyung-Ort gekommen...



Geschafft! Bischof Dr. Stefan Oster und BR-Moderator Werner Schmidbauer unter Gipfelkreuz am Lusen. − Foto: BR

"Da braucht es schon einen Bischof, dass wir nach 13 Jahren Gipfeltreffen das erste Mal in den...





Die Marktrichtertage – noch ein Fest der Bürger oder veraltet? Das fragte sich Vereinsvorsitzender Andreas Pietzsch (Mitte) bei der heutigen Jahresversammlung, denn zwar stimmen die Zuschauerzahlen beim Schauspiel, das bunte Markttreiben rundherum werde aber kaum mehr angenommen. Hier ist der Vorsitzende bei der Eröffnung des Historienspiels im Jahre 2012 zu sehen.

Im Jahr 1993 wurde der Marktrichterverein Waldkirchen gegründet. Mittlerweile findet das...



Die B12-Ausfahrt bei Freyung-Ort. − Foto: Archiv Jahns

Zu einem Auffahrunfall ist es am Donnerstag gegen 14.50 Uhr bei Freyung-Ort gekommen...



Ein Dankeschönessen gab es von dem Günzburger Rentner (Mitte) für die Freyunger Feuerwehrler. − Foto: Wagner

Es war ein schrecklicher Unfall, der sich vor ziemlich genau vier Jahren am 12...



Geschafft! Bischof Dr. Stefan Oster und BR-Moderator Werner Schmidbauer unter Gipfelkreuz am Lusen. − Foto: BR

"Da braucht es schon einen Bischof, dass wir nach 13 Jahren Gipfeltreffen das erste Mal in den...



: Beim Aufbau des Löschangriffs müssen die Jugendlichen in drei Trupps Hindernisse wie einen Wassergraben, eine Hürde, eine Kletterwand und einen Tunnel überwinden − Foto: Sabine Süß

Die besten Jugendfeuerwehren Niederbayerns kommen aus dem Landkreis Freyung-Grafenau: Beim...