• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 24.07.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Schönberg  |  14.11.2012  |  15:00 Uhr

Die DBS hat die eifrigsten Sammler

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Regierungspräsident Grunwald (hinten v.l.), Thomas Ziegler vom JH-Werk, Herbergsleiter Peter Weger (r.) und Jana Grzemba (hinten Mitte) von der Schulabteilung der Regierung mit den Schülerinnen Patricia Schwankl (v.l.) , Kerstin Lender, Theresa Füller und Schulleiter Bernd Bachhuber.

Regierungspräsident Grunwald (hinten v.l.), Thomas Ziegler vom JH-Werk, Herbergsleiter Peter Weger (r.) und Jana Grzemba (hinten Mitte) von der Schulabteilung der Regierung mit den Schülerinnen Patricia Schwankl (v.l.) , Kerstin Lender, Theresa Füller und Schulleiter Bernd Bachhuber.

Regierungspräsident Grunwald (hinten v.l.), Thomas Ziegler vom JH-Werk, Herbergsleiter Peter Weger (r.) und Jana Grzemba (hinten Mitte) von der Schulabteilung der Regierung mit den Schülerinnen Patricia Schwankl (v.l.) , Kerstin Lender, Theresa Füller und Schulleiter Bernd Bachhuber.


Die Dietrich-Bonhoeffer-Schule hat im vergangenen Jahr 1011 Euro für die Jugendherbergen gesammelt – so viel wie keine andere Volksschule in Niederbayern. Dafür wurde sie am Mittwoch vom Deutschen Jugendherbergswerk (DJH) und Regierungspräsident Heinz Grunwald in der Landshuter Jugendherberge ausgezeichnet.

 Grunwald überreichte den Schülerinnen Patricia Schwankl, Kerstin Lender und Theresa Füller eine Urkunde. Außerdem bekamen sie Preisgeld in Form eines Gutscheins, der beim nächsten Besuch einer Jugendherberge eingelöst werden kann.

 "Das gesammelte Geld ist in den Jugendherbergen sehr gut angelegt, weil sich Lernen dort nicht wie Lernen anfühlt", sagte Grunwald. "So sollte Schule eigentlich immer funktionieren." In den neun niederbayerischen Jugendherbergen jedenfalls herrsche genau die richtige Atmosphäre, bei der sich Bildung und Spaß miteinander verbinden.

 Thomas Ziegler vom DJH-Landesverband sagte, dass die Schulen den Kindern und Jugendlichen neben harten Fakten auch ein Bewusstsein für Kunst und Kultur als wichtigen Teil unserer Gesellschaft vermitteln müssten. "Gerade dafür bietet sich ein Aufenthalt in einer Jugendherberge bestens an." So wie in Landshut, wo die Gäste viel über die Kultur des Mittelalters erfahren können.

 Bei der jährlichen Schulsammlung des Jugendherbergswerks sammeln die Schüler in der Familie und im Freundes- und Bekanntenkreis Spenden. Der Erlös fließt in die Ausstattung und den Unterhalt der kleinen Hotels. 2011 haben 101 niederbayerische Schulen rund 23 400 Euro zusammengetragen. Bayernweit kamen 721 Schulen auf knapp 190 000 Euro. Der Einsatz der Schüler und ihrer Lehrer ist wichtig für den Betrieb der Jugendherbergen. Die diesjährige Schulsammlung läuft noch bis 23. November. − eb



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am







Anzeige





ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Donau-Moldau-Zeitung
MUNDING GOLDANKAUF




Anzeige











Der Busfahrer wird vertreten von Verteidiger Dr. Ronny Raith.. − Foto: Pierach

Ein Schulbusfahrer (37) aus dem Raum Grafenau sitzt seit Mittwoch auf der Anklagebank des...



In Jandelsbrunn muss nicht erneut gewählt werden. −Symbolfoto: Jahns

Die amtliche Überprüfung der Kommunalwahlen ist nun auch in der Gemeinde Jandelsbrunn (Landkreis...



Kam jetzt zu verspäteten Ehren: Gau-Schützenkönig Thomas Praml. − Foto: Peschl

Thomas Praml von den Brigidaschützen Preying ist seit kurzem neuer Gau-Schützenkönig...



Drei gute und drei weniger gute Tage brachte das Freyunger Volksfest 2014 den Fahrgeschäften und dem Festwirt. − Foto: Archiv Jahns

Der Festausschuss des Freyunger Stadtrates hat in seiner jüngsten Sitzung eine durchwachsene Bilanz...



Rosen zum Abschied schenkte der Elternbeirat dem Schulentlass-Jahrgang 2014. − Foto: Lorenz

13 Schülerinnen und Schüler der 9. Klasse hat die Mittelschule "Am Goldenen Steig" im Rahmen einer...





−Symbolfoto: Wolf

Einerseits ist es zum Schmunzeln, andererseits schockierend: Zwei Betrunkene haben gegenseitig sich...



Muss in Philippsreut nochmal gewählt werden? Das Bild zeigt die Auszählung im März. − Foto: Jahns

Jetzt steht es fest: Der Fall "Betrugsverdacht bei der Wahl in Philippsreut" geht vor Gericht...



Angekommen in Freyung: Am Donnerstag (17.7.) wurde erstmals eine Belastungsfahrt auf der Ilztalbahnstrecke ausgetestet − um zu prüfen, ob die Strecke auch für Güterverkehr geeignet ist beziehungsweise ob die Lok (rot) stark genug ist, um die schweren Güterwaggons zu ziehen. Die Testfahrt verlief ohne Probleme. Zu Testzwecken waren sechs Waggons an die Lok gehängt worden, mit einem Gesamtgewicht von 235 Tonnen. − Fotos: Jahns

Viele Bürger hatten Zweifel, ob ein Zugverkehr auf der Strecke Freyung−Passau tatsächlich...



In Jandelsbrunn muss nicht erneut gewählt werden. −Symbolfoto: Jahns

Die amtliche Überprüfung der Kommunalwahlen ist nun auch in der Gemeinde Jandelsbrunn (Landkreis...



Haltestelle Karlsbach: Drei Gymnasiasten nutzen bislang die Mittelschulbuslinie der Stadt – im kommenden Schuljahr könnten es fünf sein. − Foto: Seidl

Das Ende des Karlsbacher Schulbus-Streits steht bevor – und er könnte für die Eltern von bald...





−Symbolfoto: Wolf

Einerseits ist es zum Schmunzeln, andererseits schockierend: Zwei Betrunkene haben gegenseitig sich...



Auf dem Weg zu Bronze: Alexander Kunert im 200-Meter-Schmetterling-Finale bei den Junioren-Europameisterschaften in Dordrecht. − Foto: rok

Er stammt aus Waldkirchen, hat sich eine Schwimm-Karriere in den Kopf gesetzt und startet nun im...