• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 30.03.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Hohenau  |  25.01.2013  |  13:49 Uhr

Landwirtschaftlicher Lehrpfad wird erneuert

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Schon etwas in die Jahre gekommen sind die Taferl des Landwirtschaftlichen Lehrpfads in Hohenau. Jetzt sollen sie erneuert und der Weg auf Vordermann gebracht werden.

Schon etwas in die Jahre gekommen sind die Taferl des Landwirtschaftlichen Lehrpfads in Hohenau. Jetzt sollen sie erneuert und der Weg auf Vordermann gebracht werden.

Schon etwas in die Jahre gekommen sind die Taferl des Landwirtschaftlichen Lehrpfads in Hohenau. Jetzt sollen sie erneuert und der Weg auf Vordermann gebracht werden.


Die Neugestaltung des Landwirtschaftlichen Lehrpfades in Schönbrunn am Lusen stand im Mittelpunkt eines Treffens mit Vertretern von Organisationen und Verbänden, zu dem Bürgermeister Eduard Schmid auch den VlF-Vorsitzenden Fritz Denk willkommen hieß, der dieses Projekt federführend in die Hand genommen hat. Auf 25 Tafeln rund um Schönbrunn am Lusen soll die Landwirtschaft in der Gemeinde Hohenau präsentiert und die Wanderer informativ auf dem Lehrpfad begleitet werden. "Wenn wir den Lehrpfad unter Mithilfe der verschiedenen Fachstellen in Eigenregie erneuern, würden sich die Kosten von etwas 8000 bis 10 000 Euro in Grenzen halten", erklärte Schmid.

Der Lehrpfad besteht seit nunmehr 25 Jahren. Aufgrund veränderter Vorgaben, wegen Verwitterung, wobei schon einige Tafeln fehlen, aber auch im Bezug auf neue Erkenntnisse soll dieser informative Wanderweg nun heuer neu gestaltet werden, erklärte Schmid.

Gesucht werden schon jetzt Lehrpfadführer, die entsprechend geschult bei der Wanderung auf dem Landwirtschaftlichen Lehrpfad informieren und für Fragen aller Art zur Seite stehen. Interessenten können sich melden und bei der Gemeinde (Tel. 08558/9604-0) näheres erfahren.

Mehr lesen Sie am Samstag, 26. Januar, in der PNP (Ausgabe FRG).








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
640812
Hohenau
Landwirtschaftlicher Lehrpfad wird erneuert
Die Neugestaltung des Landwirtschaftlichen Lehrpfades in Schönbrunn am Lusen stand im Mittelpunkt eines Treffens mit Vertretern von Organisationen und Verbänden, zu dem Bürgermeister Eduard Schmid auch den VlF-Vorsitzenden Fritz Denk willko
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_freyung_grafenau/freyung/640812_Landwirtschaftlicher-Lehrpfad-wird-erneuert.html?em_cnt=640812
2013-01-25 13:49:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/25/teaser/130125_1350_29_38878080_dscn0576_teaser.jpg
news



Anzeige




Mein Ort








Anzeige


ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Autohaus Unrecht
kfz.pnp.de - der reg...




Anzeige











Es bleibt ungemütlich in Südostbayern. −Symbolfoto: dpa

Der Deutsche Wetterdienst hat für Teile Südostbayerns eine Unwetterwarnung herausgegeben...



Während draußen schon die große Besucherschar auf ihre Schnäppchen wartete, postierten sich die RSC-Initiatoren noch für ein Erinnerungsfoto. − Foto: Poth

Seit sieben Jahren bietet die Jugendabteilung des Radsportvereins Waldkirchen einen Fahrrad-Basar an...



Nachträglich hat ein 84-Jähriger einen Unfall gemeldet, der am Samstag, 28. März...



Einer der emotionalen Höhepunkte: Unterstützt vom Großen Chor präsentierten Michael Süß und Eva-Maria Schmid die Ballade "You’ll be in my heart" aus dem Musical "Tarzan". − Foto: Weishäupl

Das JGG ist zwar kein ausgewiesenes "Musisches Gymnasium", jedoch bewiesen die Solisten und...



Bürgermeister Martin Pichler (v.l.) begrüßte zum "Wirtschaftsdialog Bayerwald" MdL Max Gibis, CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer, MU-Kreisvorsitzenden Max Ertl und die Unternehmer Günther Karl sowie Markus Degenhart. − Fotos: Haydn

Der Besuch ist eigentlich erst einmal kein Gradmesser für die Qualität einer Veranstaltung...





Nicht der Bahnhof Freyung, sondern Waldkirchen soll End-Station eines Regelbetriebes auf der Ilztalbahn sein. Auf den restlichen zwölf Kilometern bis Freyung gebe es zu viele Probleme und zu wenig Potenzial, meint ITB-Geschäftsführer Prof. Thomas Schempf. − Foto: Püschel/Jahns

Der Fahrplan steht. Jetzt müssen nur noch die nötigen "Zug-Begleiter" davon überzeugt werden...



Das Namensschild für seinen Platz überreichte Bürgermeister Heinz Pollak (l.) Severin Freund (Mitte) , der sich sichtlich über die Überraschung freute – mit auf der Bühne 2. Bürgermeister Max Ertl, Landrat Sebastian Gruber und MdL Alexander Muthmann. − Foto: Seidl

Die Überraschung ist der Heimatstadt geglückt: Waldkirchen hat Severin Freund einen Platz gewidmet...



Sind zufrieden mit dem Kompromiss: (v.l.) MdL Prof. Dr. Gerhard Waschler, MdL Max Gibis, Innenminister Joachim Herrmann und der Inspekteur der bayerischen Polizei, Thomas Hampel. − Foto: Zens

Nicht fünf, sondern drei Stellen sollen nach PNP-Informationen bei der Polizeistation Waldkirchen...



Die Teilnehmer der BRK-Fachausbildung mit ihrem Ausbilder Uwe Suchomel (7. v. l.). − Foto: BRK

17 Einsatzkräfte des BRG in Freyung-Grafenau haben in Schönberg die Fachausbildung "Information &...



Beim Sportplatz in Schönberg gerieten die Fans aneinander. − Foto: Archiv

Wie genau hat sich der Vorfall nun zugetragen? Haben die einen Fußballfans provoziert...