• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 21.04.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Ringelai  |  03.12.2012  |  14:08 Uhr

bfz zieht sich aus "Gabreta" zurück − Zukunft unklar

Lesenswert (0) Lesenswert ein KommentarKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Michaela Riedl als Leiterin des bfz Passau teilte mit, dass das bfz Passau zum 1. Januar 2013 als Betreiber des Keltendorfes "Gabreta" aussteigt.

Michaela Riedl als Leiterin des bfz Passau teilte mit, dass das bfz Passau zum 1. Januar 2013 als Betreiber des Keltendorfes "Gabreta" aussteigt.

Michaela Riedl als Leiterin des bfz Passau teilte mit, dass das bfz Passau zum 1. Januar 2013 als Betreiber des Keltendorfes "Gabreta" aussteigt.


"Das bfz steigt zum 1. Januar 2013 vom Betrieb des Keltendorfes aus", gaben Michaela Riedl und Wolfgang Dietz vom bfz Passau bei der Sitzung des Fördervereins "Gabreta" in der Keltenstube bekannt. Das Pachtverhältnis für die Fläche mit den historischen Gebäuden im Landkreis Freyung-Grafenau wird zu diesem Zeitpunkt aufgelöst. Nicht betroffen davon ist die Keltenstube, die an private Wirtsleute vermietet ist.

Das Gerücht hatte schon länger die Runde gemacht, aber wie genau es mit dem Keltendorf nun weitergeht, das ist noch nicht klar. Konnte früher das bfz durch Förderungen von Umschulungen und Qualifizierungsmaßnahmen vielen meist Langzeitarbeitslosen eine Arbeit anbieten, so hatte sich dies in den letzten beiden Jahren grundlegend geändert. Die staatlichen Förderungen wurden generell reduziert. Aber das bfz, das Berufsfortbildungszentrum der Bayerischen Wirtschaft, ist ein auf Wirtschaftlichkeit ausgerichtetes Unternehmen. "Wir können nicht Gabreta weiterhin betreiben und vermarkten und dabei unsere eigenen Arbeitsplätze im Unternehmen abbauen", erklärte Michaela Riedl.

Mehr dazu lesen Sie am Dienstag, 4. Dezember, in der PNP (Ausgabe FRG).








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
599738
Ringelai
bfz zieht sich aus "Gabreta" zurück − Zukunft unklar
"Das bfz steigt zum 1. Januar 2013 vom Betrieb des Keltendorfes aus", gaben Michaela Riedl und Wolfgang Dietz vom bfz Passau bei der Sitzung des Fördervereins "Gabreta" in der Keltenstube bekannt. Das Pachtverhältnis für die Fläche mit
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_freyung_grafenau/freyung/599738_bfz-zieht-sich-aus-Gabreta-zurueck-Zukunft-unklar.html?em_cnt=599738
2012-12-03 14:08:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/12/03/teaser/121203_1204_29_38400542_gabreta10_5_teaser.jpg
news



Anzeige




Mein Ort








Anzeige





Anzeige











USA-Generalkonsul William E. Moeller (von rechts) vertrat mit seinen Stellungnahmen die amerikanische Politik zu Freihandelszone, NSA und Russland-Krise unter der Moderation von Dr. Klaus Rose und ASP-Landesvorsitzenden Florian Hahn. − Foto: Peter

"Die Idee zur Schaffung eines transatlantischen Freihandelsabkommens, kurz TTIP genannt...



Die größte Teilnehmergruppe bei der Demonstration in München kam aus dem Landkreis Freyung-Grafenau. − Foto: Lugbauer

Die Maß ist voll – zumindest für die bayerischen Wirte. Bei einer Großdemonstration am Montag...



Bei einem Verkehrsunfall in Jandelsbrunn wurde ein Achtjähriger leicht verletzt...



Asylbewerberunterkunft statt Textilfabrik: Das ist der Plan für das Feuchter-Anwesen. − Foto: Seidl

Seit einigen Wochen steht es fest – wahrscheinlich noch in diesem Jahr wird Waldkirchen nicht...



Am Freyunger Amtsgericht wurde der Fall verhandelt. − Foto: Archiv Jahns

Vor einigen Wochen ging es um einen fliegenden Kaktus und um Pfefferspray. Dieses Mal ging es um...





Die größte Teilnehmergruppe bei der Demonstration in München kam aus dem Landkreis Freyung-Grafenau. − Foto: Lugbauer

Die Maß ist voll – zumindest für die bayerischen Wirte. Bei einer Großdemonstration am Montag...



USA-Generalkonsul William E. Moeller (von rechts) vertrat mit seinen Stellungnahmen die amerikanische Politik zu Freihandelszone, NSA und Russland-Krise unter der Moderation von Dr. Klaus Rose und ASP-Landesvorsitzenden Florian Hahn. − Foto: Peter

"Die Idee zur Schaffung eines transatlantischen Freihandelsabkommens, kurz TTIP genannt...



Nicht einmal ein Jahr durfte Kater "Zeus" leben. Vermutlich wurde er von einem Katzenhasser erschossen. − Foto: privat

Ist ein Katzenhasser im Ortsteil Großarmschlag in Grafenau im Landkreis Freyung-Grafenau unterwegs...



Dr. Kristin Beck wechselt vom Nationalpark Bayerischer Wald zu einem Forschungsinstitut an die Ostsee. − Foto: Archiv

Nur knapp eineinhalb Jahre war Dr. Kristin Beck Leiterin der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit beim...



Mit archaischen Waffen − und mit ihren Fähigkeiten als Seherin − rettet Mara alias Lilian Prent derzeit im Kino die Welt. Siegfried, der Drachentöter soll ihr dabei helfen. − Foto: Constantin/dpa/picture alliance

Oft ist Lilian Prent nicht sie selbst. Wenn die 18-jährige Studentin aus dem beschaulichen...





USA-Generalkonsul William E. Moeller (von rechts) vertrat mit seinen Stellungnahmen die amerikanische Politik zu Freihandelszone, NSA und Russland-Krise unter der Moderation von Dr. Klaus Rose und ASP-Landesvorsitzenden Florian Hahn. − Foto: Peter

"Die Idee zur Schaffung eines transatlantischen Freihandelsabkommens, kurz TTIP genannt...



Sie säuberten in Klafferstraß. − Foto: Hartl

Alle Jahre wieder kommt der Frühling und mit ihm wird der Blick auf Müll in Wald und Flur frei...



Wenig reinstecken und Dank der Hilfe von mehreren Beteiligten viel herausbekommen − das ist...



Asylbewerberunterkunft statt Textilfabrik: Das ist der Plan für das Feuchter-Anwesen. − Foto: Seidl

Seit einigen Wochen steht es fest – wahrscheinlich noch in diesem Jahr wird Waldkirchen nicht...



Die größte Teilnehmergruppe bei der Demonstration in München kam aus dem Landkreis Freyung-Grafenau. − Foto: Lugbauer

Die Maß ist voll – zumindest für die bayerischen Wirte. Bei einer Großdemonstration am Montag...