• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 3.09.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Freyung-Grafenau  |  30.11.2012  |  18:00 Uhr

"Das ist eine reine Abzocke"

Lesenswert (6) Lesenswert 6 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Das "Corpus Delicti": Dieses Radio war im Kassenbereich gestanden, als ein Herr von der GEMA zur Kontrolle kam. Mitarbeiterin Nicole Ambros hält außerdem die GEMA-Rechnung über 11,35 Euro in Händen. Das Radio wurde mittlerweile ins Lager "verbannt".  − Foto: Jahns

Das "Corpus Delicti": Dieses Radio war im Kassenbereich gestanden, als ein Herr von der GEMA zur Kontrolle kam. Mitarbeiterin Nicole Ambros hält außerdem die GEMA-Rechnung über 11,35 Euro in Händen. Das Radio wurde mittlerweile ins Lager "verbannt".  − Foto: Jahns

Das "Corpus Delicti": Dieses Radio war im Kassenbereich gestanden, als ein Herr von der GEMA zur Kontrolle kam. Mitarbeiterin Nicole Ambros hält außerdem die GEMA-Rechnung über 11,35 Euro in Händen. Das Radio wurde mittlerweile ins Lager "verbannt".  − Foto: Jahns


"Das ist eine absolute Frechheit", schimpft Konrad Schreib und hält eine Rechnung über 11,35 Euro in Händen. Diesen Betrag fordert die GEMA vom Geschäft seiner Tochter Manuela Duschl. Aber zahlen will er das Geld nicht.

Begonnen hat die Geschichte Anfang November. Da hatte Manuela Duschl ihren Laden "Kerzen- und Genusswelt" in Freyung neueröffnet. Sie selbst konnte zwar krankheitsbedingt bislang kaum im Geschäft sein, ihr Vater Konrad Schreib sowie Mitarbeiterin Nicole Ambros greifen ihr hier aber unter die Arme. Letztere war auch im Geschäft, als vier Tage nach der Eröffnung, am 6. November, ein Herr in den Laden kam und völlig unvermittelt gefragt habe: "Haben Sie ein Radio?" Der Herr, so erinnert sich Nicole Ambros, habe sich vorerst nicht als GEMA-Mitarbeiter vorgestellt − das sei erst später geschehen. Dennoch hatte die Mitarbeiterin auf die Frage des Herrn wahrheitsgemäß geantwortet, dass es ein Radio im Geschäft gebe. Dieses stand im Kassenbereich und ein Radiosender war zu hören. "Eigentlich haben wir dort kein Radio, aber es stand noch da von der Neueröffnung", sagt Konrad Schreib.

Schließlich habe der GEMA-Mitarbeiter gefragt, ob für das Radio-Gerät Gebühren bezahlt werden. "Ich habe ihm gesagt, dass wir die GEZ-Gebühren dafür entrichten", sagt Nicole Ambros im Gespräch mit der PNP. Daraufhin habe der Herr erklärt, dass hier aber auch GEMA-Gebühren anfallen würden.

Einige Tage später flatterte auch eine Rechnung über 11,35 Euro für den Monat November ins Haus. Diese will Schreib aber nicht bezahlen: "Ich wusste gar nichts von der Regel und habe den Radio auch gleich wieder entfernt." Notfalls wolle er einen Anwalt zu Rate ziehen.

Werbegemeinschaftsvorsitzendem Norbert Kremsreiter ist die GEMA-Regel indes nicht neu: "Sobald ein Radio beziehungsweise Musikprogramm in einer öffentlichen Stätte abgespielt wird, ist die GEMA da und Gebühren müssen entrichtet werden."

Zwar könne man "über Sinn oder Unsinn dieser Gebühr streiten", so Kremsreiter, entrichtet werden müsse sie aber trotzdem. − jjMehr dazu am 1.12. in Ihrer PNP (Ausgabe FRG).



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am




article
597648
Freyung-Grafenau
"Das ist eine reine Abzocke"
"Das ist eine absolute Frechheit", schimpft Konrad Schreib und hält eine Rechnung über 11,35 Euro in Händen. Diesen Betrag fordert die GEMA vom Geschäft seiner Tochter Manuela Duschl. Aber zahlen will er das Geld nicht. Begonnen hat di
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_freyung_grafenau/freyung/597648_Das-ist-eine-reine-Abzocke.html
2012-11-30 18:00:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/30/teaser/121130_1220_29_38377967_dsc_0820_teaser.jpg
news



Anzeige





ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Eichberger Reisen
Donau-Moldau-Zeitung
Kasberger Baustoffe
MUNDING GOLDANKAUF




Anzeige











Schwer verletzt wurde eine 19-Jährige bei einem Unfall am Dienstagnachmittag in Schlag...



Wie jetzt der Polizei angezeigt wurde, hat ein bisher unbekannter Täter zwischen 1. und 31...



Daheim in Dorn: Familie Pollak hat hier ihren Platz gefunden, wo es sich gut leben lässt – und wo der Bürgermeister gut auftanken kann für den ganz normal-stressigen Arbeitsalltag als Stadtoberhaupt. − Foto: Steiml

Seit 126 Tagen residiert er im Rathaus. Aber erst seit zwei Wochen wohnt er auch so richtig mit der...



Auch heuer starten beim inzwischen achten Waldkirchner Kirchturmlauf wieder Schülerinnen und Schüler auf der 1000-Meter-Strecke. −Poth

Nur noch wenige Tage, dann ist es wieder so weit: Am Sonntag, 7. September, findet bereits die achte...



Leere Liegewiesen, grauer Himmel: So sah es diesen Sommer leider häufiger im Freyunger Freibad aus. − Foto: Jahns

Der Start im Juni war gar nicht so schlecht − aber dann, ab Juli, und erst recht im August...





Helfer von Rotem Kreuz und Feuerwehr sind am Freitag an einer Unfallstelle bei Außernzell im Einsatz. Infolgedessen war die Veranstaltung unterbrochen worden. Am Samstag krachte es nochmal. − Foto: Baier

Bei der AvD-Niederbayern-Rallye hat es am Freitag und Samstag gekracht. Fünf Personen wurden...



Die Asylbewerber aus Freyung freuten sich über die vielen Sachspenden. − Foto: Mager

Bei einer Spendenaktion für die zwölf Asylbewerber in Freyung konnten die Paten unter Mithilfe von...



− Foto: flickr/emilyvanwormer

Diebe hatten im März 2014 in mehrere Geschäfte im Stadtgebiet von Grafenau eingebrochen und dabei...



Wehrhaft sind die Edelkrebse mit ihren mächtigen Scheren allemal, aber als "Bayerwald-Hummer" auch eine Delikatesse auf der Speisekarte. − Foto: Privat

Ein Bruthaus für Edelkrebse will Rainer Graswald aus Passau in Anzerreut betreiben...





Sieben Baustellen stehen von Mitte September bis Mitte Dezember bei der Waldbahn an. (Grafik: Länderbahn)

Umfangreiche Bauarbeiten auf allen drei Waldbahn-Linien kommen von Mitte September bis Mitte...