• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 14.02.2016

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Hohenau  |  01.12.2012  |  12:23 Uhr

Wohnzimmerbrand fordert vier Verletzte − 25.000 Euro Schaden

Lesenswert (2) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Feedback zur Vorlesefunktion.
Feedback bitte an info@pnp.de



 − Foto: Archiv Jäger

 − Foto: Archiv Jäger

 − Foto: Archiv Jäger


Relativ glimpflich endete ein Wohnzimmerbrand in Bierhütte bei Hohenau (Landkreis Freyung-Grafenau) am frühen Samstag. Eine Bewohnerin bemerkte die Flammen rechtzeitig, um ihre drei ebenfalls im Haus wohnenden Familienmitglieder vor der Gefahr zu retten. Trotzdem wurden alle vier Personen verletzt.

Wie das Polizeipräsidium Niederbayern mitteilt, fing das Zimmer in einem Einfamilienhaus aus bisher ungeklärter Ursache gegen 1.30 Uhr Feuer. Noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr konnten die Verwandten im Alter von 47 bis 80 Jahren den Brand löschen. Dabei zogen sie sich jedoch leichte bis mittelschwere Rauchvergiftungen zu. Eine Bewohnerin erlitt zudem Verbrennungen. Die Familienmitglieder wurden schließlich in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert.

Die Ermittlungen zur Brandursache hat die Kripo Passau übernommen. Den Sachschaden schätzen die Beamten zunächst auf rund 25.000 Euro. − wog








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2016
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
598779
Hohenau
Wohnzimmerbrand fordert vier Verletzte − 25.000 Euro Schaden
Relativ glimpflich endete ein Wohnzimmerbrand in Bierhütte bei Hohenau (Landkreis Freyung-Grafenau) am frühen Samstag. Eine Bewohnerin bemerkte die Flammen rechtzeitig, um ihre drei ebenfalls im Haus wohnenden Familienmitglieder vor der Gefahr z
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_freyung_grafenau/freyung/598779_Wohnzimmerbrand-fordert-vier-Verletzte-25.000-Euro-Schaden.html?em_cnt=598779
2012-12-01 12:23:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/12/01/teaser/121201_1223_29_38385207_feuerwehr_einsatz03_tj_teaser.jpg
news




Anzeige






Anzeige





Anzeige











Leon ist Profi an Bagger, Kran und Bulldog. Zusammen mit Schwester Sofia (5) wurde sein Kinderzimmer neben den Kliniken sein zwischenzeitlich sehr eingeschränktes Reich. Jetzt ist der Medikamentenkatheter weg und am Montag ist wieder Schule angesagt. Endlich! − Foto: Haydn

Er will Bauer werden, oder Bauarbeiter. Oder doch Polizist oder Pilot? Egal...



Gestürzter Mitfavorit: Jonas Stockinger aus Herzogsreut ist bei den Olympischen Jugendspielen im Super G auf Medaillenkurs liegend ausgeschieden. − Foto: Richter

Unglückliches Olympia-Debüt für Jonas Stockinger: Auf Medaillenkurs liegend ist der Mitfavorit aus...



Ein zweites Mal musste die Feuerwehr am Freitag zu dem Haus ausrücken − ein Bewohner hatte befürchtet, dass sich der Brand nochmal entzündet hatte. − Foto: Jahns

Weil es im Keller eines Hauses in der Lusenstraße zu Brennen begonnen hatte...



Das erfolgreiche Geschwisterpaar: Thomas Höcker ist Schützenkönig, seine Schwester Andrea ist Jugendkönigin 2016 bei den Bayerwaldschützen Riedlhütte. − Foto: privat

Ihre Jahreshauptversammlung haben die Bayerwaldschützen Riedlhütte abgehalten...



"Hey warte auf mich!", scheint der Baby-Luchs seiner Mama zuzurufen. − Foto: Nationalpark Sumava

Da stuzelt ein Mini-Luchs seiner Mama hinterher. Da tapst ein Marderhund durch das Bild...





"Heimatliebe statt Multikulti" hieß es auf einem Wagen beim Freyunger Faschingsumzug. − Foto: Jahns

Fasching ist die Zeit, in der auch mal auf Konventionen gepfiffen wird, in der es lockerer zugeht...



Provisorisch eingezeichnet hat Georg Kinadeter seine Idee eines Kreisverkehrs bei Freyung-Ort. −Repro: jj

Nicht überall sorgt die Info über den neuen 8er-Knoten bei Freyung-Ort für Begeisterung...



Leon ist Profi an Bagger, Kran und Bulldog. Zusammen mit Schwester Sofia (5) wurde sein Kinderzimmer neben den Kliniken sein zwischenzeitlich sehr eingeschränktes Reich. Jetzt ist der Medikamentenkatheter weg und am Montag ist wieder Schule angesagt. Endlich! − Foto: Haydn

Er will Bauer werden, oder Bauarbeiter. Oder doch Polizist oder Pilot? Egal...



So soll der neue Knoten an der B12-Ausfahrt bei Freyung-Ort aussehen. Eine Art 8er-Knoten soll den Abbiege-Verkehr mittels einer Brücke über die Bundesstraße leiten. Einigen Autofahrern wäre indes ein Kreisverkehr lieber gewesen. −Entwurf: Ingenieurbüro Wolf

Bereits am Dienstag hatten wir über die geteilte Meinung in Sachen "B12-Knoten" berichtet: Nicht bei...



"Hey warte auf mich!", scheint der Baby-Luchs seiner Mama zuzurufen. − Foto: Nationalpark Sumava

Da stuzelt ein Mini-Luchs seiner Mama hinterher. Da tapst ein Marderhund durch das Bild...





Foto: Archiv PNP

Eskaliert ist am Faschingsdienstag in Spiegelau (Landkreis Freyung-Grafenau) ein Beziehungsstreit...



Selfmade-Achterbahn: Die Wolfstoana Buam legten sich so richtig in die Kurve. − Foto: Jahns

Das Wetter hatte es gut gemeint mit den Freyunger Faschingsfreunden: Kein Tropfen Regen und schon...



Hotelbesitzer Josef Haberstroh spricht von "behördlicher Schikane". Landratsamt, Regierung von Niederbayern und Gemeinde haben zwei Etagen seiner Asylbewerberunterkunft geschlossen. − Foto: Nigl

Aufregung um die Asylbewerberunterkunft in Neuschönau. Wegen Mängeln in Sachen Brandschutz haben die...



Weil es in dieser Grafenauer Turnhalle (das Foto zeigt die Vorbereitungsarbeiten vor dem Erstbezug der Halle) zu kalt sei, haben jetzt zirka 40 Flüchtlinge bei der Grafenauer Polizei demonstriert. Sie waren einen Tag zuvor aus brandschutztechnischen Gründen von einem Neuschönauer Hotel dorthin verlegt worden. − Foto: Nigl

Zirka 40 Asylbewerber haben am Mittwoch gegen 10 Uhr vor dem Gebäude der Polizeiinspektion...



Die Wallerer Heimatstube im alten Feuerwehrhaus – bis zum Sommer soll sie ausgeräumt sein. − Foto: Seidl

Der Förderverein Wallern/Böhmerwald sieht sich nicht mehr in der Lage, die Miet- und Nebenkosten für...