• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 6.07.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






Die Kolping-Nikoläuse samt Krampus, das Christkindl Yvonne und einen strahlenden Pater Joseph hieß Bürgermeister Dr. Olaf Heinrich (links) willkommen.

Die Kolping-Nikoläuse samt Krampus, das Christkindl Yvonne und einen strahlenden Pater Joseph hieß Bürgermeister Dr. Olaf Heinrich (links) willkommen.

Die Kolping-Nikoläuse samt Krampus, das Christkindl Yvonne und einen strahlenden Pater Joseph hieß Bürgermeister Dr. Olaf Heinrich (links) willkommen.


Beim Freyunger Weihnachtsmarkt ist der Kirchplatz voll von Menschen, Lichterglanz rundum, Feuer lodern, aus den Buden duftet es. Und vor allem die Kinder waren am Samstag schon in froher Erwartung, denn der Nikolaus sollte ja kommen. Der "Heilige" selbst hatte noch ein persönliches Anliegen, Gedanken an den verstorbenen Fritz Simet, der das Nikolausgehen der Kolpingfamilie ins Leben gerufen hatte und es zu einer lieb gewonnenen Tradition entwickelt hat. "Ein Mann ging, der den Aufruf von Adolph Kolping stets weitergetragen und voll erfüllt hat", erinnerte der Nikolaus an Fritz Simet, der in diesem Jahr ganz plötzlich verstorben war.

 Pater Joseph ging bei der Aussendung auf den Sinn und die Bedeutung des Advents ein und wünschet bei der Segnung und Aussendung der Nikoläuse, dass der Frieden überall herrschen solle, nicht nur im Advent, sondern zu jeder Zeit.

 Dann strahlen die Augen der Kinder als die Nikoläuse mit Krampus die Säcke öffnen und die Geschenke auspacken. Eifrig greifen die Hände zu, denn so ein Packerl vom Nikolaus auf dem Freyunger Weihnachtsmarkt ist halt was besonderes. Bald sieht man nur noch die roten "Bischofsmützen" der Nikoläuse, die in der Menge verschwinden als sie die von der Werbegemeinschaft Freyung gestifteten Packerl verteilen. Und jedes Kind bekommt ein Geschenk, denn brav sind sie alle gewesen. Der Nikolaus hat‘s ganz bestimmt in seinem Buch verzeichnet.

 Mehr lesen Sie am Montag, 3. Dezember, in der PNP (Ausgabe FRG).








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
598965
Freyung
St. Nikolaus macht seine Aufwartung
Beim Freyunger Weihnachtsmarkt ist der Kirchplatz voll von Menschen, Lichterglanz rundum, Feuer lodern, aus den Buden duftet es. Und vor allem die Kinder waren am Samstag schon in froher Erwartung, denn der Nikolaus sollte ja kommen. Der "Heilige" selbst
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_freyung_grafenau/freyung/598965_St.-Nikolaus-macht-seine-Aufwartung.html?em_cnt=598965
2012-12-02 13:14:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/12/02/teaser/121202_1315_29_38390914_nikolaus2012_3_teaser.jpg
news



Anzeige




Mein Ort








Anzeige





Anzeige











− Foto: Jagdhof

Über dem Bayerischen Wald strahlen ab sofort fünf Sterne. Besser gesagt über Röhrnbach (Landkreis...



Der Toyota landeteunterhalb von Saßbach im Graben. − F.: Steiml

Kurz nach 12 Uhr hat es Montagmittag vor den Toren Waldkirchens einen Unfall gegeben...



Viele Leidenschaft haben die Perlesreuter in die Bewerbung gesteckt. Am Ende hat sich‘s gelohnt: Im Landesentscheid holte der Markt die Goldmedaille. − Foto: Archiv-Peter

Großer Jubel in Perlesreut: Der Markt im Landkreis Freyung Grafenau hat beim Wettbewerb "Unser Dorf...



Mit schweren Verletzungen endete dieser Unfall eines Jugendlichen: Am Freitag gegen 1...



Am Samstag, 4. Juli, gegen 23.45 Uhr, wurde der Polizeistreife am Volksfestplatz von einer...





− Foto: Archiv dpa

Eine rekordverdächtige Flucht meldet die Polizeiinspektion Grafenau. Den Angaben der Beamten zufolge...



Der mögliche Regelbetrieb auf der Ilztalbahn, dessen Potenziale die BEG jetzt prüfen will, hat dagegen aktuell Dynamik in die Diskussion gebracht. − Fotos: Püschel

Eigentlich sollte es im Struktur-, Umwelt- und Verkehrsausschuss des Landkreises "nur" um die...



Völlig demoliert blieb der Audi nach dem Aufprall am Brückengeländer (links) an der Böschung hängen. − Foto: Steiml

Die Sirenen heulten am lauen Freitag-Sommerabend in Waldkirchen kurz nach 22 Uhr durch die Nacht und...



Auch der Kißlingerlift kann ab der kommenden Wintersaison beschneit werden. − Foto: Kronawitter

Trotz Temperaturen um die 30 Grad beschäftigt die Gemeinde Philippsreut derzeit auch ein...



Am Samstag, 4. Juli, gegen 23.45 Uhr, wurde der Polizeistreife am Volksfestplatz von einer...





− Foto: Jagdhof

Über dem Bayerischen Wald strahlen ab sofort fünf Sterne. Besser gesagt über Röhrnbach (Landkreis...