• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 30.01.2015





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Ringelai  |  03.12.2012  |  14:08 Uhr

bfz zieht sich aus "Gabreta" zurück − Zukunft unklar

Lesenswert (0) Lesenswert ein KommentarKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Michaela Riedl als Leiterin des bfz Passau teilte mit, dass das bfz Passau zum 1. Januar 2013 als Betreiber des Keltendorfes "Gabreta" aussteigt.

Michaela Riedl als Leiterin des bfz Passau teilte mit, dass das bfz Passau zum 1. Januar 2013 als Betreiber des Keltendorfes "Gabreta" aussteigt.

Michaela Riedl als Leiterin des bfz Passau teilte mit, dass das bfz Passau zum 1. Januar 2013 als Betreiber des Keltendorfes "Gabreta" aussteigt.


"Das bfz steigt zum 1. Januar 2013 vom Betrieb des Keltendorfes aus", gaben Michaela Riedl und Wolfgang Dietz vom bfz Passau bei der Sitzung des Fördervereins "Gabreta" in der Keltenstube bekannt. Das Pachtverhältnis für die Fläche mit den historischen Gebäuden im Landkreis Freyung-Grafenau wird zu diesem Zeitpunkt aufgelöst. Nicht betroffen davon ist die Keltenstube, die an private Wirtsleute vermietet ist.

Das Gerücht hatte schon länger die Runde gemacht, aber wie genau es mit dem Keltendorf nun weitergeht, das ist noch nicht klar. Konnte früher das bfz durch Förderungen von Umschulungen und Qualifizierungsmaßnahmen vielen meist Langzeitarbeitslosen eine Arbeit anbieten, so hatte sich dies in den letzten beiden Jahren grundlegend geändert. Die staatlichen Förderungen wurden generell reduziert. Aber das bfz, das Berufsfortbildungszentrum der Bayerischen Wirtschaft, ist ein auf Wirtschaftlichkeit ausgerichtetes Unternehmen. "Wir können nicht Gabreta weiterhin betreiben und vermarkten und dabei unsere eigenen Arbeitsplätze im Unternehmen abbauen", erklärte Michaela Riedl.

Mehr dazu lesen Sie am Dienstag, 4. Dezember, in der PNP (Ausgabe FRG).



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
599738
Ringelai
bfz zieht sich aus "Gabreta" zurück − Zukunft unklar
"Das bfz steigt zum 1. Januar 2013 vom Betrieb des Keltendorfes aus", gaben Michaela Riedl und Wolfgang Dietz vom bfz Passau bei der Sitzung des Fördervereins "Gabreta" in der Keltenstube bekannt. Das Pachtverhältnis für die Fläche mit
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_freyung_grafenau/freyung/599738_bfz-zieht-sich-aus-Gabreta-zurueck-Zukunft-unklar.html
2012-12-03 14:08:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/12/03/teaser/121203_1204_29_38400542_gabreta10_5_teaser.jpg
news



Anzeige






Mein Ort









Anzeige











 - Foto: Andreas Kerscher

Bei winterlichen Bedingungen hat im Bayerischen Wald das legendäre Elefantentreffen von...



Viel Glück für die neuen Aufgaben auf Zeit wünschten im August 2014 Polizeipräsident Josef Rückl (l.) und Vizepräsident Anton Scherl (r.) POR Siegfried Schreindl, PHK´in Ingrid Grötzinger zum Ämtertausch. Am kommenden Montag werden die Posten erneut gewechselt. − Foto: Polizei

An Lichtmess wechselten die Dienstboten ihre Stellen – an Lichtmess (2...



Diese Waffen mit Munition und Schwarzpulver hat die Polizei auf dem Anwesen eines 46-Jährigen in Innernzell sichergestellt. − Foto: Polizei

Waffenfund im Landkreis Freyung-Grafenau: Polizisten durchsuchten am Dienstag das Anwesen eines...



Die Polizeistation Waldkirchen. − Foto: Seidl

Am kommenden Mittwoch entscheidet der Innenausschuss des Landtags noch einmal über die Petition von...



Müssen sich ständig absprechen: Elena Fesl (von links) und ihr Chef , Landrat Sebastian Gruber. − Foto: Holzinger

Zum Jahreswechsel strukturierte Landrat Sebastian Gruber, wie berichtet, das Freyunger Landratsamt...





Auf ein Klassenfoto aus der gemeinsamen Grundschulzeit blickt der Freund des Neureichenauer Bankräubers – die Tat hätte er dem 59-Jährigen niemals zugetraut. − Foto: Seidl

Eins betont der Schulkamerad und Freund vorweg: "Er hat es verbockt, da gibt's nichts zu beschönigen...



Die Freyunger Kläranlage gestern im Schnee: Hier sind in den kommenden Jahren Investitionen im Bereich der energetischen Sanierung notwendig. Über neue Gebührenkalkulation sollen dafür Rücklagen geschaffen werden. − Foto: Löw

Mehr Geld für die Abwasserentsorgung müssen ab sofort die Freyunger Bürger bezahlen...



Nicht gefunden: Derzeit gibt es noch kein Freyunger WLAN-Netz, das jedem Besucher der Stadt frei zur Verfügung steht. Das soll sich nun aber "so schnell wie möglich" ändern. − Foto: Jahns

Überall in der Innenstadt kostenlos und schnell im Internet surfen können? Egal, ob am Stadtplatz...



Die Polizeistation Waldkirchen. − Foto: Seidl

Am kommenden Mittwoch entscheidet der Innenausschuss des Landtags noch einmal über die Petition von...



− Foto: Seidl

Deutlich höhere Übertragungsraten als von der Stadtverwaltung angegeben bietet der...





Hubert Kralik zieht sich als Bürgermeister und Gemeinderatsmitglied in Mauth zurück. − Foto: Kaulich

Überraschung in Mauth, denn der dortige 2. Bürgermeister Hubert Kralik will sein Amt aufgeben und...



Der Grund für den enormen Anstieg des Volumens des Verwaltungshaushalts: die Klinik Wolfstein in Geyersberg.

Der Finanzausschuss der Stadt Freyung tagte zum ersten Mal im neuen Jahr − und beschloss...



Der Stiftungsrat der Bürgerstiftung Thurmansbang traf sich kürzlich im Thurmansbanger Rathaus zur...



Mit zwei Gegenstimmen hat der Stadtrat beschlossen, in der Haushaltssatzung 2015 den...



 - Foto: Andreas Kerscher

Bei winterlichen Bedingungen hat im Bayerischen Wald das legendäre Elefantentreffen von...