• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 1.04.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Innernzell  |  16.11.2012  |  17:00 Uhr

Musikalische Früherziehung im Kindergarten

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Außenstellenleiter Albert Kölbl und Früherziehungslehrerin Sabine Deubler mit der Kindergartengruppe Innernzell.  − Foto: privat

Außenstellenleiter Albert Kölbl und Früherziehungslehrerin Sabine Deubler mit der Kindergartengruppe Innernzell.  − Foto: privat

Außenstellenleiter Albert Kölbl und Früherziehungslehrerin Sabine Deubler mit der Kindergartengruppe Innernzell.  − Foto: privat


Dank der großen Nachfrage findet in diesem Schuljahr wieder eine Musikalische Früherziehung im Kindergarten Innernzell statt.

 Wenn sich Eltern im Zeitalter des Computers und der Spielekonsolen für eine musikalische Ausbildung ihrer Kinder entscheiden, ist das hoch anzurechnen. Schon die Kleinsten sollen sozial und geistig entsprechend gefördert werden. Wissenschaftlich belegte Daten für die positive Entwicklung der Kinder liegen seit langem vor.

 Die Musikalische Früherziehung ist ein spielerischer Anfang für Kinder bis sechs Jahre. Die Kinder treffen sich ein Mal wöchentlich in einer Gruppe Gleichaltriger, in der sie ihre musikalischen Fähigkeiten spielerisch entwickeln können. Die Früherziehung erstreckt sich über zwei Jahre.

 Das Ziel des ersten Jahres ist das Eintauchen in verschiedene Bereiche der Musik wie Singen, Instrumentalspiel, Tanzen. Das zweite Jahr baut auf diesen Kenntnissen auf und nutzt die wachsenden Fähigkeiten der Kinder. Nachdem sie viel Musik gemacht haben, lernen sie jetzt auch mit Hilfe der Rhythmussprache die ersten Noten kennen und setzen diese in Liedern und Versen um.

 Um eine Brücke zum Instrumentalunterricht zu schlagen, lernen die Kinder auch verschiedene Musikinstrumente kennen. Für einen Anfang mit dem Wunschinstrument steht dann an der Kreismusikschule die instrumentale Grundausbildung bereit, welche direkt auf die Erfahrungen der Früherziehung aufbaut.

 Weitere Infos bei Außenstellenleiter Albert Kölbl,  08554/3323. − eb








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
585531
Innernzell
Musikalische Früherziehung im Kindergarten
Dank der großen Nachfrage findet in diesem Schuljahr wieder eine Musikalische Früherziehung im Kindergarten Innernzell statt. Wenn sich Eltern im Zeitalter des Computers und der Spielekonsolen für eine musikalische Ausbildung ihrer Ki
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_freyung_grafenau/grafenau/585531_Musikalische-Frueherziehung-im-Kindergarten.html?em_cnt=585531
2012-11-16 17:00:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/16/teaser/121116_1623_29_38228801_frueherziehung_kopie_teaser.jpg
news



Anzeige




Mein Ort








Anzeige


ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Autohaus Unrecht
immo.pnp.de - der re...




Anzeige











Frontal gegen eine Buche: Zum Glück wurde der Fahrer gestern bei diesem Rutschunfall bei Großarmschlag nur leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf zirka 30000 Euro. − F.: Haydn

In weiten Teilen Bayerns hat sich kurz vor Ostern der Winter zurückgemeldet...



An der Freyunger Straße in Waldkirchen knickten etliche Bäume im Sturmwind. Anlieger sägten die teils zersplitterten und umsturzgefährdeten Stämme und Äste um. − Foto: Steiml

Kurz, aber dafür umso heftiger war das Unwetter mit orkanartigen Böen, das am Dienstag kurz vor 15...



Zum Abschluss ganz oben: Jonas Stockinger sicherte sich den Titel des Deutschen Schülermeisters im Slalom. − Foto: rr

Während die Vorbilder im Weltcup das Saisonfinale in Méribel bereits hinter sich haben...



Da geht zur Zeit nichts in Sachen Wandern – hier liegen am Karoli in Waldkirchen kreuz und quer Äste und Stämme über die Wanderwege und nach wie vor können von oben noch "Nachzügler" herunterfallen . − Foto: Pauli

Nach "Niklas", dem Sturm, der mit starken Böen über das Waldland hinweggebraust ist...



Es ist ihr Zahlenwerk: Der kommissarische Kreiskämmerer Manfred Kellhammer (rechts) und sein Mitarbeiter in der Finanzverwaltung Thomas Haidn. − Foto: Püschel

63,5 Millionen Euro soll der Landkreis-Haushalt in diesem Jahr umfassen. Allein 13...





Nicht der Bahnhof Freyung, sondern Waldkirchen soll End-Station eines Regelbetriebes auf der Ilztalbahn sein. Auf den restlichen zwölf Kilometern bis Freyung gebe es zu viele Probleme und zu wenig Potenzial, meint ITB-Geschäftsführer Prof. Thomas Schempf. − Foto: Püschel/Jahns

Der Fahrplan steht. Jetzt müssen nur noch die nötigen "Zug-Begleiter" davon überzeugt werden...



Das Namensschild für seinen Platz überreichte Bürgermeister Heinz Pollak (l.) Severin Freund (Mitte) , der sich sichtlich über die Überraschung freute – mit auf der Bühne 2. Bürgermeister Max Ertl, Landrat Sebastian Gruber und MdL Alexander Muthmann. − Foto: Seidl

Die Überraschung ist der Heimatstadt geglückt: Waldkirchen hat Severin Freund einen Platz gewidmet...



Sind zufrieden mit dem Kompromiss: (v.l.) MdL Prof. Dr. Gerhard Waschler, MdL Max Gibis, Innenminister Joachim Herrmann und der Inspekteur der bayerischen Polizei, Thomas Hampel. − Foto: Zens

Nicht fünf, sondern drei Stellen sollen nach PNP-Informationen bei der Polizeistation Waldkirchen...



An der Freyunger Straße in Waldkirchen knickten etliche Bäume im Sturmwind. Anlieger sägten die teils zersplitterten und umsturzgefährdeten Stämme und Äste um. − Foto: Steiml

Kurz, aber dafür umso heftiger war das Unwetter mit orkanartigen Böen, das am Dienstag kurz vor 15...



Beim Sportplatz in Schönberg gerieten die Fans aneinander. − Foto: Archiv

Wie genau hat sich der Vorfall nun zugetragen? Haben die einen Fußballfans provoziert...