• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 2.07.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Freyung-Grafenau  |  27.11.2012  |  11:58 Uhr

Kliniken-Umstrukturierung: "Wir sind auf einem guten Weg"

Lesenswert (3) Lesenswert 2 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken
Video Video






Standen Rede und Antwort: Kliniken-Geschäftsführer Helmut Denk (v.l.), Landrat und Kliniken-Aufsichtsratsvorsitzender Ludwig Lankl sowie der designierte neue ärztliche Direktor Dr. med. Rudolf Reithmair.  − Foto: Jahns

Standen Rede und Antwort: Kliniken-Geschäftsführer Helmut Denk (v.l.), Landrat und Kliniken-Aufsichtsratsvorsitzender Ludwig Lankl sowie der designierte neue ärztliche Direktor Dr. med. Rudolf Reithmair.  − Foto: Jahns

Standen Rede und Antwort: Kliniken-Geschäftsführer Helmut Denk (v.l.), Landrat und Kliniken-Aufsichtsratsvorsitzender Ludwig Lankl sowie der designierte neue ärztliche Direktor Dr. med. Rudolf Reithmair.  − Foto: Jahns


Wie laufen die Umstrukturierungen der Kliniken im Landkreis Freyung-Grafenau bisher ab? Wie nehmen die Mitarbeiter die Umschichtungen auf? Und was ist für die nächste Zeit geplant? Diese Fragen beantworteten am Dienstag bei einer Pressekonferenz im Krankenhaus Freyung Kliniken-Geschäftsführer Helmut Denk, Landrat und Kliniken-Aufsichtsratsvorsitzender Ludwig Lankl sowie der designierte neue ärztliche Direktor Dr. med. Rudolf Reithmair.

Lankl betonte: "Wir sind auf einem sehr guten Weg." Und auch Kliniken-Geschäftsführer Denk zeigte sich zufrieden mit den bisherigen Maßnahmen: Auch der allergrößte Teil der Mitarbeiter habe dafür Verständnis und ziehen mit − "weil sie wissen, dass es einfach nicht anders geht".

Wie bereits mehrfach berichtet durchlaufen die drei Kliniken-Standorte im Landkreis − Waldkirchen, Freyung und Grafenau − derzeit eine starke Umstrukturierung. So soll beispielsweise bis 2015 die Chirurgie in Freyung konzentriert werden, die Innere Medizin in Grafenau. An den Mitarbeiterzahlen soll sich in den kommenden Jahren aber kaum etwas ändern. Denk: "Wir wollen nicht großflächig Stellen einsparen." Stattdessen setze man in einzelnen Fällen auf die natürliche Fluktuation und besetze beispielsweise eine frei gewordene Stelle nicht mehr. Würden es in den kommenden Jahren − aufgrund der Konzentration der Fachrichtzungen und damit einer eventuell größeren Anziehungskraft − zu einer höheren Patientenanzahl kommen, könnte das Personal sogar aufgestockt werden, so Denk. Landrat und Aufsichtsrats-Vorsitzender Lankl zeigte zudem Verständnis für die Mitarbeiter, die nun aufgrund der Umstrukturierungen an einem anderen Standort arbeiten müssen − "ich kann das menschlich nachvollziehen, dass das erstmal nicht leicht ist". − jjMehr dazu am 28.11. in Ihrer PNP (Ausgabe FRG).



Quelle: TRP1 (<a href="http://www.trp1.de" target="_blank">www.trp1.de</a>)

Quelle: TRP1 (www.trp1.de)






Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
594610
Freyung-Grafenau
Kliniken-Umstrukturierung: "Wir sind auf einem guten Weg"
Wie laufen die Umstrukturierungen der Kliniken im Landkreis Freyung-Grafenau bisher ab? Wie nehmen die Mitarbeiter die Umschichtungen auf? Und was ist für die nächste Zeit geplant? Diese Fragen beantworteten am Dienstag bei einer Pressekonferenz
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_freyung_grafenau/freyung/594610_Kliniken-Umstrukturierung-Wir-sind-auf-einem-guten-Weg.html?em_cnt=594610&em_video_open=1
2012-11-27 11:58:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/27/teaser/121127_1156_29_38341850_dsc_0790_teaser.jpg
news



Anzeige




Mein Ort








Anzeige





Anzeige











− Foto: Püschel

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Mittwochnachmittag im Landkreis Freyung-Grafenau...



− Foto: PNP

Mit schweren Verletzungen ist ein 52-jähriger Mann aus dem Ostallgäu am Dienstag nach einem Unfall...



Die Prasch Dance Company überzeugte mit ihrem Auftritt bei der Sitzweil. − Foto: Friedl

Der erste Finalist für das große Sitzweilfinale am 6. August steht fest – es ist die Prasch...



Der mögliche Regelbetrieb auf der Ilztalbahn, dessen Potenziale die BEG jetzt prüfen will, hat dagegen aktuell Dynamik in die Diskussion gebracht. − Fotos: Püschel

Eigentlich sollte es im Struktur-, Umwelt- und Verkehrsausschuss des Landkreises "nur" um die...



Auch der Kißlingerlift kann ab der kommenden Wintersaison beschneit werden. − Foto: Kronawitter

Trotz Temperaturen um die 30 Grad beschäftigt die Gemeinde Philippsreut derzeit auch ein...





Bereits im April hatten auf Initiative von Wirten aus dem Bayerwald rund 5000 Wirte in München gegen die zunehmende Bürokratie demonstriert. − Foto: Lugbauer

Aus Protest gegen immer mehr Bürokratie in ihrem Gewerbe sperren am kommenden Sonntag mehr als 50...



− Foto: Archiv Jäger

Nachdem eine 42-jährige Frau in Mauth (Landkreis Freyung-Grafenau) einen Blitzer entdeckte...



Die Trans Bayerwald - ehrgeiziges Radl-Projekt des TVO, das durch sieben Landkreise führen soll. − Foto: Skizze TVO

750 Kilometer durch sieben ostbayerische Landkreise radeln. Abseits des großen Verkehrs die...



Am Donnerstag sind gegen 7.45 Uhr im Bereich Reichenberg-Siedlung in Riedlhütte...



Am Freitag wurde das Volksfest mit einem Festzug eröffnet. − Fotos: Jahns/Kronawitter

Nur zwei Schläge hat am Freitagabend Bürgermeister Dr. Olaf Heinrich gebraucht − dann war das...