• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 23.07.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






Die Kolping-Nikoläuse samt Krampus, das Christkindl Yvonne und einen strahlenden Pater Joseph hieß Bürgermeister Dr. Olaf Heinrich (links) willkommen.

Die Kolping-Nikoläuse samt Krampus, das Christkindl Yvonne und einen strahlenden Pater Joseph hieß Bürgermeister Dr. Olaf Heinrich (links) willkommen.

Die Kolping-Nikoläuse samt Krampus, das Christkindl Yvonne und einen strahlenden Pater Joseph hieß Bürgermeister Dr. Olaf Heinrich (links) willkommen.


Beim Freyunger Weihnachtsmarkt ist der Kirchplatz voll von Menschen, Lichterglanz rundum, Feuer lodern, aus den Buden duftet es. Und vor allem die Kinder waren am Samstag schon in froher Erwartung, denn der Nikolaus sollte ja kommen. Der "Heilige" selbst hatte noch ein persönliches Anliegen, Gedanken an den verstorbenen Fritz Simet, der das Nikolausgehen der Kolpingfamilie ins Leben gerufen hatte und es zu einer lieb gewonnenen Tradition entwickelt hat. "Ein Mann ging, der den Aufruf von Adolph Kolping stets weitergetragen und voll erfüllt hat", erinnerte der Nikolaus an Fritz Simet, der in diesem Jahr ganz plötzlich verstorben war.

 Pater Joseph ging bei der Aussendung auf den Sinn und die Bedeutung des Advents ein und wünschet bei der Segnung und Aussendung der Nikoläuse, dass der Frieden überall herrschen solle, nicht nur im Advent, sondern zu jeder Zeit.

 Dann strahlen die Augen der Kinder als die Nikoläuse mit Krampus die Säcke öffnen und die Geschenke auspacken. Eifrig greifen die Hände zu, denn so ein Packerl vom Nikolaus auf dem Freyunger Weihnachtsmarkt ist halt was besonderes. Bald sieht man nur noch die roten "Bischofsmützen" der Nikoläuse, die in der Menge verschwinden als sie die von der Werbegemeinschaft Freyung gestifteten Packerl verteilen. Und jedes Kind bekommt ein Geschenk, denn brav sind sie alle gewesen. Der Nikolaus hat‘s ganz bestimmt in seinem Buch verzeichnet.

 Mehr lesen Sie am Montag, 3. Dezember, in der PNP (Ausgabe FRG).



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am







Anzeige





ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




MUNDING GOLDANKAUF
Donau-Moldau-Zeitung




Anzeige











Muss in Philippsreut nochmal gewählt werden? Das Bild zeigt die Auszählung im März. − Foto: Jahns

Jetzt steht es fest: Der Fall "Betrugsverdacht bei der Wahl in Philippsreut" geht vor Gericht...



Kam jetzt zu verspäteten Ehren: Gau-Schützenkönig Thomas Praml. − Foto: Peschl

Thomas Praml von den Brigidaschützen Preying ist seit kurzem neuer Gau-Schützenkönig...



Auf dem Weg zu Bronze: Alexander Kunert im 200-Meter-Schmetterling-Finale bei den Junioren-Europameisterschaften in Dordrecht. − Foto: rok

Er stammt aus Waldkirchen, hat sich eine Schwimm-Karriere in den Kopf gesetzt und startet nun im...



So schwere Verletzungen, dass er ins Krankenhaus eingeliefert werden musste...



Das Jobcenter in Waldkirchen ist einer von zwei Standorten im Landkreis. Auch in Grafenau ist das Jobcenter vertreten. Die Center sind u.a. Anlaufstellen für HartzIV-Empfänger. − Foto: Seidl

Harte Vorwürfe standen in der jüngsten Kreisausschusssitzung im Landratsamt Freyung im Raum: Dem...





−Symbolfoto: Wolf

Einerseits ist es zum Schmunzeln, andererseits schockierend: Zwei Betrunkene haben gegenseitig sich...



Angekommen in Freyung: Am Donnerstag (17.7.) wurde erstmals eine Belastungsfahrt auf der Ilztalbahnstrecke ausgetestet − um zu prüfen, ob die Strecke auch für Güterverkehr geeignet ist beziehungsweise ob die Lok (rot) stark genug ist, um die schweren Güterwaggons zu ziehen. Die Testfahrt verlief ohne Probleme. Zu Testzwecken waren sechs Waggons an die Lok gehängt worden, mit einem Gesamtgewicht von 235 Tonnen. − Fotos: Jahns

Viele Bürger hatten Zweifel, ob ein Zugverkehr auf der Strecke Freyung−Passau tatsächlich...



Muss in Philippsreut nochmal gewählt werden? Das Bild zeigt die Auszählung im März. − Foto: Jahns

Jetzt steht es fest: Der Fall "Betrugsverdacht bei der Wahl in Philippsreut" geht vor Gericht...



Haltestelle Karlsbach: Drei Gymnasiasten nutzen bislang die Mittelschulbuslinie der Stadt – im kommenden Schuljahr könnten es fünf sein. − Foto: Seidl

Das Ende des Karlsbacher Schulbus-Streits steht bevor – und er könnte für die Eltern von bald...



Von einem dramatischen Zwischenfall überschattet war am Samstag das Bergrennen im Rahmen des "Tages...





−Symbolfoto: Wolf

Einerseits ist es zum Schmunzeln, andererseits schockierend: Zwei Betrunkene haben gegenseitig sich...



Auf dem Weg zu Bronze: Alexander Kunert im 200-Meter-Schmetterling-Finale bei den Junioren-Europameisterschaften in Dordrecht. − Foto: rok

Er stammt aus Waldkirchen, hat sich eine Schwimm-Karriere in den Kopf gesetzt und startet nun im...