• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 1.02.2015





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Hohenau  |  28.11.2012  |  14:38 Uhr

Manuela Eider bleibt an der Frauenbund-Spitze

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Die erweiterte Vorstandschaft mit Pfarrer Wolfgang Keller.

Die erweiterte Vorstandschaft mit Pfarrer Wolfgang Keller.

Die erweiterte Vorstandschaft mit Pfarrer Wolfgang Keller.


Die Neuwahl der Vorstandschaft war der Hauptprogrammpunkt bei der Jahreshauptversammlung des Katholischen Frauenbundes Hohenau. Manuela Eider wurde als Vorsitzende bestätigt.

 Eider hatte zuvor neben 58 von den insgesamt 138 Mitgliedern auch den Geistlichen Beirat des Frauenbundes Pfarrer Wolfgang Keller im Gasthaus Schreiner begrüßt. Mit einem gemeinsamen Gebet gedachte man den verstorbenen Mitgliedern. In ihrem Jahresrückblick erinnerte Eider an zahlreiche Aktivitäten beim Frauenbund Hohenau. Der Höhepunkt war die 40-Jahrfeier mit der Ehrung der Gründungsmitglieder. Trotz einer Spende für die Pfarrkirche Hohenau und den Ausgaben für die Jubiläumsfeier wurde der Kassenbestand , dank der fleißigen Damen beim Kirta und beim Weinfest, nur wenig gemindert.

 Die Vorausschau für das Jahr 2013 übernahm die 2. Vorsitzende Monika Habereder. Neben den festen Bestandteilen im Kalender des Frauenbundes wie z.B. dem Weltgebetstag und dem Besinnungstag im März, der Feier einer Maiandacht oder das Binden und der Verkauf von Kräuterbuschen im August, wurde im April eine "Frühjahrskur aus dem Jungbrunnen der Natur" mit der Dipl. Biologin und Heilpraktikerin Ellen Huber ins Programm aufgenommen. Als Ausflugsziel im Juli wurde die Barockstadt Schärding in Oberösterreich vorgemerkt. Die Bezirksmaiandacht wird 2013 vom Zweigverein Fürsteneck vorbereitet und zu einer besinnlichen Herbstwanderung lädt der Frauenbund Perlesreut ein.

 Mehr lesen Sie am Donnerstag, 29. November, in der PNP (Ausgabe FRG).



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
595646
Hohenau
Manuela Eider bleibt an der Frauenbund-Spitze
Die Neuwahl der Vorstandschaft war der Hauptprogrammpunkt bei der Jahreshauptversammlung des Katholischen Frauenbundes Hohenau. Manuela Eider wurde als Vorsitzende bestätigt. Eider hatte zuvor neben 58 von den insgesamt 138 Mitgliedern auch den
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_freyung_grafenau/freyung/595646_Manuela-Eider-bleibt-an-der-Frauenbund-Spitze.html
2012-11-28 14:38:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/28/teaser/121128_1438_29_38354468_img_1006_teaser.jpg
news



Anzeige






Mein Ort









Anzeige











− Foto: Kerscher

Leichter Schneefall, "angenehme" Minusgrade im oberen einstelligen Bereich: Die äußeren Bedingungen...



 - Foto: Andreas Kerscher

Bei winterlichen Bedingungen hat im Bayerischen Wald das legendäre Elefantentreffen von...



Welch Anmut, welch Charme: Seit vielen Jahren moderiert Josef Demm den Freyunger Faschingszug. Dieses Jahr soll er eine weibliche Co-Moderatorin bekommen, die ihm auch mal ordentlich rausgibt. − Fotos: Jahns

Mal hat er zwei Hörner auf, mal tritt er im Piraten-Outfit in Erscheinung − jedes Mal...



Erlaubt gewesen wären 60 km/h, aber mit 89 km/h wurde am Mittwoch ein Fahrer von der Verkehrspolizei...



Viel Glück für die neuen Aufgaben auf Zeit wünschten im August 2014 Polizeipräsident Josef Rückl (l.) und Vizepräsident Anton Scherl (r.) POR Siegfried Schreindl, PHK´in Ingrid Grötzinger zum Ämtertausch. Am kommenden Montag werden die Posten erneut gewechselt. − Foto: Polizei

An Lichtmess wechselten die Dienstboten ihre Stellen – an Lichtmess (2...





Die Polizeistation Waldkirchen. − Foto: Seidl

Am kommenden Mittwoch entscheidet der Innenausschuss des Landtags noch einmal über die Petition von...



Auf ein Klassenfoto aus der gemeinsamen Grundschulzeit blickt der Freund des Neureichenauer Bankräubers – die Tat hätte er dem 59-Jährigen niemals zugetraut. − Foto: Seidl

Eins betont der Schulkamerad und Freund vorweg: "Er hat es verbockt, da gibt's nichts zu beschönigen...



Die Freyunger Kläranlage gestern im Schnee: Hier sind in den kommenden Jahren Investitionen im Bereich der energetischen Sanierung notwendig. Über neue Gebührenkalkulation sollen dafür Rücklagen geschaffen werden. − Foto: Löw

Mehr Geld für die Abwasserentsorgung müssen ab sofort die Freyunger Bürger bezahlen...



Erlaubt gewesen wären 60 km/h, aber mit 89 km/h wurde am Mittwoch ein Fahrer von der Verkehrspolizei...



Im Freyunger Stadtzentrum kostenlos über ein offenes WLAN-Netz im Internet surfen − das...





Hubert Kralik zieht sich als Bürgermeister und Gemeinderatsmitglied in Mauth zurück. − Foto: Kaulich

Überraschung in Mauth, denn der dortige 2. Bürgermeister Hubert Kralik will sein Amt aufgeben und...



Bis zu 12 unbegleitete Jugendliche werden nun auch im Markt Schönberg Platz und Betreuung finden...



Der Grund für den enormen Anstieg des Volumens des Verwaltungshaushalts: die Klinik Wolfstein in Geyersberg.

Der Finanzausschuss der Stadt Freyung tagte zum ersten Mal im neuen Jahr − und beschloss...



Der Stiftungsrat der Bürgerstiftung Thurmansbang traf sich kürzlich im Thurmansbanger Rathaus zur...



Mit zwei Gegenstimmen hat der Stadtrat beschlossen, in der Haushaltssatzung 2015 den...